Hilfreiche Ratschläge

Wi-Fi Calling: Was es ist und wie es funktioniert

Wi-Fi Calling ist eine Technologie, mit der Sie jedes drahtlose Netzwerk für die Sprachkommunikation als Alternative zur normalen Telefonanbindung verwenden können. Anrufe und Nachrichten werden nach dem Prinzip der herkömmlichen Mobilfunkkommunikation ausgeführt, der Unterschied liegt in der Verbindung des Smartphones mit dem Betreiber (über eine drahtlose Verbindung).

Die Hauptvorteile der Wi-Fi-Calling-Technologie sind:

  • Möglichkeit, kostenlos aus dem Ausland zu telefonieren,
  • Geld sparen - Kommunikation wird zum Basistarif der Heimatregion bezahlt, Verkehr wird nicht verbraucht,
  • Keine Notwendigkeit, zusätzliche Programme zu installieren und Optionen zu verbinden,
  • Sie können in Räumen ohne Mobilfunkempfang (U-Bahn, Züge, Keller usw.) kommunizieren.
  • Es ist möglich, von Punkten aus anzurufen, an denen kein Betreibernetz vorhanden ist.

Internetanrufe WiFi Calling ist ein praktischer Dienst, mit dem Sie Ihre üblichen Grenzen erweitern können. Über die Feinheiten der Arbeit sprechen?

Wie benutze ich Wi-Fi-Anrufe?

Zunächst wird die Liste der Smartphones besprochen, die kostenlose Anrufe über Wai Fai unterstützen. Dies sind allgemeine Informationen und Details, die Sie beim Kauf im Baumarkt finden.

  • Das erste Modell auf der Liste ist das iPhone von Apple
  • Samsung
  • Huawei
  • Ehre,
  • Vivo
  • Sony
  • Alcatel,
  • LG.

Jetzt wissen Sie, welche Smartphones Wi-Fi-Anrufe unterstützen, und können überprüfen, ob Ihr Telefon in dieser Liste aufgeführt ist. Wenn Sie das Gerät in der Liste der modernen Geräte finden, sollten Sie sich mit den Betreibern befassen, die den Dienst bereitstellen.

  • Derzeit hat ein Betreiber die Option implementiert - dies ist MTS,
  • Beachten Sie, dass der Betreiber Megafon im Januar 2019 damit begann, die Funktion zu testen - in naher Zukunft wird die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer Zugang erhalten.

So richten Sie MTS ein

Viele Abonnenten interessieren sich für die Einrichtung von Wi-Fi Calling MTS. Wie viel kostet das?

  • Es sind keine zusätzlichen Aktionen erforderlich. Schalten Sie einfach die drahtlose Datenübertragung ein.
  • Aktivieren Sie die Fähigkeit zur drahtlosen Kommunikation gemäß den folgenden Anweisungen (wird automatisch angezeigt).
  • Sie zahlen für Anrufe zum üblichen Tarif.

Lassen Sie uns diskutieren, wie WiFi Calling auf Telefonen mit verschiedenen Betriebssystemen aktiviert wird.

So aktivieren Sie auf dem iPhone

Um WiFi Calling auf dem iPhone erfolgreich zu aktivieren, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Wechseln Sie zu den Einstellungen Ihres Geräts.
  • Wählen Sie den Abschnitt "Mobilfunk",
  • In dem Block mit dem Namen des Betreibers sehen Sie die Zeile "Wai-Fi Anrufe",
  • Öffnen Sie den Menübereich und drehen Sie den Kippschalter in die Position „On“.
  • Lesen Sie die Verbindungsbedingungen und klicken Sie auf "Aktivieren". Fertig

Aktivierung unter Android

Und jetzt erklären wir Ihnen, wie Sie einen Wi-Fi-Anruf unter Android einrichten. Wir geben Anweisungen für alte und neue Versionen der Betriebssystem-Firmware.

Auf neuen Smartphones werden Anrufe über WLAN wie folgt aktiviert:

  • Klicken Sie auf die Anwendung „Telefon“ (sie befindet sich auf dem Hauptbildschirm).
  • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Es öffnet sich ein kleines Menü, in dem Sie den Punkt „Einstellungen“ finden.

