Hilfreiche Ratschläge

Wie macht man Espresso (Kaffee) in einer Geysir-Kaffeemaschine (Moka)?

Espresso ist ein konzentriertes Kaffeegetränk mit einem geringen Volumen von maximal 74 ml (2,5 Unzen) im Fall von doppeltem Espresso, das in einer speziellen Demitass-Tasse serviert wird. Es besteht aus zwei Komponenten des flüssigen Teils und dem Schaum, der Creme genannt wird. Espresso wird auf einer speziellen Maschine zubereitet, die Wasser unter Druck durch abgepackten, fein gemahlenen Kaffee drückt. Stampfkaffee wird als "Kaffeepille" bezeichnet. Der gesamte Vorgang dauert 20-30 Sekunden. Das fertige Getränk wird nach Aussehen, Aroma, Konsistenz (Mundgefühl - Tastempfinden im Mund), Geschmack und Nachgeschmack beurteilt.

Eine genauere Definition von Espresso aus Ernesto Illi sieht so aus:

Italienischer Espresso - ein mehrphasiges Getränk aus geröstetem und gemahlenem Kaffee und Wasser. Es besteht aus einer Schaumschicht (mit einem Tigerschwanzmuster) auf einer Emulsion von mikroskopisch kleinen Öltropfen in einer wässrigen Lösung aus Zuckern, Säuren, Proteinen sowie Koffein, dispergierten Gasblasen und festen Partikeln. Die besonderen sensorischen Eigenschaften des italienischen Espressos sind reichhaltig Körper), ein reiches Aroma und einen bittersüßen Geschmack mit einer sauren Note und einem angenehmen langen Nachgeschmack, frei von unangenehmen Geschmacksstörungen.

Kochmethode

Um Espresso verwertbar zu machen, braucht man eine gute Kaffeemaschine, die unter Druck stehendes Wasser durch gemahlenen Kaffee leiten kann. In diesem Fall sollte das Wasser nicht zu heiß oder umgekehrt zu kalt sein. Glücklicherweise gibt es in der modernen Welt keinen Mangel an solchen Geräten. Besuchen Sie eines der nahe gelegenen Einkaufszentren, und Sie werden mit Sicherheit eine Abteilung finden, die solche Kaffeemaschinen verkauft.


Wenn Sie möchten, können Sie eine Kolbenkaffeemaschine verwenden, mit der Sie auch guten Espresso zubereiten können. Sie wird jedoch Ihre Hilfe brauchen.

Die Zutaten

Wasser. Wenn Sie ein wirklich gutes Getränk zubereiten möchten, brauchen Sie gutes Wasser. Die Flüssigkeit, die aus Wasserhähnen fließt, ist reich an Mineralien und unerwünschten Ablagerungen, die die Qualität des zukünftigen Getränks beeinträchtigen können. Wir empfehlen daher, gefiltertes Wasser zu verwenden

Gemahlener Kaffee. Wenn Sie Kaffeebohnen gekauft haben, müssen Sie diese vor dem Kochen mahlen. Wenn Sie zu Hause keine spezielle Ausrüstung haben, können Sie eine der in diesem Artikel beschriebenen Methoden anwenden. Wenn Sie jedoch vorhaben, jeden Tag Kaffee zu trinken, empfehlen wir Ihnen, über den Kauf einer normalen Kaffeemühle nachzudenken.

Dosierung. Eine Standardportion Espresso enthält 18-21 g gemahlenen Kaffee.

Temperatur. Für die Zubereitung von Kaffee durch professionelle Baristen wird am häufigsten Wasser verwendet - die Temperatur liegt bei 90-95 g. (Celsius). Mit den meisten Kaffeemaschinen können Sie die Heizung steuern und so den Garvorgang vereinfachen.

Wie macht man Espresso in einer Kaffeemaschine?

