Hilfreiche Ratschläge

10 Wege: Wie man das Haus von Negativität säubert und es schützt

Paranormale Phänomene können unterschiedlich behandelt werden. Jemand glaubt bedingungslos an die andere Welt, parallele Universen und eine Matrix, während jemand nur das betrachtet, was er sieht und mit seinen Händen wirklich anfassen kann. Was jedoch existiert und seit Jahrhunderten den Geist der Menschen stört, ist eindeutig bemerkenswert.

Definition

In der modernen Welt ist es üblich, alle natürlichen Phänomene, Phänomene, die keine wissenschaftliche Erklärung oder überzeugende Beweise für ihre Existenz haben, als paranormale Aktivität zu bezeichnen. Dazu gehören unerklärliche Manifestationen der Psyche und der menschlichen Supermächte, unverständliche Naturphänomene, nicht identifizierte sichtbare Objekte, anomale Naturzonen.

Menschen mit unerklärlichen paranormalen Fähigkeiten sind in der menschlichen Gesellschaft keine Seltenheit. Hellseher sehen die Zukunft, Medien kommunizieren mit Geistern, Hellseher bestimmen die Krankheit eines Menschen ohne besondere Untersuchung. Offensichtlich gibt es in dieser Umgebung viele Scharlatane. Es ist aber auch offensichtlich, dass paranormale Fähigkeiten und Phänomene existieren. Es kann kaum durch kollektiven Wahnsinn oder psychische Störungen erklärt werden, von denen Menschen in allen Ecken der Welt zu jeder Zeit Zeugnis ablegen.

Glaube oder glaube nicht

Die offizielle Wissenschaft erkennt nicht nur das Vorhandensein paranormaler Aktivitäten nicht an, sondern versucht auch traditionell, dies überhaupt nicht zu bemerken. Übrigens begrüßt die orthodoxe Kirche auch nicht unverständliche (mystische) Phänomene oder vielmehr die Interpretation und die Methoden des Umgangs mit ihnen.

Trotzdem gibt es viele Menschen, die aktiv daran interessiert sind und nicht nur die Existenz verschiedener Wesenheiten zulassen, sondern auch glauben, solche Phänomene zu untersuchen. Darunter sind Vertreter verschiedener Berufe, sozialer Schichten und Religionen. Jemand glaubt an Geister, Geister und Korruption im Haushalt, jemand macht das Entschlüsseln dieser Rätsel zu einer Frage seines Lebens. Zahlreiche Geschichten sind bekannt, als anerkannte Wissenschaftler in verschiedenen Richtungen umfangreiches Faktenmaterial sammelten, das sie immer noch nicht erklären können. Dies sind Psychologen, Physiker, Biologen und Ärzte.

Daher können Sie paranormale Aktivitäten nach Belieben behandeln. Dies ist eine persönliche Angelegenheit für alle. Aber das Offensichtliche zu leugnen ist schwierig. Nur die Welt um uns herum und die sogenannte objektive Realität sind viel interessanter und komplizierter, als wir vorerst denken und wissen.

Anzeichen von Paranormalität im Haus

Jeder kennt die Legenden von Burgen mit Geistern, "verfluchten" Häusern und "schlechten" Wohnungen. In der Fernsehsendung "Ghostbusters" machen die Moderatoren nur das, was sie Häuser und Wohnungen vor fremden Wesen retten. Der große Bulgakow in Der Meister und Margarita hat viele Orte mit paranormalen Phänomenen. Zum Beispiel die berühmte Wohnung mit Teufelei an der Adresse: st. Bolshaya Sadovaya, 302 bis.

Wie kann man feststellen, ob es zu Hause paranormale Aktivitäten gibt?

Erstens müssen Sie Ihren Gefühlen vertrauen, auf sich selbst hören und Vorahnungen nicht ignorieren. Wenn eine Person zu Hause ohne ersichtlichen Grund ständig krank ist, schnell müde wird oder ständig Angst hat, kann dies eine Gelegenheit sein, ihr Zuhause zu überprüfen. Es gibt andere Anzeichen dafür, dass etwas mit dem Haus nicht stimmt.

Es mag jemandem so vorkommen, als sei jemand unsichtbar im Haus präsent. Er kann Schatten und dunkle Silhouetten sehen, die Angst machen.

