Hilfreiche Ratschläge

Siebdruck auf T-Shirts und anderen Kleidungsstücken.

Pin
Send
Share
Send
Send


Siebdruck oder Siebdruck zu Hause ist eine Möglichkeit, ein Bild auf verschiedene Oberflächen aufzubringen, indem Tinte durch ein spezielles Raster gedrückt wird. Die Technologie ermöglicht die Übertragung von Bildern auf Textilien, Schreibwaren, Geschirr, Plastiktüten usw. Es sind keine komplizierten Manipulationen und teuren Geräte erforderlich.

Siebdruck zu Hause ist vorteilhaft, weil es:

  • Handarbeit (immer relevant und wertvoll),
  • Es gibt keine Einschränkungen für die Art der Bilder,
  • Helligkeit und Farbigkeit des Bildes,
  • eine große Auswahl an Materialien - Papier, Kunststoff, Stoff,
  • niedrige Kosten
  • Einfachheit der Technologie
  • Kompaktheit - kein separater Raum und sperrige Geräte sind erforderlich.

Übrigens können Sie zu Hause nicht nur Bilder auf Stoffen, sondern auch Visitenkarten erstellen. Lesen Sie hier mehr darüber.

Siebdruckgeräte nehmen nur wenig Platz ein

Warum Siebdruck?

Wenn Sie sich für eine Art von Geschäft entscheiden, um ein gutes Einkommen zu erzielen, müssen Sie sich dessen bewusst sein, welche positiven Aspekte es hat. Bei unternehmerischen Tätigkeiten im Siebdruck liegen die Vorteile auf der Hand:

  1. Die nach dem Druck erhaltenen Endprodukte sind derzeit bei den Käufern sehr gefragt.
  2. Der Siebdruck auf T-Shirts bietet eine gute Qualität des gedruckten Musters sowie Haltbarkeit im Vergleich zu anderen Druckarten und -methoden.
  3. Die Siebdrucktechnologie ist recht einfach und ermöglicht es Ihnen, das Bild auch zu Hause aufzubringen. Dadurch entfällt ein so erheblicher Kostenfaktor wie das Bezahlen für die Anmietung eines Zimmers.
  4. Mit dieser Druckmethode können Sie Bilder auf verschiedene Stoffe auftragen. Daher kann die Produktpalette der Werkstatt ständig erweitert und geändert werden, wobei die Nachfrage der Verbraucher und Modetrends im Mittelpunkt stehen.
  5. Die Möglichkeit, ein aus mehreren Farben bestehendes Bild auf ein T-Shirt oder einen anderen Stoff anzuwenden.
  6. Hohe Druckqualität. Die auf diese Weise aufgebrachte Zeichnung oder das auf diese Weise aufgebrachte Bild ist bei den Kunden sehr gefragt, da der Druck auch nach einer großen Anzahl von Waschvorgängen immer noch bunt und hell ist.
  7. Im Rahmen der Geschäftsentwicklung ist es möglich, Produkte in der Menge zu produzieren, die Sie zunächst für erforderlich halten, um Kunden anzulocken. In Zukunft ist es nach den Erfahrungen bereits in Betrieb befindlicher Werkstätten zweckmäßiger, die Produktion im Siebdruck auftragsbezogen auszuführen - diese Methode beseitigt fast vollständig die übermäßigen Rohstoffausgaben und Stillstandszeiten des fertigen Produkts.
  8. Mit ausreichendem Kapital können Sie Geräte für den Siebdruck in jedem spezialisierten Unternehmen kaufen, von dem jetzt eine ausreichende Menge zur Verfügung steht. Gleichzeitig ist es zu Beginn der Arbeit durchaus möglich, eine Maschine mit eigenen Händen zu Hause zu bauen, wenn nicht so viel Geld vorhanden ist.
  9. Die Kosten für den Siebdruck sind im Vergleich zu anderen Druckarten etwas höher, gleichzeitig führt die hohe Qualität der Produkte zu einer stetig wachsenden Nachfrage nach solchen Produkten.
  10. Der niedrige Preis von Verbrauchsmaterialien sowie deren Verfügbarkeit für den Kauf fast überall in der Russischen Föderation.
  11. Ein relativ niedriges Wettbewerbsniveau - diese Art von Geschäft gewinnt nur an Dynamik und es ist mit ausreichendem Aufwand möglich, ein gutes Einkommensniveau zu erzielen und mit bereits bestehenden Unternehmen und Organisationen zu konkurrieren.
  12. Mit der Siebdruckmethode können Sie ein Bild auf eine Vielzahl von Materialien anwenden. In Verbindung mit dieser Tatsache können Sie in Zukunft, wenn Sie Ihre Produktion erweitern möchten, andere Produkte herstellen, wie zum Beispiel:
  • Kommerzielle Werbeartikel (Visitenkarten, Umschläge, Briefköpfe),
  • Aufkleber, die auf eine selbstklebende Folie oder Papier gedruckt sind (mit der anschließenden Möglichkeit, sie auf beliebige harte Oberflächen verschiedener Materialien aufzubringen),
  • Für kleine Souvenirprodukte (Feuerzeuge, Schlüsselringe usw.)
  • Kartonverpackung
  • Taschen aus Polyethylen.

