Hilfreiche Ratschläge

Wie man Nagellack von der Kleidung entfernt

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie selbst Maniküre und Pediküre machen, kommt es wahrscheinlich manchmal zu einer unangenehmen Situation - der Lack gelangt an Kleidung oder Möbel (dies ist besonders gefährlich für Sessel und Sofas). Dabei spielt es keine Rolle, ob dies auf Eile, Nachlässigkeit oder Unfall zurückzuführen ist. Die Hauptsache ist, dass diese Werkzeuge das Material zerstören können. Daher ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten, sondern sich daran zu erinnern, wie man Nagellack von der Kleidung entfernt. Es gibt viele Möglichkeiten, aber Sie müssen sie vorsichtig anwenden, da einige Methoden nur für bestimmte Gewebe geeignet sind.

Vorbereitung

Und sofort die Hauptregel - versuchen Sie nicht, den Nagellack durch Waschen von Kleidung in einer Waschmaschine zu entfernen. Dies ist ein sicherer Weg, um verdorbene Dinge zu bekommen. Durch diesen Effekt wird der Lack großflächig verteilt und vom Stoff aufgenommen. Dann können sie es auch bei der chemischen Reinigung nicht entfernen.

Zu Hause müssen solche Stellen punktuell abgewaschen werden. Und zuallererst - das vorbereitende Verfahren auszuführen.

  1. Tupfen Sie einen frischen Fleck mit einer Serviette oder einem Wattepad ab, da es schwieriger ist, ihn auszutrocknen. Achten Sie darauf, die Substanz nicht versehentlich in den Stoff zu reiben.
  2. Wenn der Lack in der Lage war, die Fasern eines Gegenstandes zu durchdringen, hilft ein Zahnstocher - verwenden Sie ihn, um Partikel zu entfernen. Vergessen Sie in diesem Fall nicht die Vorsicht.

Dann kannst du anfangen, dich selbst zu reinigen. Legen Sie dazu das Ding auf eine harte Unterlage und glätten Sie es. Unter den Teil des Gewebes, auf den der Lack gefallen ist, weiße Baumwolle legen.

Natürliche Gewebereinigung

Nagellack lässt sich am einfachsten von Kleidungsstücken aus natürlichen Materialien entfernen. Gleichzeitig ist die Auswahl an Werkzeugen, mit denen der Fleck entfernt werden kann, recht umfangreich. Mindestens einer der Einträge befindet sich wahrscheinlich bei Ihnen zu Hause. Beim Entfernen von Lacken geht es vor allem um Effizienz.

  • Aceton Es ist notwendig, es an Ort und Stelle selbst zu tropfen. Verwenden Sie ein Wattepad, um die Spur zu entfernen. Behandeln Sie den Stoff mit sanften Bewegungen. Dieses Werkzeug hat einen Nachteil: Nach dem Auftragen auf das Gewebe können Flecken zurückbleiben. Sie können sie mit raffiniertem Benzin entfernen. Danach müssen Sie die Sache mit Talk verarbeiten.
  • Sie können sofort Benzin verwenden. Aber hier ist die Technik anders: Etwas Substanz auf den Fleck auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Verwenden Sie dann ein Tuch oder nur ein Stück Stoff, um die Substanz mit dem Fleck zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie den Vorgang mehrmals wiederholen, um die Flecken zu entfernen. Wenn Sie ein weißes Tuch mit Benzin reinigen, fügen Sie gehackte Kreide hinzu.
  • Dreiprozentige Wasserstoffperoxidlösung. Wenn Sie nicht mit der oben beschriebenen Zusammensetzung experimentieren möchten, ist es für leichte Kleidung besser, diese Option zu verwenden. Befeuchten Sie ein Tuch mit Peroxid und waschen Sie die Spur vorsichtig.
  • Auch für weiße Sachen ist Bleichmittel geeignet. Legen Sie es auf den Fleck und lassen Sie es dreißig Minuten (oder länger) einwirken, dann wischen Sie das Tuch ab.

Und wenn Sie nur den Hauptteil des Lacks entfernt haben, können Sie das Ding zur Waschmaschine schicken.

Synthetische Gewebereinigung

Das Waschen von synthetischen und dünnen Stoffen mit den oben beschriebenen Methoden funktioniert jedoch nicht. Darüber hinaus kann die Verwendung dieser Mittel eine Sache dauerhaft ruinieren. Hier brauchen Sie heikle Methoden.

