Hilfreiche Ratschläge

Ursachen von Beinödemen in der Hitze und Methoden zu ihrer Behandlung

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Ihr Körper Hitze oder heißem Wetter ausgesetzt ist, beginnen sich Ihre Blutgefäße auf natürliche Weise zu erweitern. Diese Vasodilatation führt zu einem Ödem, dem Mechanismus unseres Körpers, der uns beim Abkühlen hilft. Obwohl dieses Ödem natürlich ist, kann es einige Beschwerden und sogar Schmerzen verursachen. Lesen Sie den folgenden Artikel, um Schwellungen bei warmem Wetter zu vermeiden und um einige einfache Mittel zu erlernen, die Schwellungen reduzieren, wenn sie auftreten.

Ursachen der Schwellung bei heißem Wetter

Es gibt zwei Hauptgründe, die eine Schwellung der unteren Extremitäten in der Hitze verursachen:

  • Anstieg der Umgebungstemperatur - Dies ist der Hauptgrund, weshalb es vor dem Hintergrund eines sich verschlechternden Lymphflusses schwieriger ist, Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, und selbst eine körperlich gesunde Person in eine ähnliche Situation geraten kann.
  • bei heißem Wetter hohe Flüssigkeitsaufnahme- Dies ist der zweite Grund, warum es in der Hitze zu Schwellungen kommt. Ein Mann trinkt, schwitzt und trinkt dann wieder. Ein solches System belastet das Herz und die Nieren, die mit dem Arbeitsaufwand nicht zurechtkommen. Bei starkem Schwitzen werden die Salze, die venöse Gefäße benötigen, ausgewaschen, und ihr Mangel trägt auch zum Auftreten von Schwellungen an den Beinen bei.

Das Anschwellen in der Hitze ist aufgrund der Besonderheiten der menschlichen anatomischen Struktur ein völlig natürlicher Vorgang. Das Gewebe des menschlichen Körpers ist durch die Durchblutung mit Sauerstoff gesättigt, insbesondere gelangt das Blut allein aufgrund der intensiven Arbeit des Herzmuskels in die Beine, und sein Gegenstrom liefert die Struktur venöser Gefäße mit speziellen Ventilen, die das Blut zum Herzen zurückdrücken. Nach diesem Prinzip funktioniert die periphere Durchblutung. Wenn sich die Luft auf ein hohes Niveau erwärmt, schaltet das Kreislaufsystem auf den Modus, um eine Überhitzung des Körpers zu verhindern, die durch die Ausdehnung der Blutgefäße in den Beinen verursacht wird, während die ausgedehnten Venen keinen normalen Blutabfluss gewährleisten können, so dass in der heißen Jahreszeit eine Schwellung der Beine auftritt.

Es gibt eine Reihe von medizinischen und nichtmedizinischen Ursachen für Beinödeme bei Männern und Frauen. Die erste Gruppe umfasst einige pathologische Zustände:

  • Herzinsuffizienz. Am Abend tritt am häufigsten eine Schwellung auf, die symmetrisch an beiden Beinen auftritt und im Knöchelbereich beginnt und über dem Unterschenkel aufsteigt. Die Schwellung selbst fühlt sich kalt an, ist dicht und das Bein hat ein bläuliches oder blasses Aussehen.
  • Verletzung des Lymphsystems, Elefantiasis der Beine. Es entsteht ein asymmetrisches Ödem, dh auf einem Bein ist es stärker ausgeprägt als auf dem anderen. Die Haut im Bereich der Schwellungen wird rot, gereizt, wird heiß, während die Beine wund sind.
  • Nierenprobleme. Ein solches Ödem entwickelt sich hauptsächlich morgens, beginnend mit dem Gesicht, und fällt immer tiefer ab. Die Haut fühlt sich kalt an, ist trocken und blass, und die Schwellung selbst ist locker und schwebend. Sie kann mit Hilfe der Hände bewegt werden.
  • Lebererkrankung. Zuerst schwillt der Magen an, und dann entwickelt sich eine Beinschwellung, zusätzliche Besenreiser erscheinen im Bauchraum.
  • Probleme mit der Bauchspeicheldrüse. Schwellungen entwickeln sich auf beiden Beinen gleichermaßen, wenn sie gedrückt werden, bleibt eine Delle darauf, die Haut fühlt sich rau an und kann sich ablösen.
  • Beinverletzungen. Schwellungen der Knöchel, Brüche oder Blutergüsse, Verstauchungen des Sprunggelenks usw. können zu Schwellungen führen.

