Hilfreiche Ratschläge

Bleistiftzeichnungen für Anfänger: Blumen in Stufen

Pin
Send
Share
Send
Send


In einfachen Schritten kann jeder lernen, Blumen zu malen. Hier finden Sie die ausführlichsten praktischen Anweisungen zum Darstellen verschiedener Blumen.

Diese zerbrechlichen und wunderschönen Naturwesen können jedes Bild schmücken. Um den Reiz von Blumen zu entfalten, ist es wichtig, die Besonderheiten ihrer Proportionen zu kennen, die Samtigkeit und Form der Blütenblätter zu vermitteln und alle Pflanzenteile im Raum richtig zu positionieren. Auf diese Weise erzielen Sie hervorragende Ergebnisse, auch wenn Sie noch nie durch künstlerische Fähigkeiten ausgezeichnet wurden.

Jede Blumensorte kann in Form einer Knospe dargestellt werden, die geöffnet ist oder bereits Blütenstände abfällt. In einfachen, schrittweisen Lektionen lernen Sie die grundlegenden Techniken zum Zeichnen dieser empfindlichen Objekte. Hier sind die Techniken der Hilfslinien und der Volumenerzeugung, die die natürliche Schönheit von Blumen vollständig vermitteln. Die Farbe der Zeichnung ist besonders spektakulär. Wählen Sie also Ihre Lieblingsstunde und erfüllen Sie sich den Traum vom Zeichnenlernen.

Kann ich lernen, mit meinem eigenen Bleistift zu zeichnen?

Nach Meinung von Experten kann jeder lernen, mit einem Bleistift zu zeichnen, unabhängig von seiner Disposition und seinem Alter.

Beginnen wir unsere Bekanntschaft mit der erstaunlichen Welt des Zeichnens anhand der Liste der Materialien und Werkzeuge, die Sie für Ihr Hobby benötigen:

  • ein weißes Blatt Papier in jedem Format,
  • Radiergummi
  • einfache Stifte.

Wie zeichnet man eine Rose

Dies ist eine der schönsten Blumen der Welt. Es ist üblich, geliebten Menschen einen üppigen Rosenstrauß zu schenken, und selbst das übliche Zeichnen dieser schönen Blume kann Sie augenblicklich aufheitern.
Wie zeichnet man eine Rose, wo fängt man an, wenn man noch nie Blumen malen musste? Und wie überträgt man mit einem einfachen Stift die komplexe Form der Blütenblätter auf das Papier?
In der Tat haben Rosenblätter eine sehr komplexe Struktur. Es ist ziemlich schwierig, eine gereifte, geöffnete Knospe zu zeichnen. Aber versuchen Sie es nicht sofort, Sie müssen schrittweise zeichnen. Sie müssen der Skizze nach und nach neue Details hinzufügen. Ziehen Sie in Betracht, eine Zeichnung mit einem bestimmten Beispiel zu erstellen.

  1. Blütenknospe GliederungZunächst müssen Sie den Umriss der Blütenblätter der Knospe skizzieren. Es ist sehr einfach - zeichnen Sie einen Kreis oben auf das Blatt Papier. Sie müssen nicht versuchen, es perfekt glatt zu machen, da die Blume selbst innerhalb dieser Kontur abgebildet wird. Es ist zu beachten, dass helle Linien zweitrangig sind und im Laufe der Arbeit gelöscht werden. Fügen Sie nach dem Umriss mit ein paar Strichen den Stiel hinzu und fahren Sie fort.
  2. die BlütenblätterWir zeigen eine ungeöffnete Knospe in der Mitte. Zeichnen Sie als nächstes eine Linie, die die Knospe in zwei Teile teilt. Danach ist es sehr bequem, die Linien der Blütenblätter links und rechts zu zeichnen. Zeichnen Sie die Blütenblätter im Detail. Es muss nicht alles exakt vom Bild kopiert werden, die Blütenblätter können eine andere Form haben.
  3. Stiel und BlätterWir zeichnen den Stiel der Blume mit Blättern. Die Anzahl der Zweige und Blätter kann für dieses Bild beliebig sein - das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben. Keine Notwendigkeit, die Blätter zu groß zu machen. Denken Sie daran, dass Blütenblätter Streifen haben - sie müssen für den Realismus gezeichnet werden. Jetzt müssen nur noch die zusätzlichen Konturen abgewischt und Details hinzugefügt werden. Nur durch korrektes Zeichnen der Blütenblätter kann die gesamte Schönheit der Blume dargestellt werden. Der obere Teil jedes Blütenblatts wird in zwei Linien gezeichnet. Dies ist notwendig, um den Eindruck eines gebogenen Blütenblattes zu erwecken. Außerdem hilft diese Technik beim Zeichnen von Schatten.
  4. Schattieren Sie die Zeichnung mit einem einfachen Bleistift