  • Zum Beispiel Nagellackentferner, der kein Aceton enthält. Geben Sie eine kleine Menge auf den Gegenstand, warten Sie zehn Sekunden und beginnen Sie dann mit einem Wattepad zu wischen. Möglicherweise müssen Sie mehrere Datenträger in dem Prozess verwenden. Es ist wichtig, geduldig zu sein, da die Kurve nach und nach angezeigt wird. Vor der Verwendung des Produkts ist es besser, es auf einen unauffälligen Teil eines Gegenstandes oder eine Probe desselben Gewebes aufzutragen, um sicherzustellen, dass das Material nicht unter der Exposition leidet.
  • Um den Fleck aus dem Lack von Kunststoffen zu entfernen, reicht ein Mittel möglicherweise nicht aus. In diesem Fall lohnt es sich, einen Fleckenentferner mit einer speziellen Zusammensetzung herzustellen. Es sollte zu gleichen Teilen Ammoniak, Terpentin und Olivenöl enthalten. Für kleine Spots müssen Sie fünfzehn Milliliter jeder Substanz einnehmen. Mischen Sie sie und verteilen Sie sie auf dem Stoff. Fünf Minuten später müssen Sie die Zusammensetzung mit einer Serviette entfernen und den Gegenstand in der Waschmaschine waschen.

Fleckenentferner

Mit einem selbstgemachten Fleckentferner können aber nicht nur empfindliche Stoffe abgewischt werden. Selbst aggressive Substanzen wie Benzin oder Aceton reichen möglicherweise nicht aus, um Baumwolle zu reinigen. Dann lohnt es sich, diese Komponenten in verschiedenen Kombinationen zu mischen.

  • Beispielsweise kann dem Benzin zusätzlich zur Kreide weißer Ton zugesetzt werden. Es sollte eine dicke Paste sein. Es muss mit einer dicken Schicht auf den Fleck gestrichen und bis zur vollständigen Trocknung stehen gelassen werden. Wischen Sie dann das Taschentuch vorsichtig ab und entfernen Sie eventuell entstandene Streifen.
  • Eine andere ziemlich harte Mischung ist Wasser, Zahnpulver und Kreide. Die Menge der Inhaltsstoffe kann aufgrund unterschiedlicher Zahnpulver variieren. Letztendlich sollte die Mischung aber auch dick und einfach aufzutragen sein. Das Anwendungsprinzip ist dasselbe - verteilen, trocknen lassen. Entfernen Sie dann die Kruste und waschen Sie den Gegenstand mit den Händen in Wasser.
  • Um den Lack zu entfernen, verwenden wir auch einen universellen selbstgemachten Fleckenentferner. Es besteht aus einhundert Millilitern Wasserstoffperoxid, einhundert Gramm Soda und zweihundert Gramm Wasser. Alle Zutaten müssen gemischt und in einem geschlossenen Behälter geschüttelt werden. Es ist besser, den Stoff mit einem Spray aufzutragen.

Fleckentfernung

Auch nach dem Entfernen des Hauptteils des Lacks auf dem Stoff kann eine kaum wahrnehmbare Spur zurückbleiben. Es kann aufgehellt werden.

  • Dazu benötigen Sie Stärke. Mischen Sie es mit Wasser zu einer dicken Masse und tragen Sie es auf das Material auf. Nach dem Trocknen abspülen.
  • Seife hilft auch. Schäumen Sie sie mit einem Tuch ein und waschen Sie es dann in der Maschine.

Wenn Sie den Fleck nicht entfernen können und das Ding teuer ist, wenden Sie sich an einen Reinigungsservice. Bei chirurgischen Eingriffen ist es jedoch in der Regel möglich, den Lack selbstständig zu entfernen.

Flecken von Nagellack auf Kleidung sind ein häufiges Problem. Und das ist kein Grund, Dinge wegzuwerfen. Um das Gewebe zu reinigen, müssen Sie schnell handeln. Entfernen Sie zuerst vorsichtig die Lackschicht. Entfernen Sie dann den Fleck selbst. Die Wahl der Reinigungsmittel hängt von der Art des Gewebes ab.

