Hilfreiche Ratschläge

Regeln für die Flag-Behandlung

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Tradition der Verwendung vexillologischer Attribute1 in einer Bestattungszeremonie nahm gleichzeitig mit der Bildung von Staatlichkeit und der Entstehung staatlicher Symbole Gestalt an. Ursprünglich wurde diese Auszeichnung an diejenigen verliehen, die auf einer militärischen oder kommerziellen Seereise in der Fremde gestorben sind.
Im Mittelalter wurde der Verstorbene in ein Leichentuch eingenäht, wo Sand gelegt wurde, um ihm nicht das "christliche Land" zu nehmen, das für die Ruhe notwendig ist. Später wurde Sand durch festen Ballast ersetzt und das Leichentuch mit der Flagge der Macht, unter der das Schiff fuhr.
In Russland nahm unter Peter I. ein Seebestattungsritual Gestalt an, das die staatlichen Symbole und Rituale erheblich reformierte. Der Körper eines verstorbenen oder verstorbenen Seemanns wurde in eine Leinwand eingenäht, eine Last an seinen Beinen befestigt und dann auf ein spezielles, sauber gehobeltes Brett gelegt, auf den Dübeln ausgeführt, 2 auf eine kleine, speziell für diesen Fall konstruierte Holzplattform gelegt und mit der Andreevsky-Flagge bedeckt. Der Schiffspriester führte einen Trauerritus durch. Am Ende des Trauergottesdienstes wurde der Körper zusammen mit dem Brett auf die Seite des Brettes geschoben und das Ende des Brettes auf die Zange gelegt3. Zwei speziell ernannte Seeleute standen am Kopfende des Bettes, nahmen die Ränder der Flagge in die Hand und entfernten die Flagge vom Körper. Auf das Signal des Hermelin wurde das Brett angehoben, und der Körper rutschte unter der Flagge über Bord.
Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Krönung von Elizaveta Petrovna wurde 1742 erstmals die Staatsflagge hergestellt, die neben Krone, Zepter, Siegel als Staatssiegel bei Zeremonien, Krönungen und Begräbnissen von Kaisern verwendet wurde.
Gegenwärtig wird in den meisten Staaten und in vielen Weltreligionen die Zeremonie des Bedeckens des Grabes mit einer Flagge als Hommage an den Verstorbenen verwendet. Das Markieren des Körpers zeigt an, dass der Verstorbene dem Staat gedient hat und der Staat für das verantwortlich ist, was er zu Lebzeiten getan hat.
In Russland wird der Sarg bei der Bestattung von Personen, die im Dienst gestorben sind oder gestorben sind, und bei Personen, deren Bestattung gemäß dem staatlichen Protokoll durchgeführt wird, gemäß anderen Protokollen mit der Staatsflagge versehen - der Flagge der Art der Truppen, der Region, der Gemeinde, des Unternehmens, des Sportvereins, des persönlichen oder des Familienangehörigen Patrimonialflagge (mit einer Familie oder einem Patrimonialemblem) der Bürger Russlands.

FLAGGENPOSITION REGELN
Die Zeremonie wird von vier Künstlern durchgeführt. Die Fahne wird durch zwei eingezogen, mit der kurzen Seite senkrecht zum Sarg entfaltet, auf den Deckel zu den Füßen gelegt, das hängende Ende auf dem Deckel belassen, der von zwei Darstellern gehalten wird, und die Fahne entlang des Deckels so verteilt, dass die hängenden Kanten nach allen Seiten gleich breit sind. Am Ende der Verlegung stehen sich alle vier Darsteller paarweise gegenüber, die in den Beinen drehen sich „um“ und alle gehen gleichzeitig vorwärts. Sie entfernen sich vom Sargsockel, werden einzeln zu einer Säule umgebaut und gehen hinaus. Diese Handlungen werden klar ausgeführt, mit Pausen, die der Zeremonie Schönheit und Feierlichkeit verleihen.
