Hilfreiche Ratschläge

Probleme vergessen und das Leben genießen: 11 Tipps aus Büchern

Pin
Send
Share
Send
Send


Wahrscheinlich hat jeder Erinnerungen, die die Leute gerne vergessen würden. Ein alarmierender Vorfall, eine peinliche Situation, Demütigung, Beleidigungen von einem geliebten Menschen - das kann alles sein. Und egal wie Sie versuchen, es zu vergessen, widersteht die Erinnerung.

Keine Notwendigkeit, alle unangenehmen Gedanken zu unterdrücken. Es gibt Zeiten, in denen Sie darüber nachdenken sollten, was schief gelaufen ist, um aus Fehlern zu lernen und fortzufahren. Aber wenn das einzige Ergebnis Ihrer Gedanken ist, den Schmerz zu verlängern, müssen Sie sie loswerden und weitermachen.

Neueren Forschungen zufolge können sich Menschen so programmieren, dass sie alles absichtlich vergessen. So können Sie vergessen, woran Sie sich nicht erinnern möchten.

Vergessen Sie alle Details, die mit den Erinnerungen verbunden sind

Um schlechte Erinnerungen loszuwerden, vergessen Sie die Details, die mit ihnen, den Menschen und den Emotionen verbunden sind. Zu den Details können Gerüche, Geräusche oder Bilder gehören, die mit einem Ereignis verknüpft sind, an das Sie sich nicht erinnern möchten. Wenn Sie beispielsweise nicht an ein traumatisches Ereignis denken möchten, entfernen Sie die damit verbundenen Details aus Ihrem Kopf. Es könnte sich um ein Lied handeln, das im Hintergrund gespielt wird, oder um Leute, die Sie zu dieser Zeit angesehen haben.

Mach es täglich

Unangenehme Erinnerungen zu unterdrücken ist schwierig. Jeder Gedanke, der unterdrückt wird, neigt zum Abprallen. Wenn Sie beispielsweise die mit einem Autounfall verbundenen Emotionen blockieren möchten, sucht Ihr Gehirn nach Gedanken, um sie zu blockieren. Das macht sie sozusagen erschwinglicher. Das heißt, wenn du es nicht blockierst, rast der Gedanke zurück, wieder gibt es dir keine Ruhe. Daher müssen Sie täglich Erinnerungen blockieren. Sie müssen sie regelmäßig aus Ihrem Kopf verdrängen.

Auslöser vermeiden

Bestimmte Bilder, Gegenstände, Gerüche oder Orte können zu schlechten Erinnerungen führen. Werfen Sie Gegenstände oder Bilder weg, die Sie daran hindern, das zu vergessen, woran Sie sich nicht erinnern möchten. Vermeiden Sie Orte oder Treffen mit Menschen, die Sie an Ihre schmerzhafte Vergangenheit erinnern.

Lenke deinen Geist ab

Eine andere Strategie, die Sie ausprobieren können, besteht darin, schlechtes Gedächtnis durch etwas Gutes zu ersetzen. Wenn der Gedanke an ein Scheitern in der Vergangenheit Sie weiterhin verfolgt, versuchen Sie zu überlegen, wie Sie in der Vergangenheit etwas erreicht haben. Lass nicht zu, dass schlechte Erinnerungen deine Stimmung beeinflussen. Sobald sie dich überschwemmen, fang an, über etwas Gutes nachzudenken.

Assoziiere etwas Positives mit einem schlechten Gedächtnis

Lerne negative Gedanken mit positiven zu assoziieren. Dies wird Ihnen helfen, schlechte Gefühle zu überwinden. Denken Sie beispielsweise an Ihren schlechten Moment, während Sie einen guten Film genießen, oder tun Sie, was Sie glücklich macht. Eine positive Assoziation wird Ihr negatives Gedächtnis weniger schmerzhaft machen.

Verwenden Sie das Befreiungsritual, um das Gedächtnis zu löschen

Dies ist eine mentale Übung, ein Ritual, um sich von den negativen Emotionen oder Erinnerungen zu befreien, die sich in Ihrem Kopf festgesetzt haben. Schreiben Sie jedes Detail der Erinnerungen auf, die Sie vergessen möchten. Erlaube dir, offen zu schreiben und zu wissen, dass niemand es lesen wird. Dann müssen Sie ein Stück Papier verbrennen. Wenn Sie sehen, dass Papier in Feuer versunken ist, befreien Sie geistig Ihr Gedächtnis. Außerdem kann man Papier auch in kleine Stücke reißen oder hacken, das hilft auch sehr.