Methoden zum Entfernen von Nagellack von Kleidung

Um das Material nicht zu verderben und die Verschmutzung zu beseitigen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen:

  • Es wird nicht empfohlen, etwas mit normalem Puder zu waschen: Wenn es mit Alkali in Berührung kommt, härtet der Lack aus und haftet noch stärker auf dem Stoff.
  • frischer Tropf ist viel leichter zu entfernen als alter,
  • Chemikalien, die Verunreinigungen entfernen können, sollten nicht auf synthetischen Geweben verwendet werden.
  • Vor der Reinigung ist das ausgewählte Produkt an einer unauffälligen Stelle der Kleidung zu testen.
  • Arbeiten sollten in Schutzhandschuhen durchgeführt werden,
  • Damit sich der Fleck unter dem Einfluss eines Lösungsmittels nicht ausbreitet, muss der Schmutz von den Rändern zur Mitte abgewischt und der Tupfer regelmäßig gewechselt werden.
  • Nachdem Sie den Fleck entfernt haben, legen Sie den Gegenstand einige Stunden in Seifenwasser.

Die folgenden Substanzen sind die gebräuchlichsten Mittel zur Behandlung von Lackflecken:

  • Benzin
  • Nagellackentferner, der die Nägel reinigt,
  • Aceton
  • denaturierter Alkohol.

Für natürliche Stoffe

Natürliche Stoffe sind Leinen, Baumwolle. Wolle und Naturseide sind ebenfalls Naturfasern, erfordern jedoch einen schonenden Umgang.

Bei Baumwoll- und Leinenartikeln werden die Lackreste mit Aceton gut entfernt. Reines Aceton oder Nagellackentferner sind in fast jedem Haushalt erhältlich.

Um den Lackfleck zu entfernen, wird ein Wattepad, ein Schwamm oder ein Stück Stoff mit Aceton angefeuchtet, der Bereich mit dem Fleck wird vorsichtig abgewischt, dann kann etwas Talkumpuder oder Stärke auf eine feuchte Stelle gegossen werden, damit sie das verbleibende Aceton aufnehmen.

Wichtig: Reiben Sie den Fleck nicht, damit die Chemikalie den Farbstoff auf dem Stoff nicht verfärbt. Nach dem Entfernen der Lackreste sollte der Gegenstand mit Pulver oder Waschgel gewaschen werden, um den Vorgang abzuschließen und den unangenehmen Geruch von Aceton zu beseitigen.

Wasserstoffperoxid

Dieses Medikament, das für den häuslichen Bedarf nützlich ist, kann in jeder Apotheke gekauft werden. Nagellackreste können nur mit Wasserstoffperoxid von weißen Produkten entfernt werden, da das Produkt die Gewebe unabhängig von ihrer Zusammensetzung bleicht.

Mit improvisierten Mitteln (Wattepad, Schwamm oder Wattestäbchen) wird das Peroxid auf den Fleck aufgetragen und 3-5 Minuten stehen gelassen. Dann müssen Sie es leicht reiben. In eine Richtung zünden, um die Fasern nicht zu beschädigen. Nach dem Entfernen von Lackresten sollte der Gegenstand gewaschen werden.

Frischlackflecken können mit Benzin abgewischt werden. Legen Sie unter eine kontaminierte Stelle ein mehrmals gefaltetes Baumwolltuch.

Der Fleck wird mit Benzin behandelt und 10-20 Minuten stehen gelassen. Anschließend muss der Fleck abgewischt werden. Anschließend kann der behandelte Bereich mit Spülmittel abgewaschen werden (damit der Stoff nicht fettig wird). Anschließend muss der Gegenstand gründlich gewaschen werden, um nach der Verarbeitung zurückbleibende Flecken von Lack, Benzin und unangenehmem Geruch zu entfernen.

