Hilfreiche Ratschläge

Wie man eine Krawatte bindet: Meistern Sie die 6 besten Wege

Eine Krawatte richtig und schön zu binden ist eine ganze Kunst. Die Schönheit des Knotens hängt nicht nur von seinem Aussehen ab: Murell, Pratt, Kent usw., sondern wird auch von der Textur des Bindematerials und dem Modell des Hemdkragens selbst bestimmt.

Zum Beispiel ist eine enge Krawatte mit einem Futter nicht für einen ordentlichen schmalen Knoten geeignet, weil Das Design wird zu sperrig sein. Komplexe Knoten sehen nur auf einer Probe von dünnem Seidenstoff perfekt aus.

Einfacher kleiner Knoten "Kent"

Am einfachsten binden Sie eine Krawatte selbst, indem Sie einen kleinen Knoten machen. Es wird sich als richtig herausstellen, wenn Sie eine Krawatte sofort über das Hemd binden. Der kleine Knoten wird auch als Kent-Knoten bezeichnet. Es ist besser, es aus ausreichend dichten Stoffen herzustellen, ein solches Material verleiht ihm Volumen.

Die Vorteile des Knotens liegen bei kurzen Bindungen auf der Hand. Ein „bescheidener“ Knoten erfordert keine wesentliche Länge der Enden. Diese Option wird für Produkte aus einem sehr dicken Stoff gewählt. Sie können einfach nicht anders gebunden werden, sie werden hässlich hervortreten.

Dies ist eine gute Wahl, wenn der Kragen eines Hemdes mit Knöpfen oder Nieten versehen ist. Sie können auch eine Krawatte mit italienischem Kragen tragen.

Ein solcher Knoten ist einer der ungewöhnlichsten. Es kann mit einer Spirale oder einem Zylinder verglichen werden, da das breite Ende dreimal um das dünne Ende herumgeführt wird, wodurch schöne Falten entstehen.

Dies ist ein sehr eleganter, ziemlich dichter Knoten mit einer klaren Symmetrie. Seine Dichte wird durch mehrere Umdrehungen des breiten Endes um den bereits gebildeten Knoten erhöht.

Das Designmerkmal ist, dass der Knoten tatsächlich mit einer Naht nach außen gebunden ist. Dies ist auf dem fertigen Muster nicht sichtbar, da die Form des resultierenden Knotens gemäß den Regeln genau in den Ausschnitt des Hemdes passen muss. Es ist perfekt für einen Kent-Kragen.

"Vierte"

Die Website ist universell und sehr verbreitet. Das Erstellen ist so einfach wie das Binden eines kleinen Knotens. Das Ergebnis ist eine etwas asymmetrische kegelförmige Version. Es eignet sich für Hemden mit klassischem, mittlerem und breitem Kragen.

Murrell sieht aus wie ein umgekehrter Knoten, da das schmale Ende am Ende über dem breiten liegt. Dadurch entsteht der Effekt einer zweilagigen Krawatte, die sehr beeindruckend aussieht. Der Knoten selbst ist symmetrisch und hat eine strenge Dreieckform. Es ist für Hemden mit breiten und weichen Kragenenden geeignet.

Dies ist einer der größten Krawattenknoten. Es hat die Form eines Volumenkegels. Binden Sie es an einer Krawatte mit langen Enden. Wenn Sie das Schema vernachlässigen und es ungenau binden, wird der Knoten schlampig. Leichter mit den Enden von dünnem Material fertig zu werden.

Diese Art, eine Krawatte zu binden, ist ideal für kurze Männer, da die Enden die optimale Länge haben. Für große Männer wird die Krawatte am Ende zu kurz sein.

In jedem Fall wird bei dieser Methode zum Binden einer Krawatte davon ausgegangen, dass Sie das schmale Ende sofort kürzer als gewöhnlich verlassen, da Sie sonst einfach nichts haben, aus dem Sie einen Volumenknoten bilden könnten.

Balthus ist ein ziemlich breiter Knoten, der für Halsbänder vom Typ Kent geeignet ist. Ein klassisches Hemd mit einer solchen Krawatte sieht auch harmonisch aus.