  • Suchen Sie in den Einstellungen nach der Zeile „Anrufe“ und markieren Sie den Block „Anrufe über WLAN“.
  • Schieben Sie den Kippschalter in die Ein-Position.

Auf älteren Versionen von Smartphones ist der Dienst wie folgt konfiguriert:

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü,
  • Gehen Sie zum Block "Netzwerke",
  • Wählen Sie das Symbol "Mehr".
  • Suchen Sie die gleichnamige Leitung und stellen Sie den Kippschalter auf die aktive Position.

Verbindung trennen

Sprechen Sie ausführlich darüber, wie Sie Wi-Fi-Anrufe deaktivieren, wir werden es nicht tun - dies ist ein ziemlich einfacher Vorgang.

  • Sie müssen die obigen Schritte in der gleichen Reihenfolge ausführen,
  • Die letzte Aktion besteht darin, den Optionsschalter in eine inaktive Position zu bringen.

Verstanden die Feinheiten der Einstellungen? Keine fragen Sprechen wir darüber, welche Schwierigkeiten jeder Benutzer haben kann.

Mögliche Probleme beim Anrufen über WLAN

Beachten Sie zunächst, dass zwei Benutzer nicht über die Option "Wi-Fi-Anruf" verfügen. Selbst wenn Ihr Gesprächspartner keine Verbindung zum drahtlosen Internet herstellen konnte, werden Ihre Anrufe von Wai Fai kommen.

Welche Probleme können Abonnenten haben?

  • Wenn Ihr Smartphone über zwei SIM-Karten verfügt, sollten Sie der für Anrufe verwendeten Karte Priorität einräumen. Bei Bedarf müssen Sie im ersten Steckplatz neu anordnen,
  • Das Gespräch kann unterbrochen werden, wenn Sie sich von einem Funkbereich zu einer herkömmlichen Sprachkommunikationszone oder einem 4G / LTE-Netzwerk bewegen. Wir empfehlen Ihnen, sich nicht von der Internetquelle zu entfernen.
  • Manchmal treten Schwierigkeiten aufgrund von Verbindungsproblemen auf. Überprüfen Sie die Integrität des Kabels und die Funktionalität des Routers und starten Sie ihn gegebenenfalls neu.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Betreiber unter der Hotline-Nummer (MTS-8 (800) 250-08-90). Der Support-Service hilft Ihnen, eine Lösung für das Problem zu finden und Anrufe über das Internet einzurichten.

Was ist Wi-Fi Calling?

Wi-Fi Calling ist eine Technologie, mit der Sie jedes Wi-Fi-Netzwerk als Alternative zum Kernnetz des Mobilfunkanbieters verwenden können. Mit Wi-Fi Calling können Sie an jedem Ort, an dem Wi-Fi mit Internetzugang verfügbar ist, Sprach- und Videoanrufe tätigen und empfangen sowie SMS-Nachrichten senden und empfangen, auch wenn an diesem Ort oder in diesem Ort keine Mobilfunkbetreiber verfügbar sind sehr schwach. Solche Anrufe und Nachrichten funktionieren genauso wie bei der Verwendung herkömmlicher zellularer Kommunikation. Der einzige Unterschied besteht darin, wie das Telefon mit Ihrem Mobilfunkanbieter kommuniziert. Bei einem normalen Anruf werden hierfür die Basisstationen des Betreibers verwendet. Bei Verwendung von Wi-Fi-Anrufen erfolgt die Kommunikation über ein Wi-Fi-Drahtlosnetzwerk und das Internet.

Neben der Möglichkeit, Anrufe von Orten mit einem schlechten Signal zu tätigen, bietet die Wi-Fi Calling-Technologie weitere Vorteile. Dies ermöglicht beispielsweise das Sparen von Geld, da solche Anrufe in der Regel zum Festnetz-Tarif des Teilnehmers bezahlt werden. Dieser Punkt hängt jedoch vom jeweiligen Mobilfunkbetreiber und dem verwendeten Tarifplan ab.

