Hilfreiche Ratschläge

Was tun, wenn man im Traum sabbert?

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Schlaf ist ohne Zweifel ein sehr wichtiger Bestandteil des Lebens eines jeden Menschen. Ein gesunder, voller Schlaf ist der Schlüssel zu Erfolg und Gesundheit, jeder sollte es wissen, denn wenn Sie sich etwas Zeit zum Entspannen nehmen, beginnt Ihr Gehirn weniger produktiv zu arbeiten. Erinnerungen müssen sich beruhigen, ebenso wie die Informationen, die während des Tages eingehen, und das braucht Zeit.

Trotzdem ist es nicht die beste Option, zu schlafen, wenn wir wollen. Tagsüber können Sie lernen, arbeiten, Hobbys und andere Aktivitäten nachgehen, von Reisen außerhalb der Stadt bis hin zum Zeitvertreib mit Ihrer Familie. Die Nacht ist zum Schlafen da. Wer seinen Schlaf einschränkt und auch nachts Geschäfte macht, fragt in der Regel nicht am nächsten Tag.

Ein Mensch fühlt sich müde, er ist nicht gesammelt, es ist schwieriger für ihn, Aufmerksamkeit zu konzentrieren und neue Informationen in einem Wort wahrzunehmen - er hat nicht geschlafen. Und wenn Sie Ihren Schlaf regelmäßig einschränken, wird sich der Bedarf nur ansammeln und dazu führen, dass Sie am Arbeitsplatz und beim Transport einschlafen.

Jetzt genauer über den Traum als Ganzes. Es hat mehrere Phasen, von denen die Tiefschlafphase die wichtigste ist. Währenddessen entspannen sich die Muskeln unseres Körpers und viele Gehirnfunktionen werden ausgeschaltet, damit sich der Körper so gut wie möglich erholt. In solchen Momenten kann eine Person bei maximaler Entspannung aufhören, Speichel in einem Traum zu schlucken, und er beginnt, durch einen geöffneten Mund herauszufließen. Laut den Ärzten ist daran nichts Schlimmes, im Gegenteil, bei solch maximaler Entspannung ist der Körper vollständig wiederhergestellt und der Schlaf selbst ist gut und voll.

Aber was ist, wenn Sie nicht sabbern? Dies weist darauf hin, dass Ihr Schlaf ängstlich, empfindlich oder schwach ist, sodass die Nervenzellen Ihres Gehirns durch die Ruhe nicht vollständig wiederhergestellt werden. Nun, wenn Sie sabbern, können Sie sich nur freuen, denn nichts ist beschämend und noch schlimmer.

Bei Erwachsenen

Warum kann bei Erwachsenen während des Schlafes Sabber fließen? Die Gründe, warum nachts reichlich Speichel freigesetzt wird, sind alles andere als immer pathologisch. Wenn dies einmal passiert ist, ist es durchaus möglich, dass eine Person am Vortag sehr müde war, schnell und tief eingeschlafen ist, sich mehr als sonst entspannt und die Kontrolle über den Körper verloren hat. Infolgedessen schloss sich der Kiefer fest genug und nach dem Schlafen auf der Bettwäsche gab es feuchte Flecken vom Speichel.

Darüber hinaus kann gelegentlich dasselbe Ärgernis auftreten, wenn eine Person kurz vor dem Zubettgehen eine Zigarette geraucht hat und dann schnell und fest eingeschlafen ist. Rauchen selbst führt zu einer erhöhten Speichelausscheidung, und der Kiefer berührt sich aufgrund übermäßig entspannter Muskeln nicht fest genug. Infolgedessen schläft die Person, und Flüssigkeit sammelt sich auf der Bettdecke in der Nähe seines Mundes an. Dasselbe passiert nach einer großen Menge alkoholischer Getränke, und dafür ist es nicht notwendig, an Alkoholismus zu leiden - während eines gesunden Schlafes bei einem Erwachsenen nach einer stürmischen Party kann ein Tropfen Speichel aus dem Mundwinkel gut abfließen.

Aber wenn es jede Nacht zu einer Hypersalivation kommt und vor allem tagsüber jemand das Gefühl hat, ständig mit Speichel gefüllt zu sein, sollten Sie einen Arztbesuch nicht verschieben.