Dies ist eine der ungewöhnlichsten Websites. Die fertige Form ähnelt im Aussehen dem heidnischen Symbol "Trikvert". Es ist notwendig, es mit einem schmalen Ende zu binden. Es wird Geschick und Übung erfordern. Beim ersten Mal ist es möglicherweise nicht möglich, einen ordentlichen Knoten zu erstellen.

Sie können eine so ungewöhnliche Krawatte mit breiten und mittleren Kragen an den Knöpfen tragen.

"Prinz Albert"

Ein solcher Knoten lässt sich gut an einer schmalen Krawatte stricken. Seine Form ist etwas asymmetrisch. Die doppelte Schleife des Knotens verleiht ihm zusätzliches Volumen. Um die Form zu verschärfen, muss der Knoten fest angezogen werden. Dies verleiht der Krawatte einen Business-Look. Es ist wichtig, dass die innere Schlaufe von unten herausragt.

"Prince Albert" eignet sich für Hemden mit langem Kragen oder Kragen an Knöpfen.

Dies ist sowohl ein spektakulärer als auch eleganter Knoten. Die Größe kann durch Variieren der Position der breiten und schmalen Enden der Krawatte geändert werden.

Solch eine universelle Art, eine Krawatte zu binden, ist für viele Hemden geeignet. Sie sieht besonders beeindruckend aus, wenn man einen italienischen Kragen trägt, dessen "Lächeln" -Winkel etwa 180 beträgt.

Semi-Windsor

Die fertige Baugruppe muss symmetrisch sein. Es sollte deutlich in der Mitte des Halses liegen. Ansonsten muss es verbunden werden. Im Endstadium ist es wünschenswert, ein Grübchen auf dem Knoten zu erzeugen. Besonders eindrucksvoll wirkt es bei breiten Bindungen mit einer dicken Basis. Mit dieser Methode können Sie die Form des Knotens dauerhaft beibehalten.

Es ist geeignet für Halsbänder mit geschiedenen Enden: Classic, Kent.

Um eine Krawatte auf diese Weise zu binden, benötigen Sie die Innenseite nach außen. Es sollte ein Volume-Knoten sein. Normalerweise wählen Sie diese Option für kurze Bindungen mit einem Füllstoff.

Es ist gut für enghalsige Hemden.

Dies ist eine weitere ungewöhnliche Seite. Mit einem schmalen Ende stricken. Das Ergebnis ist natürlich ein ziemlich beeindruckender und sehr schöner Knoten, wenn alles sorgfältig und gemäß den Regeln gemacht wird. Er ist launisch in Socken, weil er immer blüht.

Nicht alle Hemden sind für einen solchen Knoten geeignet. Es ist notwendig, Hemden zu wählen, bei denen die Kragen weiche Spitzen mit einem ziemlich breiten "Lächeln" haben.

Diese Option wird für offizielle Meetings und unvergessliche Feiern ausgewählt. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil einer durchdachten Abendtoilette. Je nach Anlass und Geschmack können Schmetterlingsbögen mit der „Bat“ - oder „Distel“ -Technik auf unterschiedliche Weise gebunden werden.

Seidenschmetterlinge aus bedrucktem Material werden normalerweise tagsüber getragen. Die Hauptsache ist, nicht zu dichten Stoff zu nehmen, um den Schmetterling zu schaffen. Für Frack und Smoking werden üblicherweise Schmetterlinge aus ihrer Baumwolle verwendet. Das Hemd muss einen Umlegekragen haben. Sie können eine Fliege aus einem speziellen Muster mit Aussparungen erstellen.

Prinz Albert

Ein weiterer Knoten, der sich hervorragend für dünne und schmale Krawatten eignet, ist Prince Albert. Es ist wichtig, dass die Länge des Zubehörs ausreicht, um eines der Enden der Krawatte um den zukünftigen Knoten herum ein paar Umdrehungen zu machen.

Bitte beachten Sie, dass ein richtig gebundener Knoten Prinz Albert asymmetrisch, wenn nicht leicht verzerrt aussieht. Befinden sich Streifen auf dem Zubehör, wird dieser Effekt nur verstärkt. Die Methode wird männliche Perfektionisten, Liebhaber strenger Linien und regelmäßiger Formen nicht ansprechen. Wenn Sie Ihr Bild im Gegenteil weniger formal gestalten möchten, wird Ihnen diese einfache Option gefallen.