Bei jeder dieser Schwellungen ist eine ärztliche Beratung erforderlich.

Es ist zu beachten, dass Menschen mit Diabetes mellitus, Krampfadern und platten Füßen eine Prädisposition für Schwellungen der Beine haben, insbesondere bei Übergewicht, insbesondere in Kombination mit einer kleinen Fußgröße.

Es gibt eine Reihe von nicht-medizinischen Gründen, die eine Schwellung der Beine hervorrufen:

  • schwere Beinermüdung durch längeres Gehen oder umgekehrt, wenn man sich in einer "stehenden" Position befindet, zum Beispiel bei der Arbeit,
  • ständiges Liegen von Fuß zu Fuß im Sitzen,
  • Schwangerschaft, in der sich das im Körper zirkulierende Flüssigkeitsvolumen verdoppelt,
  • Folgen der Wirkung erhöhter Temperatur auf den Körper.

Was ist die Gefahr

Die meisten Ärzte betrachten die Schwellung der Beine in der heißen Jahreszeit in gewissem Maße als einen natürlichen Vorgang, der gerade durch eine Erhöhung der Umgebungstemperatur hervorgerufen wird. In diesem Fall geht die Schwellung ohne ärztliche Hilfe vorüber.

Es ist aber auch unmöglich, geschwollene Beine im Sommer zu ignorieren, da eine starke Schwellung ein Zeichen für Störungen im Wasser-Salz-Stoffwechsel des Körpers sein und auch auf Durchblutungsstörungen hindeuten kann.

Ein besonderes Anliegen sollte ein asymmetrisches Ödem sein, dh solche, bei denen ein Bein stärker anschwillt als das andere. Solche Symptome können auf Probleme mit dem Gefäßsystem in der geschwollenen Extremität hinweisen. Beim ersten Auftreten solcher Symptome sollten Sie nicht in Panik geraten. Wenn die Schwellungen jedoch nicht durch Massagen, Kompressen und längere Pausen beseitigt werden, sollten Sie unbedingt einen Arzt um Hilfe bitten.

Wenn Sie die Gliedmaßen anschwellen, müssen Sie möglicherweise einen Facharzt aufsuchen (Nephrologe, Kardiologe, Urologe).

So vermeiden Sie Schwellungen

Um die Entwicklung von Ödemen zu verhindern, sollten die folgenden Empfehlungen befolgt werden:

  • am Ende des Arbeitstages müssen Sie sich hinlegen, die Beine anheben und so mindestens eine Viertelstunde verbringen,
  • zweimal am tag, sutra und am abend, müssen sie eine kontrastdusche benutzen, wobei sie besonders auf die unteren gliedmaßen achten müssen. Diese Methode verbessert die Durchblutung und belastet die Blutgefäße.
  • In der heißen Zeit müssen Sie den Verzehr von salzigen, würzigen und geräucherten Lebensmitteln reduzieren, die den Durst erhöhen und verhindern, dass Flüssigkeit den Körper rechtzeitig verlässt.
  • Sie müssen ein Trinkschema festlegen. An einem heißen Tag müssen Sie mindestens 3 Liter Flüssigkeit trinken, einschließlich frischer Säfte, Kompotte und Fruchtgetränke.

Lehnen Sie sich nicht auf Soda und alkoholfreie Getränke.

Dieses Prinzip des Trinkens wird dazu beitragen, einen Elektrolythaushalt im Körper herzustellen,

  • um ein anschwellen der beine zu vermeiden, ist aqua-aerobic die ideale methode, die am besten in meerwasser durchgeführt wird. Solche Übungen können die Venen an den Beinen entlasten und deren Ausdehnung verhindern. Aktivsportarten wie Schwimmen, Laufen und Radfahren sind ebenfalls großartig. Wenn Joggen nicht angezeigt ist, können Sie es durch Gehen ersetzen, jedoch mindestens 5 km.
  • Wasser herum

    Der Hauptgrund für das Auftreten von Sommerödemen ist die Ausdehnung der Blutgefäße aufgrund heißer Witterung. In den Venen und Kapillaren sammelt sich Flüssigkeit an, das Blut stagniert und es kommt zu Ödemen. In der Regel tritt ein solches Ödem in Armen und Beinen auf - dort ist die Durchblutung nicht so intensiv wie im übrigen Körper. Kerne, Bluthochdruck und Menschen mit problematischen Beinvenen leiden besonders unter Schwellungen der Extremitäten bei heißem Wetter. Fehlfunktionen mit Herz- und Druckproblemen erhöhen die Durchblutungsstörungen und erweiterte Beinvenen tragen zur Blutstagnation in den unteren Extremitäten bei.