Dieser Faktor kann auch für den Fall von Vorteil sein, dass Sie auf das Bedrucken von T-Shirts und Kleidungsstücken vollständig verzichten und für die Herstellung solcher Produkte ein Reprofil anlegen.

Negative Seite des Geschäfts im Siebdruck

Gibt es Nachteile bei dieser Art von Geschäft? Wie jede Art von unternehmerischer Tätigkeit hat auch der Siebdruck die folgenden negativen Aspekte:

  • Gefahr, dem Wettbewerb nicht zu widerstehen. Obwohl diese Art von Geschäft nicht ausreichend entwickelt ist, besteht bei einer großen Anzahl ähnlicher Werkstätten in Ihrem Dorf die Gefahr einer Stagnation der hergestellten Produkte aufgrund der Übersättigung des Marktes. Um ein solches Problem zu vermeiden, lohnt es sich, die bestehenden Wettbewerber, ihre Produktions- und Verkaufsmengen, Produktarten, Preise,
  • Das Erstellen von Formularen zum Drucken lohnt sich nur, wenn Sie sie mehrmals verwenden. Beispielsweise ist es sinnvoll, eine Siebdruckschablone nur dann zu erstellen, wenn Sie einen bestimmten Druck mindestens 50 Mal damit drucken möchten. Diese Tatsache spielt beim Umsatzaufbau natürlich keine Rolle mehr, da bei einer bestimmten Anzahl von Kunden bereits Schablonen für Einzelbestellungen verwendet werden können, die den Preis der Originalware leicht erhöhen.

Siebdruck technologie prinzip

Siebdruck ist eine Druckmethode, bei der die Tinte auf der Oberfläche (Stoff, Kunststoff, Pappe usw.) verbleibt, indem sie durch ein spezielles Gitter mit einer großen Anzahl winziger Zellen durch eine Schablone gedrückt wird. Darüber hinaus ist die einzige Anforderung an die Oberfläche, auf der sich der Druck in Zukunft befinden wird, die maximale Dicke - bis zu 50 Mikrometer.

Der Siebdruck auf Kleidung wird mit der sequentiellen Durchführung solcher Vorgänge (im industriellen Maßstab) durchgeführt:

  • Layout erstellen,
  • Farbige Hervorhebung
  • Abschluss von Filmen - auf diese Weise erstellen sie ein separates Layout für die Anwendung jeder einzelnen Farbe,
  • Herstellung von Schablonen, mit denen Sie den Stoff bedrucken und auf einer Druckmaschine installieren (für jede einzelne Farbe gibt es eine eigene Form),
  • Der eigentliche Prozess des Zeichnens eines Bildes,
  • Zwischentrocknung, die die Vorbereitung des Gewebes für die Endstufe vornimmt,
  • Die abschließende Trocknung, die eine Farbschicht entwässert und fixiert, wonach ein T-Shirt oder eine andere Kleidung für den vorgesehenen Zweck verwendet werden kann - zum Tragen, Waschen, Bügeln usw.