Hinweis: Prinz Albert sieht auf bunten Uni-Krawatten wunderschön aus. Im Gegensatz dazu können bedruckte Stoffe das „Muster“ des Knotens stören und sein Erscheinungsbild vereinfachen.

Ein schrittweises Diagramm und ein Foto helfen Ihnen dabei, diese Methode schnell zu beherrschen:

  • Platzieren Sie das Accessoire unter dem Hemdkragen,
  • rechts sollte es ein schmales Ende geben, links das breitere (vorausgesetzt, Sie binden es am Hals),
  • lege das breite Ende über das schmale und führe es dann darunter hindurch,
  • Machen Sie eine weitere volle Umdrehung über dem Knoten und dann eine weitere Umdrehung (als Ergebnis wird der Knoten aus 3 Stofflagen gebildet).
  • Es bleibt übrig, die „Arbeitskante“ des Accessoires in eine Schlaufe unter dem Hals zu führen und in den entstandenen Knoten zu stecken und am Ende die Falten auf dem Stoff zu glätten.

Tipp: Wenn Sie sich nicht an eine strenge Kleiderordnung halten müssen, kann der Krawattenknoten leicht locker sein und sich 1-2 Zentimeter unter dem Hemdkragen befinden.

Lassen Sie uns die Aufgabe etwas komplizieren! Wenn Sie ein Band „Hering“ im Kleiderschrank haben, können Sie es diagonal binden:

  • platziere den breiten Teil über den schmalen,
  • Das breite Ende funktioniert, wickeln Sie es einmal unter den schmalen Teil des Zubehörs und wiederholen Sie diesen Schritt, um eine zweite Umdrehung zu erhalten.
  • Ziehen Sie dann das Ende der Krawatte in die Schlaufe unter dem Hals und ziehen Sie sie zur Seite.
  • es bleibt übrig, das "arbeitende" Ende des Zubehörs in die untere Schleife des Knotens einzufädeln und nach unten zu ziehen.

Ein schöner diagonaler Knoten lässt sich am besten auf einfarbigen Krawatten mit ruhigen Farben "lesen".

Tipp: Eine Krawatte auf diese Weise zu binden, ist für Männer mit mittlerem oder dünnem Körperbau gedacht. Für große, untersetzte Männer ist es besser, breite Accessoires aus dichten Stoffen und komplexeren Mustern zu wählen, die etwas Volumen erzeugen.

Diejenigen, die nicht nach einfachen Wegen im Leben suchen und vor allem nicht wissen, wie man eine Krawatte bindet, sollten dieses Schema beherrschen. Eldridge sieht auf dem Foto sogar kompliziert aus, und mit einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung können nur Geräte es beim ersten Mal richtig binden. Das Schema wurde erst vor 10 Jahren von Jeffrey Eldridge erfunden. Wir empfehlen, Eldridge an einer dünnen Krawatte ohne Futter zu binden, um das Verständnis komplizierter Feinheiten zu erleichtern.

Das Bild zeigt im Detail, wie eine Krawatte an einem Eldridge-Knoten gebunden wird. Bitte beachten Sie, dass das "Arbeiten" in diesem Fall der Teil des Zubehörs mit einer geringeren Breite ist. Daher besteht der erste Schritt beim Binden eines Knotens darin, seinen Standort zu bestimmen:

  • Legen Sie das Accessoire um den Hals
  • Senken Sie den breiten Teil der Krawatte so ab, dass sich ihr Ende in Höhe der Gürtelschnalle an der Hose befindet.
  • Nun überqueren Sie die Enden der Krawatte zwischen Ihnen, und hier wird der Knoten sein.

Wenn der erste Versuch fehlgeschlagen ist, hetzen Sie nicht verzweifelt nach einer Fliege oder binden Sie mit einem Gummiband. Das Video unten zeigt Ihnen genau, wo Sie das Band an der falschen Stelle gedreht haben.