Ein ernsthafter Speichelfluss im Schlaf und während des Tages kann schwerwiegende Gesundheitsprobleme verursachen, zum Beispiel:

  1. Akut und chronisch Atemwegserkrankungen. Bei einer Erkältung oder SARS kommt der Speichel während der Nachtruhe von einer verstopften Nase - Sie müssen den Mund angelehnt lassen, um zu atmen, und die Flüssigkeit sickert ständig aus.
  2. Helminthiasis. Parasiten, die sich im menschlichen Verdauungssystem angesiedelt haben, sind aktiv und reizen nachts die Schleimhäute, was zu übermäßigem Speichelfluss im Schlaf führt.
  3. Allergische Reaktionen. Ein verstärkter Speichelfluss ist in diesem Fall ein Versuch des Körpers, Allergene aus der Schleimhaut zu „waschen“. Darüber hinaus erschwert die Schwellung des Kehlkopfes das Schlucken von Flüssigkeit. Deshalb bilden Erwachsene, die an Allergien leiden, im Schlaf feuchte Speichelspuren auf einem Laken oder Kissen.
  4. Störungen in der Arbeit des Verdauungstraktes (Pankreatitis, Gastritis, Cholezystitis, Geschwüre usw.). In diesem Fall wird der Speichel in größerem Volumen ausgeschieden, um die Schleimhäute vor den im Magensaft enthaltenen Säuren zu schützen.
  5. Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches. Gleichzeitig wird Hypersalivation zu einer schützenden Reaktion des Körpers, die mit Hilfe einer großen Menge Speichel versucht, Bakterien und Mikroben, die sich in der Mundhöhle vermehren, loszuwerden. Dazu gehört auch ein weiteres Zahnproblem - ein falscher Biss, aufgrund dessen der Kiefer nicht so fest zusammendrücken kann, um den gesamten Speichel in der Mundhöhle zu halten.
  6. Schilddrüsenstörung, die zu einem hormonellen Ungleichgewicht führen, das sich im Zustand aller inneren Organe widerspiegelt.
  7. Pathologie des Nervensystems und das Gehirn. Wenn Bereiche des Zentralnervensystems, die für den Reflex-Speichelfluss verantwortlich sind, beschädigt sind, scheiden die Drüsen übermäßig viel Sekret aus.

Die langfristige Einnahme bestimmter Medikamente ist eine weitere Antwort auf die Frage, warum im Schlaf reichlich Speichel produziert wird. Beispielsweise enthalten sie antivirale Wirkstoffe, die eine große Menge Ascorbinsäure enthalten (lösliche Pulver für Erkältungskrankheiten „Fervex“, „AnviMax“ usw.). Daher wird nicht empfohlen, sie unmittelbar vor dem Zubettgehen einzunehmen.

Wie man ein Problem los wird

Was tun, wenn im Schlaf reichlich Speichel fließt? Wenden Sie sich natürlich an einen Arzt: zuerst an einen Therapeuten und dann an einen engeren Spezialisten, je nachdem, worüber sich der Patient noch beschwert. Dies kann ein Gastroenterologe sein, wenn Symptome vorliegen, die auf Funktionsstörungen des Verdauungssystems hinweisen, ein Zahnarzt für diejenigen, die sich häufig um Zähne und Zahnfleisch sorgen, ein Endokrinologe oder ein Neurologe, wenn sich die Qualität der Nachtruhe merklich verschlechtert hat und häufig Albträume auftreten. In jedem Fall werden zusätzliche Tests und Untersuchungen vorgeschrieben, um die Gründe für die erhöhte Speichelproduktion zu verstehen und ein Behandlungsschema festzulegen.

Was der Therapeut raten wird

Zuerst müssen Sie herausfinden, warum Speichel in einem Traum fließt: Wenn die Ursache pathologisch ist, benötigen Sie eine geeignete Behandlung, um die zugrunde liegende Krankheit zu beseitigen. In anderen Fällen ist es einfacher, die Speicheldrüsen zu normalisieren, wenn:

  • die Erkältung und akute Virusinfektion der Atemwege rechtzeitig behandeln,
  • auf Sauberkeit und mäßige Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer achten,
  • in der Nacht, um die Temperatur im Raum nicht höher als 16-22 ⁰С zu halten,
  • Rauchen Sie nicht im Schlafzimmer und lassen Sie für die Nacht keine Zigarettenkippen im Aschenbecher.
  • Ändern Sie die gewohnte Schlafposition, indem Sie beispielsweise eine von der Decke gefaltete Rolle auf die Seite legen, um nicht auf den Rücken zu rollen.
  • die Mundhygiene sorgfältig überwachen,
  • lehnen Sie Alkohol, besonders am Abend, und starke Schlaftabletten ab.