Die charakteristischen Anzeichen für paranormale Aktivität sind Geräusche. Es kann das Geräusch von Schritten, Knarren von Türen, Seufzen und anderen seltsamen Geräuschen sein.

Wenn sich die Türen der Schränke von selbst öffnen und schließen, das Geschirr vom Tisch fällt oder sich der Herd plötzlich einschaltet, ist davon auszugehen, dass sich ein so unangenehmes paranormales Phänomen wie ein Poltergeist im Haus niedergelassen hat.

Poltergeist, Geister und Brownies

In diesem Artikel betrachten wir nur drei mögliche Unruhestifter zu Hause. Das sind Brownies, Geister und Poltergeist.

Die paranormale Aktivität des Brownies gilt als die sicherste für das Haus. Nach alten Überzeugungen ist ein Brownie der Geist des Hauses. Zum Beispiel ist der Kobold der Geist des Waldes und das Wasser der Geist des Teiches. Das heißt, es ist der Geist der Natur, der die Wohnung eines Menschen vor dem Bösen schützt. Wenn in der Familie alles in Ordnung ist, sich alle lieben und glücklich leben, wird die Anwesenheit des Brownies nicht spürbar sein. Aber der Torwart kann sauer sein.

Dann beginnt der Brownie das Geschirr zu zerbrechen, Zucker zu streuen und generell alle möglichen Schande zu machen.

Geister sind die ruhelosen Seelen von Toten, die aus verschiedenen Gründen unter den Lebenden geblieben sind. Sie setzen sich nicht zum Ziel, Menschen Schaden zuzufügen, sondern erschweren ihr Leben unwissentlich erheblich. Die Anwesenheit einer solchen Seele in der Nähe erschöpft die Kraft, erschöpft sich emotional und beraubt einen Menschen der Vitalität.

Die aggressivste und gefährlichste Manifestation paranormalen Handelns ist Poltergeist.

Was zu tun ist?

Wenn Sie vorhaben, ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen, müssen Sie auf jeden Fall die Geschichte dieser Wohnung studieren, herausfinden, was die Vorbesitzer dieses Hauses waren, wenn sich hier tragische Ereignisse ereigneten.

Wenn seltsame Phänomene Sie in Ihrem Zuhause zu stören begannen, besteht die Hauptsache darin, Ihre Geistesgegenwart nicht zu verlieren. Wenn dies Tricks des Schokoladenkuchens sind, reicht es aus, ein einfaches Haushaltsritual durchzuführen.

Und wenn es ernstere Probleme gibt, ist es besser, einen Spezialisten einzuladen. Die Hauptsache ist, Ihren Ruf zu überprüfen und mit Kunden zu kommunizieren, denen er wirklich geholfen hat.

So schützen Sie Ihr Zuhause vor paranormalen Phänomenen

Damit ein Haus immer voller Glück und positiver Energie ist, müssen Sie verschiedene Regeln einhalten:

  • Halte das Haus sauber
  • wirf alte Sachen aus dem Haus
  • Reinigungsrituale durchführen
  • lade keine zufälligen Leute ins Haus ein,
  • pflegen Sie eine gesunde und glückliche Beziehung in der Familie.

Wie zu verstehen, dass es notwendig ist, die Energie im Haus zu reinigen

Einige der vielen möglichen Symptome:

  • Sie haben seltsame Gefühle im Haus, von denen "nirgendwo" zu kommen scheint. Zum Beispiel Angst, Angst, Gereiztheit, Lethargie ...
  • Oft Kinder sind ungezogen und unruhige Haustiere
  • In der Wohnung gibt es so etwas wie einen Poltergeist - seltsame Stöße, Knarren. Entweder grundlos verschwinden oder Dinge brechen.
  • Für dich schwer zu konzentrieren auf Ihr Gefühl von Zuhause und Familie. Ständig wirbelnde Gedanken über die Arbeit, einige Sorgen, Probleme anderer Menschen.
  • Sie sind eine sehr sensible Person und lesen jede Energie. Sobald das Gleichgewicht in Ihrem Haus gebrochen ist, du bist "unruhig", finde keinen Platz für dich.
  • Fühlst du einen "Sumpf" in deinem Leben, Stopper für Zwecke oder Finanzen. Dies ist oft ein Zeichen für eine energetische Stagnation in einem Haus.