Und schließlich ist der Onassis-Knoten eine der ungewöhnlichsten Arten, eine Krawatte zu binden. Es ist nach seinem Erfinder benannt, der übrigens einer der reichsten Menschen der Welt ist, Aristoteles Socrates Onassis. Wenn alle oben genannten Schemata sowohl für "Heringe" als auch für mäßig breites Zubehör geeignet waren, stellt Onassis hohe Anforderungen an die Bandbreite. Damit das Ergebnis wirklich beeindruckend und vor allem sorgfältig aussieht, sollte ein Ende des Zubehörs mindestens zweimal breiter als das andere sein. Die optimale Breite beträgt 8-9 Zentimeter.

Das Anbinden von Onassis hilft dem Foto unten und unseren Tipps:

  • wir kreuzen die Enden des Bandes, so dass der breite Teil oben ist,
  • dann wickeln wir das schmale Ende zweimal damit ein und wickeln es unter einer Schlaufe um den Hals,
  • von oben nach unten führen wir das "arbeitende" Ende des Zubehörs zu einem Knoten,
  • dann werfen wir es wieder durch die Schlaufe unter dem Kragen und richten es vorsichtig gerade.

Das heißt, Sie müssen zuerst einen einfachen Knoten binden und ihn dann mit einem breiten Band schließen.

Im Video unten sehen Sie zwei einfache Knoten, die Fähigkeit zu binden, die für jeden modernen Mann als „Minimalprogramm“ bezeichnet werden kann.

Viertelknoten

Der beliebteste und einfachste Weg, eine Krawatte zu binden, ist ein Viertel oder ein Viertel. In einigen Familien werden die Fähigkeiten zum Binden dieses Knotens von Generation zu Generation weitergegeben, vom Vater zum Sohn. Bei all den Vorteilen der Leichtigkeit dieser Technik gibt es ein kleines Minus - sich mit einem solchen Knoten von der Masse abzuheben, wird einfach nicht funktionieren. In diesem Fall können Sie jedoch jederzeit eine Krawatte mit einer interessanten Textur, einem Muster oder einer Farbkombination auswählen.

Einfache Möglichkeit zum Binden einer Krawatte oder eines Kent-Knotens

Die Kent- oder Kent-Site ist die am einfachsten zu erlernende Site. Der Knoten passt zu klassischen und informellen Kleidungsstilen für alle Arten von Krawatten und Hemdkragenformen.

Klicken Sie, um das Kent-Knotendiagramm zu vergrößern!

Windsor-Knoten

Diese Methode und dieser Knotentyp sind nach dem Herzog von Windsor benannt, der sie anscheinend allen anderen vorgezogen hat. Dieser Knoten ist nicht nur ideal für besondere Anlässe, sondern auch am bequemsten: Er zieht nicht am Hemdkragen, sodass er gelöst und entfernt werden kann, ohne sich zu lösen, ohne sich zu lösen. Das Wichtigste, was Sie über diese Methode wissen müssen, ist, dass die Krawatte 4 Zentimeter länger sein sollte als die Standard-Krawatte, damit sie fast bis zum Gürtel reicht.

Einfach und vielseitig

Der vierte Knoten oder der Vier-in-Hand-Knoten ist die vielseitigste und gleichzeitig einfachste Möglichkeit, eine Krawatte zu binden. Es besteht aus 7 Schritten (siehe Abbildung), passt aber zu jeder Gelegenheit und jedem Kleidungsstil. Der Knoten passt zu einem klassischen, mittleren und breiten Kragen.

Klicken Sie, um den Vier-in-Hand zu vergrößern!

Semi-Windsor-Knoten

Warum brauchen wir einen Windsor-Knoten, wenn es einen halben Windsor-Knoten gibt - britische Herren scherzen oft. Der springende Punkt ist, dass der Semi-Winsor nicht nur einfacher als sein „älterer Bruder“ ist, er sieht auch viel eleganter aus - hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass er asymmetrisch und weniger voluminös ist. Gleichzeitig bleibt dieser Knoten formell, eignet sich für die meisten Arten von Kragen und Hemden und kann für alle Arten von Krawatten verwendet werden.

Viktorianischer Knoten

Dieser Knoten wird oft als "Vier" mit einem zusätzlichen Dreh bezeichnet - einfach, weil das Ende der Krawatte viermal um den Knoten gewickelt und dann wieder eingesteckt wird. Dadurch ist der Knoten asymmetrisch und breit, aber dennoch prägnant genug für den Alltag - ideal für Büroanzüge und Hemden.

