Hilfreiche Ratschläge

Tipps zur Pflege eines Schneidebretts - es wird immer wie neu sein

Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

In diesem Artikel werden 12 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Ein Team von Content-Managern überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Holzschneidebretter sind für ihre Langlebigkeit bekannt und werden daher häufig in der Küche beim Schneiden und Kochen verwendet. Um die Lebensdauer eines solchen Schneidbretts zu verlängern, muss es zunächst für die Verwendung mit Ölimprägnierung vorbereitet werden. Dies verhindert eine Beschädigung der Platine während des Gebrauchs. Zukünftig muss die Platte regelmäßig gereinigt und mit Öl nachgeschmiert werden, wenn die alte Imprägnierung abgenutzt ist. Außerdem sollte während des Betriebs eines Holzschneidebretts auf einige Dinge verzichtet werden, zum Beispiel, es wird nicht empfohlen, Fleisch darauf zu schneiden, da dies zu einer Kontamination der Oberfläche mit pathogenen Bakterien führen kann.

Regeln für die Pflege eines Holzschneidebretts

Jetzt werden Bretter aus verschiedenen Materialien hergestellt: Glas, Holz, Stein, Kunststoff, Bambus, Oliven. Jeder von ihnen hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Daher sollte man die Regeln der richtigen Auswahl kennen und wissen, wie man sie richtig pflegt, damit sie nach ein paar Tagen nicht wertlos werden.

Schneidebretter aus diesem Material sind seit der Antike beliebt. Von den Vorteilen - niedriger Preis, nicht stumpfe Messerklingen, Bakterien bilden weniger, sind langlebig. Es ist jedoch zu bedenken, dass Sie in einer Geschirrspülmaschine keine Produkte dieses Typs waschen können. Für eine längere Lagerung müssen Sie einige Regeln kennen:

  1. Nach Gebrauch muss es sofort gewaschen und gut getrocknet werden.
  2. Um starke Flecken zu entfernen, tränken Sie das Brett nicht, sondern gießen Sie etwas Salz und Soda darauf und reiben Sie es mit einer Zitronenscheibe ein.
  3. Um ein Objekt nicht zu verformen, sollte es auf einer horizontalen Fläche gelagert werden.
  4. Für tiefe Schnitte muss die Oberfläche mit Sandpapier geschliffen werden.
  5. Alle sechs Monate Bienenwachs oder Vaselineöl, um ein Schneidebrett zu ölen.
  6. Es ist wünschenswert, Holzprodukte in einem belüfteten Raum und nicht in einem Schrank aufzubewahren. Lassen Sie sie nicht nass und in der Sonne liegen.
  7. Wenn nach dem Gebrauch ein scharfes Aroma zurückbleibt, dann kann es mit Essiglösung, Küchenseife entfernt werden.
  8. Bei starker Verschmutzung kann es mit grobem Salz gewaschen werden.

Die meisten Bakterien werden absorbiert - tropische Arten. Daher sollten sie nach Gebrauch sehr sorgfältig gewaschen werden.

Schneidebrett ist ein unverzichtbares Attribut einer Hausfrau. Ohne das ist Kochen nicht vorstellbar. Dies ist ein Küchengerät, das während des gesamten Betriebs vielen Tests standhält.

Alle Arten von Gemüse werden auf einem Holzbrett geschnitten, Fisch wird gereinigt, Fleisch wird geschnitten. Daher bleiben Saft, verschiedene Gerüche und Produktstücke auf der Oberfläche. Wenn sich die Gastgeberin nicht um das Board kümmert oder es falsch macht, hält das Produkt eine kurze Zeit. Um die Lebensdauer zu verlängern, müssen Sie einige Tricks kennen. Wir werden darüber reden.

Prävention ist der Schlüssel zur Langlebigkeit

Wenn Sie ein Schneidebrett aus Holz besitzen, sollten Sie die vorbeugenden Maßnahmen nicht vergessen. Die richtige Pflege des Produktes verhindert die Bildung von Rissen und Schimmel. Daher verwendet die Gastgeberin seit vielen Jahren ein Schneidebrett für den vorgesehenen Zweck.