Unabhängig davon ist anzumerken, dass, wie bei den meisten Stoffprodukten und insbesondere beim Aufbringen eines Musters, bestimmte Anforderungen an fertige T-Shirts gestellt werden, deren Einhaltung die Haltbarkeit des gedruckten Drucks gewährleistet. Es lohnt sich, den Käufer direkt vor solchen Merkmalen zu warnen, damit eine unsachgemäße Bedienung nicht zu Qualitätsmängeln führt:

  • Waschen Sie am besten mit den Händen. Wenn eine solche Aktion mit einer Waschmaschine durchgeführt wird, dann nur im schonenden Modus,
  • Es wird nicht empfohlen, Kleidung sofort nach dem Druckvorgang zu verwenden oder zu waschen. Warten Sie am besten einen Tag, nachdem die Farbe endgültig auf dem Stoff fixiert ist und die Gefahr einer Beschädigung des Stoffes verschwindet.
  • Das Bügeln solcher Produkte erfolgt am besten im mittleren Modus, da der Kontakt mit einer zu heißen Oberfläche das Druckbild etwas beschädigen kann.

Organisation des Druckens zu Hause

Wie organisiert man das Drucken per Siebdruck mit eigenen Händen, wenn man zunächst eine kleine Produktion eröffnen möchte? Für ein solches Geschäft zu Hause reicht ein kleiner Raum mit einer Größe von 15 Quadratmetern und mehreren Spezialgeräten und Zusatzgeräten aus.

Um zu verstehen, wie Siebdruck zu Hause hergestellt wird, lohnt es sich, den gesamten Prozess der Vorbereitung der erforderlichen Materialien und den Druckprozess selbst im Detail zu betrachten:

  1. Wählen Sie ein Bild für ein T-Shirt oder eine andere Art von Kleidung. Mangels Erfahrung ist es besser, große Teile mit klaren Kanten zu verwenden.
  2. Schneiden Sie die erforderliche Schablone auf ein Blatt undurchsichtiges Papier, vorzugsweise schwarz oder eine andere dunkle Farbe (mehrere Schichten können verwendet werden, um die Durchlässigkeit zu verringern).
  3. Kauf eines vorgefertigten Siebdruckrahmens mit einem darüber gespannten Polyesternetz (Größe 110). Alternativ kann das Netz separat gekauft werden und der Rahmen dafür kann aus improvisierten Materialien (Holz, ehemalige Rahmen, Möbelteile usw.) hergestellt werden. Das Siebdruckgewebe sollte so fest gespannt sein, dass es nicht durchhängt, sondern auch nicht kriecht. Der beste Weg, um es zu sichern, ist mit gewöhnlichen Klammern.
  4. Überschüssige Gewebekanten entfernen.
  5. Kleben Sie die Ränder des Rahmens mit Klebeband (Sie können normales Isolierband verwenden oder einen speziellen Klebefilm in einem Kunstgeschäft kaufen).
  6. Siebbeschichtung mit einer speziellen flüssigen Emulsion - eine spezielle Zusammensetzung, die auf Licht reagiert. Diesbezüglich muss ein solcher Vorgang ausschließlich in einem abgedunkelten Raum durchgeführt werden und auf die gleiche Weise, vollständig ohne Zugang von Licht, erfolgen, bis die Lösung vollständig getrocknet ist. Zu Hause ist die beste Option für dieses Verfahren ein Badezimmer, eine fensterlose Scheune oder ein dunkler Schrank. Das Auftragen der Emulsion selbst erfolgt mit Hilfe eines Gummischabers, der anschließend wiederholt zur Durchführung solcher Aktionen eingesetzt werden kann.
  7. Der Prozess der Trocknung der aufgetragenen Emulsion. Durchschnittlich drei bis vier Stunden reichen aus, um schädliche Lichteinwirkungen auszuschließen. Ein wichtiger Punkt ist die horizontale Anordnung des Rahmens.
  8. Vorbereiten einer Lichtquelle - Die beste Option ist die Verwendung einer 150-Watt-Glühbirne und eines Kuppelreflektors (wie bei speziellen Geräten für die Entwicklung von Fotos).
  9. Vorbereiten eines schwarzen Ständers (vorzugsweise einer matten Struktur) für das Siebgewebe,
  10. Legen Sie den Rahmen mit der getrockneten Lösung auf eine matte Oberfläche.
  11. Die Position des zukünftigen Bildes, das aus dem Raster ausgeschnitten wurde. Bitte beachte, dass es sich in der entgegengesetzten Richtung befindet, wie es auf dem T-Shirt angezeigt wird.
  12. Das Bild mit Glas auf das Gitter drücken.
  13. Einschalten der Lichtquelle in einem Abstand von 45 cm vom Rahmen. Die ungefähre Belichtungszeit beträgt ca. 35 Minuten (es ist sehr wichtig, die Zeit nicht um mehr als zwei Minuten zu verlängern oder zu verkürzen, da dies zu einer beschädigten Schablone führen kann).
  14. Schalten Sie nach der gewünschten Zeit das Licht aus und entfernen Sie das Glas.
  15. Spülen Sie den Rahmen unter starkem Druck von warmem Wasser ab - nach diesem Vorgang ist das Bild der zuvor geschnittenen Form deutlich sichtbar.
  16. Bei der nächsten Operation, dem Siebdruckverfahren, wird das Produkt direkt bedruckt, in unserem Fall ein T-Shirt. Dazu legen sie es unter die Schablone, und das Rakelgitter selbst muss fest mit dem T-Shirt in Kontakt sein.
  17. Die Tinte für den Siebdruck wird mit einem Gummischaber auf die Schablone aufgetragen. Je mehr Sie darauf drücken, desto deutlicher wird das Bild auf der Kleidung.
  18. Das bedruckte T-Shirt ist getrocknet und steht möglicherweise bereits zum Verkauf.
  19. Der Rahmen mit der Schablone wird mit warmem Wasser gewaschen und kann dann verwendet werden, um dem Druck eine ähnliche Form zu verleihen.