Symmetrischer Windsor-Knoten

Der Windsor- oder Windsor-Knoten ist ein voluminöser und symmetrischer Knoten, der an einem Kragen mit weichen Ecken (wie bei Polohemden), einem mittleren und einem breiten Kragen großartig aussieht.

Klicken zum Vergrößern der Windsor!

Orientalischer Knoten

Dieser Knoten ist in nur drei Schritten gebunden und wird daher als einer der einfachsten angesehen. Hier liegt jedoch das Hauptproblem dieser Methode: Da der Knoten nicht sehr eng ist, behalten Krawatten aus dünnen Materialien einfach nicht ihre Form und hängen nicht am Kragen. Für einen solchen Knoten müssen Sie speziell eine Krawatte aus einem dichten Material auswählen, z. B. aus Wolle. Noch ein Haken - diese Krawatte lässt sich leicht ausziehen, lässt sich aber genauso leicht öffnen. Daher ist es am besten, es tagsüber nicht zu vergessen und zu korrigieren. Oriental ist absolut nicht für besondere Anlässe geeignet, sieht aber im Büro harmonisch aus.

Diagonale Montage

Wenn Sie bereits alle bisherigen Knoten geknüpft haben, können Sie sicher zur Diagonale übergehen - hier brauchen Sie Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl. Dieser Knoten besteht aus zwei Schichten, ist asymmetrisch und kann im Gegensatz zu vielen anderen einfach nicht entfernt werden - er muss gelöst werden. Aber der diagonale Knoten sieht spektakulär und elegant aus - besonders wenn Sie eine tiefe Krawatte aus leichtem Stoff nehmen.

Kelvin Knot

Dieser Knoten trägt den Namen des Erfinders der Temperaturschule, Mathematikers und Physikers Lord Kelvin - und das alles, weil der Wissenschaftler die Idee der Struktur von Atomen aus Knoten entwickelte. Lord Kelvin hat nichts mit der Technik des Knotens selbst zu tun, obwohl das Binden eines solchen Knotens nicht viel einfacher ist als das Verstehen seiner Theorien. Aufgrund seiner länglichen Form passt dieser Knoten hervorragend zu dünnen Baumwoll- oder Wollkrawatten, aber es ist besser, ihn nicht im Büro, sondern für besondere Anlässe zu tragen.

Knoten "Baltus"

Baltus, einer der breitesten Knoten, wurde in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts vom Schweizer Künstler Balthazar Klossowski erfunden. Der Künstler trug es auf exzentrische Weise, wobei er das breite Ende kurz und das schmale lang ließ. Dies zu wiederholen ist heute nicht empfehlenswert, und es ist besser, einen solchen Knoten auf leichte Seidenkrawatten zu binden. Diese Methode ist ideal für kleine Männer - sie verbirgt die Länge der Krawatten und gleicht die Proportionen des Anzugs aus.

Node Cavendish

Dieser Knoten ist eine Verflechtung von zwei Vierteln - es klingt kompliziert, aber in der Praxis ist es ziemlich einfach, damit umzugehen. Es sieht nicht feierlich aus und ist perfekt für den Büroalltag - es wird sofort bemerkbar, dass trotzdem einige Anstrengungen unternommen wurden, um das Image zu verbessern. Besser ist es, einen solchen Knoten an Krawatten aus leichten Materialien zu knüpfen und mit einem breiten Kragen zu kombinieren.

Onassis-Knoten

Aristoteles Onassis, griechischer Geschäftsmann und zweiter Ehemann von Jackie Kennedy, hat es erfunden, wie der Name schon sagt. Er änderte das klassische „Viertel“ und warf das breite Ende der Krawatte frei, anstatt es zu sichern. Dieser Knoten sieht sehr exzentrisch aus und passt Männern mit dem Stil von jemandem wie Liberace. Gleichzeitig passt es perfekt in die Damenmode. Krawatten für einen solchen Knoten müssen hell und mit interessanten Drucken ausgewählt werden, aber aus leichten Stoffen.