Der Umriss der Blume ist fertig, jetzt müssen Sie ihr Volumen geben. Dies geschieht mit Schatten. Zuerst müssen Sie sich vorstellen, auf welcher Seite sich die Lichtquelle befindet, dh welche Seite der Blume „beleuchtet“ wird. Die Hohlräume zwischen den Blütenblättern müssen intensiver beschattet werden. Dazu wird der Stift etwas stärker gedrückt. Nachdem die Schatten gezeichnet wurden, müssen sie mit einem Finger leicht gerieben werden. So werden klare Linien entfernt, die Grenzen zwischen ihnen verschwimmen. Dies verleiht dem Bild Realismus.

Es gibt so viele Anleitungen und Möglichkeiten, eine Rosenblume zu zeichnen. Durch das oben beschriebene Verfahren ist es zweckmäßig, eine bereits geöffnete Knospe abzubilden. Erinnern Sie sich noch einmal daran, dass alle hellen Linien eine untergeordnete Rolle spielen. Dabei werden sie gelöscht.

Wie zeichnet man eine Tulpe

Zum ersten Mal kamen unter Peter I. Tulpenzwiebeln aus den Niederlanden zu uns. Seitdem gilt diese Blume als eine der beliebtesten und schönsten. Über 350 Tulpensorten sind bekannt. Ihre Blütenblätter sind in den ungewöhnlichsten Farben und Schattierungen erhältlich - von schneeweiß bis schwarz.
Eine Tulpe darzustellen ist viel einfacher als eine Rose. Skizzieren Sie dazu den Umriss des Stiels und der Blütenknospe und zeichnen Sie einfache Konturen der Blütenblätter. Danach bleibt nur noch die Zeichnung einzufärben.

Beim Malen müssen keine strengen Regeln eingehalten werden. Sie können jede Farbe nach Ihren Wünschen wählen. Eine Zeichnung eines Tulpenstraußes sieht viel schöner aus als eine einzelne Blume. Aber fangen wir zuerst mit dem Einfachsten an.

  1. Kontur und Stiel einer TulpeDer Umriss der Blume und des Stiels ist sehr einfach zu zeichnen, sogar ein Kind kann damit umgehen. Eine einfache Regel: Sie müssen den Umriss etwas nach rechts verschieben - auf der linken Seite zeichnen wir Blätter.
  2. Tulip Bud BlütenblätterIn dieser Phase der Zeichnung steht der Künstler vor der Aufgabe, die Kontur in eine "lebende" Pflanze zu verwandeln. Bisher ist es sehr schwierig, die Knospe in der Kontur zu erkennen, um sie zu manifestieren, machen wir es wie in der Figur, in der wir uns bewegen. Damit die Konturen die Tulpenblätter nicht beeinträchtigen, müssen Sie die oberen und unteren Linien entfernen. Jetzt müssen Sie nur noch ein paar zusätzliche Details hinzufügen. Löschen Sie anschließend alle zusätzlichen Markups, korrigieren Sie gegebenenfalls alle Zeilen und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  3. Schatten auftragenDiese Phase ist optional für diejenigen, die ein Bild mit Farben oder Buntstiften malen möchten. Wenden Sie die Schatten mit leichten Strichen an und reiben Sie sie dann mit leichten Finger- oder Radiergummis ab, um die Ränder einzufetten.