Vor dem Garen müssen die Maschine und alle Teile aufgewärmt werden. Jeder Gegenstand, der mit Kaffee in Berührung kommt, sollte warm sein: eine Ausgabegruppe, ein Siebträger (Halter), Tassen und sogar idealerweise Manipulationen! (In der Regel sehen die Anweisungen für Ihre Kaffeemaschine vor, dass Sie bei jedem Einschalten der Kaffeemaschine 2 Unzen (60 ml) Wasser durch den Kopf der Gruppe abgeben müssen. In diesem Moment ist das Wasser jedoch nicht heiß.) Puristenliebhaber machen häufig einen Probelauf mit Kaffee, um sicherzustellen, dass alles richtig funktioniert, wenn eine spezielle Mahlung oder ein spezieller Röstgrad verwendet wird. Aber lasst uns weiter kochen:

  1. Füllen Sie zuerst den Tank der Kaffeemaschine mit Wasser oder schließen Sie ihn an die Wasserversorgung an (falls Ihr Gerät mit einer solchen Funktion ausgestattet ist). Stellen Sie sicher, dass das Wasser den Filtrationsvorgang bestanden hat.
  2. Schalten Sie die Kaffeemaschine ein und lassen Sie genügend Zeit zum Aufwärmen. Abhängig von der Größe Ihres Geräts kann dies bis zu 45 Minuten dauern. Fragen Sie Ihren Hersteller nach diesen Informationen oder schlagen Sie in der Anleitung nach.
  3. Mahlen Sie ein paar Körner zu Pulver, aber verwandeln Sie sie nicht in Mehl. Das Granulat sollte unterscheidbar sein.
  4. 18-21 g einfüllen. gemahlenen Kaffee in Siebträger und Stampfen
  5. Setzen Sie den Filter wieder in die Maschine ein und starten Sie den Vorgang.
  6. Rühren Sie den Schaum um oder gießen Sie Kaffee in eine andere Tasse, bevor Sie servieren.

Wie man zu Hause Espresso macht, ohne eine Kaffeemaschine zu benutzen.

Ehrlich gesagt ist das fast unmöglich. Zu Hause können Sie ein Getränk zubereiten, das Sie mit Sicherheit "fast Espresso" nennen können. Wir brauchen jedoch noch ein Gerät namens Aeropress

Zutaten
- Stark gebrühter Kaffee
- 2% oder Magermilch
- Kakaopulver (optional)

Kochmethode

  • Zuerst müssen Sie starken Kaffee kochen. Hierfür verwenden wir Aeropress
  • Gießen Sie die Milch etwa zur Hälfte in ein Gefäß, schließen Sie den Deckel fest und schütteln Sie ihn so weit wie möglich. Diese Prozedur wird vorzugsweise für mindestens 30 bis 60 Sekunden durchgeführt.
  • Öffnen Sie dann den Deckel und stellen Sie das Gefäß 30 Sekunden lang in die Mikrowelle (wählen Sie die Temperatur selbst). Eine Mikrowelle stabilisiert die Milch.
  • Gießen Sie warme Milch in den Kaffee, während Sie den Schaum mit einem Löffel festhalten.
  • Mit Schaum oder Schlagsahne belegen.
  • Nach Belieben mit Kakaopulver oder Muskatnuss bestreuen.

Hinweis: eWenn Sie aromatisierte Getränke mögen, sollte Fruchtsirup zusammen mit warmer Milch hinzugefügt werden.

Wie man eine Geysir-Kaffeemaschine benutzt

Wenn Sie diese Kaffeemaschine richtig benutzen, können Sie sehr leckeren Kaffee bekommen. Diese Methode weist jedoch Funktionen auf, die berücksichtigt werden sollten. Geysir-Kaffeemaschinen gibt es in verschiedenen Größen: von winzig bis unerschwinglich groß. Bei großen Kaffeemaschinen ist besondere Vorsicht geboten. Wenn Ihre Wärmequelle nicht ausreicht, dauert es länger, Kaffee zuzubereiten, wodurch dieser wieder extrahiert wird. Eine große Kaffeemaschine erfordert eine größere Mahldauer und mehr Zeit für die Kaffeezubereitung, da sonst die Adstringenz und die Ausdruckskraft des Geschmacks durch die erneute Extraktion verloren gehen. Einige Geysir-Kaffeemaschinen haben ein Ventil, über das das Wasser bei Erreichen des richtigen Drucks nach oben fließt. Es wird auch empfohlen, den Kaffee sofort in maximaler Menge zuzubereiten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass eine kleine Menge Wasser durch Dampf schnell nach oben herausgedrückt wird, ohne Zeit zu haben, sich auf die gewünschte Temperatur aufzuwärmen.