Nikki Node

Der jüngere Bruder von Pratt, der Nikki-Knoten, hat seiner Herkunft nach nichts mit Amerika oder Nikolaus II. Zu tun (wie Sie wissen, wurde der russische Kaiser manchmal liebevoll "Nikki-Cousin" genannt). Ernesto Kurami, der Besitzer der Mailänder Krawattenfabrik, hat diesen Knoten erfunden - er hat ihn speziell angefertigt, damit die Krawatte nicht abgewischt wird und lange halten kann. Für einen solchen Knoten ist es besser, strukturierte Krawatten zu verwenden - eine Form, die einer Pyramide ähnelt, betont das schöne Relief des Stoffes.

Ein sehr seltener und schöner Knoten, der Sie auf jeden Fall sofort von der Masse der „Menschen in Schwarz“ abhebt. Aufgrund der komplexen Form des Knotens sieht er auf Krawatten mit unauffälligen Drucken in tiefen Farben wunderschön aus. Aber auf keinen Fall können Sie es mit gestreiften Krawatten machen - dies wird einen verrückten visuellen Effekt erzeugen, von dem der Gesprächspartner des Krawattenbesitzers Kopfschmerzen haben wird.

Kreuzknoten

Anfangs ähnelte dieser Knoten wirklich einem Kreuz, weshalb er diesen Namen erhielt. Es ist auch unter dem Namen "Christensen" unter dem Namen der schwedischen Krawattenherstellerin Amanda Christensen zu finden. Dieser Knoten sieht auf dünnen Krawatten am schönsten und elegantesten aus und passt zu dünnen Männern - auf großen sieht er lächerlich klein aus.

Eldridge-Knoten

Этот узел бросил вызов стандартным узлам делового мира – он сложносочиненный, похожий на косичку и все равно вполне формальный. Для такого узла нужно выбирать не слишком короткий и не пестрый галстук, и сочетать его с такой же нейтральной гаммой костюма. Этот способ завязывать галстук очень молод, поэтому встретить его можно не так часто – что, конечно, только является плюсом для всех, кто хочет произвести впечатление.

Узел Святого Андрея

Dieser Knoten ist an ein Kreuz gebunden und erhielt deshalb seinen Namen - es wird angenommen, dass der Apostel Andreas an einem X-förmigen Kreuz gekreuzigt wurde. Der Knoten ist ziemlich weit. Daher ist es besser, es an dünnen Bändern aus leichtem Gewebe zu binden. Aber Sie können es in fast jeder Lebenssituation tragen.

Knoten Van Wake

Anlass zum Stolz - die Autorin dieser Seite war eine Frau, die Künstlerin Lisa Van Wake. Es stammt aus dem Prince Albert-Knoten, ist aber noch breiter und länglicher. Es ist besser, es auf hellen Krawatten zu binden - auf dunklen Stoffen werden Sie einfach nicht die ganze harte Arbeit sehen, die Sie getan haben. Gleichzeitig funktionieren Streifen und Ornamente an einem solchen Knoten im Gegenteil sehr gut.

Hirst Shkulev Publishing

Moskau, st. Shabolovka, Haus 31b, 6. Eingang (Eingang von Horse Lane)

Mode Asymmetrie oder Prinz Albert Knoten

Der Prince Albert-Knoten oder Prince Albert ist ein ziemlich raffinierter und asymmetrischer Krawattenknoten. Sieht gut aus für Männer mit schlankem Körperbau. Wir empfehlen eine dünne, bis zu 5-6 cm breite Krawatte. Geeignet für mittlere, breite und Knopfkragen.

Klicken Sie, um das Prinz-Albert-Knotendiagramm zu vergrößern!

Kelvin Knot

Der Kelvin- oder Kelvin-Knoten ist nach dem Physiker und Erfinder William Thomson, dem ersten Baron Kelvin, benannt, der die Kelvin-Skala erfunden hat. Sehr ähnlich dem vierten Knoten, geeignet für kurze und klassische Kragen.

Klicken zum Vergrößern des Kelvin!

Halber Windsor-Knoten

Der Half Windsor Knot oder Half Windsor Knot ist ein vielseitiger Knoten, der sich perfekt für breite und enge Bindungen eignet. Der Knoten ist ziemlich symmetrisch und eignet sich für breite Krägen und Krägen mit weichen Ecken.