Was bedeutet, gute Ergebnisse zu erzielen? Am besten verwenden Sie ein spezielles Öl. Es muss zwei Hauptkriterien erfüllen: Sicherheit für Menschen und hohe Effizienz. Wichtig ist auch, wie das Öl Fieber verträgt. Zum Beispiel verschlechtert sich Sonnenblumenöl schnell. Die mit einer solchen Substanz imprägnierte Platte bekommt daher nach einigen Jahren einen unangenehmen Geruch. Sie können es nicht loswerden, also müssen Sie das Schneidebrett wegwerfen und ein neues erwerben. Dies ist ein zusätzlicher Geldaufwand. Für die richtige Pflege des Schneidebretts ist Mineralöl mit fortschrittlicher Technologie ideal geeignet. Es hat keinen Geruch und Geschmack. Mineralöl ist umweltfreundlich. Schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit sind daher ausgeschlossen. Mineralöl hat erschwingliche Kosten und eine hervorragende Leistung. Nach dem Gebrauch wird das Schneidebrett haltbarer. Öl füllt alle Poren aus, somit ist das Eindringen von Flüssigkeit und Speiseresten in die Holzstruktur ausgeschlossen.


Das Verarbeiten der Platte mit Mineralöl ist ein einfacher Vorgang, der nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Es besteht aus mehreren Phasen:
Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass die Platine sauber ist. Bei Kontamination wird das Produkt vor dem Entfernen von Speiseresten gereinigt.
Auf das Papiertuch wird eine ausreichende Menge Mineralöl aufgetragen.
Die Holzoberfläche wird mit einem Papiertuch abgewischt. Mineralöl wird gleichmäßig auf der Platte verteilt,
Das Produkt wird tagsüber nicht verwendet. Wenn ein Schneidebrett dringend benötigt wird, müssen Sie mindestens ein paar Stunden warten. Öl muss in den Baum eindringen
Nach der vollständigen Imprägnierung werden Ölrückstände von der Platte entfernt. Dies geschieht mit einem Papiertuch.

Damit das Schneidebrett lange hält, muss dieser Vorgang einmal im Monat wiederholt werden. Dann gibt es auch nach mehreren Jahren intensiver Nutzung keine Risse.

Bienenwachs ist ein weiteres geeignetes Mittel zur vorbeugenden Kartonpflege.
Es ist ein lebenswichtiges Produkt der Bienen, das seit vielen Jahren zur Pflege von Holz verwendet wird. Eine spezielle Salbe wird aus Bienenwachs hergestellt. Als zweiter Wirkstoff wird Mineralöl verwendet. Zusammen wirken sich diese beiden Komponenten positiv auf den Zustand des Holzschneidebretts aus.
Salbe auf Wachs- und Mineralölbasis hat vielfältige Auswirkungen auf den Zustand des Schneidebretts. Damit ist gemeint:
erhöhte Feuchtigkeitsbeständigkeit - die Salbe füllt die Poren und Risse. Daher ist ein natürlicher Baum vor den schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit geschützt.
Bildung eines Schutzfilms - Bakterien und Schmutzpartikel dringen nicht unter die gebildete Wachsschicht ein,
gute taktile Empfindungen - die Oberfläche des Brettes wird perfekt glatt,
angenehmer Geruch - nach der Verarbeitung des Öls erhält die Platte ein einzigartiges Aroma.

Desinfektion ist ein Muss
Regelmäßige Desinfektion ist unerlässlich. Während eines solchen Ereignisses werden pathogene Bakterien und Mikroorganismen beseitigt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Schneidebrett zu desinfizieren. Wir werden die wichtigsten Optionen hervorheben, die Hausfrauen in der Praxis häufig anwenden. Erforderliche Mittel sind:

Heißes Wasser in Kombination mit einem Reinigungsmittel ist eine wirksame Lösung.
Mit seiner Hilfe werden Schmutz und Bakterien von der Holzoberfläche entfernt. Für beste Ergebnisse werden Waschmittel verwendet, die Tenside enthalten. Es kann eine Flüssigseife sein, die täglich zum Geschirrspülen verwendet wird. Das Verfahren zum Reinigen des Schneidbretts ist einfach. Es ist notwendig, ein Holzprodukt in die Spüle zu legen und es gründlich mit Wasser und Reinigungsmittel zu spülen. Wenn das Produkt groß ist, wird es mit einem feuchten Schwamm verarbeitet. Im Endstadium wird die Oberfläche abgewischt,

Essig ist ein Heilmittel, das in jedem Haushalt erhältlich ist. Es enthält Säure, die alle Arten von pathogenen Bakterien beseitigt.
Essigschneiden ist ideal für Menschen, die allergisch gegen Reinigungsmittel sind. Wenn es durchgeführt wird, treten keine Nebenwirkungen auf. Bei der Desinfektion wird die Holzoberfläche mit Essig abgewischt. Danach trocknet die Platte. Die Besonderheit der Essigbehandlung ist, dass der Wirkstoff das Mineralöl zerstört. Daher wird nach der Desinfektion eine zusätzliche Imprägnierung des Holzes mit Öl empfohlen.