    Ein weiterer Grund für ein Sommerödem ist ein Mangel oder ein Überschuss an Flüssigkeit. Angesichts eines Feuchtigkeitsdefizits bildet der Körper Reserven. Es ist kein Zufall, dass viele Säcke unter den Augen in der Hitze erscheinen. Wenn Sie bei heißem Wetter zu viel trinken (dies führt normalerweise zu einem Drang nach zuckerhaltigen Getränken, die Ihren Durst nicht stillen, sondern nur steigern), können Ihre Nieren nicht damit umgehen und haben keine Zeit, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Und das bedroht auch Ödeme, die vor allem im Gesicht und an den Händen auftreten.

    Ein Mangel an Protein in der Nahrung kann auch das Auftreten von Ödemen im Gesicht verursachen. Wenn Gewebe keine Proteine ​​haben, werden sie weniger elastisch und lassen Feuchtigkeit in den Interzellularraum gelangen. Wenn Sie also im Sommer auf Fleisch verzichten und auf Gemüse und Obst sitzen, wundern Sie sich nicht, wenn Sie Ihre Augen in Schlitze verwandeln.

    Es lohnt sich auch, auf die Auswahl der Sommerkosmetik zu achten. Verzichten Sie auf fette Cremes und versuchen Sie, möglichst wenig tonale Produkte zu verwenden. "Schwere" Cremes erzeugen einen Film auf der Haut, der die Zellatmung beeinträchtigt. Und der Sauerstoffmangel, den wir bereits in der Sommerhitze spüren, kann auch zu einer Schwellung des Gesichts führen.

    Erste Hilfe

    Wenn es bei Hitze zu einer Schwellung kommt, müssen Sie zunächst Folgendes tun:

    • Drücken Sie die Fersen fest auf den Boden,
    • spreize die Zehen so weit wie möglich auseinander und versuche sie anzuheben,
    • in dieser Position für bis zu einer Viertelstunde bleiben,
    • einige Minuten auf den Zehen gehen,
    • kleine Gegenstände mit den Zehen vom Boden zu heben,
    • in waagerechter Position hinlegen und die Beine über Kopfhöhe heben, einige Minuten in dieser Position verweilen,
    • Machen Sie Drehbewegungen der Füße von Anfang an auf die eine und dann auf die andere Seite.

    Überprüfe dich selbst!

    Ödeme sind mit bloßem Auge nicht immer sichtbar. Ihre Anwesenheit wird durch eines dieser Zeichen angezeigt:

    • Ringe und Schuhe beginnen zu ernten.
    • Fußabdrücke von Gummisocken erscheinen auf den Beinen.
    • Nach dem Drücken mit einem Finger oder einer Handfläche verbleibt eine Fossa auf der Haut. Der beste Ort, um zu überprüfen, ist der Knöchel.
    • Kribbeln und Brennen in den Fingern.
    • Die Finger sind schwer zu beugen, es tut weh, auf die Zehen zu treten.
    • Das Gesicht wird runder, die Lippen rundlicher und die Nasenform verschwommen.
    • Die Haut der Finger und Zehen wirkt straff, manchmal zyanotisch.

    Ernstes Zeichen

    Wenn Ödeme nicht nur vor dem Hintergrund von heißem Wetter auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da häufig geschwollene Beine und Taschen unter den Augen auf das Vorhandensein von Krankheiten hinweisen.

    • Nierenprobleme. In diesem Fall wird das Ödem zum Morgengast. Das Nierenödem ist weich, wässrig und beweglich. Zuerst schwellen die Augenlider an, dann geht das Ödem allmählich zurück, das ganze Gesicht, die Hände schwellen an.
    • Herzbeschwerden. Wenn der "Motor" nicht fertig wird, tritt am späten Nachmittag ein Ödem auf. Die Beine schwellen normalerweise zuerst an, dann breitet sich die Schwellung nach oben aus, Atemnot, Herzklopfen und Schwäche kommen hinzu.
    • Durchblutungsstörungen in den Beinen. Wenn Sie an Krampfadern oder Thrombophlebitis leiden, treten an Ihren Beinen Ödeme auf. In der Regel können Sie bei dieser Art von Ödemen die Grenze zwischen dem ödematösen und dem normalen Teil der unteren Extremität beobachten.

