Hilfreiche Ratschläge

Nachts mit Honig gießen

Pin
Send
Share
Send
Send


Honigwasser ist eine sehr schmackhafte und für die Wahrnehmung angenehme Phrase im wörtlichen und im übertragenen Sinne.

Honig und Wasser sind zwei edle Substanzen, die sich harmonisch miteinander verbinden und uns Kraft, Energie und eine wohltuende Wirkung auf unsere Gesundheit verleihen.

Honigwasser hat ausgeprägte prophylaktische und therapeutische Eigenschaften. Es ist einfach vorzubereiten und für die meisten von uns erschwinglich. Es ist möglich, dass Wasser mit Honig eines der ersten Heilgetränke in der Geschichte der Menschheit ist.

Nützliche Eigenschaften von Wasser mit Honig

Wohltuender für den Körper ist echter Honig oder ein in Wasser gelöstes Produkt. So paradox es klingt, aber in einer Flüssigkeit aufgelöster Nektar ist für den Menschen vorteilhafter. Es ist nicht einfach, alle heilenden Eigenschaften beizubehalten, aber es wird auch besser absorbiert.

Auf nüchternen Magen getrunkenes Honigwasser birgt eine große Heilkraft. Die einzigartige Zusammensetzung des Bernsteins interagiert mit Sauerstoff sowie mit Elementen aus dem Wasser.

Eine Person trinkt täglich etwa 2 Liter Flüssigkeit. Die erste Einnahme erfolgt morgens auf leeren Magen und die letzte vor dem Zubettgehen. Dies ist nützlich für den Körper, aber es lohnt sich, einen Löffel Nektar in ein Glas Wasser zu geben, da die Wirkung der Flüssigkeit um ein Vielfaches zunimmt.

Wichtig! Der in Wasser gelöste Honig wird zu 100% vom Körper aufgenommen.

Was gibt eine Person ein Honiggetränk:

  • stärkt den Körper
  • blockiert entzündliche Prozesse,
  • reinigt den Körper auf zellulärer Ebene,
  • bekämpft Pilze
  • Beruhigt die Nerven
  • schafft die Voraussetzungen für die Fettverbrennung,
  • fördert die Wiederherstellung der Haut,
  • wirkt als choleretischer Wirkstoff,
  • wirkt als Antioxidans.

Wirkt als Antioxidans

Dies sind die allgemeinen vorteilhaften Eigenschaften des Getränks. Es lohnt sich, genauer darüber zu sprechen.

Verdauungstrakt

Nachdem man morgens ein Glas Honig getrunken hat, zwingt man das gesamte Verdauungssystem, in die richtige Richtung zu arbeiten. Die Flüssigkeit, die in den Darm gelangt, lässt die Muskeln kontrahieren, dies führt zur Aktivierung von Stoffwechselprozessen und nützliche Elemente werden schneller resorbiert. Und es wirkt auch als Abführmittel. Infolgedessen hat eine Person normalen Stuhl, Verstopfung.

Achtung! Honig darf bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes erst im Stadium der Remission verzehrt werden.

Das bernsteinfarbene Produkt bekämpft schädliche Bakterien, wird also im Darm verdünnt und beseitigt die Dysbiose. Dies bedeutet, dass die Mikroflora der Schleimhaut und des Magen-Darm-Trakts wiederhergestellt wird.

Einmal im Magen, heilt Honigflüssigkeit Geschwüre. Das tägliche Trinken morgens und abends hilft, sie zu beseitigen.

Wichtig! Ein warmes Honiggetränk reduziert den Säuregehalt und verdünnt den Schleim, während ein kaltes Getränk den Säuregehalt erhöht und den Darm reizt.

Übergewicht

Das nächtliche Trinken von Honigwasser beginnt und beschleunigt die Stoffwechselprozesse im Körper. Dies trägt zur Reduzierung des Körperfetts bei. Diese Empfehlung wird von Ernährungswissenschaftlern für ihre Patienten gegeben.

Um die Fettverbrennung zu fördern, fügen Sie dem Getränk Honig hinzu:

Honigwasser mit Zitrone und Ingwer

Honiggetränk reduziert den Appetit, verbessert den Verdauungstrakt und beschleunigt die Stoffwechselprozesse im Körper.

Grundregeln für ein Getränk zur Gewichtsreduktion:

  1. Trinken Sie Wasser mit Honig nur auf leeren Magen.
  2. Die erste Portion des Getränks sollte eine halbe Stunde vor dem Frühstück getrunken werden.
  3. Trinken Sie Honigwasser vor dem Schlafengehen in 30 Minuten.
  4. Nach 18 Uhr nicht zu essen.
  5. Trinken Sie nachmittags kein Getränk mit einem Leckerbissen.