Übe Achtsamkeit

Lernen Sie, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren, anstatt über Ihre Vergangenheit nachzudenken und sich Gedanken zu machen, die in Zukunft nicht mehr geändert oder vorausgesehen werden können. Lebe deinen Tag nicht mit dem Autopiloten. Achten Sie auf kleine Details, Sehenswürdigkeiten, Gerüche und Geräusche. Regelmäßige Meditationsübungen werden Ihnen helfen, aufmerksam zu sein und jeden Moment des Lebens zu schätzen.

Sitz nicht rum

Überlege dir ein neues Hobby oder eine neue körperliche Aktivität. Widmen Sie sich der Kreativität und nehmen Sie am Kunsthandwerk teil. Gib deine Energie aus, um etwas Neues zu erschaffen, oder versuche dich als Freiwilliger. Sie sind ständig mit dem Geschäft beschäftigt und haben weniger Zeit, sich Gedanken über schlechte Erinnerungen zu machen.

1. Konstanz lernen

Nur was Sie ständig tun, führt zum Erfolg. Und um dies zu realisieren, müssen Sie sich jeder Aktion bewusst sein. „Zählen Sie nur: Wenn Sie zwanzig Jahre lang alle sieben Tage ein Buch lesen, lernen Sie über tausend nützliche Beispiele von Menschen aus der ganzen Welt“, schreibt Greg McKeon in Essentialism.

Und wenn Sie sich fünfzehn Jahre lang zwanzig Mal am Tag weigern, zu jammern und zu negieren? Wie viele Glücksmomente wird es mehr im Leben geben? Für hunderttausend.

Sprechen Sie mit jemandem darüber.

Ein Gespräch mit einem Freund oder Familienmitglied Ihres Vertrauens kann hilfreich sein. Ihre Ratschläge, Meinungen und ähnlichen Geschichten können Ihnen eine andere Perspektive auf die Dinge geben und Ihnen helfen, zu vergessen, woran Sie sich nicht erinnern möchten.

Wenn Sie all diesen Tipps folgen, können Sie schlechte Erinnerungen aus Ihrem Gedächtnis löschen und die vollständige Kontrolle über Ihr Leben erlangen.

PDG-Technik, um eine unangenehme Situation zu vergessen

  • Setzen Sie sich oder lehnen Sie sich zurück.
  • Notieren Sie die zu untersuchende Situation und die Intensität auf einer 10-Punkte-Skala (0 - Minimum, 10 - Maximum). So können Sie die tatsächliche Wirksamkeit dieser und anderer Psychotechniken nachverfolgen.
  • Schließe deine Augen und beginne dich an eine unangenehme Situation zu erinnern, aber erinnere dich nicht nur und fahre in deinem Kopf, wie du es normalerweise tust. Gleichzeitig beginnen Sie, die Pupillen der Augen nach links und rechts zu bewegen.
  • Nahtlos in die eine und dann in die andere Richtung. Überanstrengen Sie auf keinen Fall Ihre Augen und versuchen Sie nicht, die Pupillen so nach links oder rechts wie möglich zu bewegen.
  • Das Hauptleistungskriterium sind absolut gleichmäßige Augenbewegungen ohne Spannung. Und keine Gewalt gegen dich. Wenn Sie müde sind, machen Sie eine Pause für ein paar Minuten oder fahren Sie fort, wenn Sie das nächste Mal Zeit haben.
  • Versuchen Sie, während der Technik nicht den Atem anzuhalten. Natürlich wird nicht alles auf Anhieb funktionieren - und sich an die Situation erinnern, die Pupillen bewegen und den Atem überwachen. Aber im Laufe der Zeit wird es Ihnen gelingen, zumindest minimale Erfahrung zu sammeln.
  • Sie werden überrascht sein, dass die Situation nach 3-5 Minuten buchstäblich an Intensität verliert und ihre Bedeutung verschwindet. Wenn Sie sich etwas mehr Zeit nehmen, wird die schmerzhafte Situation nicht mehr in Erinnerung bleiben.
  • Beginnen Sie mit den aufgeladensten Situationen in Ihrem Leben, an die Sie sich am häufigsten erinnern. Und arbeite sie zuerst durch. Arbeiten Sie dann alle Situationen durch, auch die unbedeutendsten. So können Sie schnell Ihre gesamte Vergangenheit heilen!