    Möglichkeiten zur Linderung von Schwellungen

    Es gibt viele verschiedene Mittel, die beim Anschwellen der Beine in der Hitze helfen: Schwellung lindern, Müdigkeit beseitigen oder venöse Stauung beseitigen. Bevor Sie jedoch eine dieser Methoden anwenden, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, da eine Schwellung der Extremitäten ein Symptom für viele schwerwiegende Erkrankungen ist und nicht in allen Fällen die hohe Umgebungstemperatur zu einer Schwellung führt.

    Bevor Sie einen Arzt aufsuchen, müssen Sie Schmuck an den Handgelenken ablegen, der sie quetschen und die Durchblutung stören kann. Tragen Sie auch geräumige und bequeme Schuhe mit niedrigen Absätzen und tragen Sie die Tasche nicht an Ihrer Schulter oder am Ellbogen, sondern in Ihren Händen. Achten Sie auf Ihre Ernährung, schließen Sie salzige, würzige und geräucherte Lebensmittel von der Ernährung aus. Nehmen Sie morgens und abends eine Kontrastdusche für den Körper und insbesondere für die Beine. Melden Sie sich für Yoga, Schwimmen oder Radfahren an. Wenn nach Abschluss dieser Empfehlungen immer noch Schwellungen an Ihren Beinen auftreten, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

    Wir kämpfen mit Schwellungen

    Wenn Sie das Ödem nur in der Hitze stört, sollten Sie sich keine Sorgen machen - eine solche Schwellung spricht selten von ernsthaften Gesundheitsproblemen. Sie können mit Hausmitteln damit umgehen.

    Nimm ein Diuretikum. Trinken Sie einfach keine Pillen - es kann gesundheitsschädlich sein. Tatsache ist, dass viele Diuretika Kalium aus dem Körper auswaschen, was selbst bei gesunden Menschen einen Herzinfarkt auslösen kann. Aus diesem Grund ist es besser, Pflanzenzuschläge zu bevorzugen (Rezepte unten).

    Versuchen Sie, nicht mit gekreuzten Beinen zu sitzen und statische Posen zu vermeiden. Dies führt zu Blutstauungen in den Beinen und damit zu Ödemen. Ein kühles Bad und eine Pause mit angehobenen Gliedmaßen helfen dabei, das vorherige Volumen der Beine wiederherzustellen, wenn sich die Füße direkt über dem Kopf befinden.

    Achten Sie auf Essen. Der Sommer ist kein Grund, Vegetarier zu werden. Pro Tag sollten mindestens 100 g Fisch, Fleisch oder Milchprodukte gegessen werden.

    Trinken Sie viel Flüssigkeit. Es ist sehr einfach zu berechnen, wie viel Wasser Ihr Körper benötigt. Tagesbedarf - 30 ml Flüssigkeit pro 1 kg Gewicht. Die bekannte Norm von 2 Litern Flüssigkeit pro Tag gilt also nur für Personen mit einem Durchschnittsgewicht von ca. 70 kg. Wenn Sie sich durch heldenhafte Statur auszeichnen, müssen Sie mehr trinken. Reines Wasser ist der beste Weg, um Ihren Durst zu stillen, aber schwacher grüner Tee und Fruchtsaft reichen aus.

    Wenn Sie rauchen, versuchen Sie, diese schlechte Angewohnheit aufzugeben oder zumindest die Anzahl der Zigaretten an heißen Tagen zu reduzieren. Nikotin stört die Durchblutung und den Lymphfluss und löst Ödeme aus.

    Mache eine Gesichtsmassage. Tippen Sie einfach 2-3 Minuten mit den Fingerspitzen auf die unteren Augenlider. Oder halten Sie Ihre Handflächen fest gegen Ihre Schläfen und versuchen Sie, Ihre Hände mit Ihren Gesichtsmuskeln zu bewegen. Führen Sie diese Übung einige Minuten durch. Aber intensiv Falten oder Dehnen der Haut um die Augen ist es nicht wert - es ist zu zart. Übermäßige Anstrengung kann zu Blutergüssen und frühen Falten führen.

    Expertenmeinung

    Phytotherapeutin Natalya Kuleshova:

    - Heilpflanzen helfen bei der Bewältigung von Sommerödemen, sie können auch als Ergänzung zu Medikamenten verwendet werden, wenn Ödeme vor dem Hintergrund der Krankheit auftraten.