Kaffee in einer Geysir-Kaffeemaschine zuzubereiten, ist eine Kunst. Wenn alles richtig gemacht wird, übertrifft das Ergebnis alle Ihre Erwartungen. Mittel und dunkel gerösteter Kaffee ist am besten für Mokka geeignet, und Sie können auch leicht geröstete Espressokörner verwenden.

Espresso zubereiten

Espresso - Dies ist ein Kaffeegetränk, das sich durch eine dichte Struktur, dicken Schaum und ein helles Kaffeearoma auszeichnet.

Espresso ist die Basis für die meisten anderen Kaffeegetränke und der endgültige Geschmack hängt von der Qualität der Zubereitung ab.

Es ist anzumerken, dass das Aufbrühen von Espresso ein ziemlich komplizierter Prozess ist. da der endgültige Geschmack des Getränks von vielen Faktoren beeinflusst wird:

  • Kaffeebohnensorte
  • Menge des verwendeten Kaffees
  • Wasserqualität.

Achtung! In Italien gibt es relativ viele Faktoren, die den endgültigen Geschmack des Kaffees beeinflussen, es gibt eine andere Meinung, die Italiener glauben, dass die Art des Kaffees, die Qualität seiner Verarbeitung, die Einhaltung der Technologie, die Professionalität einer Person im Prozess der Zubereitung wichtig sind. Gleichzeitig fallen nur 5% der Bedeutung auf den letzten Faktor.

Bewerbung

Füllen Sie den unteren Teil (1) mit Wasser bis zum Sicherheitsventil (6), setzen Sie den trichterförmigen Filter (2) ein und füllen Sie gemahlenen Kaffee ein, ohne ihn zu stopfen. Stellen Sie sicher, dass die Filterplatte und die Dichtung in die entsprechenden Buchsen eingesetzt sind, und schrauben Sie dann das Oberteil (3) fest auf das Unterteil (1). Stellen Sie die Kaffeemaschine auf das Feuer und nach ca. 4 Minuten beginnt Kaffee mit einem starken aromatischen Geruch aus der Säule zu fließen (4). Wenn der obere Behälter (3) mit Kaffee gefüllt ist, nehmen Sie die Kaffeemaschine vom Herd.

Klassisches Espresso-Rezept

Um ein klassisches Espresso-Rezept zuzubereiten, benötigen Sie Beachten Sie die folgende Abfolge von Handlungen:

  1. Es ist erforderlich, fein gemahlenen Kaffee zu nehmen (wenn Sie zu fein gemahlenen verwenden, fällt das Getränk mit Sediment aus). Eine ideale Menge ist 7-8 Gramm Kaffee (ein Teelöffel ohne Folie). Kaffee wird in die Halterung der Kaffeemaschine gegossen.
  2. Es ist notwendig, den Kaffee fest zu verdichten - dies gibt dem Getränk Kraft und Sättigung.
  3. Drücken Sie die Taste, um den Garvorgang zu starten.
  4. Die Kaffeezubereitung wird nach 30 Sekunden beendet. Das Getränk sollte in vorgewärmte Tassen gegossen werden (Sie können die Tassenheizfunktion verwenden, die in der Kaffeemaschine vorhanden ist).

Wenn Sie eine hängende Kaffeemaschine besitzen, erledigt diese einen Teil Ihrer Arbeit von selbst - Sie müssen nicht die erforderliche Kaffeemenge berechnen und diese stopfen.

Abhängig von der gesamten Zubereitungstechnologie sollte das Getränk die Konsistenz von Sirup und ein reiches Aroma haben.

MOCA EXPRESS TIPPS ZUR KAFFEEHERSTELLUNG

Verwenden Sie keine verschiedenen Extrakte, da diese den Filter der Kaffeemaschine verstopfen können. Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Kaffeemaschine, indem Sie die austauschbaren Verschleißteile (2.5) austauschen. Wenn die Gewindeteile (Unterteil 1 und Kapazität des Oberteils 3) abgenutzt sind, wird empfohlen, die Kaffeemaschine auszutauschen. Kaffee nicht in den Filter stempeln. Verwenden Sie zum Waschen der Kaffeemaschine Wasser und Seife, andere Reinigungsmittel können die Aluminiumoberfläche beschädigen. Zur Aufrechterhaltung des Glanzes sind Flüssigwaschmittel für Metalle zulässig. Reinigen Sie die Innenseite des Pfostens (4) regelmäßig gründlich. Vergewissern Sie sich vor dem Gebrauch der Kaffeemaschine, dass das Ventil und alle internen Komponenten korrekt installiert sind. Auf die Kaffeemaschine wird eine Garantie von zwei Jahren gewährt.