Bei der PDG-Technik ist es nicht erforderlich, mindestens so viele Wiederholungen in einer Sitzung durchzuführen, da sonst das Ergebnis nicht korrigiert wird oder ein Rollback stattfindet. Die Technik ist rückstoßfrei, Sie können immer an der Stelle weitermachen, an der Sie das letzte Mal fertig waren. Die minimale oder maximale Anzahl von Zyklen mit Augenbewegungen ist nicht begrenzt.

Auf diesem Mechanismus der Augenbewegung wird sogar ein ganzes Gebiet der Psychotherapie aufgebaut - die DPDG-Therapie oder die Desensibilisierung von Erfahrungen mit Augenbewegungen. Die Therapie wird von der WHO empfohlen, um die Auswirkungen traumatischer Ereignisse zu behandeln. Der springende Punkt ist, dass Sie bei einem DPD-Therapeuten aufgefordert werden, seinen Fingern zu folgen und sie während der gesamten Sitzung nach links und rechts zu bewegen, um Ihre Aufmerksamkeit auf eine negative Situation zu lenken. Das ist alles.

Ich habe Ihnen eine Modifikation dieser Technik mitgeteilt, die Sie selbst mit nicht weniger Effizienz anwenden können. Die Technik ist wirklich sehr effektiv. Und vor allem ist es sehr einfach. Sogar ein Kind kann es meistern. Das Plus ist, dass PDG überall durchgeführt werden kann. Auf dem Weg zur Arbeit, am Abend vor dem Schlafengehen, im Verkehr, überall, wo Sie die Augen schließen können!

Wie man unangenehme Erinnerungen vergisst - Video

Für diejenigen, die nichts verstehen - unten habe ich eine kurze Video-Demonstration dieser Technik gepostet.

Übrigens, wer mit der Technik der erneuten Untersuchung von Carlos Castaneda vertraut ist, wird feststellen müssen, dass die Grundlage seiner erneuten Untersuchung genau die PDG-Technik ist. Denn wenn Sie die Augen schließen und den Kopf nach links und rechts bewegen, bewegen sich auch die Pupillen Ihrer Augen nach links und rechts. Es war nur so, dass Castaneda der PDG-Technik eine mystische Legende hinzufügte, dass man mit jedem Ein- und Ausatmen Energie aus der Vergangenheit zurückgewinnen kann. Tatsächlich basiert die Wirksamkeit der Castaneda-Überprüfung ausschließlich auf dem PDG-Mechanismus :-).

Es gibt aber auch Erinnerungen, die Sie nicht vergessen können, egal wie sehr Sie sich bemühen.

Wie ein Baum braucht man, wenn es auszutrocknen beginnt, die Hilfe eines Gärtners - genau wie ein Mensch, um aus dem Labyrinth seiner Vergangenheit herauszukommen, braucht man Hilfe draußen. Diese Formel wurde von Albert Einstein vor mehr als 100 Jahren abgeleitet:

Es ist unmöglich, das Problem auf derselben Ebene zu lösen, auf der es aufgetreten ist. Sie müssen höher als dieses Problem werden, indem Sie auf die nächste Stufe aufsteigen.

Bei einem persönlichen Empfang in St. Petersburg helfe ich, solche Probleme erfolgreich zu lösen.

Mit freundlichen Grüßen Alexander Yakovlev

2. Hab keine Angst zu sagen: "Ich weiß nicht"

Es ist so peinlich zuzugeben, dass wir manchmal nicht erfolgreich oder klug genug sind. Ich möchte daher zeigen, dass wir mehr wissen als tatsächlich. Anstatt "Ich weiß nicht" zu sagen und das Thema sofort zu untersuchen, tun wir so, als ob "alles so klar ist" ... und es ist noch schlimmer zu sagen, dass wir nicht wissen, wie die Zukunft aussehen wird. Man muss aber nicht alles wissen. Und fürchte, diese Unwissenheit ist auch nicht erforderlich. Das Gebiet der Ignoranz ist das aufregendste, weil es ein offener Raum für Forschung ist. Schau mutig dorthin und lebe, wie du willst.