Was tun, wenn die Stimmung Null ist und Sie unerklärliche Angst und noch müder als vor dem Schlafengehen aufwachen?

1. Allgemeine Reinigung des Hauses

Jedes Mal, wenn Sie reinigen, reinigen Sie Ihr Haus von negativer Energie.

Die Teppiche ausknocken, die Vorhänge waschen, die Fenster waschen, den Kronleuchter staubsaugen
Passen Sie auf das Bewegen von Möbeln auf.

Bevor Sie mit der allgemeinen Reinigung fortfahren drücke deine Absicht aus dass Sie die Energiereinigung Ihrer Wohnung durchführen und deren Energie harmonisieren.

2. Befreiung vom Müll

Alles Überflüssige, Schmutzige, Hässliche loswerden - und sofort eine Energiewende feststellen.

Alte Dinge, die Sie schon lange nicht mehr benutzen, akkumulieren nicht nur negative Energie, sondern blockieren auch den Zufluss frischer Energie.

An Orten, an denen sich unnötige Dinge ansammeln, stagniert die Energie, und Sie bemerken eine Stagnation in Ihrem Leben: Mangel an kreativer Inspiration, Grau des Alltags und Dunkelheit.

3. Meersalz zum Reinigen des Negativs

Hilft, negative Energie loszuwerden und fördert die Zirkulation ausgeglichener Energie in Ihrer Wohnung.

Es kann in reiner Form (Salzkristalle) oder in Wasser gelöst verwendet werden.

Salzkristalle haben eine erstaunliche Fähigkeit, negative Energie zu absorbieren.

Wie man das Haus von Negativität säubert und mit Salz schützt

  • Ordnen Sie in allen Ecken des Raumes Salzteller an (besonders dort, wo die Familie sich versammelt und wo Sie schlafen). Salz sollte sich an einem offenen Ort befinden, nicht in einem Schrank. Denken Sie daran, das Salz alle 2 Monate zu wechseln.
  • Streuen Sie große Kristalle von Meersalz über den Teppich. Staubsaugen Sie nach etwa einer Stunde den Teppich. Entsorgen Sie den Staubbeutel im Staubsauger.
  • Stellen Sie eine gesättigte Salzlösung her, indem Sie 5-6 Esslöffel Salz in einen Eimer Wasser geben. Spülen Sie den Boden in allen Räumen mit der resultierenden Lösung.

Meersalz kann auch verwendet werden persönlich ausgleichen und reinigen.

Nehmen Sie ein Salzbad, indem Sie dem Wasser 1-2 Handvoll Badesalz hinzufügen. Sie können auch mit Salzseife (es gibt eine) reiben, um die negative Energie eines harten Arbeitstages abzuwaschen.

Das Abwischen mit Salzseife oder das Baden in einem Salzbad verengt die Grenzen Ihres Ätherfeldes und führt Sie buchstäblich zum Körper zurück.

4. Reinigung vibrationsarmer Geräusche

Sound ist eine der stärksten Vibrationen, die Ihr Körper physisch spürt.

Lauter Sound ist effektiv zerstöre dichte negative Schwingungen. Hilft, stagnierende Energie abzuleiten.

So reinigen Sie den Ton

  • Gehen Sie im Raum um den Umfang herum laut klatschen. Gehen Sie in die Ecke des Raumes und klatschen Sie ein paar Mal energisch von unten nach oben. Irgendwann werden Sie ein Echo von Pops hören. Das heißt, Sie haben gute Arbeit geleistet und können fertig werden. Waschen Sie sich nach dem Klopfen die Hände unter fließendem Wasser.
  • Nimm die Glocke mit klarem Ton und klingeln zu ihnen die ganze wohnung - Von der Haustür zum Badezimmer, besonders auf Ecken und Möbel achten (siehe Absatz oben).

Halten Sie die Glocke so nah wie möglich an den Wänden und läuten Sie in solchen Abständen, dass der Ton NICHT unterbrochen wird. Rufen Sie an, bis Sie die Klingel hören mehr gesättigt und dick.

  • Verwenden Sie der Klang von tibetischen / Kristallschalen zur Reinigung und Harmonisierung des Raumes.

Setzen Sie sich in die Mitte des Raums, den Sie reinigen möchten, und spielen Sie auf der Schüssel, bis Sie das Gefühl haben, dass sich die Energie im Raum verändert hat.