Das neue Ventilmodell trägt dazu bei, ein Verstopfen von Kalzium durch Wasser zu verhindern: Es reicht aus, den aus dem Ventil herausragenden Kolben während des normalen Waschens der Kaffeekanne entlang seiner Stange zu bewegen.

Einige Teile der Geysir-Kaffeemaschine sind austauschbar. Nach monatelangem Gebrauch müssen Sie möglicherweise die Gummidichtung oder den gesamten Filter ersetzen. Schlagen Sie beim Entleeren des Kaffeesatzes nicht darauf. Dies kann das Netz ruinieren. Spülen Sie es stattdessen unter Wasser.

Geheimnisse kochen

Um hochwertigen Espresso zuzubereiten, müssen Sie folgende Punkte beachten:

  1. Nach der Zubereitung des Getränks sollte der Schaum eine goldene Nussfarbe haben, die sich sanft in dunkelbraun verwandelt. Vielleicht ein rötlicher Schaum. Wenn der Schaum nach der Zubereitung eines Espressos aufgrund unzureichender Extraktion (weniger als 30 Sekunden), sehr niedriger Temperatur (weniger als 88 Grad), minderwertiger Kaffeeverpackung oder niedrigem Druck (weniger als 9 bar) viel leichter sein kann. Um die Situation zu korrigieren, müssen Sie daher das Getränk neu zubereiten und alle diese Indikatoren erhöhen.
  2. Wenn nach dem Zubereiten von Espresso ein schwarzer Ring oder weiße Blasen auf der Oberfläche der Tasse vorhanden sind, kann dies auf eine übermäßige Kaffeedosierung hinweisen (mehr als 7 Gramm), zu feines Mahlen, sehr hohe Temperatur (über 92 Grad), hoher Druck (über 10 Bar). Um die Qualität des Getränks bei der Zubereitung von Espresso zu verbessern, müssen alle diese Indikatoren reduziert werden.
  3. Im Falle, dass die Kaffeemaschine vorgewärmt ist (zuerst wird einfaches Wasser in der Tasse gesammelt und dann nur Kaffee)Dann hat das Getränk einen intensiveren Geschmack.
  4. Die Qualität des Wassers, das bei der Zubereitung von Espresso verwendet wird, wirkt sich direkt auf den Geschmack des Getränks aus.Daher wird empfohlen, gereinigtes Wasser vorzuziehen.
  5. Wenn der Schaum nach der Zubereitung des Getränks schnell verschwindet, lohnt es sich, auf das Rösten von Kaffeebohnen zu achten, vielleicht ist er nicht ausreichend.
  6. Das Aroma verschwindet sehr schnell von bereits gemahlenem KaffeeDaher ist es notwendig, die Bohnen unmittelbar vor der Zubereitung des Getränks zu mahlen oder mit der Erwartung, dass der gesamte gemahlene Kaffee tagsüber verbraucht wird.
  7. Um ein wohlriechendes und schmackhaftes Getränk zuzubereiten, wird empfohlen, Kaffeesorten wie Arabica und Robusta zu kombinieren. Während des Garvorgangs sollte das Verhältnis 2: 1 betragen.
  8. Bei der Auswahl der Kaffeebohnen für den Espresso empfiehlt es sich, die italienische Röstung zu wählenIn diesem Fall haben die Körner eine dunkelbraune Farbe, fast schwarz.

Ratschläge! Um die Geschmacksempfindungen beim Trinken des Getränks nicht zu trüben, ist es empfehlenswert, dem Espresso ein Glas sauberes kaltes Wasser zu servieren.

Mit der Technologie, Espresso zuzubereiten und all diese Geheimnisse zu berücksichtigen, können Sie ein Kaffeegetränk zubereiten, dessen Qualität keiner italienischen Cafeteria nachsteht. Wenn Sie dem Espresso ein paar zusätzliche Zutaten hinzufügen, können Sie jedes andere Kaffeegetränk kreieren, das Sie mögen.

Kaffee kochen in einer Geysir-Kaffeemaschine

Zum Kochen brauchen wir eine feine Zerkleinerung.

