Hilfreiche Ratschläge

Wie kann ich Katzen von der Website abhalten? Welchen Geruch mögen Katzen nicht? Katzenvertreiber

Der Co-Autor dieses Artikels ist Maggie Moran. Maggie Moran ist eine professionelle Gärtnerin aus Pennsylvania.

In diesem Artikel werden 28 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Das Wachsen von Pflanzen im Garten kann ein interessantes Hobby sein, bei dem Sie auch frische Produkte genießen können. Ihr Garten kann jedoch für viele Tiere von Interesse sein, nicht weniger als für Sie. Es kann schwierig sein, Tiere von der Baustelle zu vertreiben, da viele von ihnen ständig zurückkehren. Es gibt jedoch viele Methoden, um mit unerwünschten Gästen umzugehen, die Ihnen helfen, die Ernte für sich zu behalten.

Humane Methoden wählen

In der Tat sprechen wir heute nur über friedliche Wege. Fallen und Fallen, die unschuldige Kreaturen verstümmeln und töten, sind Nutztiere. Letztendlich sind die Katzen nicht dafür verantwortlich, dass der Besitzer sie mit in die Hütte gebracht hat und sich Ihr Standort in der Nähe befindet. Da Katzen schnell und für lange Zeit von der Baustelle entfernt werden müssen, werden wir versuchen, den zuverlässigsten und bewährten Weg zu finden.

Gartenbeschwerden

Versuchen Sie zunächst, mit den Eigentümern der Tiere zu sprechen, falls vorhanden. Wenn Sie streunende Tiere auf der Baustelle haben, informieren Sie den speziellen Service. Sie werden die Katzen in den Kindergarten bringen. Angenommen, die erste Option. Da es wünschenswert ist, Katzen dauerhaft von der Website abzuhalten, informieren Sie die Eigentümer über den "Rowdytum" ​​in Ihrem Garten und welche Maßnahmen ergriffen werden können, wenn die "Gäste" weiterhin zu Ihnen kommen.

Natürlich werden die Besitzer überrascht sein, dass ihre kleinen Flusen Ihnen Probleme bereiten. Machen Sie deshalb vorab einen Fotobericht:

  • Katzen markieren ständig das Territorium, das sie für ihr eigenes halten. Wenn der Garten des Nachbarn unter diese Definition fällt, hat er Grund zur Sorge. Männer verwenden nicht nur Urin für Markierungen, sondern auch ein spezielles Geheimnis, das beim Verbrennen von Pflanzen diese einfach verbrennt. Natürlich wird sich niemand über ein verwöhntes Blumenbeet freuen, an dessen Gestaltung sie den ganzen Frühling arbeiten mussten.
  • Katzen mögen es sehr, Krallen an Baumstämmen zu schärfen, was ihnen Schaden zufügt. Dies gilt insbesondere für junge Landungen.
  • Katzentoiletten in den Betten - das ist äußerst unangenehm. Und das gilt für die Frühlingsperiode, in der diese Kreaturen beim Graben von Löchern einfach junge Sämlinge ausgraben. Und im Sommer ist die Situation nicht besser. Wer möchte die Möhren ausgraben, die die Nachbarskatze fleißig "bezahlt" hat?
  • Eine räuberische Kreatur wird auch in Ihrem Garten jagen. Die Objekte sind weniger Mäuse als Vögel, die viele Sommerbewohner übrigens auf ihre Gartengrundstücke locken. Darüber hinaus haben wohlgenährte Katzen die Angewohnheit, ihre zerrissene Beute auf den Spuren zu lassen. Unästhetisch.
  • Alle Katzen lieben es, sich in der Sonne zu sonnen und wählen manchmal ein Blumenbeet oder ein Bett dafür. Was ist das Ergebnis - jeder weiß.

Attraktive Ecke

Sagen Sie den Besitzern von Hooligan-Haustieren, wie sie Katzen auf dem Gelände des Nachbarn abwehren können. Dazu müssen Sie sie in eine Ecke Ihres Gartens ziehen. Dies kann durch die Installation von Tabletts (wenn sie an die Toilette gewöhnt sind) oder durch die Erstellung einer speziellen "Katzen" -Ecke erfolgen. Es gibt eine Pflanze namens Katzenminze oder Katzenminze. Sehr attraktiv, blüht es fast während der gesamten Sommerperiode und wird die Website schmücken. Katzen freuen sich, diese Ecke zu besuchen, dort zu schlafen und auf Blättern zu kauen. Und wenn Sie dort Sand einfüllen, befindet sich die Toilette an einem Ort und nicht auf dem gesamten Gelände.

