Hilfreiche Ratschläge

Gartenvogelscheuche: wie man es selbst macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit dem Erscheinen der ersten reifen Kirsche auf der Baustelle oder im Garten beginnen Spatzen, Krähen und andere einheimische Vögel, um sie herum zu fliegen. Eine Herde kann buchstäblich eine ganze Ernte an einem Tag zerstören. Eine Möglichkeit, Vögel zu vertreiben, besteht darin, eine Vogelscheuche in den Garten zu pflanzen. Leider hält dies nicht lange an - nach nur wenigen Tagen kehren ungebetene Gäste zurück und sitzen gelassen in der Horrorgeschichte, die sie verjagen muss.

Es stellt sich die Frage, warum die Vogelscheuche nicht mehr die richtige Wirkung auf moderne Vögel hat, weil die Vogelscheuche früher eine ziemlich wirksame Methode war. Es stellte sich heraus, dass der Zweck der ersten Bilder keineswegs darin bestand, Vögel abzuschrecken. Sie wurden als Zauber eingesetzt, die böse Geister daran hindern, Ernten zu zerstören, und die Familie vor externer Hexerei schützen. Im Laufe der Zeit wurde diese Eigenschaft von Puppen im Garten vergessen und sie verwandelten sich einfach in eine Vogelscheuche, die die Ernte vor Vogelüberfällen schützte.

Wie kannst du einen Vogel erschrecken?

Bevor Sie eine Vogelscheuche in den Garten stellen, sollten Sie herausfinden, wovor die Vögel wirklich Angst haben und wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Vogelscheuche bauen können. Das Folgende sind grundlegende Fakten, die Vögel erschrecken können:

  • Blaue Farbe. Es kommt in der Natur nicht so häufig vor, und die Gewohnheit entwickelt sich bei Vögeln nicht. Sie versuchen, den Bereich zu meiden, in dem zu viel Blau ist.
  • Geräusche, Knistern, laute Geräusche. All dies ist ein Signal für die Vögel über die Gefahr. Leider gewöhnen sich die Vögel, die in Megacities leben, an Autos, laute Musik und verstehen, dass diese Art von Lärm und Summen keine besondere Gefahr darstellt.
  • Glänzende bewegte Objekte. In Bewegung erzeugen Objekte Blendungen, die bei Vögeln Angst verursachen. Aufgehängte Magnetband- oder Filmstreifen funktionieren daher einwandfrei. Vögel hüten sich vor einem ungewohnten sich bewegenden Objekt, und die Bewegung selbst hat keine Angst vor ihnen. Zum Beispiel ignorieren sie die Person, die vorbeigeht, da sie sich weit unten bewegt und keine Bedrohung darstellt.
Bewegliche glänzende Gegenstände warnen Vögel
  • Tot oder lebendig. Laut Ornithologen sind Raubvögel, die speziell zum Schutz von Pflanzungen ausgebildet wurden, die wirksamste Methode zur Bekämpfung kleiner Vögel. Sie werden leicht ungebetene Gäste vertreiben, und einige können sogar picken. Ein toter Vogel, der so aufgehängt ist, dass er von allen Seiten gesehen werden kann, funktioniert ebenfalls effektiv. Eine solche Warnung macht deutlich, dass es besser ist, diesen Ort zu meiden.

Handgemachte Vogelscheuche

Es wird nicht schwierig sein, mit eigenen Händen eine Wache im Garten zu errichten. Trotzdem gewöhnen sich die Vögel früher oder später daran und hören auf, aufmerksam zu sein, selbst wenn Sie die gesamte Liste der beängstigenden Elemente anwenden, wenn Sie einen mit Gärten gefüllten Vogel anlegen. Damit dies nicht passiert, lohnt es sich, nicht nur ein, sondern zwei oder drei Monster zu bauen und sie regelmäßig neu anzuordnen. Dieser Ansatz alternierender Puppen löst das Suchtproblem.