Während der Behandlung der Grunderkrankung werden einigen Patienten mit ausgeprägter Hypersalivation spezielle Medikamente verschrieben, die die Speichelproduktion verringern: Scopolamin, Riabal, Platifillin usw.

Chirurgische Methode

Eine Operation zur Lösung des Problems der Hypersalivation bei Erwachsenen wird in besonders schweren Fällen selten durchgeführt. Seine Essenz besteht darin, die größten Speicheldrüsen in der Parotis-Zone zu entfernen. Diese Art der Operation ist ziemlich kompliziert - selbst geringfügige Fehler bei der Implementierung sind mit schwerwiegenden Konsequenzen behaftet. Am häufigsten sind Symmetriestörungen des Gesichts aufgrund einer mechanischen Schädigung des Gesichtsnervs. Daher wird die Entscheidung über die Ernennung eines chirurgischen Eingriffs nur von einem erfahrenen Spezialisten getroffen, und nur dann, wenn traditionelle Behandlungsmethoden keine positive Wirkung entfalten.

Volksmedizin

Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, warum Menschen in einem Traum sabbern und wie man ein solches Problem beseitigt, wenden sich viele der alternativen Medizin zu, die für diesen Fall viele wirksame Rezepte bietet. Zum Beispiel:

  1. Spülen Sie Ihren Mund mit einem Aufguss aus frischer Brennnessel und Eichenrinde aus. Mahlen Sie dazu beide Zutaten gründlich, mischen Sie sie zu gleichen Anteilen und gießen Sie 1 Teelöffel mit ½ Liter kochendem Wasser auf. Nach 2 Stunden ist die Infusion fertig und der Eingriff selbst ist am besten nachts durchzuführen, um die Aktivität der Speicheldrüsen bis zum Morgen zu verringern.
  2. Kauen Sie tagsüber frisches Grün, vor allem Petersilie, die durch die enthaltenen Substanzen den Speichelgehalt im Mund deutlich reduziert.
  3. Spülen Sie Ihren Mund mit einer Tinktur Wasserpfeffer aus. Dazu reicht es aus, einige Tropfen der fertigen Apothekentinktur in 150 ml Wasser zu verdünnen, den Mund gründlich auszuspülen und dann mindestens eine Stunde lang nicht zu essen oder zu trinken.
  4. Vor dem Zubettgehen 1 leicht unreife Kaki essen. Dank der adstringierenden Wirkung löst diese Frucht das Problem der Hypersalivation schnell und die Wirkung hält mehrere Stunden an.

Es ist auch nützlich, andere Produkte mit ähnlicher Wirkung wie Blumenkohl, Avocado, Erbsen, Hülsenfrüchte und Popcorn in die Nahrung aufzunehmen, die die Schleimhaut der Mundhöhle entwässern und die Speicheldrüsen vorübergehend suspendieren.

Mögliche Komplikationen

Was ist die Gefahr eines vermehrten Speichelflusses in einem Traum? Hypersalivation bei Erwachsenen führt häufig zu psychischen Beschwerden und Stress, was sich wiederum negativ auf die Qualität der Nachtruhe auswirkt. Menschen, die unter einem ähnlichen Problem leiden, schlafen unruhig und wachen oft auf und versuchen auf diese Weise, die Freisetzung von Speichel zu kontrollieren und das Auftreten von nassen Spuren auf dem Kissen zu vermeiden. Infolgedessen steigt die Müdigkeit, die Arbeitsfähigkeit sinkt, die Stimmung verschlechtert sich und die körperliche Gesundheit verschlechtert sich. Darüber hinaus haben viele Erwachsene, bei denen der Speichel in einem Traum reichlich fließt, Probleme in der Beziehung zu ihren Lieben - es ist ihnen peinlich, die Nacht mit ihren Partnern zu verbringen und bis zum Morgen bei Freunden und Verwandten zu bleiben.

Hautprobleme sind ein weiterer guter Grund, die nächtliche Hypersalivation zu bekämpfen. Bei reichlich Speichelfluss muss eine Person mehrere Stunden hintereinander mit nasser Einstreu in Berührung kommen, was bedeutet, dass der Bereich um Mund, Wangen und Kinn ständig nass ist. Somit werden ideale Bedingungen für die Vermehrung der im Speichel enthaltenen Bakterien geschaffen und die Haut selbst beginnt zu jucken, sich zu schälen und mit einem Abszessausschlag bedeckt zu werden.

Und was am wichtigsten ist: Übermäßiger Speichelfluss, der die tägliche Norm von 1,5 bis 2 Litern Flüssigkeit überschreitet, kann zu starker Dehydrierung führen, die nicht nur gesundheitlich bedenklich ist, sondern in den schwersten Fällen auch zum Tod führt.