Fahnen, die den gesamten Sarg bedecken, müssen mindestens 3 Meter lang sein. Ist dies nicht möglich, bedeckt die kleinere Flagge den Sarg nicht in Längsrichtung, sondern über den Boden, damit die Ränder unter keinen Umständen den Boden berühren.
Die Flagge ist nicht am Sarg befestigt. Bei windigem Wetter darf der Deckel mit Zierknöpfen befestigt werden, die sich vor dem Fahnenfalten leicht entfernen lassen. Wenn während des Abschiedsritus in einem geschlossenen Sarg ein Ritual zum Bedecken des Sarges mit einer Fahne vorgesehen ist, wird zuerst der Rang des Bedeckens des Sarges mit einem Deckel durchgeführt, dann die Fahne. Beim Abschied bei geöffnetem Deckel schließt die Fahne den Sargboden, der sich darüber befindet. Die Spitze der Flagge zeigt zum Kopf des Kopfes. Wenn der Sarg ausgeführt und im Leichenwagen installiert wird, bleibt die Flagge in derselben Position. Wenn der Sarg während des Transports mit einem Deckel verschlossen ist, dürfen die vorstehenden Enden der Fahne angehoben und auf den Deckel gelegt werden. Wenn der Sarg zum letzten Abschied auf dem Friedhof aufgestellt und der Deckel abgenommen wird, kehrt die Flagge in ihre vorherige Position zurück. Vor dem Betreten des Deckels nähern sich zwei Personen des Serviceteams oder einer Ehreneskorte dem Sarg an den abgesenkten Enden (kurzen Seiten) der Flagge und halten in der Nähe an. Während der Installation des Deckels und der Fixierung am Sarg greifen sie gleichzeitig mit den Händen nach den Ecken der Fahne und heben sie bis auf Brusthöhe an, wobei sie in dieser Position bleiben, bis der Sargdeckel geschlossen ist.
Die Flagge sollte nicht mit dem Sarg ins Grab gesenkt werden. Vor dem Begräbnis wird die Flagge entfernt, gestapelt und den Erben oder der Person übergeben, die das Begräbnis durchführt. Ein Umschlag oder eine spezielle Box - die Arche kann zum Markieren verwendet werden. Es hat eine Flagge und sollte nachträglich gespeichert werden. Wenn die Arche mit der Flagge im Grab vergraben ist, kann sie im Boden platziert werden.

RITUAL DES FALTENS DER STAATSFLAGGE DER RUSSISCHEN FÖDERATION
Der Zeremonienmeister spricht die folgenden Worte aus: „Der Ritus (Zeremonie) des Faltens der Nationalflagge der Russischen Föderation soll die Bedeutung jedes seiner Bürger betonen, die alle ihre Gedanken und Bestrebungen dem Vaterland widmeten, alle ihre Energie und ihren Intellekt, und die am Ende ihr Leben für die Macht und den Wohlstand für ihre Zwecke gaben Heimat.
Die weiße Farbe der Trikolore ist der göttliche Bestandteil der Symbolik der Flagge. Es kennzeichnet Frieden, Reinheit, Adel, Göttlichkeit.
Blaue Farbe kennzeichnet den Himmel, Spiritualität, Glauben, hoch und rein. Dies ist die himmlische Komponente.
Und schließlich ist die rote Farbe Mut, Heldentum, Feuer, Leben - eine physische oder irdische Komponente.
Eine Flagge über dem Verstorbenen ist ein Zeichen des tiefen Respekts für ihn durch den russischen Staat, eine Anerkennung seiner Verdienste für das Vaterland.
Deshalb kündigen wir dies an:
"Himmel." Die Flagge erhebt sich zu ausgestreckten Armen und bleibt in dieser Position.
"Für die ganze Welt." Aus dieser Position werden die Hände von der Seite der Beine des Verstorbenen gleichzeitig nach unten abgesenkt. Die Flagge nimmt eine vertikale Position mit einem imaginären Schaft nach links ein, von der Schmalseite des Sarges aus gesehen.