    Birkenblätter. 2 EL. Esslöffel junge Blätter brauen 0,5 l kochendes Wasser, bestehen auf 30 Minuten und nehmen 3-4 mal täglich 0,5 Tassen Infusion für 20-40 Minuten vor den Mahlzeiten in warmer Form.

    Preiselbeeren. Beerenpüree in Käsetuch geben und Saft auspressen. Ausgedrückte Früchte werden mit Wasser in einer Menge von 100 g Früchten pro 750 ml Wasser gegossen, gekocht, filtriert, der zuvor erhaltene Saft und Zucker nach Belieben zugegeben.

    Preiselbeere. 1 EL. Ein Löffel Preiselbeerblatt wird mit einem Glas kochendem Wasser gebraut, 15 Minuten lang bei schwacher Hitze gehalten, 45 Minuten lang darauf bestanden, filtriert und zweimal täglich in ¹⁄³ Tassen eingenommen.

    Petersilie. 1 EL. Esslöffel gehackte Kräuter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen für eine Stunde, filtern und nehmen Sie 2 EL. 3-mal täglich Esslöffel.

    Medikamentöse Behandlung

    Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen, kann nur der Arzt genau bestimmen, wie geschwollene Beine behandelt werden sollen. Vielleicht liegt die Ursache des Ödems viel tiefer und es kann notwendig sein, Nieren-, Leber- oder Herzerkrankungen auf dem Weg zu behandeln, aber auch bei solchen Gesundheitsproblemen werden zur Behandlung der Grunderkrankung zusätzlich zu Medikamenten Medikamente mit anästhetischer und kühlender Wirkung verschrieben. Sie helfen nicht nur, wenn die Beine aufgrund der Hitze aus physiologischen Gründen anschwellen, sondern sind auch bei verschiedenen Pathologien als Bestandteil einer komplexen Therapie geeignet.

    Spezielle Gele und Salben gegen Ödeme auf Basis von Heparin und Rutin haben eine gute therapeutische Wirkung:

    • Heparinsalbe,
    • troxevasan
    • hapatrobin,
    • Essaven
    • Lyoton
    • Aescin.

    Mit diesen Hilfsmitteln ist es möglich, die Durchblutung zu verbessern, die Blutgefäße zu stärken, Entzündungen zu lindern und Mikroklumpen zu beseitigen. Sie beseitigen jedoch die Symptome und nicht die Grundursache. Daher ist es am besten, solche Salben und Gele in Kombination mit anderen Arzneimitteln zu verwenden, um keine vorübergehende, aber dauerhafte Wirkung zu erzielen.

    Volksheilmittel

    Mit der Erlaubnis des Arztes ist es möglich, die Schwellung der Beine nicht nur medizinisch zu beseitigen, sondern auch mit volkstümlichen Methoden, die Fußbäder, Massage der Gliedmaßen, Reiben und natürliche Diuretika umfassen. Lassen Sie uns Volksmethoden genauer betrachten, die helfen, die Schwellung in der Hitze zu bekämpfen.

    Um eine Lösung zuzubereiten, in der die Beine im Bad gedämpft werden, können Sie verschiedene Zutaten nehmen. Sie können eine beliebige Zusammensetzung aus der vorgeschlagenen Liste auswählen, da die angegebene Masse der Komponente in 1 Liter Wasser aufgelöst werden sollte:

    • 20 g Senfpulver
    • 50 g Nadelextrakt
    • 60 g Salz
    • 50 g Meersalz.

    In jeder der ausgewählten Formulierungen können Sie Ihre Beine 10-15 Minuten lang dämpfen. Nach dem Eingriff wird empfohlen, eine leichte Massage der Gliedmaßen durchzuführen.

    Für eine genauere Untersuchung: Bäder zur Schwellung der Beine.

    Das geschwollene Bein sollte mit Knetbewegungen entlang des Lymphstroms von den Fingern zu den Hüften massiert werden. Insbesondere müssen Sie die Beine und Knie gut massieren.

    Ein zusätzlicher Effekt kann eine Massage mit einem Eiswürfel Wasser oder Kräuterkochen haben.

    Am besten reiben Sie Ihre Füße mit einem Produkt auf Knoblauchbasis. Es wird wie folgt vorbereitet:

    • 1 Stück Knoblauch schälen und mit einer Presse zerdrücken,
    • die resultierende Aufschlämmung sollte mit einer Tasse kochendem Wasser gegossen werden,
    • das Produkt kühlt ab und die Flüssigkeit fließt ab,
    • Geschwollene Stellen der Beine werden mit dem entstandenen Brei eingerieben und in diesem Zustand eine halbe Stunde belassen,
    • Nach der festgelegten Zeit sollte die Aufschlämmung mit fließendem Wasser abgewaschen werden.