Daher ist Hypersalivation, die jede Nacht hartnäckig an sich selbst erinnert, gefährlich, ohne Aufmerksamkeit und ärztliche Versorgung zu hinterlassen, da feuchte Spuren auf den Kissen am Morgen ein kleines Ärgernis darstellen, das sich nicht in etwas Ernsthaftes verwandeln kann.

Häufige Ursachen für dieses Phänomen im Schlaf

Normalerweise produziert unser Körper mehr als 1 Liter Speichel pro Tag. Es wird von den Speicheldrüsen produziert und in der Regel verschluckt und zirkuliert dann durch den Blutkreislauf.

Speichelfluss entsteht, wenn sich Speichel im Mund ansammelt, wir ihn nicht schlucken, Flüssigkeit tropft oder durch die Lippen fließt. Warum passiert das nachts?

Die einfachste Antwort ist, dass Sie im Schlaf sabbern, weil Ihr Mund offen ist. Während des Schlafs entspannen sich die Muskeln des Körpers, insbesondere während der REM-Phase, und während dieser Zeit kann eine Person mit leicht geöffnetem Mund schlafen. Einige schlagen vor, dass die Position des Körpers in der Ruhephase nicht die letzte Rolle spielt. Wenn Sie also auf Ihrer Seite schlafen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sabbern und nicht schlucken.

Ernstere Gründe

Einer der Hauptgründe, warum Ihr Mund nachts leicht angelehnt sein kann, ist, dass Sie nicht gut durch die Nase atmen können. Wir atmen normalerweise durch die Nase, aber wenn wir aus anderen Gründen eine laufende Nase oder eine verstopfte Nase haben, müssen wir durch den Mund atmen. Wenn dies in einem Traum passiert, fangen wir an, auf dem Kissen zu sabbern. Eine verstopfte Nase kann eines der Symptome einer Erkältung sein oder auf eine Allergie zurückzuführen sein. Zusätzlich kann ein gebogenes Nasenseptum die Nase blockieren und die Atmung durch den Mund fördern.

Infolge dieser Behinderung kann ein Schnarchen oder ein plötzlicher Atemstillstand in einem Traum mit Speichelfluss verbunden sein.

Darüber hinaus kann ein übermäßiger Speichelfluss aufgrund des Drogenkonsums oder des Vorliegens anderer Krankheiten auftreten. Es ist auch mit Schluckbeschwerden verbunden, die als Folge einer Hirnverletzung, eines Schlaganfalls oder sogar der Parkinson-Krankheit auftreten.

In einigen Fällen wird sich die Situation im Laufe des Tages manifestieren. Es kann auch mit gastroösophagealen Refluxkrankheit oder Sodbrennen verbunden sein.

Was zu tun ist: Behandlungsmöglichkeiten

Im Allgemeinen besteht keine besondere Notwendigkeit, diese Krankheit zu behandeln. Wenn dies nicht so oft vorkommt, kann es natürlich immer noch etwas ärgerlich sein, erfordert aber überhaupt keine Behandlung. Dies führt nicht zu Austrocknung, Infektionen oder anderen Problemen. Beginnen Sie am besten mit der Behandlung einer verstopften Nase, falls vorhanden. Wenn im Traum Symptome eines plötzlichen Atemversagens auftreten, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren.

Wenn Sie über chronisches Sabbern auf einem Kissen besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und finden Sie heraus, ob Sie eine weitere Behandlung benötigen.

Schlüsselfaktoren

Es kann viele Gründe geben, warum eine Person angesammelten Speichel nicht rechtzeitig schlucken kann oder warum er in zu großen Mengen ausgeschieden wird. Zuerst müssen Sie verstehen, warum dies überhaupt passiert.

Ärzte identifizieren drei Faktoren, die am häufigsten mit der Tatsache zusammenhängen, dass eine Person morgens eine Spur von Speichel auf ihrem Kissen findet. Zuallererst erhöhte dies natürlich den Speichelfluss. Welche Gründe dahinter liegen können, wird nachfolgend beschrieben.

Es ist wichtig zu verstehen, dass in diesem Fall der Körper zu viel Geheimnis produziert und es einfach keinen Ort gibt, an dem man es ausdrücken kann. Der zweite häufige Grund ist die Unfähigkeit, Speichel zu schlucken. Ein Mensch beherrscht sich in einem Traum nicht, so dass der Schluckvorgang reflexartig abläuft. Aus irgendeinem Grund kann der Körper dies jedoch nicht tun, solange die Person bewusstlos ist. Daher sabbern auf dem Kissen und morgens schlechte Laune.