Wie zeichnet man eine Gänseblümchenblume

Jeder kann diese einfache Aufgabe bewältigen. Sie müssen nur ein paar Blütenblätter, Blätter und einen Stiel zeichnen und das Bild ist fertig. Aus irgendeinem Grund ist es jedoch nicht immer so, dass sich eine einfache Blume wie Gänseblümchen als wirklich schön herausstellt. Der Hauptfehler von Anfängern ist, dass sie anfangen, eine Blume aus den Blütenblättern zu ziehen. Und dafür braucht es ein sehr gutes Auge, besonders wenn man einen Blumenstrauß malen muss.

Die Blume selbst wird am besten zuletzt gezeichnet und beginnt mit dem Stiel und dem Umriss der Knospe.
Indem Sie ein Gänseblümchen schrittweise zeichnen, können Sie ein wirklich realistisches Bild erzielen.

    1. BlumenumrissEs ist sehr einfach, einen kleinen Kreis für die Knospe und eine ungleichmäßige Linie auf dem Stiel der Blume zu zeichnen. Danach werden die Proportionen sehr einfach gehalten und die Blütenblätter werden gleichmäßig in einem Kreis angeordnet.
    2. Der äußere Rand der BlütenblätterZeichnen Sie dazu einen weiteren Kreis mit größerem Durchmesser. Dies ist der Rand, an dem die Spitzen der Blütenblätter platziert werden. Sie haben also die gleiche Länge und Breite, was dem Bild ein realistisches und attraktives Aussehen verleiht.
    3. Zeichne die BlütenblätterDies ist das Hauptelement der Zeichnung, das Aufmerksamkeit und Genauigkeit erfordert. Es ist jedoch nicht sehr schwierig, sich auf den inneren und äußeren Rand der Blütenblätter zu konzentrieren, um sie glatt und genau zu zeichnen. Das einzige, worauf Sie achten sollten, ist die Breite der Blütenblätter. Es sollte ungefähr gleich sein.

Am Ende müssen Sie die Details des Stiels zeichnen und die Blätter der Pflanze mit scharfen Ecken darstellen. Blätter können von beliebiger Größe und in beliebiger vernünftiger Menge sein. Es ist auch notwendig, mehrere Venen auf den Packungsbeilagen abzubilden. Danach kann das Bild gemalt oder mit Schatten versehen werden. Zum Ausmalen benötigen Sie nur zwei Farben - Gelb und Grün.

Wie zeichnet man eine Sonnenblumenblume

Eine Sonnenblume zu zeichnen ist fast so einfach wie Kamille. Der Unterschied zwischen den Bildtechniken ist gering - die Blütenblätter einer Sonnenblume sind größer als die der Kamille und weisen eine andere Farbe auf. Und die Blume selbst ist viel größer. Hier enden die Hauptunterschiede.

Damit sich die Zeichnung ergibt, müssen Sie mit dem Bild des Stiels und der Blätter beginnen. Zeichnen Sie zuerst den Umriss der Blume. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alle Proportionen korrekt sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

  1. BlumenumrissWir zeichnen einen kleinen Kreis und zeichnen mit einem Bleistift eine Kontur des Stiels.
  2. Der doppelte Rand der Sonnenblumenblätter Der Kern mit den Sonnenblumenkernen ist ziemlich groß, so dass Sie innerhalb der Blume einen weiteren Kreis mit kleinerem Durchmesser zeichnen müssen. Als nächstes tragen wir zwei oder drei Striche mit einem einfachen Stift auf den Stiel auf - dies ist eine Richtlinie für die Blätter.
  3. BlütenblätterZeichnen Sie die Blütenblätter zwischen die beiden Kreise - genau wie im Gänseblümchenmuster. Die Blütenblätter sollten gleich breit sein und sich genau in der Mitte der Blüte befinden. Im Gegensatz zur Kamille hat die Sonnenblume in der Mitte eine kleine "Insel", die die Blume und den Stamm der Pflanze verbindet. Vergiss es nicht, sonst sieht die Blume nicht natürlich aus.
    Entfernen Sie anschließend den Umriss des oberen Randes der Blütenblätter.
  4. Zeichne die DetailsIn dieser Phase ist nichts kompliziert. Die Blätter können nach eigenem Ermessen in völlig freier Form gezeichnet werden. Die ganze Aufmerksamkeit in der Abbildung konzentriert sich auf die Blume. Es sollte beachtet werden, dass Sonnenblumen im wirklichen Leben selten alleine wachsen. Daher ist es realistischer, eine Blume zumindest vor dem Hintergrund von Skizzen mehrerer anderer Sonnenblumen darzustellen.