Übrigens, wenn der Eigentümer nicht auf Ihre Anfragen geantwortet hat und die Katze des Nachbarn weiterhin regelmäßig zu Besuch kommt, können Sie eine solche Ecke auf Ihrer Website einrichten. Zumindest werden Katzen nur ihn besuchen und dabei den Rest des Territoriums vergessen. Natürlich gibt es keine Garantie, aber die meisten Tiere mögen den Geruch dieser Pflanze.

Möglichkeiten zum Schutz der Pflanzen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Garten vor Wildschweinen zu schützen. Aber am häufigsten werden die folgenden verwendet:

  • Installation eines Schutzzauns,
  • Die Verwendung von Chemikalien
  • Die Verwendung von Volksheilmitteln,
  • Künstlicher Futtertrog.

    Ein Schutzzaun ist eine der effektivsten Möglichkeiten, einen Garten vor Wildschweinen zu schützen. Es ist jedoch ziemlich kostspielig und erfordert Installationszeit. Eine gute Option sind elektrische Vertikutierer, die am Hauptzaun installiert sind. Sie werden dem Tier nicht schaden (zu wenig Spannung), aber ziemlich ängstlich. Der Nachteil eines solchen Schutzes sind seine Kosten.

    In letzter Zeit sind immer mehr Mittel auf den Markt gekommen, mit deren Hilfe man Wildschweine vom Kartoffelacker abschrecken kann. Das Funktionsprinzip von jedem von ihnen ist ungefähr das gleiche. Alle von ihnen sind auf die Geruchsorgane des Tieres gerichtet. Chemikalien bestehen aus solchen Bestandteilen, die weder die Gesundheit des Tieres noch die Umwelt schädigen, aber gleichzeitig einen eberabweisenden Geruch haben. Solche Werkzeuge werden verwendet, indem Stoffabschnitte besprüht und um den Umfang des Eigentums herum aufgehängt werden. Zu beachten ist, dass sich Wildschweine im Wald an den Geruch gewöhnen können. Damit die Wirksamkeit der Arzneimittel nicht abnimmt, sollten sie nur zum Höhepunkt der Aktivität der Tiere abgewechselt und verwendet werden. Substanzen dieser Art sind ein guter Weg, um Wildschweine von Feldfrüchten abzuschrecken, aber nach 21 Tagen muss der Vorgang wiederholt werden.

    Aber was ist, wenn ich im Wald einem Wildschwein begegne? Verlieren Sie nicht ihre Popularität und Möglichkeiten, Wildschweine Volksheilmittel zu erschrecken. Die Leute sind sehr erfinderisch. Sie machen laute Geräusche, an die das Tier nicht gewöhnt ist. Darüber hinaus wird die Blüte von Kartoffeln abgeschnitten und in einen Beutel „gewickelt“, der mit Stöcken umzäunt ist. Es gibt eine Version, dass, wenn das Feld um den Umfang mit einer Lupinenbohnenpflanze bepflanzt wird, sein stechender Geruch den unersättlichen Gast abschreckt. Eine andere Technik ist das Aufhängen eines raschelnden Films, der das Biest mit seinem Geräusch irritiert, und er geht. Es gibt auch Handwerker, die Abwehrmittel mit Haaren bauen. Menschenhaar riecht lange und Wildschweine laufen nicht Gefahr, aufzutauchen. Entgegen der landläufigen Meinung greifen sie die Menschen nicht zuerst an, sondern versuchen, ihnen zu entkommen. Viele verwenden auch Bleichmittel, Kölnischwasser, mit Tabakrauch getränkte Lappen und verschiedene Lärm- und Beleuchtungsgeräte.