Es ist sofort bemerkenswert, dass der Home-Screen-Druck zwar unabhängig durchgeführt werden kann, aber nur selten große Einnahmen bringt. Wenn Sie einen bestimmten Geldvorrat haben, kaufen Sie eine Maschine für den Siebdruck - ein spezielles Gerät, mit dem Sie in kurzer Zeit qualitativ hochwertige Produkte herstellen können.

Mechanisierte Siebdruckanlagen

Für den Fall, dass Sie die Werkstatt für die Produktion großer Mengen von Fertigprodukten sofort eröffnen möchten, sollten Sie auf mechanisierte Geräte achten, um einen solchen Prozess durchzuführen.

Von der Ausrüstung, die Sie benötigen, ist Folgendes zu beachten:

  1. Spülkabine.
  2. Belichtungsanlage mit einer Lichtquelle.
  3. Trockner.
  4. Siebdrucker. Solche Geräte sollten separat betrachtet werden, da sie die Produktionsgeschwindigkeit der fertigen Produkte und die Qualität des Drucks bestimmen. Derzeit gibt es auf dem Markt solche Arten von Textildruckern für Geräte für Geschäftsleute, die Siebdruckdienstleistungen erbringen:
  • Zahm. Ihre praktische Verwendung ist zu Hause möglich und die Kosten beginnen bei 35 Tausend Rubel. Wie oben erwähnt, kann ein ähnliches Gerät vollständig mit eigenen Händen hergestellt und nur zur Herstellung von T-Shirts und anderen Kleidungsstücken in kleinen Mengen verwendet werden.
  • Halbautomatisch. Solche Vorrichtungen ermöglichen es, eine größere Anzahl von Produkten im Siebdruckverfahren und in Zwischenstufen zwischen dem Aufbringen von Blumen herzustellen, um das Produkt in einem speziell entwickelten Trockner zu trocknen. Die Kosten für solche Geräte werden bereits etwas höher sein und mit einer Größe von 70 Tausend Rubel beginnen,
  • Automatisch. Diese Art von Ausrüstung ist vollständig mit allen erforderlichen Elementen ausgestattet, sodass manuelle Eingriffe praktisch ausgeschlossen sind. Bevor Sie den Prozess selbst starten, müssen Sie nur die angegebenen Parameter eingeben. Der Preis für Geräte ist im Vergleich zu manuellen und halbautomatischen Geräten viel höher und liegt je nach Hersteller zwischen 150 und 300.000 Rubel. Diese Kosten zahlen sich jedoch sehr schnell aus. Der Siebdruck auf derartig aufgebrachten Textilien zeichnet sich durch höchste Qualitäts- und Verschleißfestigkeit aus, da genau eingegebene Werte die Einhaltung aller technologischen Parameter (Zeit, Geschwindigkeit, Temperatur) gewährleisten, die letztendlich die besten Eigenschaften des fertigen Drucks ergeben. Am beliebtesten unter diesen Gerätetypen sind Karussellmaschinen, die es aufgrund ihrer Konstruktion ermöglichen, mehrere Kleidungsstücke (oder andere Arten von Produkten) gleichzeitig zu verarbeiten, ohne dass ein Rakel ausgewechselt werden muss.