3. Entdecke die Welt

Finden Sie jemanden, dem Sie vertrauen, und arrangieren Sie ein Verhör mit einer Vorliebe, die Sie in sich selbst verbessern sollten. Hören Sie sich verschiedene Standpunkte an und vergleichen Sie diejenigen, die sich gegenseitig ausschließen. Lesen Sie Bücher, beobachten Sie die Talente anderer, gehen Sie in ein Museum, gehen Sie in ein neues Land, lernen Sie neue Wörter und Sprachen, erweitern Sie Ihren Horizont und Ihre Hobbys. Aber schau dich um - wie viele interessante Dinge!

5. Stellen Sie die gewünschte Welle ein

Das Buch des faulen Gurus empfiehlt, Ihre Gefühle zu verfolgen und ihr Beobachter zu werden, damit sie Ihre fundierten Entscheidungen nicht stören. Hören Sie auf Ihren Körper: Sie können verwirrt, müde, überrascht, in Zahnräder zerlegt oder umgekehrt solide und konzentriert sein. Fühle deinen Körper und deine innere Welt, ohne zu beurteilen, was du siehst. Tu einfach nichts. Dies ist die Einstellung für die gewünschte Welle.

7. Werden Sie ein Scanner Ihrer Gedanken

Wenn wir unser gemütliches Zuhause nicht verunreinigen wollen, warum lassen wir dann Müll in unseren Köpfen? Jeder Ihrer Gedanken kann für Sie nützlich oder nutzlos sein. Kleinere Gedanken sind mentale Geräusche, die Sie vom Wichtigen ablenken. Wenn ein Gedanke Sie besucht, „scannen“ Sie ihn und treffen Sie Ihre Entscheidung über seine Nützlichkeit. Sagen Sie sich, ob es sich lohnt, es zu entwickeln oder nicht, es bringt Ihnen Freude oder Mutlosigkeit.

8. Konzentriere dich auf das Gute

Versuchen Sie auf jeden Fall, einen Hoffnungsschimmer zu sehen. Versuchen Sie zum Beispiel, anstatt sich über Regenwetter zu beklagen, im Regen die Quelle des Lebens für Pflanzen und Blumen zu sehen. Und wenn Sie spät bei der Arbeit bleiben müssen, seien Sie dankbar, dass Sie es haben und können Sie Ihre Familie unterstützen. Entwickle die Fähigkeit, das Gute auch im Schlechten zu sehen.

9. Automatisieren Sie vertraute Aktivitäten

Versuchen Sie, sich an den Automatismus bei der Ausführung der aktuellen Aufgaben und Pflichten zu gewöhnen. Sie müssen sich dann nicht mehr daran erinnern und führen sie bei Bedarf aus. Trainieren Sie sich beispielsweise darin, Ihre Hausrechnungen online zu bezahlen. Oder geben Sie alle Geburtstage in Ihr Smartphone ein, damit Sie mindestens eine Woche vor dem Ereignis daran erinnert werden. Planen Sie Abendessen mit Freunden, Kleidung, notwendige Hausarbeit usw. in einer Woche.Je klarer alles geplant ist, desto weniger Stress müssen Sie erleben.

10. Feiern Sie kleine Siege

Um sich daran zu gewöhnen, Ihre Erfolge zu feiern, müssen Sie sich zunächst als Kenner beweisen, wie man sie erreicht. Erstellen Sie eine Tabelle "Belohnung für Erfolge" und geben Sie fünf Ihrer wichtigsten Erfolge an. Schreiben Sie über jedes Satzpaar, was genau Ihnen zum Erfolg verholfen hat. Geben Sie in der nächsten Spalte drei Ihrer Gefühle aus diesen Siegen an. Wenn Sie nicht entschlossen sind, eine Aufgabe zu erfüllen oder ein Ziel zu erreichen, lesen Sie diese Tabelle, um sich zu neuen Erfolgen zu inspirieren.

11. Ja sagen

Vereinbaren Sie einen Tag mit dem Titel "Ja zu allem Neuen". Versuchen Sie eines Tages, alles Neue nur mit „Ja“ zu sagen. Was auch immer Ihnen angeboten wird, stimmen Sie zu (natürlich, wenn es angemessen und sicher ist). War dieser Tag lebhafter für Sie? Fühlten Sie sich glücklicher? Hast du Angst erlebt? Schreiben Sie am Ende des Tages alles, was Sie fühlen, in Ihr Tagebuch.

Basierend auf Büchern Das Buch des faulen Gurus, Essentialismus, Küss den Frosch, Stille, Magie des Morgens, eine Gewohnheit der Woche.

Pin
Send
Share
Send
Send