Es ist zu beachten, dass für Wi-Fi-Anrufe keine zusätzlichen Anwendungen erforderlich sind. Dies ist kein anderer Viber, für den auf beiden Teilnehmern eine Anwendung installiert sein muss. Wi-Fi Calling ist eine Funktion, die auf Telefonebene unterstützt wird und für den Benutzer vollständig transparent ist. Nach dem Einschalten entscheidet das Telefon selbst, wie es den Mobilfunkbetreiber über Basisstationen oder ein drahtloses Wi-Fi-Netzwerk erreicht.

Die Wi-Fi Calling-Technologie wird manchmal auch VoWiFi (Voice over Wi-Fi) oder VoWLAN (Voice over Wireless Local Area Network) genannt. Dieser Name hat etwas mit einer anderen ähnlichen Technologie gemeinsam - VoLTE oder Voice over LTE. Die VoLTE-Technologie löst ein ähnliches Problem: Sie ermöglicht Sprachanrufe über ein LTE-Netz, erfordert jedoch ein Netz von Basisstationen eines Mobilfunkbetreibers, während Wi-Fi Calling (VoWiFi, VoWLAN) die Kommunikation an jedem Ort ermöglicht, an dem WLAN verfügbar ist. Fi und Internet.

Funktionsweise von Wi-Fi-Anrufen

Damit die Wi-Fi Calling-Technologie funktioniert, müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein. Erstens sollte diese Technologie von Ihrem Mobilfunkanbieter unterstützt werden. Üblicherweise implementieren Carrier diese Technologie mit VoLTE, da diese Technologien sehr ähnlich sind. Zweitens muss Wi-Fi Calling von Ihrem Telefon unterstützt werden. Jetzt werden Anrufe über ein drahtloses Netzwerk hauptsächlich nur von Flaggschiff-Smartphones unterstützt. Hier ist eine Liste der Modelle, die derzeit mit Wi-Fi Calling arbeiten können:

  • Apple iPhone 5c, 5s, 6, 6 Plus, 6S, 6S Plus, SE, 7, 7 Plus, 8, 8 Plus, X
  • Google Pixel, Pixel XL, Pixel 2, Pixel 2 XL
  • Samsung Galaxy S9, S9 +, S8, S8 +, S7, S7-Kante, S6, S6-Kante, S6-Kante +, A3 (2017), A5 (2017), Anmerkung 8
  • Nexus 5X, 6P
  • Nokia 3, 5, 8
  • Lumia 550, 650, 950, 950XL
  • Sony Xperia XZ1, Xperia XZ1 Compact
  • HTC 10, U11, U11 Life
  • BlackBerry Priv, Dtek 50, Dtek 60, KEYone
  • Huawei P10, P10 Lite, P10 Plus und P Smart

Außerdem muss die Wi-Fi Calling-Funktion in den Einstellungen des Smartphones aktiviert sein. Wir werden darüber sprechen, wie dies etwas niedriger gemacht wird. Nach dem Aktivieren dieser Funktion wechselt das Telefon automatisch zwischen der Verwendung von Wi-Fi und Basisstationen, je nachdem, wo die Verbindung besser ist. Gleichzeitig tritt der Moment des Umschaltens für den Benutzer fast unmerklich auf.

Befinden Sie sich beispielsweise an einem offenen Ort mit gutem Signalempfang von einer Basisstation, wird die Basisstation des Mobilfunkbetreibers für die Kommunikation verwendet. Und wenn Sie den Raum betreten, schaltet das Telefon automatisch auf Wi-Fi um, da die Qualität der Kommunikation über ein drahtloses Netzwerk in diesem Fall viel besser ist. Die Tatsache, dass das Smartphone auf Wi-Fi Calling umgestellt hat, ist an der Aufschrift Wi-Fi zu erkennen, die oben auf dem Bildschirm angezeigt wird.