Für den Siebdruck sind neben der Hauptausrüstung auch solche Verbrauchsmaterialien erforderlich, die von einem unerfahrenen Unternehmer erworben werden müssen:

  • Siebdruckfarbe zur Herstellung von Substraten,
  • Chemikalien, die gegebenenfalls für Formen verwendet werden,
  • Schablonenrahmen,
  • Rechenhalter und fertiger Rechen,
  • Spezialklebstoffe zur Befestigung von Kleidungsstücken auf Tischen.

Arbeiter für die Organisation der Produktion

Um das Bedrucken von T-Shirts und anderen Kleidungsstücken im Siebdruck zu organisieren, müssen Sie folgendes Personal einstellen:

  • Bediener für Gerätewartung. Beim Kauf von Automaten genügen zwei Arbeiter für eine Druckmaschine
  • Hilfsarbeiter - zum Abladen von Rohstoffen, Verteilen in ein Lager, Herstellen sowie Verpacken fertiger Produkte und Versenden in ein Lager oder Laden,
  • Verkaufsleiter. Es lohnt sich zunächst nicht, sich darauf zu verlassen, dass Kunden selbst zu Ihnen kommen. Es ist eine harte Aufgabe, einen Kundenstamm zu erarbeiten und für ihre Produkte zu werben. Die Aufgaben des Managers müssen die direkte Suche nach Kunden, die Erstellung von kommerziellen Angeboten, die Werbung in sozialen Netzwerken, die Medien, Banner, die Organisation verschiedener Arten von Aktionen,
  • Als Programmierer besteht seine Hauptaufgabe in der Verarbeitung von Bildern, die auf die bestellten Kleidungsstücke angewendet werden müssen. Darüber hinaus kann es sich zum Teil um Werbung handeln, indem Sie die Website Ihres Unternehmens erstellen und detaillierte Informationen dazu veröffentlichen, wie hoch der Preis für den Siebdruck, die grundlegenden Bedingungen für die Zusammenarbeit und die möglichen Optionen für fertige Produkte sind. Es ist nicht überflüssig, ein Feedback zu erstellen, damit potenzielle Kunden rechtzeitig Antworten auf ihre Fragen erhalten.
  • Produktionsleiter, Buchhalter.

Mögliche Gewinnspannen

Die geschätzten Gewinnspannen hängen von vielen Faktoren ab, einschließlich der Präsenz von Wettbewerbern, der wirtschaftlichen Entwicklung der Region, der Höhe der investierten Mittel und der Professionalität der Mitarbeiter.

Statistiken zeigen im Allgemeinen, dass die Amortisationszeit für diese Art von unternehmerischer Tätigkeit ein bis zwei Jahre beträgt und der Indikator von der koordinierten Arbeit des gesamten Teams Ihrer Werkstatt abhängt.

Siebdruck Mesh

Die Qualität des Siebdrucks hängt von der Druckform ab, nämlich von ihrer Basis (Raster). Es passiert:

  • Polyester. Es wird beim Drucken mit Wasser, Plastisol und Lösungsmitteltinten verwendet. Die Webart unterscheidet sich auch: Leinwand (1: 1 - ein Faden zum anderen) und Köper (2: 1 oder 2: 2). Die ersten werden häufiger verwendet.
  • Stahl. Es wird ausschließlich beim Arbeiten mit thermoplastischen Farben verwendet.

Gitter sind weiß und gelb. Последние обеспечивают максимальную четкость рисунка с подробной детализацией.

Белые и желтые сетки для шелкографии

Обратите внимание на линиатуру. Она присутствует в маркировке. К примеру, маркировка на сетке «№120—34» означает, что размер линиатуры — 120 линий на сантиметр, а 34 — это диаметр нити. Чем выше первый параметр, тем тоньше сетка.

Das Netzgewebe wird in Abhängigkeit von der Dicke der Fäden in Kategorien unterteilt. Jede Kategorie ist durch einen Buchstaben gekennzeichnet (steht neben der Nummer: S, M, T, HD - von leicht bis sehr schwer). Die Leinwand mit einem dicken Faden ist stärker, sie wird mit großer Anstrengung gezogen. Die Dicke des Fadens beeinflusst, wie viel Farbe durch das Gitter fließt.

