Hilfreiche Ratschläge

Wie man jemanden zu Schultänzen einlädt

Pin
Send
Share
Send
Send


"klar: beide"> Einer Frau steht es frei, die Einladung zum Tanz anzunehmen und abzulehnen. Richtig, bei der Wahl der letzten Option muss sie sich beim Herrn bedanken und sich entschuldigen. Die Erklärung des Grundes für die Ablehnung ist jedoch freiwillig. Der Mann sollte seinerseits nicht auf einer Erklärung bestehen - dies wird ein grober Verstoß gegen die Regeln der guten Form seinerseits sein. Etikette in einer solchen Situation erfordert, dass Sie ohne weitere Umstände gehen und gehen.

Die „weißen“ Tänze halten sich an dieselben Regeln. Wenn der eingeladene Mann nicht tanzen will oder kann, sollte er der Frau danken und das Angebot ablehnen. Die Begründung der Ablehnung ist ebenfalls freiwillig.

Wenn eine Frau abends zweimal das Angebot eines Herrn zum Tanzen ablehnte, sollte er nicht ein drittes Mal zu ihr kommen.

Wenn eine Frau es für notwendig hielt, eine Erklärung abzugeben, und Müdigkeit als Grund für ihre Ablehnung nannte, sollte sie nicht mit einem anderen Herrn zu diesem Tanz gehen.

Ein Mann kann eine Frau im Voraus einladen. Dazu muss er ihr eine Frage stellen wie:Willst du dich nicht weigern, den nächsten langsamen Tanz hinter mir zu lassen? ". Wenn eine Dame zustimmt, verspricht sie diesen Tanz. Und wenn ein anderer Mann sie einlädt, bevor es beginnt, sollte sie sich höflich bedanken und ablehnen und erklären: "Sorry, aber ich habe diesen Tanz schon versprochen ».

Wenn ein Mann eine Frau, die mit ihrem Herrn zu einer Party gekommen ist, zum Tanzen einladen möchte, müssen Sie zuerst seine Zustimmung einholen: "Würde es Ihnen etwas ausmachen, wenn ich Ihre Dame zum Tanzen einlade? ". Wenn der Begleiter der interessierenden Person sagt, dass es ihm nichts ausmacht, muss man sie um Zustimmung bitten:Lass mich dich einladen ". Übrigens wird in einer solchen Situation das Verbot eines Mannes, dass sein Begleiter eine Aufforderung zum Tanzen von einem anderen annimmt, als Manifestation des schlechten Geschmacks angesehen. Darüber hinaus stellt die Annahme einer Aufforderung eines anderen Mannes durch eine Frau ohne Zustimmung ihres Begleiters einen groben Verstoß gegen die Etikette dar.

Wenn ein sehr junges Mädchen am Abend mit einer ihrer Verwandten kam, bevor es sie zu einem Tanz einlud, sollte der Mann die Erwachsenen um Erlaubnis bitten:Erlauben Sie mir, Ihre Tochter einzuladen? ". Die Aufforderung zum Tanzen ist nach Zustimmung an die jüngste Person zu richten.

Tanzetikette

Wenn eine Frau eine Aufforderung zum Tanzen annimmt, sollte sich der Herr bei ihr bedanken. Dann geben Sie eine Hand und halten Sie sich an einem freien Platz auf der Tanzfläche fest.

Wenn ein Mann eine unbekannte Frau einlädt, muss er sich zuerst vorstellen.

Während des Tanzes sollten die Partner aufeinander achten. Die Etikette ermutigt Sie, denjenigen anzusehen, mit dem Sie tanzen, und nicht Fremde. Während eines langsamen Tanzes können sich die Partner unterhalten oder schweigen und Blicke und Lächeln austauschen. Nach den Regeln der guten Form kann nur ein Mann ein Gespräch beginnen.

Wenn zwei Paare während eines Tanzes kollidieren, muss sich der Herr des schuldigen Paares zuerst bei dem verletzten Paar und dann bei seiner Frau entschuldigen. Wenn nicht klar ist, welches Paar schuld ist, sollte eine gegenseitige Entschuldigung ausgetauscht werden.