  • Hänge die Blasmusik auf am eingang zur wohnung. Wenn Sie in einem Privathaus wohnen, können Sie an mehreren Stellen rund um das Haus Blasmusik aufhängen, um mehr Platz zu schaffen.

Beachten Sie: Welches Instrument Sie auch benutzen, der Klang sollte sein angenehm für Ihr Gehör.

5. Weihrauch und ätherische Öle entlasten negativ

Eine der wenigen Möglichkeiten, die auch Männer nutzen))

Um den Raum zu reinigen, können Sie Räucherstäbchen, Duftlampen, ein Aerospray verwenden oder einfach Öl auf einen speziellen Ständer geben und es im Raum verteilen.

Ätherisches Öl zur Reinigung und zum Schutz kann „mit Bedacht“ ausgewählt werden, indem der Rat eines Spezialisten befolgt wird (die folgenden Infografiken helfen Ihnen dabei) oder basierend auf ausgewählt werden eigene Gefühle und Vorlieben.

Ich persönlich probiere sie lieber mit dem Duft aus.)

6. Grüne Pflanzen, um den Raum zu harmonisieren

Heimpflanzen geben Ihrem Zuhause nicht nur Sauerstoff, sondern infizieren den Raum auch positiv und fördern die Zirkulation der Lebensenergie.

Viele Zimmerblumen sind Beschützer und Spender. Dies bedeutet, dass sie negative Schwingungen verarbeiten und bereits in Form von positiver Strahlung zurückgeben können.

Die meisten vorteilhafte und starke Pflanzen berücksichtigt werden Geranie (harmonisiert den Raum, schützt) Kaktus (zieht das Negativ ein und neutralisiert es) Ficus (löscht Aggression aus) Primel (Beruhigt Konflikte) Rosmarin(entspannt und schläft gut) Alpenveilchen (fördert die Einheit und das Verständnis in der Familie), Begonie (absorbiert buchstäblich negative Energie) Aloe (Heiler).

Aber! Neben für den Menschen nützlichen Pflanzen gibt es Vampirpflanzen. Dies sind Innenblumen, die dem Raum und den Menschen darin Energie entziehen.

Jede Pflanze kann zu einem Vampir werden, wenn sie nicht ausreichend gepflegt und ernährt wird. Kranke, trockene Pflanzen saugen auch Kraft aus. Versuchen Sie, rauszugehen oder sie loszuwerden.

Es gibt auch Zimmerblumen, die in Ihrem Zuhause möglicherweise nicht sicher sind. Tradescantia Anlass zur Sorge Farn verbraucht viel Energie Efeu "Überlebt" aus dem Männerhaus, es wird sogar vom Volk "Ehemann" genannt. Einige Arten Kriechpflanze schaffen sie eine "erstickende" atmosphäre im haus.

Gefährlich im Haus zu haben Monster. Dies ist eine gierige tropische Pflanze, die Energie aus Ihrem Haushalt bezieht. Sein Platz ist an öffentlichen Orten, an denen sich die Menschenströme ständig ändern.

Sehr helle oder duftende Blüten (Rosen, Orchideen) erfordern viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Wenn Sie von Natur aus ein sanfter Mensch sind oder energetisch geschwächt - diese Pflanzen werden Sie destruktiv beeinflussen.

7. Mandalas, Energiebilder, Gesichter der Meister

Mandalas, Energiebilder, die Gesichter der Aufgestiegenen Meister sind keine Energiequellen für sich.

Sie dienen als Kanäle, die Energie durch sich selbst leiten.

Wählen Sie daher sorgfältig aus, was Sie an die Wand Ihres Schlafzimmers hängen.

Zu einer Zeit hingen die Energiecodes von Janos an meiner Wand, von Freunden speziell für mich gezeichnete Mandalas und Reproduktionen des Erzengels Michael.

Zur Veranschaulichung (von oben nach unten):

Die Mandala-Sicherheit unserer Teilnehmerin und Freiwilligen Maria Velichko, die Mandala Tea Party - ein persönliches Geschenk von Mystic, Code Protection von Yanosh und Archangel Michael, aufgeführt von V. Suvorov.