  1. Gießen Sie Wasser in den Boden der Kaffeekanne bis zur Markierung oder zum Sicherheitsventil. Wenn Ihr Moka nicht mit einem Ventil ausgestattet ist, müssen Sie zuerst Wasser kochen.
  2. Machen Sie gemahlenen Kaffee und legen Sie ihn in den Filter. (Normalerweise fülle ich den Filter nicht bis zum Ende, weil es für mich sehr starker Kaffee ist.)
  3. Sammeln Sie die gesamte Struktur.
  4. Stellen Sie die Kaffeekanne bei mittlerer Hitze auf den Herd. Öffnen Sie den Deckel und beobachten Sie die Zubereitung: Das Wasser kocht und der obere Tank beginnt sich mit Kaffee zu füllen. Sie können den Prozess steuern, indem Sie das Feuer reduzieren, wodurch Sie den Extraktionsprozess steuern können.
  5. Sobald die Luftblasen auftauchen, steigt der Dampf nach oben, sodass Sie den Kaffee aus dem Feuer nehmen müssen.
  6. Gießen Sie schnell Wasser auf die Außenseite der Kaffeekanne, um den Brühvorgang zu stoppen.
  7. Gießen Sie den Kaffee ein und lassen Sie ihn leicht abkühlen.

Neapolitanische Methode der Kaffeezubereitung in einer Geysir-Kaffeemaschine

Das Folgende ist eine neapolitanische Methode zur Kaffeezubereitung. Der Schaum, der normalerweise von einer Maschine erzeugt wird, wird bei diesem Verfahren manuell hergestellt. Achtung! 50 Gramm Espresso haben ungefähr die gleiche Menge an Koffein wie eine 200 Gramm Tasse normalen Kaffees. Gewöhnen Sie sich nicht an, tagsüber eine Tasse mit 200 Gramm Espresso zu trinken (aber Sie können trinken, wenn Sie tagsüber nicht schlafen möchten).

Um italienischen Espresso zuzubereiten, benötigen Sie: guten Espresso (beliebte italienische Marken Illi und Kimbo), Zucker, kaltes Wasser, eine Geysir-Kaffeemaschine, einen Espressomischbehälter und kleine Tassen (vorzugsweise Keramik-Espressotassen).

Schritt 1 Füllen Sie kaltes Wasser ein

Füllen Sie die Geysir-Kaffeemaschine mit kaltem Wasser. In der Kaffeemaschine ist normalerweise eine Linie markiert, die den Wasserstand anzeigt. Wenn nicht, füllen Sie es bis zum Sicherheitsventil an der Seite des Tanks auf. Wasser darf nicht durch den Filter austreten. Es kann den Geschmack beeinträchtigen.

Schritt 2 Setzen Sie den Filter in den Wassertank ein

Setzen Sie den Filter in den Wassertank ein. (Alternativ können Sie den Filter zuerst mit gemahlenem Kaffee füllen und dann einsetzen. Dies hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.)

Schritt 3 Kaffeebohnen hinzufügen

Füllen Sie den Filter mit gemahlenem Kaffee. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen gemahlenen Kaffee auf den äußeren Rand des Behälters streuen. Alles sollte perfekt verdreht sein, sonst tritt das Wasser aus, sobald es zu kochen beginnt. Entfernen Sie einfach alle überschüssigen Partikel, bevor Sie die Kaffeemaschine zusammenbauen. Dies ist einer der Gründe, warum manche Leute zuerst den Filter füllen und ihn dann einsetzen.

Achtung: Kaffee nicht rammen! Dies kann unnötigen Druck erzeugen. Dies ist zwar bei handelsüblichen Maschinen üblich, für solche Kaffeemaschinen jedoch gefährlich.

So sollte mit einem Filter gefüllter gemahlener Kaffee aussehen: Sammeln Sie eine Mühle in Form eines Berges, wie auf dem Bild. So steigern Sie das Aroma des Getränks. Sie können es nach Ihren Wünschen zusammenstellen, wenn diese Kaffeemenge für Sie sehr stark ist.

Schritt 4 Stellen Sie eine Kaffeemaschine zusammen

Stellen Sie eine Kaffeemaschine zusammen. Stellen Sie erneut sicher, dass sich außen keine Samen befinden. Schrauben Sie die Oberseite an die Unterseite, während Sie die Kaffeemaschine selbst und nicht ihren Griff halten. Griffe können leicht zerbrechen (aber auch austauschbar).