Klicken Sie, um den halben Windsor zu vergrößern!

Pratt Knot oder amerikanisch

Node Pratt, oder Pratt, wurde von der US-Handelskammer Jerry Pratt geprägt. Der Knoten ist universell und eignet sich für einen klassischen Kragen und mit abgerundeten Enden.

Klicken zum Vergrößern des Pratt!

Interessantere und komplexere Knoten

Den richtigen Knoten für eine Krawatte wählen

Knoten für eine Krawatte unterscheiden sich voneinander. Größe, Symmetrie und Form können stark variieren. Abhängig von der Krawatte, der Art des Knotens und der Fähigkeit, eine Krawatte zu binden, ist das Ergebnis unterschiedlich. Zum Beispiel werden breite Bindungen oft nur mit Mittelknoten wie „Viertel“ oder „Kent“ gebunden. Sie sind dünn und mit allen Knoten verbunden, einschließlich der Windsor- oder Pratt-Knoten.

Jeder Knoten ist individuell. Die Anweisungen und Empfehlungen, die wir zum Studium vorschlagen, werden das Image verbessern. Lassen Sie Originalität und Eleganz finden. Sehen Sie sich die Bilder und Diagramme an, um zu verstehen, wie man eine Krawatte bindet. Auf der Seite haben wir ein Foto einer geknoteten Krawatte angehängt, um zu verstehen, wie der Knoten aussieht. Experimentieren Sie! Spielen Sie mit Formen und Stoffen, Farben und Bindemustern. Die Leute in deiner Umgebung werden dir mit Sicherheit Aufmerksamkeit schenken.

Übrigens, in unserem Online-Shop können Sie eine handgemachte Wollkrawatte kaufen oder eine dünne Krawatte, die Ihre Kollegen, Freunde und nahen Leute auf jeden Fall bemerken werden. Die Wirkung von "wow" ist garantiert!

KRAWATTEN BEI BOWANDTIE ONLINE STORE

Zweifel, welche Größe Krawatte ist für Sie in der Länge geeignet? Verwenden Sie den Taschenrechner, mit dem Sie die empfohlene Länge unter Berücksichtigung der Höhe und Größe des Kragens berechnen können. Nach der Berechnung können Sie im Geschäft einkaufen.

Wenn Sie nur die Fähigkeit verstehen, ein Unentschieden zu binden, werden Sie Schwierigkeiten haben. Wir empfehlen Ihnen, unseren veröffentlichten Artikel über das Binden von Krawatten zu lesen.

Wie wählt man die Farbe einer Krawatte? Diese Frage wird von vielen Menschen gestellt, die eine Krawatte zu einem Anzug und einem Hemd in die Hand nehmen. Wir haben Material vorbereitet, das die 12 beliebtesten Farben einer Krawatte beschreibt, und Empfehlungen gegeben, welche Herrenanzüge und -hemden zu dieser oder jener Farbe passen.

Wie man ein Muster auf einer Krawatte wählt? Abhängig von der bevorstehenden Veranstaltung muss entschieden werden, welcher Aufdruck oder welches Muster für eine formelle oder informelle Kleiderordnung am besten geeignet ist. Lesen Sie ungefähr 9 Arten von Zeichnungen auf einer Krawatte und befolgen Sie die Empfehlungen, wenn es angebracht ist, eine Krawatte zu tragen.

Achten Sie beim Kauf eines Herrenaccessoires auf die Qualität des Produkts. Dies ist in Fällen wichtig, in denen diese Accessoires für andere sichtbar sind und einen Geschäftsstil bilden. Eine gute, hochwertige Krawatte erfüllt mehrere Anforderungen, die wir im vorbereiteten Artikel ausführlich beschrieben haben.

Woraus besteht Ihrer Meinung nach eine Krawatte? Sollte es ausschließlich Seide sein? Herrenmode bevorzugt heute Krawatten aus Wolle und Baumwolle, die die Vielfalt des smarten Freizeitstils ergänzen.

Sehen Sie sich das Video an: Coole Frisuren, die auf einem ganz neuen Niveau sind! (November 2019).