    In einigen Teilen unseres Landes verwenden sie eine solche Methode, um Wildschweine wie künstliche Futtertröge zu vertreiben. Sein Wesen ist sehr einfach. Ein Standort wird im Wald oder am Stadtrand ausgewählt und mit Werkzeugen behandelt, die Wildschweine anziehen. Tiere, zuerst mit Besorgnis, und dann mutiger, siedeln sich in diesem Gebiet an und fangen an, darauf nach Nahrung zu suchen. Diese Methode gibt zwar keine Garantien. Wenn das Tier etwas erschreckt oder alarmiert, verlässt es den Ort und kehrt wieder in den Garten zurück.

    Wie effektiv sind Kampfmethoden?

    In Anbetracht aller Möglichkeiten, Wildschweine von Kartoffeln fernzuhalten, können wir den Schluss ziehen, dass Zäune (Höhe nicht weniger als 100 Zentimeter) und chemische Abwehrmittel am effektivsten sind. Letztere haben eine relativ lange Lebensdauer, sind einfach zu bedienen und kosten unterschiedlich viel. So findet jeder das Produkt, das in jeder Hinsicht zu ihm passt.

    Bezüglich der Volkskampfmethoden gibt es keine eindeutige Antwort. Einige Methoden funktionieren mit Sicherheit nicht, andere verursachen nur ein Lächeln. Es stimmt, es gibt diejenigen, die helfen. Sie haben eine viel kürzere Wirkungsdauer - nur wenige Tage. Bestimmte Methoden haben Nebenwirkungen - den gleichen Geruch, den die Leute fühlen. Zum Beispiel wirkt Bleichen, aber es riecht schrecklich.

    Natürlich ist es ziemlich schwierig, mit der Invasion ungebetener Gäste fertig zu werden, ohne ihnen Schaden zuzufügen. Trotzdem ist es durchaus möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, wenn Sie dieses Problem sorgfältig angehen. Es ist sinnvoll, im Voraus (ohne auf die Saison zu warten) über ein Schutzsystem nachzudenken. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, stellen Sie sicher, dass Sie einen Zaun aufstellen. Er wird dich nicht stören und wird keine Eber passieren lassen. Bleib dran. Die Hersteller produzieren zu jeder Jahreszeit immer effektivere und zuverlässigere Produkte.

    Natürlicher Katzenvertreiber

    Wenn der Empfang fehlgeschlagen ist, sollten Sie überlegen, wie Sie Ihre Site vor pelzigen Eindringlingen schützen können. Und wieder kommen Pflanzen zur Rettung. Es gibt bestimmte Gerüche, die Vertreter von Mustachioe nicht mögen und zu vermeiden versuchen. Wenn Eukalyptus, Zitronengras und Lavendel im Garten gepflanzt werden, fallen sie nicht in den Garten. Darüber hinaus erfüllen die Pflanzen gleichzeitig zwei Funktionen: Sie schmücken das Gelände und wirken perfekt als „Vogelscheuche“.

    Das Beste in dieser Klasse ist Wermut und Hundekolosse. Einziger Moment: Coleus ist sehr wärmeliebend, deshalb muss man ihn für den Winter mit nach Hause nehmen. Diese Pflanzen werden rund um den Standort gepflanzt. Eine weitere nützliche Pflanze wird Tabak sein, aber um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen die Blätter getrocknet und herumgestreut werden.

    Mulchen

    Wenn es zu spät ist, die Pflanzen zu pflanzen, oder Sie keinen geeigneten Sämling finden, können Sie schnell einen einfachen Katzenvertreiber herstellen. Nehmen Sie dazu trockene Orangenschalen und Kaffeesatz und fügen Sie Pfeifentabak hinzu. Nun mit dieser Mischung den Boden auf den Wegen, zwischen den Beeten und in der Nähe der Blumen mulchen. Benachbarte Haustiere werden den Geruch von der Erde nicht mögen. Gleichzeitig profitieren letztere von einem solchen Zusatz und geben ihn an Ihre Pflanzen weiter.

    Gewürze, die Ihnen helfen

    Wir sprechen weiter darüber, wie man Katzen mit improvisierten Mitteln entmutigt. Dafür können Sie duftende Gewürze nehmen. Wenn der Geruch von schwarzem Pfeffer für Sie attraktiv erscheint, kann der Mustachio es nicht aushalten. Kaufen Sie deshalb kühn Pfeffererbsen, hacken Sie sie und streuen Sie sie über die Beete und Wege. Ein sehr effektives Werkzeug, aber das Minus ist, dass der Geruch verschwindet und Sie regelmäßig aktualisieren müssen.