Wasserstoffperoxid ist ein weiteres Mittel, das alle Hausfrauen haben.
Es wird überall verwendet. Zuerst wird die Platte mit einem Papiertuch abgewischt, um Schmutz zu entfernen. Dann ist die Serviette mit Wasserstoffperoxid gesättigt. Mit seiner Hilfe wird die Oberfläche der Platte abgewischt. Somit wird eine vollständige Desinfektion durchgeführt.

In schwierigen Fällen, wenn ein Holzprodukt mit faulen Produkten in Berührung kam, wird ein Badreiniger verwendet. Es enthält aggressive Bestandteile, die eine sorgfältige Handhabung erfordern. Bevor Sie mit der Bearbeitung des Schneidebretts beginnen, müssen Sie daher Handschuhe tragen und verhindern, dass die Substanz in Ihre Augen gelangt. Darüber hinaus müssen Sie über die Belüftung nachdenken. Dann werden stechende Gerüche schnell aus der Küche entfernt.

Wie benutze ich ein Reinigungsmittel? Hierzu wird die Substanz in Wasser gelöst. Dann wird das Brett von Speiseresten gereinigt. Die vorbereitete Lösung wird auf die Oberfläche gegossen. Nach einigen Minuten wird das Schneidebrett unter fließendem Wasser gewaschen. Eine andere wirksame Methode ist die Verwendung von Zitrone. Saft wird direkt auf eine Holzoberfläche gepresst. Nach einiger Zeit wird die Platte abgewischt oder gewaschen und dann getrocknet.


Regeln für die Schneidebrettpflege
Damit Ihr Holzbrett viele Jahre halten kann, möchten wir Sie über wichtige Regeln informieren. Jede Hausfrau sollte über sie Bescheid wissen, da die Lebensdauer des Produktes davon abhängt. Unter Beachtung aller Regeln wird Geld gespart, da der häufige Kauf des Produkts entfällt.

Die Pflege eines Schneidebretts aus Bambus und einer anderen Holzart erfolgt nach folgenden Regeln:
Reinigen Sie das Produkt nach jedem Gebrauch. Dieser Vorgang sollte nicht vor morgen verschoben werden. Während die Platte verschmutzt ist, dringen Bakterien und Feuchtigkeit in die Materialstruktur ein. Sie wirken sich negativ auf Holz aus. Daher wird die Betriebsdauer des Schneidebretts erheblich verkürzt. Legen Sie das Schneidebrett nach der Nassbearbeitung nicht in den für Geschirr vorgesehenen Trockner. Stellen Sie das Produkt auf eine ebene Fläche. Wenn es gekippt wird, wird das Holz in eine Richtung verformt und gebogen,
Waschen Sie das Holzprodukt nicht in der Spülmaschine. Ein solcher Vorgang muss manuell durchgeführt werden. Naturmaterial ist wasserempfindlich. Bei längerem Kontakt mit Feuchtigkeit verliert Holz seine ursprünglichen Eigenschaften. Es bricht nach und nach zusammen und verliert sein attraktives Aussehen. Lassen Sie kein Schneidebrett mit dem restlichen Geschirr im Spülbecken. Das Produkt muss sofort gewaschen werden, sobald das Fleisch geschnitten oder der Fisch gereinigt wurde. Im Wasser beginnt sich das Holz zu zersetzen und zu verformen.

Und wenn nach langjähriger Arbeit an einem Lieblingsschneidebrett Messerschnitte aufgetreten sind?
Es gibt zwei mögliche Optionen. Der erste ist die Anschaffung eines neuen Produkts. Das zweite ist ein Wiederherstellungsverfahren. Um tiefe Schnitte zu vermeiden, müssen Sie Sandpapier nehmen und die Oberfläche schleifen. Waschen Sie danach das Schneidebrett mit Reinigungsmittel und tränken Sie es mit Mineralöl. Nach diesen Vorgängen nimmt das Produkt sein verlorenes Aussehen an.