    Dieses Medikament kann mit der Verwendung von Salbe auf Rizinusöl- und Terpentinbasis abgewechselt werden. Zu seiner Herstellung werden die Zutaten im Verhältnis 1: 2 gemischt. Nach dem Reiben mit einem dieser Produkte sollte eine Kompressionsstrumpfhose an Ihren Füßen angelegt werden.

    Diuretika

    Избавиться от отеков, которые спровоцировало скопление лишней жидкости, помогут диуретики природного происхождения, а проще говоря, мочегонные отвары на растительной основе. В их состав могут входить:

    • хвощ полевой,
    • кора и ягоды бузины,
    • березовые листки и почки,
    • липовые соцветия.

    Чтобы приготовить такой отвар, нужно 2 стол.лож. сухого сырья залить пол литрами кипятка и варить на водяной бане порядка 25 минут. Wenn das Medikament abkühlt, muss es gefiltert und 50-75 g nach dem Essen getrunken werden. Schachtelhalmbrühe wird für 1 Tisch genommen. zu einer Zeit.

    Andere Rezepte für die traditionelle Medizin

    Eine ausgezeichnete Methode ist Kräutermedizin. Überschüssige Körperflüssigkeit hilft, Abkochungen von Bärenohren, Leinsamen, Dill und Fenchelsamen von Holunder- und Wacholderbeeren zu entfernen. Diese Getränke können sowohl tagsüber als auch vor dem Schlafengehen getrunken werden.

    Sie sollten auf die Tatsache vorbereitet sein, dass solche Abkochungen nicht nur Kraft und Energie verleihen, sondern Sie auch dazu zwingen, häufiger auf die Toilette zu gehen, da sie leicht harntreibend wirken. Diese Methode wird nicht für Personen empfohlen, die gegen einen der aufgeführten Pflanzenbestandteile allergisch sind.

    Zusätzlich zur Kräutermedizin können Sie die Ernährung überdenken und der Ernährung mehr Obst und Gemüse mit harntreibender Wirkung hinzufügen - Wassermelone, Melone, Birnen, Äpfel, Kirschen, Gurken, Kürbis, Zucchini, Tomaten sowie tropische Früchte - Papaya, Mango und Kokosnuss.

    Die folgenden Rezepte von Volksheilern und Kräuterkennern lindern Schwellungen an den Beinen:

    • Nehmen Sie eine Mischung aus 1 TL. Honig und 2 Tropfen ätherisches Öl, Zitrusöle oder Pfefferminze sind am besten
    • Die Beine können auch mit ätherischen Ölen eingerieben werden. Zu diesem Zweck können Sie ein mit Lavendel-, Zypressen- oder Rosmarinöl angefeuchtetes Wattepad verwenden.
    • Sie können eine Gemüsekompresse kochen. Dazu werden geschälte Kartoffeln und Rote Beete im Verhältnis 1: 1 auf einer feinen Reibe gerieben. Die resultierende Aufschlämmung wird auf das Ödem aufgetragen und in Polyethylen eingewickelt, und das Gewebe wird darauf aufgetragen. Die Kompresse dauert von 30 Minuten bis zu einer Stunde.
    • Sie müssen zwei Leinensäcke nehmen und mit frisch zerrissenen Birkenblättern bis zum Rand füllen. In jede Tasche muss man 1 Bein stecken, es ist wünschenswert, dass die Tasche mindestens kniehoch war. Wenn die Gliedmaßen in Beuteln sind, müssen Sie einige Stunden sitzen, während vermehrt geschwitzt wird, wie es sein sollte. Nur ein paar solcher Sitzungen, und Sie können die Schwellung der Beine in der heißen Jahreszeit vergessen,
    • Aus den Blättern von Kalanchoe können Sie ein Reibemittel herstellen. Sie müssen zu einem homogenen Brei zermahlen, in eine Glasschale geben und dort die gleiche Menge Wodka einschenken. Das Mittel wird 2 Wochen lang infundiert, und dann müssen sie jeden Tag Problembereiche schleifen.

    Jedes der oben genannten Volksheilmittel gegen Beinödeme kann nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden, da sich die Selbstmedikation vor den speziellen Symptomen schwerwiegenderer Erkrankungen, die an einem heißen Tag eine Schwellung der Beine hervorrufen, weiter verbergen kann.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send