Restaurativ

Honigwasser ist gut für das Immunsystem. In epidemiologischen Perioden genügt es also, anstatt Tee mit einem Leckerbissen ein Glas Honig zu trinken.

Sie trinken Honigwasser zu:

  • reduzieren halsschmerzen,
  • die Nasenatmung wiederherstellen,
  • Starten Sie den Prozess der Auswurf von Auswurf.

Hilfe! Die regelmäßige Einnahme von kaltem Wasser mit Honig während der Epidemie verringert die Wahrscheinlichkeit, an Grippe oder ARI zu erkranken.

Auswirkungen auf die inneren Organe

Ein Glas warmes Getränk mit auf nüchternen Magen getrunkenem Nektar vor dem Schlafengehen oder am Morgen:

  1. Stärkt das Herz-Kreislaufsystem.
  2. Es entfernt Cholesterin aus dem Blut.
  3. Fördert die Bildung neuer Blutzellen.
  4. Verbessert die Durchblutung des Gehirns.
  5. Stellt die Leberzellen wieder her und verbessert auch die Arbeit.
  6. Es blockiert den Fluss von überschüssiger Flüssigkeit zu den Nieren.

Verbessert die Durchblutung des Gehirns

Das Getränk verbessert die Durchblutung des Gehirns und ermöglicht eine bessere Wirkung. Dies bedeutet, dass alle inneren Organe normal funktionieren.

Hilfe! Ein Honiggetränk, das vor dem Zubettgehen getrunken wird, beseitigt Schlaflosigkeit und bekämpft Depressionen.

Wie man Honigwasser macht

Es scheint, dass hier kompliziert ist? Sie müssen jedoch einige Geheimnisse kennen:

  1. Die Verwendung von Polyfler Honig. Für die Zubereitung eines Heilgetränks wird die Verwendung von Wiesen-, Steppen-, Wald- oder Gebirgshonig empfohlen. Diese Sorten werden aus Kräutern geerntet.
  2. Wenn der Leckerbissen kristallisiert und sich nicht in Wasser auflöst, müssen Sie das Produkt in einem Wasserbad erhitzen, jedoch nicht höher als 37 ° C.
  3. Das verwendete Produkt darf nicht pasteurisiert, filtriert oder gereinigt werden.
  4. Das Wasser für das Getränk wird roh entnommen, durch einen Filter gereinigt und im Extremfall in einem Geschäft gekauft. Es ist unmöglich, Flüssigkeit aus dem Wasserhahn zu entnehmen oder zu kochen.

Zimt-Honig-Getränk-Rezept

Dieses Getränk wird zur Gewichtsreduktion verwendet.

  1. Nehmen Sie 1 TL. Zimt und 0,5 Tasse kochendes Wasser gießen.
  2. 30 Minuten ziehen lassen. Während dieser Zeit kühlt die Flüssigkeit ab und schadet dem Honig nicht.
  3. 1 TL zugeben. Leckereien.

Es wird empfohlen, ein Getränk auf einmal zu trinken, jedoch in kleinen Schlucken.

Wie benutzt man

Honigflüssigkeit wird auf nüchternen Magen getrunken. Sie empfehlen, den Morgenempfang mit einem Glas klarem Wasser zu beginnen. Nach 10 Minuten darf ein zweites Glas getrunken werden, das mit einem Honiggetränk gefüllt ist.

Dieser Vorgang weckt den Körper und startet die Arbeit der inneren Organe. Die Temperatur des Getränks sollte zwischen 25 ° C und 40 ° C liegen. Nach 30-40 Minuten können Sie mit dem Frühstück beginnen.

Achtung! Wasser sollte in kleinen Schlucken getrunken werden.

Betrunkener Honig vor dem Schlafengehen führt nie zu Ödemen. Honig hat eine erhöhte Hygroskopizität, so dass seine Moleküle Wasser in sich aufnehmen und speichern. Diese Fähigkeit ist im flüssigen Nektar besonders ausgeprägt.

Wichtig! Ein Honiggetränk, das vor dem Zubettgehen getrunken wird, beugt Schlaflosigkeit sowie morgendlichen Kopfschmerzen vor.

Mögliche Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass Honig ein Heilmittel mit einem breiten Wirkungsspektrum ist, gibt es Menschen, für die es kontraindiziert ist.

Nicht für Kinder unter zwei Jahren empfohlen.