Wie Sie sehen, ist das Bild der Blumen nicht kompliziert. Natürlich werden im Rahmen dieser Veröffentlichung nur die einfachsten und grundlegendsten Techniken für das Abbild einer Blume angegeben. Sie reichen jedoch aus, um eine der oben genannten Farben realistisch darzustellen.

Wie man mit einem Bleistift zeichnet: wo man anfängt

Das Zeichnen und Sammeln von Erfahrungen erfordert „Stuff your hand“, angefangen mit einfachen Bleistiftskizzen. Bleistiftzeichnungen für Anfänger: Blumen sind in diesem Fall hundertprozentig geeignet, da sie Folgendes ermöglichen:

  • Machen Sie die erste aussagekräftige Skizze und die einfachste Komposition des Bildes,
  • Konturen definieren, Details zeichnen und Schatten anwenden,
  • Wenn Sie das Bild einfärben möchten, wird es realistischer.

Wie die Blumen mit dem Bleistift in den Stadien für die Anfänger zu zeichnen

Blumen werden von den bekanntesten Künstlern dargestellt, sie sehen in diesen Pflanzen einen lebenden Organismus und vergleichen sie mit Menschen. Bilder mit ihren Silhouetten gelten als Schatz der Weltkunst.
Wir werden sehen, wie man Blumen für Anfänger in Stufen mit einem Bleistift zeichnet. Wenn Sie sich an das Briefing halten, können Sie ein echtes Meisterwerk auf einem normalen Blatt darstellen!

Bleistiftzeichnungen für Anfänger: Blumen

Nachdem wir die Werkzeuge und Materialien für das Zeichnen vorbereitet und uns für das Thema unserer Komposition entschieden haben, können wir weitermachen. Wir machen Sie auf eine Auswahl von Lektionen zum Zeichnen von Blumen für Anfänger aufmerksam. Wählen Sie aus ihnen die aus Ihrer Sicht interessantesten aus und üben Sie. Zunächst können Sie die Linien und Formen einfach anhand der Fotos neu zeichnen. Wenn Sie die in den Fotoworkshops vorgestellten einfachen Techniken beherrschen, können Sie sie modifizieren und Ihren eigenen Stil zum Zeichnen von Blumen mit einem Bleistift erstellen.

Einfacher Weg

Wenn Sie eine schöne Karte für den 8. März und den 9. Mai erstellen müssen, müssen Sie vor dem Erstellen von Karten herausfinden, wie Sie Blumen in Schritten zeichnen. Dann üben und danach können Sie mit der Hauptarbeit beginnen. Wir beginnen unseren kreativen Prozess mit einer leichten Zeichnung. Es ist für die kleinsten Kinder gedacht, also binden Sie sie in diese Aktivität ein. Erste Schritte:

  1. Auf dem Blatt zeichnen wir mit einem schwarzen Stift einen Kreis. Zeichnen Sie fünf Blütenblätter um die Figur. Wir zeichnen kleine Segmente in die Nähe der Knospe.
  2. Treten Sie ein wenig zurück und zeichnen Sie ein ähnliches Bild. Zeichnen Sie als Nächstes eine weitere Silhouette. Zwischen diesen Bildern zeichnen wir die Silhouette anderer Pflanzen, äußerlich sehen sie aus wie Glocken.
    Jetzt ziehen wir uns etwas zur Seite zurück und zeigen ähnliche, aber schon kleinere Silhouetten.
  3. Danach verfeinern wir die Blätter im Bouquet und zeichnen sie detailliert auf. Zur Unterseite des Umrisses. Wir beenden den Boden des Pakets. Ziehen Sie zuerst ein Band kurz über den Rand.
    Wir zeigen die Falten auf der Verpackung und verwandeln das Band in eine schöne Knotenschleife. Also haben wir einen Blumenstrauß gemalt, jetzt malen wir ihn mit Bleistiften.
  4. Malen Sie mit einem gelben Stift über den Kern der geöffneten Knospen. Wir färben die drei Hauptelemente mit Blau, malen die Glocken mit einem roten Stift.
  5. Dann bedeckt lila die restlichen Elemente. Blätter und dekorative Verpackungen einfärben. Blau, wir zeichnen den Umriss von blauen Pflanzen. Lila Zeichnen Sie die Ränder von lila Pflanzen.
    Wir legen die Silhouette der Blätter und der Verpackung mit Grün fest und kreisen die Glocken mit Rot ein. Wir färben den Bogen mit einem roten Filzstift und bekommen ein schönes Bouquet.