So aktivieren Sie Wi-Fi Calling

Wenn Sie ein Android-Smartphone haben, müssen Sie die Anwendung „Telefon“ öffnen, auf die Schaltfläche mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms klicken und zu „Einstellungen“ wechseln. Gehen Sie als Nächstes zum Abschnitt "Anrufe" und aktivieren Sie dort die Funktion "Wi-Fi-Anrufe". In einigen Fällen kann die Funktion „Anrufe über Wi-Fi“ auch über die Anwendung „Einstellungen“ im Abschnitt mit den Einstellungen für das drahtlose Netzwerk aktiviert werden.

Und auf Samsung-Smartphones befindet sich im oberen Vorhang ein spezielles Symbol, mit dem Sie Wi-Fi-Anrufe mit einem Klick ein- und ausschalten können.

Wenn Sie ein iPhone besitzen, müssen Sie zum Aktivieren dieser Funktion die App Einstellungen öffnen und zum Abschnitt Telefon wechseln. Hier müssen Sie die Funktion "Anruf über WLAN" aktivieren

Nach dem Aktivieren der Funktion "Wi-Fi-Anrufe" wird das Telefon Wi-Fi-Anrufe verwenden.

Die vorteile

Was ist Wi-Fi Calling, beschrieben im Video von MTS:

Die Funktion ist kein Ersatz für andere Kommunikationsmethoden, sondern eine Alternative, die unter bestimmten Umständen besser geeignet ist:

  • Es gibt keine Mobilfunkabdeckung,
  • Die Abdeckung ist schlecht und Interferenzen sind während eines Anrufs nicht zulässig.
  • Sprachqualität erforderlich (mit Voice HD)
  • Der Benutzer möchte Geld sparen, indem er Wi-Fi (einschließlich öffentlicher) sowohl zum Surfen im Internet als auch zum Telefonieren nutzt.
  • In Anwendungen, die Anrufe über das Wi-Fi-Netzwerk (Skype, WhatsApp) verwenden, ist es unpraktisch, Konten zu erstellen und Daten von diesen auszutauschen. Die Liste der Kontakte für Anrufe über den Wi-Fi-Zugangspunkt finden Sie unter den Kontakten im Telefon.
  • Der Gesprächspartner hat keine Internetverbindung. Der Anruf wird wie ein normaler Anruf getätigt.

Ist es möglich, solche Anrufe zu tätigen, hängt in erster Linie vom Mobilfunkbetreiber ab. Die Listen der unterstützten Telefonmodelle sind unterschiedlich. In Tele2 ist der Dienst nicht in allen Städten verfügbar.

Die Abrechnung im WiFi Call erfolgt nach dem Tarifplan Ihres Heimnetzwerks. Gleiches gilt für Roaming. Wenn Sie das verwendete Signal verlieren, wechseln Sie automatisch zur Mobilfunkkommunikation.

Bitte beachten Sie, dass es eine ältere Technologie gibt, die Wi-Fi Calling - VoLTE (Voice over LTE) ähnlich ist. Es funktioniert mit 4G.

Wi-Fi-Anrufe für MTS-Benutzer

Ohne die Dienste "Mobiles Internet" und "Internetanrufe" werden keine Anrufe über Wi-Fi getätigt. Sie können Wi-Fi-Anrufe durch Wählen von * 111 * 6 # oder in der My MTS-Anwendung verbinden (nach der Anwendung können Sie sie löschen).

Das Bild zeigt, wie Sie die Funktion über die Symbole aktivieren:

  • Sony Xperia: XA1, XA1 Plus, XA1 Ultra, XZ1, XZs, XZ1 Compact,
  • LG: G6, G7 (2018), Q7 (2018), Qsytus, K11, V30.
  • Huawei Nova: 2, 2i, 2 Plus.

MTS hat auch VoLTE und die spezielle MTS Connect-Anwendung.

Mit WiFi können Sie Anrufe tätigen und Nachrichten nur auf SIM-Karten austauschen, die in Moskau und der Region Moskau registriert sind. Handys mit iOS 7 oder höher oder Android 4.0 und höher werden unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass die Dienste "Weiterleiten", "Beep" und "Stadtnummer" nach Verwendung von Wi-Fi-Anrufen deaktiviert werden. Sie können sie mit USSD-Codes aktivieren, die auf der Website des Betreibers angegeben sind.