Wie man Nagellack von Kleidung auf volkstümliche Weise abwischt

Neben speziellen Werkzeugen, die für den Umgang mit Nagellack verwendet werden, gibt es verschiedene, aber nicht weniger wirksame Methoden. Nagellack lässt sich leichter vom Stoff entfernen, wenn Sie unmittelbar nach dem „Vorfall“ mit der Reinigung beginnen. Das Entfernen alter Flecken kann mehrere unterschiedliche Verfahren erfordern, die relativ viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wie man Nagellack von Kleidung mit Glycerin wäscht

Ein Werkzeug, mit dem Sie die Verschmutzung von weißen Dingen beseitigen können, ist Glycerin. Es muss streng nach den Anweisungen verwendet werden:

  1. Erhitze Glycerin auf 25 - 35 o
  2. Befeuchten Sie ein Stück Verband oder ein Wattestäbchen.
  3. Wischen Sie den Tropfen vom Rand zur Mitte.
  4. Warten Sie einige Minuten.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang.

Nachdem der Fleck entfernt werden kann, muss das Ding in warmem Wasser mit einem Reinigungsmittel eingeweicht werden.

Vorbereitungsphase

Stellen Sie vor dem Entfernen des Nagellacks von der Kleidung sicher, dass die Verschmutzung keine Zeit zum Trocknen hat. Es wird nicht empfohlen, den Fleck mit Puder zu waschen: Es bildet sich ein größerer Abdruck. Folgen Sie dem Muster.

  • Entfernen Sie vorsichtig mit einem Wattestäbchen oder einer Serviette die überschüssige Nagelbeschichtung.
  • Nachdem Sie ein Reinigungsmittel aufgenommen haben, geben Sie ein paar Tropfen auf die falsche Naht und überprüfen Sie die Reaktion des Stoffes.
  • Falten Sie das Produkt auf einer harten Fläche mit einem dicken weißen Leinen- oder Papiertuch auf der Unterseite.
  • Schützen Sie Ihre Hände mit dünnen medizinischen Handschuhen, bevor Sie den Lack entfernen.
  • Wenn das Problem beim ersten Mal nicht behoben werden konnte, erhöhen Sie die Konzentration des Dekontaminationsmittels allmählich.
  • Nachdem Sie den Fleck entfernt haben, tauchen Sie das Ding in warmes Wasser, fügen Sie Waschmittel hinzu und waschen Sie es dann.

Wenn die Kleidung von getrocknetem Lack gereinigt wird, werden zuerst die Stücke abgekratzt und erst dann, falls erforderlich, Lösungsmittel verwendet.

So entfernen Sie Nagellackflecken von Kleidungsstücken aus natürlichen Stoffen

Naturleinen, Wolle und Baumwollstoffe widerstehen starken Lösungsmitteln.

Aceton Wir tränken sie mit einem Wattestäbchen und wischen die Lackspur ab. Möglicherweise müssen Sie die Behandlung nach dem Spülen wiederholen. Wenn die Verschmutzung verschwindet, besprühen Sie den Aufprallort im feuchten Zustand mit Talk. Eine Stunde später schicken wir das Produkt zum Waschen.

Wichtig! Bei Verwendung von Aceton wird verhindert, dass das Produkt um den Fleck herum auf den Stoff gelangt. Für fluoreszierende Gewebe ist das Verfahren nicht geeignet.


Wasserstoffperoxid. Wenn die Beschichtung hell ist, wenden Sie sich an Wasserstoffperoxid. Nehmen Sie eine kleine Textilserviette, befeuchten Sie sie mit einer Zubereitung und legen Sie sie auf einen Speck. Überprüfen Sie nach einer Weile den Effekt. Wenn die Kontamination nicht verschwunden ist, wird der Vorgang wiederholt. Zum Entfernen können Wattestäbchen verwendet werden, die in Peroxid getaucht sind und mit vorsichtigen Bewegungen die Lackflecken entfernen.

Achtung! Wasserstoffperoxid kann keine gefärbten Textilien und Lederprodukte verarbeiten.

Benzin. Bevor der Lack von den Kleidungsstücken abgewischt wird, wird ein wenig raffiniertes Benzin auf die Markierung gegossen. Sie können einen Wattebausch anfeuchten und einen Fleck auftragen. Während der Tampon trocknet, wird er angefeuchtet. Wenn viele Lackpartikel absorbiert wurden, nehmen Sie einen neuen Tupfer und wiederholen Sie den Vorgang, bis die Spur verschwindet.

Benzin mit Kreide. Wenn das Ding weiß ist, wird zerkleinerte Kreide in Benzin gegossen. Die resultierende Aufschlämmung wird bis zum Trocknen auf dem betroffenen Bereich aufbewahrt. Nehmen Sie eine alte Zahnbürste, um alle Partikel zu entfernen.