Wenn Sie diese Art von Arbeit einmal erledigen, können Sie in Zukunft wunderbare Geschenkkarten herstellen.

Lass uns weiter studieren. Jetzt lernen wir, wie man lila Blumen mit Bleistiften zeichnet. Für Anfänger empfehlen wir die Verwendung eines einfachen Stifts. Wenn Sie fertig sind, kreisen Sie alle Details mit einem schwarzen Stift ein. Wir werden den Stift jedoch sofort verwenden. Wir zeichnen:

  1. Im oberen Teil des Blattes zeigen wir fünf ungerade Ovale. Zu ihnen zeichnen wir mehrere halbovale Figuren. Wir zeigen Zweige mit Blättern oben links und unten.
  2. In der Mitte jedes Bildes werden dann viele Sterne unterschiedlicher Größe angezeigt.
    Wir zeichnen eine halbovale Figur mit flachem Boden und fügen einen Teil des Bodens hinzu. Wir teilen die Skizze in zwei Abschnitte mit einer Wellenlinie und geben diese Silhouette an.
  3. Zeichnen Sie zwischen den Silhouetten noch ein paar Knospen. Wenn Sie einen Bleistift verwendet haben, kreisen Sie alles mit einem schwarzen Stift ein und fahren Sie mit der Färbung fort.
  4. Violette Farbe über die ganze Flieder. Wir passieren die dunklen Bereiche in der zweiten Schicht. Wir malen die Blätter und den mittleren Teil des Flieders mit einem grünen Stift. Die Vase kann mit jedem anderen Bleistift bemalt werden. Wir haben uns für die Verwendung eines blauen Bleistifts entschieden.

Der Flieder ist fertig. Ein Grundschulkind wird in der Lage sein, mit diesem Stillleben fertig zu werden.

In einem unserer Artikel über Blumen aus Wellpappe haben wir darüber gesprochen, wie man Rosen macht. Nun wollen wir lernen, wie man einen Blumenstrauß aus diesen schönen Pflanzen zeichnet.
Es ist für einen Anfänger schwierig, eine Rose darzustellen, aber keine Sorge, wir geben Ihnen eine detaillierte Anleitung, mit der Sie ein echtes Meisterwerk erhalten. Weiter:

  1. Wir ziehen einen kleinen Kreis näher an den oberen Rand des Blattes und zeichnen um diesen Kreis gewellte Kreise in der Größe von fünf Teilen. Zeichnen Sie nach Abschluss zwei bogenförmige Features.
  2. In einiger Entfernung von der Pflanze zeigen wir zwölf weitere identische Silhouetten. Wir machen einige Skizzen geneigter. An der Unterseite und den Seiten des unteren Teils fertigen wir vier Blätter in verschiedene Richtungen.
  3. Ausgehend von den äußersten Blättern in Abwärtsrichtung zeichnen wir ein Dreieck. Wir zeichnen zwei Krawatten darunter und ergänzen das Bild mit einer Schleife. Unter dem Bogen zeigen wir den Rand des Pakets. Wir zeigen die Falten am Rand und am Bogen. Lassen Sie uns die Rosenblüten nun färben, um sie auf einfache Weise zu zeichnen.
  4. Für diese Arbeit verwenden wir Filzstifte, Sie können auch andere Materialien verwenden.
    Grün, bedecke die Blätter und den Mittelteil. Wir malen acht Pflanzen mit einem roten Filzstift und bedecken die restlichen fünf mit Gelb.
  5. Wir färben den Bogen unten mit einem rosa Filzstift. Das restliche Element ist mit einem orangen Stift bemalt.

Das Bild ist fertig. Das Bild ist sehr einfach, auch wenn Sie ein Anfängerkünstler sind, aber das Ergebnis ist ein wunderschöner Rosenstrauß.

