Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein Kartenspiel spielt 13

Pin
Send
Share
Send
Send


Anzahl der Decks: 1
Anzahl der Karten im Stapel: 52
Anzahl der Spieler: ab 2 oder mehr
Kartenrang: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, B, D, K, T.
Ziel des Spiels: Gewinnen Sie einen Pot.
Spielregeln. Der Spender, er ist ein Geldautomat, wird durch Los bestimmt, dann werden sie der Reihe nach behandelt. Der Geldautomat zahlt als erster einen bestimmten Betrag auf die Bank ein, wodurch der Gesamteinsatz anderer Spieler (Ponters) begrenzt wird. Ferner können Spieler, beginnend mit dem Spieler links vom Geber, einen beliebigen Betrag innerhalb dieser Grenzen einsetzen. Nachdem die Einsätze getätigt wurden, mischt der Geldautomat vorsichtig den Stapel, nimmt die oberste Karte aus dem Stapel heraus und legt sie in die Mitte des Tisches. Dann öffnet er sie und sagt: "Zwei", legt sie als nächstes ab, dann nimmt er die nächste Karte aus dem Stapel heraus und sagt: "drei "und legt es offen auf die vorherige Karte, so dass er abwechselnd alle Karten von Deuce bis Ace aufruft. Wenn der Geldautomat die Karte errät, nimmt er die Bank für sich, wenn der Geldautomat keine Karte errät, nehmen die Spieler die Bank und teilen sie proportional zu ihren Einsätzen auf. Der Geldautomat, der die Bank verloren hat, gibt das Deck an seinen Nachbarn auf der linken Seite weiter, der eine neue Bank platziert und das Spiel fortsetzt. Hat der Geldautomat die Karte erraten, nimmt er die Einsätze anderer Spieler für sich und startet das Spiel erneut. Der Geldautomat hat das Recht, einen Gewinn bei der Bank zu belassen, vorausgesetzt, die Spieler decken den gesamten Betrag ab. Wenn die Spieler nicht den gesamten Betrag abdecken können, wird der Überschuss abgezogen.

Sehen Sie sich das Video an: So mischst DU wie ein PROFI ein Kartenspiel. Zauberpost 1. MARV (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send