"Erde." Durchführungsverfahren den Besitzer wechseln. Dazu gibt die Hand, die die untere Kante der Flagge hält, diese frei und fängt beim Aufstehen die obere Ecke der Flagge ab. Dementsprechend nimmt die Hand, die die obere Kante der Flagge hält und fällt, die untere Ecke der Flagge auf. Dann heben sich die Hände, die die unteren Ecken der Flagge halten. Jetzt ist die Flagge wieder oben auf ausgestreckten Armen in der horizontalen Ebene, aber jetzt mit dem Gesicht nach unten.
"Die erste Falte der Flagge ist ein Symbol des Lebens." Diejenigen, die den Eingriff durchführen, bewegen ihre Hände scharf nach unten und sofort nach oben und bringen die Hände und Enden der Flagge zusammen. Somit ist die Flagge in zwei Hälften gebogen. Der rote Streifen der Flagge und die Hälfte des blauen Streifens sind auf den Kopf gerichtet, der weiße Streifen der Flagge und die andere Hälfte des blauen Streifens auf die Beine. Die Flagge befindet sich in einer vertikalen Ebene in Form eines Rechtecks, das zwischen denjenigen, die den Eingriff durchführen, gespannt ist, so dass sich die Oberkante der Flagge auf Brusthöhe befindet.
Danach kann die Flagge auf eine Weise gefaltet werden, die zu vier verschiedenen Ergebnissen führt:
Rote dreieckige Tasche,
Blaue dreieckige Tasche mit roter Ecke und Streifen,
Weiße dreieckige Tasche,
Blaue dreieckige Tasche mit weißer Ecke und Streifen.
In Übereinstimmung mit den Traditionen ist es für Männer möglich, eine rote Tasche oder Blau mit Rot zu empfehlen, für Jungen - Blau mit Rot, für Frauen und zutiefst religiöse Menschen - Weiß, Blau mit Weiß, für Mädchen - Weiß.
Überlegen Sie, ob Sie ein rotes Paket erhalten möchten. Zu diesem Zweck erfasst die seitlich am Kopf befindliche Hand unmittelbar nach dem ersten Falten der Fahne entlang ihrer Längsseite beide Ecken der Fahne und verbleibt oben. Mit der anderen Hand wird die Stelle der Fahne festgelegt und in die Ecke des neu gebildeten Rechtecks ​​gedreht. Die Hand, die sich seitlich an den Beinen des Verstorbenen befindet, erhebt sich und legt die Flagge mit einem weißen Streifen nach oben in die horizontale Ebene.
"Die zweite Falte ist ein Symbol unseres Glaubens an das ewige Leben." Die Hände machen wieder eine scharfe Bewegung nach unten und sofort nach oben und bringen die Hände und die Enden der Flagge zusammen. Es stellte sich heraus, dass das Klebeband ein roter Streifen am Kopf und ein blauer Streifen an den Beinen des Verstorbenen war. Die seitlich an den Beinen des Verstorbenen befindliche Hand erfasst beide Ecken der Flagge und bleibt oben, während die andere Hand nach unten fällt, die Stelle der Falte der Flagge fixiert und sie in die Ecke des geformten Bandes verwandelt. In der Zukunft kann die Flagge abhängig von der technischen Ausbildung der Personen, die das Verfahren durchführen, und den Wetterbedingungen gefaltet werden:
in einer vertikalen Ebene mit der Oberkante auf Höhe der Brustfalte, die feierlicher ist,
In der horizontalen Ebene dreht sich die Fahne im Verlauf des Faltens ständig um einhundertachtzig Grad.