Vase mit Rosen

Wie kann ich einen Blumenstrauß aus Rosen zeichnen, der Schritt für Schritt herausgefunden wurde? Lassen Sie uns nun ein ähnliches Bild darstellen, das sich jedoch in einer Vase befindet. Die Arbeit ist auch einfach, aber für die Umsetzung ist es für Anfänger ratsam, einen normalen Bleistift zu verwenden. Wir zeichnen:

  1. Zeichnen Sie knapp unterhalb der Blattmitte zwei Linien. Wir verbinden sie mit einem Halboval, das unten flach und oben nicht fertig ist. Wir erheben uns etwas höher und überragen die Silhouette und gehen zum Bild der Rosen über.
  2. Nun zeichnen wir eine Spirallinie und beginnen mit dem Zeichnen von halben Klammern und Schläfen. Wenn wir eine ausreichende Menge dieser Elemente abgeleitet haben, erhalten wir eine Rose. Wir treten beiseite und beginnen eine weitere solche Rose zu zeichnen.
  3. Oben zeigen wir die dritte Silhouette. Zwischen diesen Silhouetten zeichnen wir die Konturen der Blätter. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie auf einem Arbeitsblatt neu erstellen können, hilft Ihnen megamaster.info dabei. Wir beschreiben die Blätter.
  4. Als nächstes zeichnen Sie unter dem Boden einen Ast, auf dem wir mehrere Blätter von ähnlicher Form und Größe darstellen. Fügen Sie einen weiteren Zweig hinzu. Wir haben gelernt, wie man Blumen in eine Vase malt. Lassen Sie uns mit dem Malen beginnen.
  5. Rot bedeckt den gesamten Umfang der drei Bilder. Mit dem gleichen Filzstift zeigen wir dunkle Stellen an den Knospen. Grün, wir färben die Blätter und wir haben beschlossen, die Vase mit Orange zu färben, Sie können einen anderen Filzstift verwenden.

Die Zeichnung ist fertig. Das Briefing war nicht so schwierig. Sie haben gelernt, wie man eine Blumenvase zeichnet, und Sie werden feststellen, dass die Arbeit selbst für Anfänger in einem solchen kreativen Prozess einfach ist.

Рисунок ромашки красками

Если у вас с предыдущими рисунками всё прошло удачно, усложним задачу. Для рисования этого изображения будем использовать гуашь.
Ещё нам потребуется простой карандаш, ластик, кисти и ёмкость с водой. Da die Arbeit etwas komplizierter ist, verwenden wir zum Zeichnen einen normalen Bleistift, der im Fehlerfall leicht mit einem Radierer gelöscht werden kann.
Und jetzt wenden wir uns dem Prozess selbst zu.

So malen Sie ganz einfach einen Blumenstrauß aus diesen Blumen in eine Vase:

  1. Etwas unterhalb der Blattmitte befindet sich eine halbovale Form. Zeichnen Sie oben in dieser Skizze eine horizontale Linie und erhalten Sie eine Vasen-Silhouette. Von oben skizzieren wir den Umriss des Straußes.
  2. In der Mitte geben Kreise die Position der Knospen an. In diesen Skizzen skizzieren wir grob die Mitte. Zeichnen Sie zu kleinen Kreisen kleine Blütenblätter in Form von länglichen Halbovalen im Kreis. Wir fertigen die Stiele zu den Knospen und skizzieren die Linie der Tabelle.
  3. Wir legen hellbraune Gouache auf die Palette, mischen sie mit etwas roter Farbe und malen dann den Haupthintergrund des Bildes mit diesem Farbton. Wir verteilen mehr hellbraune Gouache auf der Palette und mischen sie mit Weiß.
  4. Mit diesem Schatten malen wir den Umfang des Tisches. Nehmen Sie nun das weiße Material auf und reiben Sie es mit einem Pinsel in die erste Schicht, um die Ebene des Tisches aufzuhellen. Mischen Sie Ocker mit einem braunen Farbton und verfeinern Sie den Schatten. Danach machen wir den Farbübergang mit einem Pinsel weicher.
  5. Ändern Sie den dicken Pinsel in einen mittelgroßen Pinsel. Nehmen Sie eine dunkelgrüne Tönung. Wir zeichnen Blätter auf einen Strauß. Pinsel waschen oder abwischen, Tünche auffangen und Vase damit verschließen.
    Mit demselben Pinsel wählen wir eine hellbraune Gouache aus der Palette aus, zeigen den Schattenbereich auf dem Element und glätten die Übergänge.
  6. Mischen Sie mit dem mittleren Pinsel auf der Palette das Weiß mit etwas Blau und zeichnen Sie die Blütenblätter der Gänseblümchen. Stelle ein gefallenes Gänseblümchen in der Nähe der Zeichnung auf.
    Wir markieren die Knospenmitte mit gelber Farbe. Fügen Sie ein wenig Grün hinzu und zeichnen Sie hellere Blätter.
  7. Als nächstes lila, zeigen kleine Knospen. Mit Weißen markieren wir leichte Blütenblätter auf Gänseblümchen. Am Ende zeigen wir dunkelgrüne Bereiche auf den Blättern mit dunkelgrüner Farbe.