Weißer Geist. Um die Auflösung des Lackflecks zu gewährleisten, wird der Tissue-Lappen in Testbenzin getaucht und an der gewünschten Stelle platziert. Nach 20 Minuten werden die Markierungen mit einem Pinsel entfernt. Markieren Sie die Flecken auf dem Stoff, indem Sie den Fleck mit einem in Lösungsmittel getränkten Wattebausch von den Rändern bis zur Mitte abwischen.

"Weiße." Beim Entfernen von Lackabdrücken von weißen Gegenständen wird „Weiß“ getropft, um nur den Bereich der Verschmutzung zu erfassen. 40 Minuten stehen lassen.

Wenn Sie eine Vielzahl von Reinigungszusammensetzungen richtig auswählen, können Sie die Produkte in ihre ursprüngliche Form zurückversetzen, ohne die Fasern zu verformen. Denimprodukte sind bei starker Reibung kontraindiziert, was zu weißlichen Flecken führen kann.

Wie man Nagellack von synthetischer Kleidung entfernt

Kunststoffe können aggressiven Verbindungen nicht widerstehen, deshalb wählen sie schonende Mittel.

Tragen Sie vor dem Entfernen des Lacks eine farblose, acetonfreie Flüssigkeit auf die verbleibende Stelle auf, um den Lack von den Nägeln zu entfernen. Nach 20 Minuten wird ein Wattepad mit einem Geschirrspülmittel imprägniert und die behandelte Stelle von öligen Spuren befreit.

Tipp. Wenn Lack auf Ihre Kleidung gelangt, beginnen sie sofort zu reinigen. Die ausgewählte Methode hat nicht geholfen - wenden Sie Folgendes an.

Bei dünnen Geweben eine Mischung aus Terpentin, Sonnenblumenöl und Ammoniak zu gleichen Teilen zubereiten. Die Zusammensetzung 15 Minuten auf der Lackspur belassen und vorsichtig mit einem in Spülgel getauchten Wattestäbchen abwischen. Dadurch wird der Fleck aufgelöst und ölige Flecken entfernt.

Wie man Nagellack auf ungewöhnliche Weise von Kleidung entfernt

Das Arsenal an Werkzeugen zur Bekämpfung von Lackflecken auf Textilien umfasst ungewöhnliche Sorten. Ihre Wirkung auf den Stoff ist vorgeprüft. Vergessen Sie nicht, vor dem Waschen der Verschmutzung eine Maske und Handschuhe zu tragen.

Repellentien. Sprühmittel auf einen Fleck sprühen, den der Lack hinterlassen hat. Nach dem Trocknen wird der behandelte Bereich mit kaltem Wasser gewaschen. Sie können einen Pinsel verwenden. Rückstände abwaschen, Produkt mit Bleichmittel waschen.

Schere. Aus einem langflorigen Wollprodukt wird der getrocknete Lackfleck mit einer Maniküreschere geschnitten. Es ist wichtig, die Fäden nicht zu schneiden.

Glycerin Es wird nach Verschmutzung verteilt, sie warten eine halbe Stunde, dann wird das Ding eingeweicht und nach einer Weile wird es gewaschen.

Methoden zum Entfernen von getrocknetem Lack

Bei getrockneten Lacktropfen erfolgt die mechanische Reinigung. Nimm Waschmittel. Reiben Sie den angefeuchteten Schwamm ein, bis ein reichhaltiger Schaum entsteht. Auf Verschmutzung anwenden. 30 Minuten stehen lassen, dann Lackpartikel vorsichtig entfernen. Die restlichen Flecken werden mit Terpentin imprägniert, das zu gleichen Teilen mit Ammoniak versetzt ist. Nach einer Stunde fangen sie an sich zu waschen. Anstelle von Seife Butter auftragen.

Getrocknete Lacktropfen werden mit Sandpapier von dichtem Textil entfernt. Dann wird ein geeignetes Lösungsmittel genommen.

Bei der thermischen Methode wird ein Eisen verwendet. Auf den Tisch wird weißes Papier gelegt und das Produkt darauf gebeizt. Auf der falschen Seite werden sie mit einem heißen Bügeleisen gebügelt. Das Papier ändert sich, wenn es schmutzig wird. Rückstände werden mit Aceton entfernt.