Wenn Sie mit einer dicken Leinwand arbeiten, verlieren die Ränder des Musters ihre Schärfe. Kerben können auftreten. Wählen Sie dünne Gitter für kleine Bilder.

Siebdruck Rahmen

Siebdruckrahmen werden nicht nur in Druckereien, sondern auch zu Hause eingesetzt. Sie haben solche Anforderungen:

  • Mehrfachnutzung - um die Druckkosten zu senken,
  • chemische Beständigkeit - beim Waschen und Auftragen einer lichtempfindlichen Schicht und Farbe ist ein Kontakt mit dem Rahmen unvermeidlich
  • Steifigkeit - Die Rahmen bestehen aus starrem Material und sind verdreh- und biegefest.
  • geringes gewicht - der rahmen sollte leicht und mobil sein.

Die einfachsten Siebdruckrahmen für den Siebdruck werden mit eigenen Händen aus einem geraden Schichtholz hergestellt. Sie sind leicht, billig, aber feuchtigkeitsempfindlich.

Eine Alternative ist Aluminium. Es ist kostengünstig, leicht, ermöglicht es Ihnen, die notwendige Spannung zu erreichen. Der Aluminiumrahmen unterliegt nicht den chemischen Einflüssen der Reagenzien, die im Siebdruck verwendet werden und ist für den wiederholten Gebrauch geeignet. Die Geometrie bleibt erhalten.

Gebrauchsfertige Holzrahmen

Schablone ohne Belichtung und Emulsion

Ein weiteres Verfahren zur Herstellung von Siebdruckschablonen ist die Verwendung einer Thermopresse. Es wurde von den Amerikanern entwickelt. Sie benötigen einen Laserdrucker. Beginnen Sie, indem Sie das gewünschte Bild auf normalem Xerox- oder Offsetpapier drucken. Drucken Sie in Schwarzweiß.

Legen Sie nun den Ausdruck mit der Vorderseite nach oben auf das vorbereitete Transferpapier und senden Sie es an die Thermopresse. Es dauert 20 Sekunden. Bei einer Temperatur von 110 ° C wird das Bild vom Ausdruck auf Transferpapier übertragen.

Es muss mit der Vorderseite nach unten auf den Rahmen gelegt und wieder in die Thermopresse eingesetzt werden. Diese Etappe dauert eine halbe Minute. Betriebstemperatur - 180 ° C. Die Schablone ist fertig.

Es sieht aus wie eine Thermopresse

Eine Zeichnung auf Stoff zeichnen

Sie benötigen ein Netz, einen Rahmen und Farbe. In Gegenwart von künstlerischem Talent wird eine Zeichnung mit einem Pinsel erstellt, in Abwesenheit - auf einem Computer. Anfängern im Siebdruck empfehlen wir, mit großen, zusammenhängenden Bildern zu beginnen, also ohne kleine Details und komplexe Geometrie.

Schritt 1 Bildauswahl. Das Zeichnen im Siebdruck zu Hause kann alles sein: Logo, Bild, Beschriftung. Es wird im Internet gezeichnet oder gefunden und dann auf einem Drucker ausgedruckt.

Schritt 2 Sie können einen fertigen Rahmen mit einem Netz nehmen oder ihn selbst ziehen und die Kanten mit einem Konstruktionshefter fixieren. Es ist auch notwendig, sie mit Klebeband oder Klebeband zu kleben - die Farbe verteilt sich nicht.

Schritt 3 Der Rahmen ist mit einer Fotoemulsion überzogen. Dies ist eine Komposition, die lichtempfindlich ist - Sie brauchen einen dunklen Raum. Es wird von oben nach unten aufgetragen, wobei jeder Bereich sorgfältig abgearbeitet wird. In horizontaler Position hat der Rahmen Zeit zum Trocknen - etwa 1-3 Stunden (Zeit hängt von der Dicke der Schicht ab).

Schritt 4 Das getrocknete Netz ist mit einem Lappen aus dunklem Stoff bedeckt. Dies ist ein Schutz gegen Exposition. Der Rahmen mit dem Gitter wird mit der Vorderseite zur Lichtquelle auf einen Ständer gestellt.

Schritt 5 Die nächste Stufe des Siebdrucks zu Hause ist die Vorbereitung eines Musters für den Druck. Nehmen Sie das Bild so auf, wie es auf das Produkt übertragen werden soll, drehen Sie es um und legen Sie es auf den Rahmen.