    Sie können an Ihrem Haustier experimentieren, um herauszufinden, welchen Geruch Katzen nicht mögen. Heute ist bekannt, dass dies Cayennepfeffer, Kurkuma und Ingwer ist. Sie können sie mischen, in kleine Schalen füllen und im Garten anordnen. Vergessen Sie nicht, regelmäßig frische Gewürze hinzuzufügen.

    Essig und Ammoniak

    Und zu ihnen können Sie Kerosin, Benzin, Kalin und alle anderen riechenden Flüssigkeiten hinzufügen. Sie müssen sich nicht entscheiden, welchen Geruch Katzen nicht mögen. Sie sind alle einfach unerträglich für den zarten Geruchssinn sanfter Kreaturen. Deshalb nehmen wir alte Lappen, befeuchten sie mit dem, was verfügbar ist, und verteilen sie auf dem gesamten Gelände. Dies beeinträchtigt natürlich das Erscheinungsbild des Gartens, und selbst am Abend ist es viel angenehmer, das Aroma von Blumen einzuatmen, als Essig. Aber was tun? Aber die Katzen werden sich daran erinnern, dass Ihre Website zu stinkend für sie ist, und werden es umgehen. Die Lappen müssen zwar jeden Tag neu benetzt werden, sonst verliert der Geruch seine Schärfe. Aber ein solches Werkzeug wird nicht das Budget treffen: Essig ist billig und es ist nicht schwer zu kaufen.

    Zusätzlicher Schutz

    Wenn Sie diese Methoden bereits ausprobiert haben und sie nicht den gewünschten Effekt haben, versuchen Sie es mit anderen Mitteln, die Katzen abwehren. Einige Gärtner sagen, Senfpulver funktioniert großartig. Sie müssen die Spuren bei trockenem Wetter bestreuen. Katzen mögen keine Bleichmittel, aber es ist schädlich für Pflanzen. Befindet sich jedoch ein Lumpenzelt oder ein Pool auf dem Gelände, können Sie diese mit Bleichmittel einseifen, damit die Katzen nicht in die Nähe kommen.

    Außerdem machen einige Sommerbewohner ihren Garten zum Umziehen von Katzen ungünstig. Zu diesem Zweck wird ein mit Bruchstein gefüllter Streifen um den Rand der Baustelle gelegt, der für zarte Pfoten zu scharf ist. Tiere werden versuchen, ein solches Hindernis zu umgehen und auf weichem Boden zu gehen.

    Hund auf der Baustelle

    Da es nicht einfach ist, Katzen von der Baustelle zu vertreiben, und hartnäckige Tiere weiterhin jeden Tag zurückkehren, wird empfohlen, ein neues Haustier zu kaufen. Der Hund wird sehr erfreut sein, den ganzen Tag die Grenzen des Territoriums zu bewachen und ein bedingtes Signal zu geben, wenn die freche Schnauze wieder hinter dem Zaun auftaucht. Normalerweise ist es nicht einmal notwendig, dass der Hund ihnen nachjagt. Die bloße Anwesenheit des "Feindes" auf dem Territorium ist völlig ausreichend.

    Eine Hauskatze kann übrigens auch eine Lösung des Problems sein, weil sie Fremde vertreibt. Es genügt, ihn an das Tablett zu gewöhnen und den Füller nicht zu vergessen, und auf dem Gartengrundstück ist immer Ordnung.

    Ausländische Katzen kommen durch die Katzentür

    Wenn Sie Haustiere haben, ist eine solche Tür ein echter Lebensretter. Haustiere kommen und gehen nach eigenem Ermessen, ohne den Besitzern Unannehmlichkeiten zu bereiten. Und plötzlich bemerken letztere überrascht den unangenehmen Geruch im Raum. Nachdem sie das Territorium beobachtet haben, verstehen sie, dass die Haustiere der Nachbarn durch eine kleine Tür am unteren Rand der Haupttür zu ihnen kommen. Gleichzeitig frisst er die „Eingeborenen“ auf und hinterlässt Geruchsspuren. Was ist in diesem Fall zu tun? Es kommt vor, dass Haustiere keine Fremden verfolgen wollen, und die Besitzer müssen sich selbst darum kümmern. Erwägen Sie die Installation moderner Geräte.