Es gibt also viele Werkzeuge, mit denen sich Lacktröpfchen von Kleidung entfernen lassen. Die Verschmutzung wird schnell und spurlos gereinigt, wenn sie unter Berücksichtigung von Stoffmerkmalen aufgenommen wird.

Weißer Geist

Ideal zum Entfernen von Gelpolituren.Die Zusammensetzung wird auf den Fleck aufgetragen und 10 bis 20 Minuten stehen gelassen, dann sollte das Ding leicht eingerieben und dann gewaschen werden, um Rückstände und unangenehme Gerüche zu entfernen. Es ist möglich, die Reste der Gelpolitur auch mit einer kleinen Menge an Mitteln zu entfernen.

Wie man Gelpolitur von Kleidung mit Wasserstoffperoxid wäscht

Um das Gel von der Kleidung zu entfernen, hilft ein Lack, der sich von dem üblichen mit stabileren Eigenschaften unterscheidet, gewöhnlichem Wasserstoffperoxid.

  1. Legen Sie ein Stück weißes Tuch unter den kontaminierten Bereich.
  2. Befeuchten Sie ein Wattepad mit in Alkohol getränktem Alkohol.
  3. Warten Sie eine Weile, bis der Fleck gefüttert ist.
  4. Beenden Sie die Oberfläche erneut.
  5. Mit Waschmitteln einweichen, die für eine bestimmte Art von Stoff geeignet sind.

Durch Peroxid können auch Verunreinigungen, mit denen Aceton nicht umgehen konnte, sowie empfindliche Textilien gereinigt und Flecken entfernt werden, was ziemlich problematisch ist.

Wie man Nagellack mit Aceton abwischt

Aceton ist ein starkes Lösungsmittel, daher wird es am häufigsten zum Entfernen von Lackflecken von Kleidungsstücken und Teppichen verwendet.

Die Reinigungsregeln lauten wie folgt:

  1. Legen Sie den Gegenstand mit der falschen Seite nach oben auf eine Serviette oder ein weißes Handtuch.
  2. Befeuchten Sie einen Tupfer mit Aceton.
  3. Infiltrieren Sie den kontaminierten Bereich langsam, so dass er sich in die Auskleidung „übersetzt“.
  4. Wenn die Verunreinigung nicht vollständig beseitigt ist, können Sie den Problembereich mit Wasserstoffperoxid behandeln.
  5. Wäsche in der Waschmaschine waschen.

Wie man Nagellack mit einem Bügeleisen von einem Stoff entfernt

Veraltete Flecken können ebenfalls entfernt werden, jedoch nur, wenn der Stoff hohen Temperaturen standhält.

  1. Drehen Sie das verschmutzte Ding um.
  2. Legen Sie ein weißes Tuch auf eine ebene Fläche.
  3. Legen Sie ein Ding darauf.
  4. Mit einem weißen Blatt Papier abdecken und vorsichtig bügeln.

Die Wirksamkeit dieser Methode besteht darin, dass die Verschmutzung auf beiden Seiten gereinigt wird und der Fleck ohne die Verwendung von giftigen Mitteln von der Kleidung entfernt werden kann.

Alternative Methoden

Es gibt verschiedene andere Möglichkeiten, um mit Nagellackflecken auf dem Gewebe umzugehen.

Sie können den Lack mit einem beliebigen Abwehrmittel (Flüssigkeit zur Bekämpfung von Schadinsekten), das in Form eines Sprays erhältlich ist, vom Stoff reinigen. Die Zusammensetzung wird auf den Fleck gesprüht, dann wird der verbleibende Lack mit einem Stück Stoff, einem Wattepad oder einem anderen improvisierten Mittel gereinigt. Danach wird das Ding gelöscht.

Wichtig: Diese Behandlung sollte im Freien oder an einem gut belüfteten Ort durchgeführt werden.

Das Abwehrmittel kann fettige Stellen auf dem Stoff hinterlassen. Nach der Verarbeitung sollte der kontaminierte Bereich zusätzlich mit dem Zusatz von Flüssigkeit für das Geschirr gewaschen werden. Es entfernt perfekt Fett.