Lesen Sie auch

Tee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt, aber nicht viele Menschen denken darüber nach, wie es sich auf den Körper auswirkt.

Der dritte Grund ist eine starke Entspannung der Gesichtsmuskulatur. Der Kiefer entspannt sich einfach und öffnet den Mund, weshalb der Speichel ungehindert abfließt. Es ist wichtig anzumerken, dass dieses Phänomen sehr oft durch mehrere Punkte auf einmal gekennzeichnet ist, zum Beispiel kann eine Person einen erhöhten Speichelfluss sowie einen angelehnten Mund haben. Zuallererst muss sich eine Person, die eine solche Eigenschaft hinter sich hat, keine Sorgen machen. Das Sabbern auf dem Kissen ist kein Problem, dies ist keine Diagnose und kann nicht mit Tabletten oder anderen Medikamenten behandelt werden.

Warum steigt der Speichelfluss im Schlaf?

Die häufigsten Ursachen für vermehrten Speichelfluss im Schlaf sind:

  • Essen. Jeder weiß, dass mehr Speichel freigesetzt wird, wenn Sie viel bitteres oder scharfes Essen zu sich nehmen. Überprüfen Sie, ob Sie regelmäßig scharf, scharf oder bitter essen, bevor Sie ins Bett gehen.
  • Alkohol Die Wirkung auf den Körper ist so stark, dass im Traum alle Muskeln, einschließlich der Gesichtsmuskeln, völlig entspannt sind. Und am Morgen können Sie eine unangenehme Überraschung in Form eines Speichelflecks auf dem Kissen bemerken.
  • Ein übermäßiger Speichelfluss kann auch aufgrund von Problemen mit Zähnen, Zahnfleischerkrankungen und Schmelzschäden auftreten. Speichel wird benötigt, um beschädigtes Gewebe zu reparieren, und eine Person in einem Traum hat einfach keine Zeit, es zu schlucken.

  • Probleme mit der Darmflora oder Säure im Magen. Der Körper versucht, Säure mit Lauge zu neutralisieren, dh die Speichelproduktion zu steigern. Es kann auch die Ursache für das Problem des Speichels auf dem Kissen sein. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Gastroenterologen wenden und mit der Behandlung beginnen.
  • Allergische Reaktionen und Toxine. Dies ist besonders häufig bei Rauchern oder Menschen, die neben ihnen leben. In der Luft schweben Schadstoffe, wodurch der Körper sein Schutzsystem einschaltet und die Speicheldrüsen aktiv arbeiten. Im ersten Fall kann eine allergische Reaktion den Einnahmeprozess blockieren.

Lesen Sie auch

Mit dem Aufkommen des Babys, insbesondere wenn es das erstgeborene Kind ist, stehen junge Eltern vor einer schwierigen Aufgabe: zu lernen, zu verstehen ...

Ursachen der Hypersalivation bei Kindern

Hypersalivation ist der wissenschaftliche Name für vermehrten Speichelfluss. Typischerweise tritt dieser Prozess bei kleinen Kindern auf und ist ganz natürlich. Tatsache ist, dass ihre Zähne anfangen zu schneiden, was wiederum bedeutet, dass der Körper zur schnellen Wundheilung und Wiederherstellung der Integrität der Mundhöhle beiträgt. Deshalb beginnen die Speicheldrüsen aktiv zu arbeiten und geben ein Geheimnis ab. Die gleiche Situation tritt auf, wenn ein Kind im Alter von sechs bis sieben Jahren beginnt, Milchzähne zu verlieren. Der Körper schützt auch die Integrität des Zahnfleisches und produziert mehr Speichel als gewöhnlich.

Fazit

Гиперсаливация или выработка большого количества слюней во время сна, тревожит многих людей по всей планете. Причины такого странного поведения организма кроются, скорее всего, во внутренних органах человека. Важно вовремя заметить проблему и успеть начать действовать, пока не поздно. Beseitigen Sie zunächst alle Risikofaktoren und suchen Sie, falls alles andere fehlschlägt, nach Gesprächen mit einem Spezialisten. Erhöhter Speichelfluss ist keine Krankheit, er kann nicht geheilt werden, aber er kann ein Vorbote schwerwiegender Gesundheitsprobleme sein. Die Hauptsache ist, rechtzeitig darauf zu achten.

Sehen Sie sich das Video an: 7 MERKWÜRDIGE DINGE, DIE IM SCHLAF PASSIEREN (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send