Bernsteinnektar wird nicht empfohlen:

  • Kinder unter zwei Jahren
  • es gibt allergische Reaktionen auf Imkereiprodukte,
  • mit Diabetes
  • mit Pathologie der Bauchspeicheldrüse,
  • mit ulzerativen Exazerbationen im Verdauungstrakt.

Mit diesen Krankheiten kann eine Person manchmal Honigwasser konsumieren. Vorher müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn der Patient die Erlaubnis eines Spezialisten erhalten hat, ist die Konzentration von Honig im Wasser verringert. 1 Teelöffel wird in 250 ml Wasser verdünnt.

Indem man morgens und abends regelmäßig Wasser mit Honig trinkt, stärkt man seine Gesundheit. Das Getränk wird vom Körper viel besser aufgenommen als ein reines Produkt. Dies ermöglicht es einer Person, den Körper mit nützlichen Elementen zu nähren und auf dem Höhepunkt der Grippeepidemie nicht krank zu werden.

Wie wählt man Honig

Damit das Wasser aktiv ist, muss die Bedingung erfüllt sein - die Bienen, die Honig gesammelt haben, wurden nicht mit Zucker gefüttert. Und der Honig selbst muss ungefiltert, ungeschält und nicht pasteurisiert sein. Dies ist natürlicher Honig, da er andere Zusatzstoffe enthält, die Bienenprodukte sind.

Sie können die Wirkung dieser Komponenten verbessern und sie selbst in bereits zubereitetes Honigwasser geben. Zum Beispiel verbessert Propolis die entzündungshemmenden Eigenschaften von Honig, Pollen verbessert die Funktion der Verdauungsorgane und Gelée Royale wirkt sich sehr positiv auf die Zellen einer kranken Leber aus.

Es ist am besten, wenn der Honig nicht von einer einzigen Pflanze gesammelt wird. Ein solches Produkt nennt man Multifler. So gibt es solche Sorten von Polyflerhonig wie Wiese, Steppe, Berg, Obst, Wald. Und um nicht auf den Köder von Betrügern hereinzufallen, die falschen Honig verkaufen, legen Sie ihn direkt in den Kamm.

Honigwasser zur Gewichtsreduktion

Eine leicht modernisierte Zusammensetzung von Honigwasser kann zur Gewichtsreduktion beitragen. Zubereitung eines Getränks nach diesem Schema:

  • eine Tasse Wasser kochen
  • gießen Sie einen Teil Zimtpulver mit diesem kochenden Wasser und bestehen Sie darauf, den Deckel für eine halbe Stunde zu schließen,
  • In einer vollständig abgekühlten Infusion fügen Sie zwei Teile Honig hinzu und warten Sie, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.

Das fertige Produkt wird in zwei Dosen verwendet. Die Hälfte sollte morgens ca. 30 Minuten nach dem Aufwachen (vor dem Frühstück) getrunken werden, der Rest - vor dem Zubettgehen (ebenfalls 30 Minuten). Vor dem abendlichen Empfang sollte Honigwasser in geschlossener Form im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Vor Gebrauch nicht aufwärmen, sondern in einem warmen Raum etwas stehen lassen. Ein solcher Zeitplan für die Einnahme eines Getränks ist vorzuziehen, da das Mittel am effektivsten wirkt.

Es sollte beachtet werden, dass das Abnehmen nur bis zu einem bestimmten Gewicht geht, das für eine bestimmte Person am bequemsten ist. Zuerst verlässt überschüssiges Fett die Taille und dann von anderen Stellen.

Dies liegt an der reinigenden Wirkung einer Mischung aus Honig und Zimt auf den Körper. Nachdem alle Giftstoffe entfernt und die Parasiten, die in jedem Organismus reichlich vorhanden sind, zerstört wurden, hört der Gewichtsverlust auf.

Mit Honigwasser, um Gewicht zu reduzieren, müssen Sie vorsichtig sein. Einige Zerfallsprodukte schädlicher Mikroorganismen sind für den Menschen sehr giftig.

Wenn Sie sich mit Anzeichen einer Vergiftung schlechter fühlen, sollten Sie daher die Häufigkeit der Einnahme des Arzneimittels deutlich reduzieren und nach einer Weile schrittweise zum empfohlenen Zeitplan zurückkehren.

Wasser mit Honig

Bienenhonig ist ein sehr wertvolles Produkt, das die Menschheit seit Urzeiten verwendet.

Es wurde dokumentiert, dass primitive Stämme bereits vor 15.000 Jahren wilden Honig abgebaut haben. "Professionelle Bienenzucht" wurde vor 5000 Jahren erstmals im alten ägyptischen Papyrus beschrieben.