Wie man den Lack von Kleidung mit Benzin abwischt

Zum Entfernen von Nagellack von Jeans oder anderen dunklen Gegenständen können Sie Benzin verwenden. Befeuchten Sie dazu den Fleck und waschen Sie ihn gründlich mit Wasser und Pulver.

Um den Geruch von dem verarbeiteten Produkt zu entfernen, müssen Sie es nicht nur mit einem guten Weichspüler waschen, sondern auch an der frischen Luft trocknen.

Wenn Sie das weiße Tuch mit Benzin reinigen müssen, sollten Sie sich mit Babypuder eindecken. Wenn der Tropfen entfernt wird, können Flecken auf dem Lackpigment auftreten, und Talk nimmt überschüssiges gefärbtes Benzin auf und hilft, es vom Gegenstand zu entfernen.

Haarspray

Eine andere geeignete Zusammensetzung, um das Problem zu beheben. Das Produkt wird intensiv auf den Fleck gesprüht, leicht trocknen gelassen und der verbleibende Lack mit einer alten Zahnbürste gereinigt. Danach muss der Fleck mit einem Reinigungsmittel gewaschen werden.

Dies ist ein radikales Mittel, um Dinge zu retten. Geeignet nur für Produkte mit einem langen Flor und nur, wenn sich der Fleck an einer nicht zu auffälligen Stelle befindet. Warten Sie, bis der Lack vollständig trocken ist, und entfernen Sie dann die mit Lack befleckten Fasern, indem Sie sie vorsichtig mit einer Schere abschneiden.

Erhältlich in einer Apotheke oder im Baumarkt. Das Produkt wird auf den Fleck aufgetragen, nach 5-7 Minuten muss es leicht eingerieben und dann gewaschen werden.

Nagellack mit einem Tissue-Lösungsmittel abwaschen

Waschen Sie Schellack von Kleidung oder einer anderen Art von Lack mit einem Lösungsmittel für Farbe. Es hat die gleiche Wirkung wie Aceton, weshalb es sich lohnt, vor der Verwendung des Produkts einen Test an einer unauffälligen Stelle durchzuführen und Ihre lackierten Nägel zu schützen.

  1. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit einem Lösungsmittel.
  2. Wischen Sie den Schmutz damit ab, nachdem Sie ein Stück weißes Tuch oder ein Papiertuch darunter gelegt haben.
  3. Mit Pulver waschen, abspülen, erneut waschen.

Wenn der Fleck beim ersten Mal nicht entfernt werden konnte, kann der Vorgang wiederholt werden, nachdem der Gegenstand getrocknet ist.

Wenn ein Lösungsmittel die Verschmutzung nicht verträgt, kann es mit Terpentin im Verhältnis 1: 1 gemischt werden. Das Reinigungsverfahren unterscheidet sich nicht von dem oben beschriebenen: Auf diese Weise können auch dunkle Pigmenttöne entfernt werden.

Wie man Ethylalkohol mit Nagellack wäscht

Ethylalkohol oder denaturierter Alkohol helfen dabei, einen umfangreichen Lackfleck zu entfernen. Für maximale Wirksamkeit mit Aceton mischen.

  1. 2 Teile Alkohol mit 1 Teil Aceton kombinieren.
  2. Kontamination mit einer Nadel oder einem Zahnstocher behandeln und die getrocknete Oberfläche entfernen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Struktur des Gewebes nicht zu beschädigen, sondern nur die Verschmutzung zu "zerkratzen".
  3. Befeuchten Sie ein Wattepad mit der vorbereiteten Lösung.
  4. So bereinigen Sie eine Problemwebsite
  5. Mit Puder oder Fleckenentferner waschen.

Was kann nicht getan werden

  • Behandeln Sie Weißgrad und Wasserstoffperoxid nicht mit farbigen Gegenständen.
  • Nicht mit Testbenzin, Aceton, Lederweiß und Wildleder behandeln.
  • Verwenden Sie keine Backpulver, Zitronensäure, um Lack von Dingen zu reinigen.
  • Gießen Sie die Lösungsmittel nicht zu fest auf den Fleck - sie können den Stoff verfärben und die Struktur der Fasern verändern.

Nagellack mit Kreide abwaschen

Es ist kein Problem, den Nagellack vom T-Shirt zu entfernen und sogar das weiße Ding abzuwischen. Um die Verschmutzung zu beseitigen, benötigen Sie Kreide und Benzin.