Meisterklasse: Gartenstofftier aus Plastikflaschen

Meiner Meinung nach sind Plastikflaschen ein ideales Material für die Herstellung einer Gartenvogelscheuche. Überzeugen Sie sich selbst: Plastik hat weder vor Regen noch vor der Sonne Angst, es macht ein wunderbares Geräusch im Wind, verscheucht Vögel und das Ausgangsmaterial kostet nichts. Natürlich muss man ein bisschen basteln, aber der Prozess kann zu gemeinsamer technischer Kreativität mit Ihrem Kind werden, und das Ergebnis wird Ihre Freunde amüsieren. Sie können sehen, was mit mir passiert ist.

Originelle Vogelscheuche aus Plastikflaschen

Beim Zusammenbau der obigen Probe wurden ungefähr fünfzehn braune Flaschen verwendet, sieben weiße, zwei grüne und eine transparente Fünf-Liter-Flasche. Das Werkzeug war eine Ahle, ein Tacker, eine Schere, ein Bohrer mit einem Bohrer, ein Bleistift, ein Messer, ein Schraubendreher. Ein wenig dicker Kupferdraht, ein durchsichtiges Klebeband und ein paar Schrauben - all dies trug dazu bei, die Figur zu zementieren.
Betrachten Sie nun den Herstellungsprozess Schritt für Schritt. Die Schrittnummern entsprechen den Nummern auf den Fotos.

1. Waschen von Rohlingen ist eine unangenehme Arbeit, die jedoch erledigt werden muss. Dann müssen Sie natürlich das "unbezahlbare" Material trocknen.

2. Im nächsten Schritt schneide ich weiße Kniestrümpfe mit einer Schere gemäß dem Bild. Fünf Vorsprünge am Boden des weißen Behälters ermöglichten es uns, uns am Auge zu orientieren und fünf Blütenblätter ohne Markierung zu schneiden.

3. Die Blütenblätter bogen sich um 180 Grad und drückten mit den Fingern auf die Biegestelle.

4. Alle fünf Blütenblätter kehrten um 90 Grad zurück und golfen mit Rüschen.

5. Das Bild Nummer 5 zeigt Golf und Pfote. Die Pfote wurde nach der gleichen Methode wie Golf hergestellt, aber die Finger wurden vom Boden des weißen Behälters abgeschnitten, um Volumen zu ergeben.

6. Legen Sie den Golf auf die Pfote und die Konturen der Beine erscheinen.

7. Nehmen Sie eine weitere weiße Flasche, schneiden Sie den Boden ab und legen Sie eine Pfote mit Golf darauf. Der Fuß stellte sich heraus. Jetzt mach den zweiten.

8. Es gibt drei Details zu Foto 8. Wie Sie sehen, wird der Kragen mit Hilfe von Bodenelementen aus einer weißen Verpackung ausgeschnitten. Aus dem konischen Teil des Werkstücks wird ein kleinerer Kragen in Form eines Rings geschnitten. Zwei Stopfen: Aus dem üblichen Fassungsvermögen werden fünf Liter durch zwei selbstschneidende Schrauben zusammengedreht. Dieser Teil verbindet den Kopf mit dem Körper.

9. Wir machen die oberen Extremitäten des Weirdo aus braunem Material. Wir schneiden den unteren, unebenen Teil des Behälters ab und schneiden Streifen von etwa 8 cm Länge und 2,5 cm Breite auf dem "Rock" des Teils aus. Wir wickeln sie auf einen Bleistift und kräuseln sie mit unseren Fingern, um Form zu geben.

10. Wir richten die Biegungen aus, um die gleichen Biegungen zu erhalten. Vier solcher Details werden benötigt (ich erinnere mich, dass es zwei Pfoten gab).

11. Jetzt machen wir die Pfote auf die gleiche Weise wie die weiße, wobei wir den unteren geschweiften Teil des Behälters verwenden.

12. In zwei der vier Teile von Foto Nr. 10 schneiden wir den Hals schräg zu einer Schulter.

13. Setzen Sie zwei Teile ineinander und nehmen Sie einen Teil der oberen Extremität des Teufels.

14. Von unten fügen wir eine braune Pfote hinzu - und die Hand ist fertig. Wie viele obere Gliedmaßen werden benötigt?

15. Es ist Zeit, den Oberkörper in Angriff zu nehmen. Wir schneiden die Spitze des Fünf-Liter-Fassungsvermögens ab und werfen es nicht weg!