Beim horizontalen Falten ist es möglich, einen geschlossenen Sargdeckel als die Ebene zu verwenden, auf der das Falten stattfindet. Alle Hauptaktionen werden von einer Person ausgeführt, die sich an der Seite eines imaginären Pfostens oder, von der Seite des schmalen Teils des Sarges aus gesehen, links befindet. Und der rechts hält gerade die Flagge und sorgt für die nötige Spannung.
Betrachten Sie eine vertikale Art, eine rote Tasche zu falten.
"Die dritte Falte ist der Erinnerung an die treuen Söhne (Töchter) des Vaterlandes gewidmet, die unsere Reihen verlassen haben und deren friedliche Arbeit oder Waffenleistung Respekt verdient." Die linke Hand, die die untere Ecke hält, bewegt sich nach links - vorwärts - aufwärts und drückt sie von der roten Seite bis zum oberen Rand der Flagge. Es bildet sich ein Dreieck. Die notwendige Spannung wird durch eine Bewegung der rechten Hand in Richtung Brust erzeugt.
"Die vierte Falte ist zu Ehren unseres Mutterlandes, das für immer bei uns bleiben wird, in unserem Herzen." Die rechte Hand hält die Ecke der Flagge und streckt sie von sich aus entlang der Oberkante der Flagge nach vorne. Gleichzeitig bewegt sich die linke Hand, die die Oberkante zusammen mit einem anderen Winkel hält, in Richtung Brust.
"Die fünfte Falte - zu Ehren des Hauptrelikts - die Flagge Russlands - ein Symbol unseres großen Vaterlandes." Die linke Hand, die sich vorwärts nach unten bewegt, senkt ihren Winkel zum unteren Rand der Flagge.
"Das sechste Mal geht an unsere tapferen Streitkräfte, die die Unverletzlichkeit der Grenzen und die Souveränität unseres Vaterlandes und unserer Flagge schützen." Bei einer kreisenden Bewegung der Hände beider Hände gegen den Uhrzeigersinn wird die untere Ecke der Flagge von der Brust zur Unterkante gerichtet.
"Die siebte Falte ist eine Hommage an die Natur um uns herum, zu der wir alle gehören." Handbewegungen sind identisch mit Bewegungen in der dritten Falte.
"Die achte Falte ist eine Hommage an den Herd, das Zuhause, in dem unsere Ausbildung stattfindet." Handbewegungen sind identisch mit Bewegungen in der vierten Falte. (Bis zu diesem Punkt war die Flagge wie ein Akkordeon geformt)
"Die neunte Falte ist eine Hommage an die Weiblichkeit, eine Hommage an die Mutter, die in der Lage war, eine Liebe für alles um sich herum zu vermitteln." Die linke Hand, die die Flagge hält, bewegt sich von rechts nach vorne bis zum unteren Rand der Flagge.
"Die zehnte Falte ist eine Hommage an die Männlichkeit, eine Hommage an den Vater, der den Bürger erzogen hat." Handbewegungen mit der Flagge repräsentieren die Umwicklung des resultierenden Dreiecks mit dem Rest der Flagge von der Seite des Beins (kurze Seite des Dreiecks).
"Die elfte Falte ist eine Hommage an die Familie und Freunde, mit denen wir uns immer warm und wohl fühlen." Handbewegungen mit der Flagge repräsentieren die Umhüllung des resultierenden Dreiecks mit dem Rest der Flagge von der Hypotenuse (lange Seite).
„Das zwölfte Mal ist eine Hommage an Freunde, in deren Umfeld wir all unsere besten Qualitäten und Talente zeigen. An Freunde, die sich noch lange an uns erinnern werden. “ Der Rest der Flagge ist schräg gebogen.
"Die dreizehnte Falte und die gefaltete Flagge sind ein Symbol für die Ewigkeit, das ewige Leben in der Erinnerung der Menschen." Die verbleibende Ecke der Flagge wird von der Seite des gebildeten Pakets in die obere Falte gedrückt. Die Flagge ist kompliziert. Es ist eine dichte dreieckige Packung von roter Farbe, die ohne äußere Anstrengung in dieser Position gehalten wird.