Schritt 6 Jetzt brauchen Sie transparentes Glas - damit wird die Zeichnung an das Raster gedrückt. Sie können das Licht einschalten. Bei einem Raster von 60 x 60 cm dauert es durchschnittlich 35 Minuten, bis eine 150-W-Lampe 45 cm vom Bild entfernt ist. Danach erscheint ein kaum wahrnehmbarer Abdruck auf der Schablone.

Schritt 7 Der Siebdruck sollte undurchsichtig sein. Um dies zu überprüfen, schauen Sie es sich an und zeigen Sie auf die Lichtquelle. Wenn die Strahlen das Bild durchdringen, ist die Qualität schlecht. Sie müssen eine weitere Kopie ausdrucken und die erste anlegen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Probe mit einem Marker zu übermalen.

Schritt 8 Jetzt müssen Sie den Rahmen mit warmem Wasser abspülen. Wenn die Emulsion ausgewaschen wird, wird der Druck stärker - die Schablone ist fertig.

Schritt 9 Die vorbereitete Schablone wird auf das Produkt gelegt. Der Rahmen mit dem Netz an der Außenseite sollte die Arbeitsfläche berühren. Wenn es ein Stoff ist, legen sie der Einfachheit halber etwas Festes und Gleichmäßiges unter den Boden.

Die Farbe auf der Schablone verteilen und mit einem Gummischaber gleichmäßig verteilen. Je stärker Sie auf den Abstreifer drücken, desto schärfer wird das Muster. Es ist zu beachten, dass der Lack nach dem Trocknen einen dunkleren Farbton erhält.

Schritt 10 Das fertige Produkt wird getrocknet. Um das Bild zu fixieren, wird der Stoff gebügelt.

Farbe sollte das Schablonenmaterial nicht zerstören. Wählen Sie die, die nicht schneller trocknet als der Druckvorgang.

Das Bild ist hell und voller Farbe.

Der Prozess des Siebdrucks auf Stoff wird im Video gezeigt:

Was Sie brauchen, um das Bild auf die Oberfläche des T-Shirts zu übertragen

Um den Plan umzusetzen, müssen Sie eines der Programme auf Ihrem Computer installieren, mit denen Sie das Foto bearbeiten können. Sie benötigen außerdem einen Inkjet-Farbdrucker sowie das am besten geeignete Foto im Digitalformat.

Sie müssen auch ein einfaches T-Shirt kaufen. Die Farbe des Dings sollte so sein, dass das Foto vor einem solchen Hintergrund am erfolgreichsten und sogar profitabelsten aussieht.

Sie können spezielles LomondTermoTransfer-Papier in einem Fachgeschäft kaufen. Um das Bild auf den Stoff zu übertragen, benötigen Sie eine völlig ebene Oberfläche, z. B. ein Bügelbrett sowie ein Bügeleisen mit dem am besten geeigneten Temperaturbereich.

T-Shirt Bild Schritt für Schritt Anleitung

Drehen Sie zunächst im Grafikeditor das ausgewählte Foto mithilfe der Spiegelungsmethode. Es ist sehr wichtig, dass das Bild nach der Bearbeitung scharf genug ist, da das auf den Stoff übertragene Bild etwas verschwommen aussieht. Danach sollte das Foto auf einem Farbtintenstrahldrucker gedruckt werden, damit das umgekehrte Bild auf dem Thermopapier erhalten wird.

Bevor Sie Thermopapier verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Stellen Sie sicher, dass das Thermopapier mit der richtigen Seite in den Drucker eingelegt ist. Außerdem müssen nur die Anweisungen auf der Verpackung des Thermopapiers befolgt werden.

Das an der Oberfläche des T-Shirts befestigte Blatt muss mit einem heißen Bügeleisen gebügelt werden. Die Schutzschicht darf nicht sofort entfernt werden, da das Papier vollständig abgekühlt sein muss.

Damit ein Objekt mit einem Bild lange Zeit sein ursprüngliches Aussehen behält, sollte es ordnungsgemäß gepflegt werden. Erstens muss das Produkt vor dem Waschen umgedreht werden. Und zweitens ist es notwendig, ein T-Shirt nicht in heißem, sondern in leicht warmem Wasser zu waschen.

Pin
Send
Share
Send
Send