16. Wir bohren Löcher für die Befestigung der Beine von unten. Der Durchmesser der Löcher entspricht dem Durchmesser des Flaschenhalses: dicht und spielfrei, auch bei Widerstand!

17. Ich hatte es etwas eilig und hatte bereits begonnen, die Post der Samurai zu zerschneiden. Der Tacker hält das Teil für das Foto und demonstriert sein Aussehen.

18. Blaue Flecken sind keine Augen, sondern Beine oder vielmehr Flaschenverschlüsse, mit denen in den Körper eingeführte Beine verschraubt werden.

19. Jetzt liegt er schon mit den Beinen und im Kettenhemd. Ich musste viele Details des Kettenhemdes ausschneiden und mit einem Hefter am Körper befestigen. Die Heftklammern stechen nicht in den Kunststoff, wenn Sie den Träger nicht durch ein Stück Holz ersetzen. Ich war so hinreißend, dass ich nicht zeigte, wie der obere Teil des Fünfliterblocks an seinen Platz zurückkehrte und mit Klebeband an der Unterseite des Körpers befestigt wurde. Die oberen Teile der braunen Kleidung wurden zuvor ebenfalls mit Klebeband und dann mit einem Tacker befestigt.

20. Sie können die "Nabelschnur" in Form eines Griffs am Hals abschneiden.

21. So werden die oberen Gliedmaßen am Körper befestigt: ein Paar Löcher in der Schulter, eines am Arm sowie ein Ring aus Kupferdraht.

22. Bereits mit den Händen und Teilen von Rohlingen auf den Schultern sind mit Elementen des oberen Teils der Kleidung bedeckt.

23. Wir nehmen einen Rohling für die Montage des Kopfes und befestigen eine speziell ausgewählte Volumenkapazität des Kopfes. (Sie sagen, dass sie in 100 Jahren dasselbe mit Menschen machen werden).

24. Das ist die Nase. Um sich nicht zu verlaufen, werden wie auf dem Foto Spikes mit Haken ausgeschnitten. Machen Sie im Kopf anstelle der Nase zwei Schnitte unter den Stacheln. Die Größe des Schlitzes - ohne den hervorstehenden Teil der Spikes. Die Spikes sind um 180 Grad gebogen und in die Schlitze eingesetzt. Die Biegungen richten sich auf und fixieren die Nase.

25. Schneiden Sie ein Stück Plastik vom flachen Teil des Behälters ab.

26. Wir verwandeln den Kunststoff in eine Tube und befestigen ihn mit einem schmalen Klebeband im oberen Teil - wir bekommen ein Ohr. (Sie können es schwer drehen, es ist ein ausgestopfter Geburtstag!)

27. An den Ohren schneiden wir die Haken aus und machen die Biegungen, um sie wie eine Nase zu befestigen. Jetzt auf dem Kopf, zwischen den geschweiften Vorsprüngen des Flaschenbodens (Sie können zwischen den Gehirnwindungen), Löcher schneiden.

28. Dies sind Flugblätter an den Ohren: Piercing. Die Packungsbeilage ist mit einer Klammer befestigt. Das Besteck wird einfach zwischen die Ohrmuscheln gesteckt.

29. In die Löcher für die Ohren stecken wir Ohrhaken mit gebogenen Biegungen. Letztere richten die Ohren gerade und fixieren sie.

30. Jetzt sind bereits zwei Ohren vorhanden und die Augen und der Mund sind verschraubt. (Hab keine Angst, er tut nicht weh).

31. Grüne Spinnen sind drei Schichten zukünftiger Haare. Wir wissen bereits, wie man Streifen von 0,5 cm Breite und 10 cm Länge schneidet. Dann biegen wir und reparieren die Biegungen.

32. In der Mitte aller drei Haarteile bohren wir Löcher, stecken dann drei Etagen Frisur ineinander und befestigen sie mit einer Schraube an unserem Kopf. In Foto Nr. 8 waren zwei Krägen. Wir drehen den Kopf ab, ziehen zuerst einen großen, dann einen kleinen Kragen an und setzen den Kopf auf. Das ist alles! Das blaue Band habe ich auch nicht bereut: Es schreckt Vögel ab.