Installieren Sie die Anwendung "WiFi Anrufe" mit der Bezeichnung "Tele2" in Google Play oder AppStore. Befolgen Sie die Anweisungen. Schalten Sie Wi-Fi und die Anwendung nicht aus, um damit Anrufe zu tätigen oder Nachrichten zu senden.

So verbinden Sie eine Funktion auf Geräten mit einem BetriebssystemiOS sagen wir auf dem Bild:

Tippen Sie von dort aus auf die Lupe und geben Sie dann "WLAN-Anrufe" ein. Wenn sie in Ihrer Situation verfügbar sind, sollten sie hier angezeigt werden.

In meinem Fall leitete Android mich nicht direkt zum Wi-Fi-Anrufmenü um, sondern öffnete den Abschnitt mit den erweiterten Wi-Fi-Einstellungen, in dem Wi-Fi-Anrufe gefunden wurden. Tippen Sie auf die Option Wi-Fi-Anrufe, um zum entsprechenden Menüabschnitt zu gelangen.

Schieben Sie den Schalter, um diese Funktion zu aktivieren. Sie können auch auswählen, ob Ihr Telefon WI-Fi-Netze oder Mobilfunknetze für Anrufe bevorzugen soll. Wenn er über beide Optionen verfügt, verwendet er Ihre bevorzugte Option und wechselt dann problemlos zu der anderen, wenn eine davon nicht mehr verfügbar ist.

Wenn keine integrierte Wi-Fi-Anruffunktion vorhanden ist

Die Tatsache, dass Ihr Netzbetreiber und / oder Telefon ausgehende Wi-Fi-Anrufe technisch nicht unterstützt, bedeutet nicht, dass Sie diese Funktion nicht verwenden können. Es gibt viele Anwendungen, mit denen Sie Anrufe tätigen können. Hier sind einige der beliebtesten:

Mit jeder dieser Anwendungen können Sie zwar über WLAN telefonieren, sie verwenden jedoch nicht Ihre tatsächliche Telefonnummer und rufen in den meisten Fällen kein herkömmliches Telefon an. Stattdessen tätigen Sie Anrufe von einem Konto zu einem anderen. Wenn Sie beispielsweise Facebook Messenger verwenden, rufen Sie einfach eine Person in Ihrem Facebook-Konto an, anstatt eine Telefonnummer einzugeben. Das gleiche gilt für kostenlose Skype-Konten, obwohl Sie für den Anruf von normalen Telefonnummern Geld bezahlen können.

Google Hangouts und Voice sind Ausnahmen - sie arbeiten im Wesentlichen zusammen, um Anrufe zu tätigen. Sie benötigen eine Google Voice-Nummer sowie ein Hangouts-Telefon, um Anrufe zu tätigen. In diesem Fall können Sie jede herkömmliche Telefonnummer anrufen. Das Problem tritt auf, wenn Sie mit diesen Tools Anrufe entgegennehmen möchten. Dazu müssen Sie einige zusätzliche Einstellungen vornehmen.

In Wahrheit ist Facebook Messenger wahrscheinlich der beste Weg anzunehmen, dass sich die Person, mit der Sie chatten möchten, auch auf Facebook (und Ihrer Freundesliste) befindet. Es ist sehr einfach zu bedienen und bietet eine gute Gesprächsqualität.

Es ist auch erwähnenswert, dass diese Dienste auch mit mobilen Daten funktionieren, sodass Sie kein Wi-Fi verwenden müssen, um sie zu verwenden. Das ist cool.

Wi-Fi-Anrufe sind ein sehr cooler Dienst, und Sie müssen ihn auf jeden Fall einschalten, wenn Ihr Mobilfunkanbieter und Ihr Telefon ihn unterstützen. Sie erhalten Anrufe von höherer Qualität und haben in der Tat keine "toten Zonen", in denen Anrufe unterbrochen oder getrennt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Was ist WLAN Call? Mit WiFi Calling telefonieren auch im Ausland?! (Dezember 2019).