    Ultraschallgeräte

    Ein Gerät zum Abschrecken von Katzen von der Baustelle ist heute in fast jedem Laden für Sommerbewohner zu finden, es ist nicht teuer oder selten. Dies sind Ultraschallgeräte, die hochfrequenten Schall erzeugen. Die Leute hören ihn nicht, im Gegensatz zu Katzen. Die meisten Modelle werden mit Batterien betrieben. Es ist daher sehr wichtig, die Batterie alle paar Monate zu wechseln, damit sie funktioniert. Es gibt nicht viele Bewertungen über das Gerät, da es in unserem Land nicht populär wurde. Im Vergleich zu den aufgeführten Methoden ist das Gerät jedoch witterungsbeständig. Seine Wirksamkeit nimmt nach Regen nicht ab, erodiert nicht.

    Effektive Hilfe

    In einigen Regionen ist es nicht möglich, ein Ultraschallgerät zu bekommen. Es bleibt nur, alle diese Methoden zu sortieren, in der Hoffnung, dass eine von ihnen wirksam wird. Wenn die Situation außer Kontrolle gerät und die benachbarten Haustiere Sie nicht alleine lassen möchten, müssen Sie das verwenden, was die Katzen mit einer 100% igen Garantie aus dem Häuschen schreckt. Heutzutage gibt es auf dem Markt eine große Anzahl von Produkten, die als Repellentien von Katzen positioniert sind. Einige von ihnen sind für den Innenbereich vorgesehen, andere für den Außenbereich.

    Es gibt zwei Hauptformen dieser Produkte: Granulate und Aerosole. Das zweite zeigt sich am besten, wenn das Problem der Katzentoilette in einer Wohnung gelöst werden muss. Das Spray wird an Stellen gesprüht, die als Toilette gewählt wurden. Mit anderen Worten, Sie müssen alles außer der Wanne sprühen. Für den Garten ist diese Form nicht sehr praktisch, obwohl einige jeden Tag um den Umfang herumgehen und Büsche und Hecken verarbeiten. Es ist jedoch besser, granuläre Formulierungen zu verwenden. Sie bewirken eine längere Wirkung und sind einfacher zu handhaben. Streuen Sie die Pellets einfach um den Garten und die Beete sowie an Stellen, die Katzen bereits als Toilette gepflegt haben.

    Top Marken

    Einige Medikamente sind komplex, das heißt, sie sollen Hunde und andere Tiere abschrecken. Jeder Hersteller verwendet unterschiedliche Zutaten. Am häufigsten sind dies ätherische Öle und Kräuterprodukte wie Peperoni. Teurere Marken enthalten Rauburinpheromone. Instinkte sagen Katzen, dass es am besten ist, den Bereich zu verlassen, in dem ein stärkeres Tier lebt. Beliebte und vertrauenswürdige Marken sind Shake-Away, Critter Ridder und Keep Off. Wenn Sie sich für ein Produkt eines dieser Hersteller entscheiden, können Sie sicher sein, dass das Ergebnis auf jeden Fall gut ist.

    Letzter Ausweg

    Wenn nichts hilft, beginnen die Besitzer der Website die Jagd nach flauschigen Haustieren. Jemand bewacht sie am Tatort, andere locken Leckereien an. Danach wird ein Bashing durchgeführt und an Ihre Site zurückgesendet. Nicht allzu menschlich, aber in der Regel erkennt die listige Kreatur nach 2-3 "Erklärungsgesprächen", dass Vergeltungsmaßnahmen nicht zu vermeiden sind, weshalb es besser ist, nicht hierher zurückzukehren. Eine Katze im Garten zu jagen ist natürlich eine lange und ziemlich schwierige Aufgabe, daher empfehlen wir die Verwendung einer der oben aufgeführten Methoden. Das garantierte Ergebnis wird durch bewährte Spray-Repellentien führender Hersteller garantiert. Aber wenn es schade ist, Geld für sie auszugeben (und sie sind nicht billig), können Sie versuchen, mit den Invasoren des Territoriums auf volkstümliche Weise umzugehen.