Wertvolle Fachberatung
Auf einem Schneidebrett werden täglich Wurst, Brot, Hartkäse sowie Fleisch und Fisch geschnitten. Ein solcher Gegenstand bedarf daher besonderer Sorgfalt. Es besteht nicht nur in der Mineralölverarbeitung und -desinfektion. Abschließend möchten wir Ihnen einige nützliche Tipps geben, mit denen Sie die Pflege eines Holzprodukts vereinfachen können. Beachten Sie die Empfehlungen von Experten, damit das Board lange hält und sein attraktives Erscheinungsbild beibehält:
Verwenden Sie grobes Salz oder Soda, um den Geruch von Knoblauch und Zwiebeln zu beseitigen. Eine der Komponenten auf die Oberfläche auftragen und fünf Minuten einwirken lassen. Danach das Schneidebrett abspülen und trocknen,
Lassen Sie ein Holzprodukt niemals in der Nähe einer Wärmequelle (offenes Feuer, Heizkörper) liegen. Hohe Temperaturen beeinträchtigen das natürliche Material. Dies zeigt sich in der Tatsache, dass das Holz deformiert ist,
Schneiden Sie das Essen über das gesamte Brett. Dann wird der Verschleiß des Produkts gleichmäßig, zwei Schneidbretter kaufen und auf unterschiedliche Weise verwenden. Schneiden Sie Gemüse und Obst auf einer Oberfläche. Verwenden Sie das zweite Produkt zum Schneiden von rohem Fleisch. Dadurch wird das Risiko einer Lebensmittelkontamination durch pathogene Bakterien beseitigt.
Halten Sie das Schneidebrett immer trocken. Feuchtigkeit zerstört systematisch Holz,
Das Produkt niemals einweichen, um Flecken aus dem Beerensaft zu entfernen. Es gibt eine andere Lösung für diesen Zweck. Reichlich mit Salz bestreuen und mit Zitrone abwischen. Die Flecken sollten verschwinden.

Vergessen Sie nicht unsere Tipps und Regeln. Dann hält Ihr Schneidebrett aus Naturholz lange!

Aus Bambus

Solche Bretter unterscheiden sich praktisch nicht von Holzbrettern. Sie bieten jedoch mehrere Vorteile: Sie sind langlebiger, langlebiger, weniger lackiert und zerkratzt, unempfindlich gegen Beschädigungen, haben keine Angst vor Feuchtigkeit und sind umweltfreundlich. Sie können auch als heiße Untersetzer verwendet werden. Ihre Pflege ist ganz einfach:

  • Schneidebrett immer mit Seife waschen,
  • nicht lange im Wasser liegen lassen, da sie sonst einfach auseinanderfallen können,
  • nach dem Waschen abwischen,
  • Damit die lackierten Produkte keine Spuren hinterlassen, muss die Oberfläche mit Lein- oder Mineralöl behandelt werden. Dies wird dazu beitragen, eine Ölsperre gegen alle Flecken zu schaffen.

Die Nachteile dieses Materials sind überteuert, Herstellung in kleinen Größen, geringerer Qualität als bei Polypropylen- und Hartgesteinsoberflächen.

Aus Eiche, Nussbaum

Solche aus Hartholz bestehenden Schneidbretter sehen hübscher und teurer aus. Daher wird diesen Arten viel mehr vertraut. Sie nehmen keine Feuchtigkeit auf, verfärben sich nicht, sind langlebig und stumpfen die Messer nicht ab. Aber sie sind viel teurer, vertragen keine Feuchtigkeit, trocknen aus und hohe Temperaturen, erfordern mehr Aufmerksamkeit. Die Pflegeregeln für sie sind die gleichen wie für gewöhnliche Hölzer.

Dieser Baum enthält eine große Anzahl von natürlichen flüchtigen und abweisenden Stoffen. Sie werden daher als antibakteriell bezeichnet. Die Struktur ähnelt einem ziemlich zähen Gummi. Wenn ein Messer auf ein solches Brett gedrückt wird, gibt es keine Spuren von Schnitten, sein Material scheint zu fehlen, wenn man es drückt. Sie müssen ebenso gepflegt werden wie hölzerne.

Pflege von Brettern aus einem anderen Material

Auch Glas-, Kunststoff- oder Silikonplatten müssen gepflegt werden, da sie sonst früher als erwartet unbrauchbar werden.

Schneidebretter aus solchen Materialien zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine Kratzer oder Flecken aufweisen, hygienisch, feuchtigkeitsbeständig, hitzebeständig, attraktiv und verschleißfest sind und in der Spülmaschine gewaschen werden können. Um sie in gutem Zustand zu halten, sollten verschiedene Regeln beachtet werden:

  • Nach Gebrauch immer gründlich mit Seife waschen,
  • Für Schneidbretter dieser Art ist es besser, nicht zu verwenden. Es ist ratsam, sie zum Servieren oder Kneten von Teig zu verwenden.

Trotz der Vorteile gibt es einige Nachteile: Die Messerklingen werden beim Zusammenwirken mit einer solchen Oberfläche viel schneller stumpf, sie erzeugen beim Schneiden ein unangenehmes Geräusch, es ist unerwünscht, Keramikmesser zu verwenden, und wenn sie fallengelassen werden, können sie leicht brechen. Es ist besser, es für eine schöne Präsentation von Produkten zu verwenden.