8. Kerzen zur Reinigung von stehender Energie

Kerzen symbolisieren das Element Feuer. Und Feuer ist ein großartiges Werkzeug Energieumwandlung.

Es ist kein Zufall, dass Kerzen in Ritualen der Befreiung von der Vergangenheit, Heilung und religiösen Riten verwendet werden.

Für die Energie-Reinigung zu Hause ist es am besten, Wachs zu verwenden, aber jedes - auch aromatische - reicht aus.

Die Vorgehensweise ist ähnlich wie bei der Schallreinigung. Gehen Sie mit der Kerze beginnend von der Haustür und weiter entlang des Umfangs jedes Raumes, im uhrzeigersinn.

Sie können in Ecken, Türen und an Stellen, an denen die Kerze durch schwarzen Rauch verblasst, mit Wachs besprüht oder gesprungen wird, etwas länger verweilen.

Ein Zeichen, dass Sie vervollständigen können - Die Kerze brennt leise und genau überall in Ihrem Zuhause.

Löschen Sie es danach nicht aus, sondern stellen Sie es auf den Altar, bis es von selbst ausbrennt. Dies ist wichtig als Widmung an die Schutzgeister des Hauses.

Nachdem Sie die Wohnung von Negativ gereinigt haben, müssen Sie SCHUTZ setzen und fülle es hohe Vibrationsenergiedamit die alte Energie nicht in den befreiten Raum zurückkehrt.

9. Energieschutz zu Hause

Das Einfachste, was zum Schutz getan werden kann:

  • Gießen deine wohnung Lila Licht.
  • Visualisieren Sie, was Sie setzen Energieschild (Erinnern Sie sich an denselben Harry Potter - er hat es gut gemacht).
  • Stell einen Bildschirm aufvor der Haustür Ihr Haus, durch das keine Energie fließt, ist schwingungsärmer als Sie. (Diese Option funktioniert nur für diejenigen, die an sich selbst arbeiten und bestimmte Ergebnisse erzielen.)
  • Zieh das goldene Netz zu allen Außenwegen im Haus (Türen, Fenster, Balkon). Je kleiner die Maschenweite, desto besser.
  • Setzen Sie einen spirituellen Wächter Behalte die Wohnung im Auge. Aus dem gleichen Grund stellten unsere Großmütter einen umgekehrten Besen an die Tür. Sie sagen, es hat geholfen ...

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie es selbst schaffen können, besuchen Sie die Meisterklasse. So schaffen Sie einen Ort der Stärke in Ihrem Zuhause. Mit unserer Hilfe wird es auf jeden Fall klappen!

10. Familienaltar zur Harmonisierung

Ein Altar ist ein heiliger Ort in Ihrem Haus, der:

  1. reinigt, harmonisiert und stabilisiert Energieraum
  2. trägt zu Ihrem bei spirituelle Entwicklung.

Sie können einen stationären Altar erstellen, der sich immer an einem Ort befindet.

Zum Beispiel auf einem Regal im Wohnzimmer (das erste auf dem Foto) oder auf der Fensterbank (in der alten Wohnung gab es einfach keinen anderen Platz für ihn).

Oder temporär, die Sie zum Zeitpunkt eines bestimmten Rituals aufbauen.

Der Altar ist der Zeuge und Hüter Ihrer Absicht.

Die Kristalle auf dem Altar können Ihre Absichten bewahren und stärken und daraus einen Kraftort schaffen. Kristall ist eine Informationsstruktur, die hohe und perfekte Schwingungen für immer beibehält.

Daher ist Tatyana Fomicheva eine großartige Meisterin im Umgang mit Kristallen, deren Fotos unten aufgeführt sind. Sie rät jedem Altar, mit einem Stein oder Kristall verstärkt zu werden.

Welche Steine ​​Sie wählen müssen, um Ihr Zuhause zu schützen, lesen Sie im zweiten Artikel in der Serie Energie der Steine, um Ihr Zuhause zu schützen.

Jetzt weißt du es wie man das Haus von Negativität säubert und es schützt am besten. Es ist Zeit zu handeln!

Aber übertreibe es nicht ... da ich dich kenne, sage ich sofort: Es wird empfohlen, die Wohnung ein bis zwei Mal im Jahr zu reinigen. Das ist schon genug.

Aber Sie können sie jeden Tag mit Liebe und Licht sättigen!