Plastiktüten - Feni Vogelscheuche Kleidung

Im Folgenden finden Sie eine Meisterklasse zum Erstellen einer Puppe namens Fenya, die mit Plastiktüten einfach zu bauen ist. Die Hauptnuance ist, dass die Pakete so voluminös wie möglich sind, die Kleidung von ihnen dann mehr Geräusche macht und die notwendige abstoßende Bewegung simuliert. Unser Kuscheltier benötigt folgende Materialien und Werkzeuge:

  • beige Strümpfe oder Strumpfhosen,
  • Taschen aus Polyethylen,
Die raschelnden Einkaufstüten sind eine hervorragende "Kleidung" für die Vogelscheuche
  • Bierdosen aus Aluminium oder ähnliche Behältnisse,
  • Seil, Stifte, Fäden, Nadeln,
  • Nitron oder anderes Füllmaterial,
  • schlepptau schwarz
  • Reihe von Farbmarkierungen,
  • Klebeband
  • zwei Meter Stütze und eine Traverse von bis zu 1 m Länge.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  1. Erstellen Sie ein Drahtmodell. Der Querbalken wird in einer Höhe von ca. 1,7 Metern an eine Stange genagelt. Dies ist die Basis für Fenis Schultern und Arme.
  2. Der Kopf besteht aus Kapronstrumpf oder Strumpfhose. Es ist mit Nitron oder Stoffteilen gefüllt. Stroh ist nicht als Packung geeignet, da es den Kapron zerbricht und von überall guckt.
  3. Wir binden den unteren Teil des Kopfes mit einem Seil an der Spitze der Stange fest.
  4. Das Gesicht wird mit Ausnahme der Augenbrauen durch Markierungen dargestellt. Sie bestehen aus zwei schwarzen Stoffen.
  5. Als Haar eignet sich auch Tow. Sie sind mit Stecknadeln oben auf der Vogelscheuche vernäht oder gesichert.
  6. Ein Bogen aus einer Plastiktüte, idealerweise blau, ist an Fenis Kopf befestigt.
  7. Es ist bequem, Müllsäcke als Ärmel zu verwenden. Sie werden wie folgt auf die Querstange gelegt: Die offene Kante ist zur Seite gerichtet und in die Mitte geklebt. Beim Anziehen muss die Klebekante in der Mitte gebrochen werden. Die resultierenden Ärmel müssen im Schulterbereich mit Klebeband fixiert werden, sodass ihre unteren Teile frei wellen können.
  8. Wir ziehen ein T-Shirt oder etwas aus Kleidung mit kurzen Ärmeln und so an.
  9. Um einen Rock herzustellen, müssen Sie Pakete mit zwei oder mehr Farben verwenden, von denen eine blau sein muss. Die untere Stufe des Rocks ist die längste und wird mit Klebeband am Rahmen befestigt. Die obere Reihe ist bereits kürzer und schließt teilweise die untere. Je luxuriöser der Rock, desto mehr bewegt er sich und schreckt die Vögel effizienter ab.
  10. Blechdosen zusammen mit einem Seil und einen solchen Blumenstrauß in Fene's Hände geben. Das Grollen der Dosen wird auch eine Möglichkeit sein, die Vögel zu erschrecken.
Gefüllt aus Päckchen unterschiedlichen Alters

Alte Lumpen für ausgestopfte Fili

Fene wird durch eine bezaubernde Vogelscheuche von Phil ersetzt. Im Folgenden finden Sie eine Meisterklasse zum Erstellen von Puppen aus Materie. Um es zu machen, benötigen Sie:

  • alte Hosen, ein Hemd - es ist wünschenswert, dass unter ihnen ein blaues Ding ist,
  • Hut oder Mütze sowie Siegel / Fäustlinge,
  • eine zwei Meter lange Stange mit einem Meter Querbalken,
  • einen Kopf erschaffen - einen Stoffbeutel,
  • nitron / stroh zum stopfen der puppe,
  • Näh- und Zusatzwerkzeuge, nämlich Nadeln, Fäden, Nadeln, Schnur und Marker,
  • CD-Discs als glänzende Gegenstände,
  • leblose Krähe, gefüllter Vogel oder gewöhnlicher Ballon.
Es ist besser, ein Gesicht mit Markierungen zu zeichnen, sonst wird es schnell durch Regen abgewaschen