Aus Kunststoff

Der Hauptvorteil gegenüber anderen Optionen ist der Preis. Sie sind absolut pflegeleicht: Sie können lange im Wasser aufbewahrt, überall aufbewahrt und sogar in der Spülmaschine gewaschen werden, jedoch mit einem zusätzlichen Desinfektionsreiniger. Bei den Minuspunkten sollte jedoch beachtet werden, dass solche Schneidbretter aufgrund der fehlenden antibakteriellen Eigenschaften viel häufiger gewaschen werden sollten, sie sind zerkratzt und dunkler, sie können nicht heißer eingestellt werden, sie werden nicht in großen Größen hergestellt, sie biegen sich sehr stark und sie müssen bei jedem Mal gewechselt werden 3 Monate.

Sie sollten sich immer das Etikett ansehen, bevor Sie eine Kunststoffplatte kaufen, von der einige möglicherweise nicht zum Kochen geeignet sind.

Es gibt spezielle Faltbretter aus Kunststoff. Sie eignen sich zum Gießen in eine Pfanne und zum Waschen von Produkten. Sie nehmen auch sehr wenig Platz ein und sind daher sehr kompakt.

Flüssiges Paraffin

Im Vergleich zu allen bekannten Methoden ist der Einsatz von flüssigem Paraffin am effektivsten. Es bezieht sich auf Mineralöle und daher wird der Gesundheit kein Schaden zugefügt, wenn es in den Körper gelangt. Bei der Verarbeitung sollten mehrere Regeln beachtet werden:

  • Gießen Sie eine kleine Menge Öl auf das Brett und reiben Sie es in kreisenden Bewegungen mit einem Lappen.
  • reiben, bis es absorbiert ist. Keine Sorge, dass die Oberfläche zu viel absorbiert,
  • Überschuss kann mit Papiertüchern entfernt werden.

Eine solche Beschichtung wird vor Bakterien geschützt und enthält wasserabweisende Elemente. Dieser Vorgang sollte mit einer neuen Platine mehrmals mit Unterbrechungen von 2 Stunden durchgeführt werden.

Bienenwachs

Um das Ergebnis nach der vorherigen Methode zu verstärken, können Sie eine Mischung aus Bienenwachs und flüssigem Paraffin herstellen. Die Herstellung einer solchen Mischung ist ganz einfach:

  • In einem Wasserbad muss das Öl erhitzt und das Wachs darin aufgelöst werden. Um den Prozess zu beschleunigen, ist auch eine Mikrowelle geeignet.
  • Es ist ratsam, auch das Schneidebrett zu erwärmen. Wenn es nicht in die Mikrowelle passt, können Sie den Backofen benutzen.
  • danach mit einem Pinsel oder Lappen alle Seiten mit der Mischung bedecken,
  • in dieser Form erstarren lassen.

Diese Imprägnierung gilt als haltbarer. Es kann alle Poren und kleinen Risse schließen. Dieser Vorgang sollte ca. 1 Mal in 2-3 Monaten durchgeführt werden.

Prävention

Damit das Schneidebrett lange hält, müssen regelmäßig Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt werden:

  1. Essig - diese Säure hat starke desinfizierende Eigenschaften, die die Bildung von Salmonellen, E. coli, Staphylococcus verhindern können. Professionelle Werkzeuge perfekt ersetzen.
  2. Wasserstoffperoxid - es wird empfohlen, 3% zu verwenden. Es kann nach Essig durch Abwischen mit einem feuchten Tuch oder separat behandelt werden.
  3. Salz und Soda - diese beiden Zutaten sollten auf die Oberfläche gegossen und eine Weile stehen gelassen, dann abgewischt, gewaschen und getrocknet werden.
  4. Chlorbleiche - vorzugsweise flüssig. In einem Liter Wasser müssen Sie 1 Teelöffel des Produkts umrühren. Gießen Sie die fertige Lösung auf die Platte und lassen Sie sie ebenfalls ca. 5 Minuten einwirken. Anschließend abwischen und trocknen.
  5. Zitrone - Sie müssen die Hälfte der Zitrone auf der gesamten Oberfläche abwischen und dann mit einem Papiertuch abwischen und trocknen. Soda, Salz und Zitrone haben die Fähigkeit, alle harten Aromen zu entfernen.

Bakterien können ungefähr 2 Stunden ohne Feuchtigkeit überleben. Deshalb müssen alle Oberflächen immer trocken sein.