Stillleben ist fertig. Also haben wir eine Vase mit Kamillenblüten in Gouache gemalt. Diese sind jedoch weit von den letzten Zeichnungen entfernt, es gibt mehrere weitere Optionen.

Wenn Sie mit Gänseblümchen fertig geworden sind oder Kunsthandwerk zum Thema Frühling angefertigt haben, sollte dieses Muster kein Problem darstellen. Wir werden Mohn in einer Vase zeichnen. Für dieses Stillleben werden wir auch Gouache verwenden. Fangen wir an:

  1. Skizzieren Sie am unteren Rand des Blatts die Höhe. Entsprechend den Markierungen zeichnen wir ein vertikales Segment. Zeichnen Sie nun die Konturen mit einer Wellenlinie. Wir drucken zwei Ellipsen oben und unten.
  2. Wir skizzieren drei große Knospen. In der Mitte der Skizzen markieren wir den zentralen Teil der Pflanze und stellen vier Blütenblätter dar. Wir ergänzen die Skizze mit Stielen, zeichnen ungeöffnete Knospen und zeichnen Blattsilhouetten.
  3. Markieren Sie den Rand des Tisches und beginnen Sie mit der Arbeit mit Gouache. Mischen Sie auf der Palette hellbraune Farbe mit Tünche und senkrechten Strichen und übermalen Sie den Haupthintergrund. Fügen Sie mehr Ocker hinzu und zeigen Sie dunkle Bereiche an den Ecken des Blattes.
  4. Malen Sie mit der gleichen Mischung die Oberfläche des Tisches, auf dem dieser Strauß steht. Mischen Sie Braun mit etwas Ocker und rosa Farbe und bedecken Sie die Tischfläche, aber Sie müssen dies mit kleinen horizontalen Strichen tun.
  5. Mit einer Mischung aus Braun, Weiß und Ocker übermalen wir fast die gesamte Vase. Fügen Sie Weiß hinzu und erhellen Sie die Blendung des Motivs. Wir verdunkeln die erforderlichen Stellen auf dem Bild mit einem dunkleren Farbton.
    Mit einer Mischung aus Schwarz und Braun zeigen wir den Schattenbereich auf dem Tisch.
  6. Wir zeichnen rote Gouache auf den Pinsel und malen die Blütenblätter in verschiedene Richtungen mit Strichen in verschiedene Richtungen. Fügen Sie etwas schwarzes Material zur roten Farbe hinzu und malen Sie die Schattenbereiche. Wir bedecken die hellen Bereiche mit rotem Material. Fügen Sie ein wenig Weiß hinzu und blenden Sie die Oberfläche an.
  7. Als nächstes streichen Sie die Seitenblätter mit einer Mischung aus roter Gouache und gelb. Wir setzen Punkte in die Mitte der Knospen in einem grünen Farbton. Fügen Sie ein wenig weiße und gelbe Gouache hinzu, um den gewünschten Farbton zu erhalten, zeichnen Sie Staubblätter.
  8. Mischen Sie grün, gelb und schwarz und färben Sie die Blätter und ungeöffneten Knospen. Zeichnen Sie etwas Gras, damit das Bild glaubwürdig wird, hellgrüne Farbe.

Pin
Send
Share
Send
Send