Um ein blaues Päckchen mit Rot zu erhalten, wechselt das Gesicht an der Seite eines imaginären Pfostens die Hände und die rechte Hand, die sich darunter befindet, beginnt sich von der Seite der blau-roten Farbe nach rechts - vorwärts - nach oben zu bewegen.
Um eine weiße Tasche und eine blaue Tasche mit Weiß zu erhalten, werden nach dem ersten Falten der Flagge entlang ihrer langen Seite die Hände getauscht. Die Hand von der Seite des Kopfes ist unten und von der Seite der Beine oben. Dann heben sich die darunter befindlichen Hände und es erfolgt die zweite Faltung der Flagge, jedoch mit unterschiedlichen Farben nach außen. Ein blauer Streifen mit einem weißen Teil ist jetzt auf den Kopf gerichtet, und ein weißer Streifen auf die Beine.
Beim Falten einer Fahne aus dünnem Material darf jede Fahne in die gleiche Richtung gefaltet werden, als würde etwas gewickelt. In diesem Fall wird das Banner weniger gedehnt und das resultierende Dreieck ohne Rest erhalten. Eine Flagge aus Materialien mit einer signifikanten Dicke muss auf die oben angegebene Weise gefaltet werden.
Beim Falten anderer Flaggen kann eine ähnliche oder andere Reihenfolge gelten. Sie sollten sich bemühen, dass das resultierende Paket der gefalteten Flagge eine vollständige Farbkomposition bildet.
Die gefaltete Fahne wird dem Zeremonienmeister übergeben, der mit gebeugter linker Hand am Ellbogengelenk ein Fahnenpaket mit der langen Seite zum Körper auflegt und diesen auf dem Weg zu seinen Verwandten feierlich eine Fahne mit den Worten übergibt:
„Ein Bürger (Citizen) der Russischen Föderation (Nachname, Vorname, Patronym) hat seinen Lebensweg auf Erden vollendet. Möge eine freundliche, strahlende Erinnerung an ihn für viele Jahre in unseren Herzen aufbewahrt werden. Nehmen Sie von uns dieses Symbol des russischen Staates an, dessen treuer Sohn (Tochter) er (sie) immer war (war). “
In einer gekürzten Fassung dieses Zeremonienritus spricht der Meister nur den Text des ersten Absatzes oder der ersten fünf Absätze aus.

WÖRTERBUCH DER BEGRIFFE
Vexillologische Attribute - Flaggen, Standards, Banner - alles, was die staatlichen und zivilen Symbole auf dem Gebiet der Vexillologie ausmacht.
Vexillologie ist die Wissenschaft von Flaggen, Standards, Bannern und deren Zubehör.
Shkants sind Teil des Oberdecks eines Segelschiffs zwischen dem Hauptmast und dem Mizzenmast. Eine Ehrengarde stellte sich bei einem Treffen des Kommandos und der Ehrengäste im Graben der Kriegsschiffe an.
Der Hauptmast ist der zweite Mast, der vom Bug des Schiffes aus gezählt wird.
Mizzen-Mast - Heckmast auf Mehrmast-Segelbooten (mit drei Masten und mehr) sowie auf Zweimast-Schiffen, wenn es tiefer als die Front ist.
Planshir - ein Holzbalken mit einer abgerundeten Oberfläche oder ein Stahlband auf einem Bollwerk.
Bollwerk - ein verstärkter (Stahl-) Gürtel, der sich über dem Oberdeck des Schiffes befindet und als Fortsetzung der Seite dient. Das Bollwerk dient als Decksschutz und reduziert den Wasserfluss über Bord.

Mikhail LIMONAD, Großdoktor der Philosophie, Doktor der Architektur, Professor, Zhukovsky, Region Moskau,
Alexander PANKRATOV, Leiter der Willow Sad Ritual Agency, Arkhangelsk

Pin
Send
Share
Send
Send