Um Schneidebretter in gutem Zustand zu halten, müssen Sie einige Tipps und Tricks über einen langen Zeitraum kennen:

  1. Bei der Auswahl eines Holzbretts müssen Sie berücksichtigen, dass es fest und geklebt sein kann. Es ist besser, die erste Option zu wählen, da sie sich nicht trennen, wenn sie eingeweicht sind und beim Essen Holz- und Leimstücke nicht in den Körper gelangen.
  2. Um die Verformung zu korrigieren, legen Sie einen feuchten Lappen darauf und glätten Sie ihn mit einem Bügeleisen.
  3. Die beste Oberfläche zum Schneiden von Brot 20 * 40, für Gemüse, Teig rollen, ist es ratsam, mehr zu nehmen.
  4. Das Einölen der Platte mit Gemüse- und Sonnenblumenöl wird nicht empfohlen. Aus diesem Grund kann ein nicht zu angenehmer Geruch auftreten.
  5. Es ist wünschenswert, eine Kunststoffplatte aus Propylen oder Polyethylen zu wählen - sie schadet nicht der Gesundheit.
  6. Keine Bambusoberflächenbehandlung mit Pflanzenöl durchführen.
  7. Jetzt stellen sie Kunststoffschneidebretter her, die aus vielen Schichten bestehen. Sie sind dahingehend zweckmäßig, dass sie als Verderb nacheinander entfernt werden können.
  8. Zur zusätzlichen Desinfektion können Sie eigenständig eine Lösung herstellen. Wasser mit Essig mischen und auf die Oberfläche sprühen. Anschließend mit einem weichen Tuch abwischen.
  9. Sie müssen nach Ihrem Geschmack und Ihren Fähigkeiten auswählen. Es wird empfohlen, ungefähr 4 verschiedene Bretter für verschiedene Zwecke zu haben: für Fisch, Fleisch, Gemüse, Brot.
  10. Wenn Sie möchten, dass die Schneidefläche lange hält, sollten Sie zwischen Holz und Kunststoff wählen. Wenn Sie keine Angst haben, das Messer abzustumpfen, ist Bambusglas ausreichend.
  11. Wenn auf der Oberfläche Risse, Flecken und Späne aufgetreten sind, ist es vorzuziehen, diese auszutauschen.
  12. Vor Sonnenlicht und Nässe schützen und an einem belüfteten Ort aufbewahren.
  13. Vor dem Kauf müssen Sie die Eigenschaften untersuchen. Wenn Polyurethan enthalten ist, kann es nicht mehr als 80 Grad aushalten, dh es kann nicht heiß abbinden.
  14. Für Brot ist es vorzuziehen, ein Holzbrett für Teigglas für Fischplastik zu kaufen.
  15. Wachs für die Oberflächenbehandlung ist auf dem Markt erhältlich, auf dem Honig gehandelt wird.

Das Wichtigste für die Sicherheit aller Schneidbretter und die Gesundheit ist die Sauberkeit. Sorgfältig vorgehen, um den Garprozess hygienisch zu gestalten und die Betriebsdauer zu verlängern. Mit der richtigen Auswahl an Oberflächen können sie nicht nur zum Schneiden, sondern auch als Innendekoration dienen.

Empfehlungen zur Auswahl eines Schneidebretts und zur Pflege

Schon in der Antike benutzten die Menschen einen solchen Haushaltsgegenstand als Schneidebrett. Es wurde seit der Antike durchgeführt. Wir brauchen Bretter, um Produkte zu schneiden, ohne die Oberfläche des Tisches zu zerkratzen.

Moderne Hersteller bieten uns Platten aus den unterschiedlichsten Materialien an: Holz, Kunststoff, Glas, Stein. Und jedes Material hat natürlich seine Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile. Überlegen Sie, aus welchem ​​Material Sie am besten einen „Küchenhelfer“ auswählen und wie Sie sich später darum kümmern, damit die Tafel uns lange Zeit dient.

Pflege von Holzbrettern

Klassiker des Genres sind Bretter aus alter Zeit. Nur Baumholzschnitzerei. Es gibt Bretter aus verschiedenen Baumarten:

  • Die günstigste Variante ist die ibereza linden. Aber solche Bretter werden bald mit Kratzern am Fuß übersät sein und die Biegungen werden anschwellen.
  • Eine bessere Option ist ein Brett aus Izdu, Asche oder Akazie. Ein solches Muster ist widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen.
  • Heute gibt es in den Läden viele Bretter auf dem Bambus. Und es ist kein Zufall, dass die Platten aus diesem Material zwei Vorteile gleichzeitig kombinieren: Umweltfreundlichkeit und Langlebigkeit. Kommen wir etwas später zu den Features.
  • Bretter eines isadam Baumes (oder Paulownia). Der Anführer unter den Holzbrüdern. Utensilienprodukte haben viele Vorteile: Sie wiegen wenig, wir haften nicht an den geschnittenen Produkten, sie lassen sich leicht waschen und nehmen Feuchtigkeit schlecht auf. Aber es gibt ein Minus - hohe Kosten.