Schritt 5 Stellen Sie die Kaffeemaschine auf den Herd

Stellen Sie die Kaffeemaschine bei schwacher Hitze auf den Herd. Geringe Hitze erhöht die Brühzeit, was den Geschmack erhöht.

Schritt 6 Zucker machen

Während der Espresso brüht, Zucker in einen anderen Mixbehälter geben. Sie können mit einem Teelöffel pro Tasse beginnen und dann, wenn Sie es nicht mögen, das Verhältnis nach Ihrem Geschmack ändern. Die Kaffeekanne auf diesem Bild ist eine 10-Tassen-Kanne, also haben wir etwas mehr als zehn Teelöffel hinzugefügt. Nach einigem Üben können Sie einfach und problemlos die richtige Menge Zucker in den Behälter geben, ohne ihn zu messen. Denken Sie daran, dass Espresso eine Kunst ist, keine Wissenschaft.

Schritt 7 Kaffee einschenken und mit Zucker mischen

Dieser Schritt ist kritisch und erfordert möglicherweise etwas Erfahrung, um es richtig zu machen. Sobald der Kaffee zu gießen beginnt, nehmen Sie die Kaffeemaschine aus dem Herd und gießen Sie einen Teil des Getränks in einen Behälter zum Mischen mit Zucker.

Füge lieber weniger Kaffee hinzu als zu viel. Sei also konservativ. Nachdem Sie Kaffee in Zucker gegossen haben, beginnen Sie, sie zu mischen. Das Endergebnis wird eine flüssige Lösung sein. Если он слишком густой, продолжайте добавлять кофе потихоньку, пока не получите правильную консистенцию.

Если у вас закончится кофе, поставьте его обратно под огонь, пока не появится еще. Вы должны использовать первую порцию напитка из кофеварки, так как он является самым сильным. Не пытайтесь сварить всю кофеварку, а затем добавить его в сахар. Also der richtige Geschmack wird nicht funktionieren.

Es geht um die richtige Konsistenz. Wenn Sie versehentlich zu viel Flüssigkeit hinzufügen, können Sie mehr Zucker hinzufügen (nicht empfehlenswert, wenn Sie kein süßer Zahn sind) oder einfach den restlichen Kaffee am Ende des Aufgusses hinzufügen. Es wird nicht viel Schaum auf der Oberseite haben, aber Sie können es trotzdem trinken.

Am Ende der Brühung tritt der Kaffee hauptsächlich in Form von Dampf aus. In der hier vorgestellten Ausführungsform der Kaffeemaschine ist ein Rohr vorgesehen, um Spritzer während des Brühvorgangs zu minimieren. Der Deckel kann während des Garens geöffnet bleiben. Andere Modelle haben möglicherweise zwei Öffnungen in der Seite und sprühen Kaffee in der gesamten Küche, wenn der Deckel angehoben ist.

Schritt 8 Mehr einfüllen

Wenn der Kaffee fertig ist, gießen Sie etwa die Hälfte in den Mixbehälter.

Schritt 9 Rühren Sie um, geben Sie den restlichen Kaffee hinzu und mischen Sie erneut.

Kräftig umrühren, um die Mischung zu belüften und viel Schaum zu bekommen. Nach gründlichem Mischen den restlichen Kaffee in den Behälter geben und erneut mischen.

Das Endergebnis. Die Menge des erzeugten Schaums hängt von der Technik und der Menge des verwendeten Zuckers ab. Mit ein wenig Übung können Sie jederzeit perfekten Kaffee zubereiten, genau wie ein Neapolitaner.

Schritt 10 Servieren und genießen

Das beste daran. Kaffee in kleine Keramiktassen füllen. Bei Bedarf können Sie die Tassen mit einem Löffel mit Schaum füllen.

Da die Tassen klein sind, kann Espresso schnell abkühlen. Um die Tassen warm zu halten, legen Sie sie kurz vor dem Kaffeetrinken in heißes Wasser. Wenn Sie Kaffee in heiße Tassen gießen, bleiben diese warm und ermöglichen es Ihnen und Ihren Freunden, ein heißes, exzellentes Getränk zu genießen.

Sehen Sie sich das Video an: DIY Vacuum Coffee Maker out of Light Bulbs (November 2019).