Honig wird sehr harmonisch mit sauberem Trinkwasser kombiniert, daher ist es ganz natürlich, dass die Menschen irgendwann ihre Kombination entdeckt und verwendet haben - Honigwasser.

Wie sie in altslawischen Legenden geschrieben haben ... und ich war dort und habe Honig getrunken ...

Die heilenden Eigenschaften von Honigwasser und Empfehlungen für seine Verwendung:

  • Empfohlen bei Erkältungen und Bronchitis,
  • Zum Husten wird warmes Honigwasser empfohlen.
  • Stärkt das Immunsystem
  • Reguliert den Stoffwechsel
  • Honigwasser hat eine sehr positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem,
  • Entfernt effektiv Toxine und Toxine aus dem Körper,
  • Es hat eine wohltuende vorbeugende und therapeutische Wirkung auf das Verdauungssystem,
  • Empfohlen zur Reinigung der Leber,
  • Honigwasser ist ein gutes Antiparasitikum,
  • Gute antibakterielle, antivirale, antimykotische,
  • Es hat eine anthelmintische Wirkung,
  • Normalisiert den "Stuhl"
  • Erhöht das Hämoglobin im Blut,
  • Beruhigt, stärkt und regeneriert das Nervensystem
  • Stärkt einen Traum
  • Fördert die Behandlung von Enuresis bei Kindern,
  • Reinigt die Haut perfekt,

Honigwasser Rezept

Die Zubereitung von Honigwasser für das tägliche Trinken ist sehr einfach - 1 Teelöffel pro Glas Wasser, umrühren, bis es vollständig aufgelöst ist.

Wenn möglich, empfehlen sie die Verwendung von sauberem, ungekochtem Wasser, Quellwasser ... Das Wasser sollte warm sein - bei Raumtemperatur. Wasser muss unmittelbar vor dem Kochen zubereitet werden.

Und noch ein altes Rezept, das aus Sicht des Autors sehr sorgfältig angewendet werden sollte.

Honig Gesichtswasser

Honigwasser ist aufgrund seiner Eigenschaften ein hervorragendes kosmetisches Produkt zur Reinigung der Haut.

Fachkosmetiker empfehlen, es jeden Tag zu verwenden. Waschen mit Honigwasser ist sehr nützlich für Menschen mit Problemhaut, aber nicht nur. Durch regelmäßiges Waschen mit Honigwasser kann jeder feststellen, dass die Gesichtshaut eine gesunde Farbe annimmt und kleine Falten geglättet werden.

Es wird empfohlen, sich morgens und abends vor dem Schlafengehen zu waschen.

Honigwasser für die Haare

Eines der einfachsten Mittel, um das Haar zu stärken und sein Wachstum zu fördern, ist Honigwasser. Fügen Sie Honig (2 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) zu warmem (nicht höher als 40-50 ° C) gekochtem Wasser hinzu. Reiben Sie diese Lösung zweimal pro Woche auf die Kopfhaut.

Wasseraufbereitung. Taisiya Turskova, 2005

Es gibt verschiedene Rezepte für die Zubereitung von „kosmetischem“ Honigwasser (Sie können experimentieren):

  • Ein Esslöffel Honig in zwei Gläsern Wasser,
  • 1 Esslöffel Honig pro 1 Liter warmes Wasser + 2 Liter heißes Wasser nach dem Auflösen
  • Ein Teelöffel pro zwei Liter Wasser,

Und noch ein altes Rezept, das aus Sicht des Autors sehr sorgfältig angewendet werden sollte.

Honigwasser Rezept

Zwei Pfund Weinalkohol ergeben zwei Unzen Orangenbenzin und die gleiche Menge Rosa. 3-4 Tage ziehen lassen. Dann fügen Sie 5 Unzen (1 Unze

28 Gramm) weißer Honig, 4 Unzen zerkleinerte Rosinen, 2 Körner (1 Gran - 62,2 mg) Vanille, 4 Körner Nelken, 2 Körner Muskatnuss, die gleiche Menge „Tauweihrauch“ (Benzoe-Harz) und die gleiche Menge Styrax (Styrax) (Lat. Styrax), zuvor zerkleinert, destillierte alles in einem "Wassergewächshaus", um zwei Pfund Honigwasser zu erhalten.

Der neueste und perfekteste Pariser Konditor, Limonade und Destillator, oder ...
Autoren: G. Cordelli, 1829

Pin
Send
Share
Send
Send