Eine andere Nuance, die sich speziell auf die Bretter des alten Holzes bezieht, besteht darin, dass ein solches Produkt entweder fest sein kann, dh aus einem einzigen Stück Holz hergestellt oder aus separaten Blöcken geklebt werden kann.

Praktisch und umweltfreundlicher sind Massivbretter. Darüber hinaus lohnt es sich, auf die Lage der Fasern zu achten. Es ist besser, dass sie mitmachen, ein Trottel. Dies ist ein weiteres Geheimnis für die Langlebigkeit dieses Artikels.

Es besteht die Gefahr, dass die Platte beispielsweise beim Einweichen verklebt, auch wenn sie durchnässt, es zu einer Delaminierung kommt. Zusammen mit der zubereiteten Nahrung beginnen die Leim- und Holzpartikel in den Körper einzudringen. Die Zusammensetzung des verwendeten Klebers ist nicht auf dem gleichen Etikett angegeben, aber wenn er auf der Basis von Formaldehyd hergestellt wurde, ist ein solches Produkt für die Verwendung auf trockener Basis im Allgemeinen ungeeignet. Diese Substanzen, die in den menschlichen Körper gelangen, können sich in den Organen und Geweben ansammeln und schwere Vergiftungen verursachen. Darüber hinaus kann eine solche Platte eine Quelle für die Reproduktion verschiedener Mikroorganismen sein.

Allgemeine Empfehlungen zur Pflege von Holzbrettern: Wenn Sie ein Produkt mit einem scharfen Geruch (Fisch, Knoblauch, Zwiebel) auf einem solchen Brett schneiden, waschen Sie es mit einer Essiglösung, wobei das spezifische Aroma beseitigt wird. Lösen Sie es in der Eingabe (3 Esslöffel Nastakan). Wir verarbeiten unsere Holzplatte mit der daraus resultierenden Lösung. Setimige Probleme werden mit Küchenseife perfekt gelöst, die Gerüche beseitigt. Vergessen Sie nach der Nassbearbeitung nicht, solche Produkte trocken zu wischen.

Wenn der Schmutz alt ist, beleben Sie das Holzbrett mit grobem Salz. Dies ist so ein Peeling für unseren Assistenten: Tragen Sie grobes Salz auf die Oberfläche auf und fangen Sie an, es zu reiben. Lassen Sie nach einem solchen mechanischen Effekt das Salz 20 Minuten lang auf der Drahtspitze. Dann unter fließendem Wasser abspülen. Anschließend können Sie die Arbeitsfläche der Platte mit in zwei Hälften geschnittener Zitrone abreiben. Wieder spülen Sie alles gründlich und trocken.

Experten empfehlen, die Joddesinfektion zu vergessen. Eine solche Maßnahme sollte mindestens einmal im Jahr (besser alle sechs Monate) durchgeführt werden. Dazu brauchen wir einen alten Helfer - Soda. Wir lösen es mit heißem Wasser (etwa einem Teelöffel) auf und geben die entstandene Lösung auf den bearbeiteten Karton. Wir lassen es für 10 Minuten ein heißes Bad nehmen. Waschen Sie das Board mit warmem Wasser und wischen Sie es trocken.

Wenn Ihr Lieblingsholzbrett deformiert ist, verzweifeln Sie nicht: Es gibt einen Ausweg aus dieser unangenehmen Situation. Legen Sie einfach ein nasses Tuch an die Stelle der Verformung und bügeln Sie es mit einem Bügeleisen. Erinnern Sie sich, wie Hosen vorher durch Gaze gedämpft wurden? Der Vorgang dauert so lange, bis der Defekt behoben ist. Dann müssen wir unser Board nur noch gewissenhaft trocknen. Wir lagern Holzprodukte in einem gut belüfteten Raum - in der Luft und nicht in einem Regal oder Schrank, aber wir schützen ihn vor Wasser und strahlendem Sonnenlicht.

Wie man Bambusbretter pflegt

Wenn Sie möchten, dass Ihr Bambusbrett länger als ein Jahr treu bleibt, sollten Sie es nach dem Erwerb nicht mit Öl einreiben. Es kann Mineralöl oder Leinsamen sein. Pflanzen- und Sonnenblumenöle sind für diesen Zweck nicht geeignet: Sie können in der Gegenwart ranzig werden, unser Brett wird verwöhnt. Die technischen Öle sind nicht verfügbar. Also, was wird die Verarbeitung uns geben? Öl bildet eine echte Schutzschicht auf der Oberfläche des Brettes, die als Barriere zwischen Baum und Nahrungsmitteln, zwischen Baum und Wasser dient.