  1. Benetzen Sie das Tuch mit Benzin.
  2. Top mit gehackter Kreide.
  3. Warten Sie, bis es vollständig getrocknet ist.
  4. Zu waschen.

Mit Kreide können Sie auch versuchen, den Lack von der Jeans zu entfernen, indem Sie ihn einfach mit der Problemstelle einreiben. Jeans ist ein ziemlich haltbares Material, das mit kleinen Partikeln eines Schleifmittels wie Kreide nur schwer zu beschädigen ist. Konnte das Farbpigment beim ersten Versuch nicht entfernt werden, kann der Vorgang mehrmals wiederholt werden.

Hilfreiche Ratschläge

Bevor Sie eine Maniküre durchführen und die Nägel lackieren, legen Sie bequem alle notwendigen Dinge auf den Tisch. Wenn teure Kleidung aus dünnen und kapriziösen Stoffen verschmutzt ist, reinigen Sie sie mit der Hand. Durch die professionellen Zusammensetzungen, die den Arbeitern zur Verfügung stehen, werden Verunreinigungen besser beseitigt.

Von dichtem Polsterstoff oder Jeans lassen sich alte Lacke und Gelpolituren reinigen, indem der Bereich reichlich mit Wäscheseife bestrichen wird. Dann mit einem Messer oder Zahnstocher abkratzen und mit Wasser abspülen.

Natürlich kann jeder Probleme haben, aber wenn alltägliche Dinge in häuslicher Kleidung erledigt werden, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, ein schönes, teures Ding zu verderben, um ein Vielfaches, und die Möglichkeit, Dinge, die jede Frau für gute Laune benötigt, bequem zu ordnen, hilft, Probleme zu vermeiden.

Wie man Nagellack mit Haushaltsreinigern abwischt

Auf dem heutigen Markt finden Sie viele praktische und benutzerfreundliche Produkte, mit denen sich Flecken auf verschiedenen Materialien entfernen lassen. Um den Lack zu entfernen, müssen Sie eine Reihe von Aktionen ausführen:

  1. Entfernen Sie überschüssiges Material mit einer scharfen Klinge von der Kleidung und achten Sie darauf, das Material nicht zu beschädigen.
  2. Ausgewähltes Produkt auf den Fleck auftragen.
  3. Lassen Sie es für den auf der Packung angegebenen Zeitraum stehen.
  4. Tauchen Sie den Artikel in die Waschmaschine und wählen Sie den für die Stoffart geeigneten Modus.
  5. Trocknen Sie die Wäsche und wiederholen Sie ggf. die beschriebenen Vorgänge.

Wenn die Wahl auf einen Fleckentfernungsstift gefallen ist, unterscheidet sich seine Verwendung von ähnlichen Mitteln nur darin, dass es notwendig ist, den kontaminierten Bereich mit einem Stift abzureiben und ihn nach 20 Minuten zu waschen.

Neben Fleckenentfernern gibt es auch andere Haushaltschemikalien, mit denen sich Verschmutzungen entfernen lassen. Dies ist ein Haarspray und Insektenschutzmittel.

Haarstyling kann wie folgt angewendet werden:

  1. Sprühen Sie Haarspray auf eine alte Zahnbürste.
  2. Behandeln Sie den kontaminierten Bereich in kreisenden Bewegungen.
  3. Nach dem Peeling der gefärbten Fasern verschwindet der Lack.
  4. Am Ende müssen Sie das Ding nur mit einem feuchten Schwamm abwischen und abspülen, damit die Partikel von Haarspray und Nägeln vollständig verschwinden.

Gift für Insekten, zum Beispiel Dichlorvos, verträgt sich nicht nur gut mit Fliegen, sondern auch mit jeder Art von Flecken und hilft auch dabei, den Lack von Jeans abzuwischen und farbige Pigmente von Möbelverkleidungen zu entfernen.

  1. Sprühen Sie das ausgewählte Produkt auf die befleckte Stelle.
  2. Tragen Sie es auf eine alte Zahnbürste auf.
  3. Reiben Sie es mit Verschmutzung, bis es vollständig verschwindet.
  4. Kleidung spülen und waschen.

Sehen Sie sich das Video an: Nagellack aus Kleidung entfernen - Nagellackentferner (April 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send