Natürlich verbietet die Etikette das Rauchen, Essen usw. während des Tanzes.

Eine Dame sollte nicht tanzen, auch wenn sie es viel besser kennt und ausführt als ihr Partner.

Am Ende des Tanzes sollte ein Mann laut Etikette eine Dame an ihrer Stelle halten. Gleichzeitig muss er es auf dem Weg vor sich passieren. Nachdem der Mann die Dame zu ihrem Platz geführt hat, sollte er ihr für den Tanz danken. Als Antwort muss sie ein paar freundliche Sätze sagen oder einem höflichen Herrn einfach ein Lächeln schenken.

Wenn ein langsamer Tanz sofort durch einen anderen ersetzt wird, kann ein Mann eine Dame zum nächsten einladen, ohne sich um den Ort zu kümmern. Es steht ihr jedoch wieder frei, sich zu weigern, und er hat kein Recht darauf zu bestehen.

Wenn ein Mann möchte, dass eine Frau am Abend nur eine mit ihm tanzt, sollte er sie nach dem ersten gemeinsamen Tanz danach fragen. In diesem Fall muss die Frau auch keine Einwilligung geben. Im Falle ihrer Ablehnung sollte der Gentleman nicht beleidigt sein oder darauf bestehen.

Partnerauswahl

Wenn Sie einen Partner für einen Tanz in einer Disco oder auf einer Party auswählen, können Sie potenzielle Bewerber nicht mit einem bewertenden Blick von Kopf bis Fuß untersuchen. Dies wird sie sicherlich beleidigen. Es ist notwendig, taktvoll und unmerklich zu wählen.

Wenn zu Beginn der Komposition ein Mann mit einer Frau spricht, erlaubt ihm die Etikette, sich bei ihr zu entschuldigen und eine andere zum Tanzen einzuladen.

Bei einer Tanzparty erlaubt die Etikette einem Mann, eine Frau zum Tanzen einzuladen, selbst wenn sie die ganze Zeit am Tisch sitzt und isst. Dies ist zulässig, da Personen nicht zu solchen Partys kommen.

Wenn die Anzahl der Frauen auf einer Party die Anzahl der Männer bei weitem übersteigt, sollten Vertreter des stärkeren Geschlechts versuchen, sicherzustellen, dass jede Frau jeden Abend mindestens einmal eingeladen wird.

Es gibt auch separate Regeln für die Einladung von Frauen, die mit einem Mann am selben Tisch sitzen. Die erste, laut Etikette, sollte er eine Dame einladen, die neben ihm sitzt, die nächste - seine Frau / Begleiterin, die dritte - eine Frau, die ihm gegenüber sitzt. Wenn die Tänze jedoch getrennt vom Fest stattfinden, gelten diese Regeln nicht und Sie müssen zuerst Ihren Begleiter einladen.

Im Restaurant gibt es eine spezielle Tanzetikette. Ihm zufolge muss ein Mann zuerst mit allen Frauen hinter seinem Tisch tanzen und dann, falls gewünscht, eine Dame hinter jemand anderem einladen.

Wenn zwei Paare an einem Tisch sitzen und ein Mann von einem Paar eine Dame von einem anderen zum Tanzen einlädt, sollte der zweite Herr einen Begleiter des ersten einladen. Wenn eine Frau eine Dame von einem nahe gelegenen Tisch zum Tanzen einlädt, muss ihr Herr keine Frau von einem anderen Tisch einladen.

Bei einer freundlichen Party mit einer kleinen Anzahl von Personen wird es als normal angesehen, wenn jeder der Männer mindestens einmal jede der Damen einlädt. Bei mehr als vier Frauen gelten diese Regeln jedoch nicht.

P. S.
Es gibt getrennte Partys - zum Beispiel einen Abend mit Salsa oder argentinischem Tango - bei denen ein Mann nur mit der Frau tanzen sollte, mit der er gekommen ist. Partner von anderen Paaren an solchen Abenden einzuladen, ist ein grober Verstoß gegen die guten Sitten.

Pin
Send
Share
Send
Send