Wir bedecken die Oberfläche der Platte mit dem ausgewählten Öl, lassen es einweichen. Dann entfernen Sie einfach den Überschuss mit einem weichen, trockenen Tuch. Das Board nimmt genau so viel Öl auf, wie benötigt wird. Gehen Sie dabei nicht zu weit. Diese Art der Verarbeitung verlängert auf jeden Fall die Lebensdauer unseres Holzbrettes. Es wird durch eine Ölsperre von verschiedenen Stellen geschützt, die zu Farbstoffen, übermäßiger Feuchtigkeit führen können. Da wir nicht zu faul waren, die Verarbeitung von Anfang an zu beginnen, sparen wir das Familienbudget, da ein solches Produkt aufgrund von mangelnder Eignung nicht häufig gewechselt werden muss.

Bambusbretter können wie bei Holzbrettern üblich gereinigt werden (siehe vorherigen Absatz).

So pflegen Sie glasierte Bretter

Sagen Sie einfach, eine Amateur-Option. Trotz einer Reihe von Vorteilen (Hygiene, Verschleißfestigkeit, Ästhetik, eine solche Platte kann in der Spülmaschine gewaschen werden, sie interagiert nicht mit Lebensmitteln), weisen sie eine Reihe von erheblichen Nachteilen auf.

Viele Hausfrauen, die sich von ästhetischer Schönheit verführen lassen, halten dem Kochprozess einer glasierten Tafel einfach nicht stand. Das Geräusch eines Messers, das ein Postglas schneidet, für schwache Nerven, stimmt zu. Darüber hinaus wird auch das schärfste Messer sofort stumpf. Außerdem muss das Glasprodukt vorsichtig behandelt werden: Wenn es herunterfällt, kann es zerbrechen. Wenn Sie ein solches Produkt wirklich in Ihrer Küche haben möchten, verwenden Sie es zum Beispiel zum Teigrollen. Es ist praktisch, wenn Gummifüße auf Ihrer Glasplatte vorhanden sind. Ein solches Schneidebrett rutscht nicht auf der Tischoberfläche.

Pflege mit Kunststoffplatten

Es gibt auch viele Bretter aus diesem Material in den Regalen: Sie sind bunt, hell, leicht, haben viele Formen (können rechteckig, rund, quadratisch sein) und Größen (otogromnye Kleinen). Beeilen Sie sich nicht, um das erste Board zu bekommen, das Ihnen gefällt. Studieren Sie zunächst das Etikett, denn weit entfernt von allen Arten von Kunststoffen eignen sich diese zum Kochen. Ideal, wenn Ihre gewählte Probe aus Polyethylen oder Propylen besteht. Diese Materialien kommen nicht mit Lebensmitteln in Berührung und schädigen den menschlichen Körper nicht. Wenn selbst das Material, aus dem das Schneidebrett hergestellt wurde, vom Hersteller geheim gehalten wurde, ist es besser, eine solche Katze nicht als Intervention zu erwerben.

Die Oberfläche der Kunststoffplatten sowie der Baum, die Messer sind nicht stumpf. Noplastik hat eine Reihe von Nachteilen:

  • heiße Gegenstände können nicht darauf gelegt werden
  • Kunststoff kann auf der Tischoberfläche gleiten (in diesem Fall ist es besser, ein Modell mit gummierten Einsätzen zu wählen),
  • Diese Bretter sind auch kurzlebig. Heute werden Kratzer und Fußabdrücke auftreten. Solche Furchen sind ein hervorragender „Zufluchtsort“ für die menschliche Gesundheit gefährdende Mikroorganismen.

Wenn Ihre Kunststoffplatte sichtbare Schäden aufweist, zögern Sie nicht, sie wegzuwerfen, da die Gesundheit teurer ist. Heute stellen sie mehrschichtige Kunststoffplatten her. Ihre Gesamtdicke erreicht ca. 5cm. Eine solche Platte besteht aus vielen Schichten, die bei Bedarf und Abnutzung einfach durch Aufnehmen der Kanten entfernt werden können. Die Dicke dieser Schicht beträgt ca. 2 mm. Bequem, einverstanden?

Wir erwähnen auch die flexiblen Modelle von Kunststoffplatten. Manchmal sind sie eine Art Teppiche zum Schneiden von Produkten. Leider sind solche Produkte kurzlebig. Manchmal können Sie sie zu einer Straße oder einem Picknick mitnehmen. Sie werden lange Zeit keinen täglichen Einflüssen von außen ausgesetzt sein.

Sehen Sie sich das Video an: Schneidholz Reinigen und Pflegen (Oktober 2019).