Anleitung zum Erstellen eines Stofftieres Schritt für Schritt:

  1. Wir bauen den Rahmen - ähnlich wie im ersten Absatz der vorherigen Anweisung.
  2. Füllen Sie den Stoffbeutel mit Strohhalm oder Nitron, um ihm die gewünschte Form zu geben. Zusätzlich zur Tasche kann ein Kissenbezug als Kopf verwendet werden.
  3. Der fertige Kopf wird oben auf die Stange gelegt und mit den Seilen zusammengezogen, die solche Stoffbeutel normalerweise schon haben. Der Kissenbezug ist mit einer Schnur am Rahmen befestigt.
  4. Zeichne ein Gesicht. Verwenden Sie dazu besser Markierungen, keine Filzstifte, da unsere Kunst nach dem Regen nicht verschwindet und nicht in der Sonne verblasst.
  5. Haare für Fili können aus Stroh, Seil oder Nitronfaden hergestellt werden. Sie sollten genäht oder mit Stecknadeln befestigt werden.
  6. Wirf ein altes Hemd oder T-Shirt auf die Querlatte und befestige es am Rahmen.
  7. Füllen Sie Strohhalm oder anderes Material in die Ärmel, die mit einer Nadel angenäht oder festgesteckt sind.
  8. Nähen Sie Nitronhandschuhe an die Enden der Ärmel.
  9. Binden Sie Seile mit aufgereihten Scheiben an die entstandenen Hände.
  10. Die Hosen sollten so gefüllt sein, dass der Hauptteil der Packung in die Hosenbeine fällt. Nähen Sie die Hose an das Hemd, und die Kanten jedes Beins müssen mit einem Seil zusammengezogen werden. Hosenböden lassen Sie am besten ungesichert. Sie flattern also im Wind und erzeugen die Illusion eines sich bewegenden Objekts.

Warum Vogelscheuche in den Garten

Der Brauch, eine Vogelscheuche in den Garten der Slawen zu stellen, ist seit jeher bekannt. Indem sie diesen Anschein des Menschen konstruierten, versuchten die alten Bauern, Sonnenblumenfelder und reife Ernten vor Fruchtsträuchern und Bäumen vor ungebetenen Gästen zu schützen.

Und auch der Vogelscheuche wurde lange Zeit eine andere Rolle zugewiesen: Sie galt als dekorative Dekoration des Geländes. Eine kreativ hergestellte Vogelscheuche sieht lustig aus und zieht die Aufmerksamkeit anderer auf sich, was angenehme Emotionen hervorruft.

Im Laufe der Zeit wurden viele Geräte erfunden.erfolgreich mit ihrer Aufgabe fertig zu werden - Vögel zu verscheuchen. Daher ist der Hauptzweck einer modernen Vogelscheuche die Dekoration eines Ferienhauses.

Wovor haben die Vögel Angst?

Um eine Garten-Vogelscheuche zu bauen, die Vögel abschreckt, müssen Sie auf wichtige Punkte achten. Vögel haben keine Angst vor jeder Figur im Garten. Sie werden nur von dem Modell abgeschreckt, das der Person am ähnlichsten ist.

Angst macht sich auch bei einem großen Stofftier bemerkbar, das in bunten Stoffen gekleidet ist und von weitem auffällt. Farbige Kleidung, die sich auch im Wind wiegt, treibt alle ungebetenen Gäste aus dem Garten.

Separat muss über die blaue Farbe gesprochen werden. Vögel in der vertrauten Umgebung sehen ihn selten, so dass blaue Kleidung auf einer Vogelscheuche sie definitiv verscheuchen wird. Die brillante Farbe wird auch optisch unangenehm, weil die Blendung die Vögel erschreckt. Für einen besseren Effekt können Sie verschiedene Rauschsignale verwenden (Knistern, Klicken, Tippen).

Es ist sehr wichtig, die Figur korrekt auf der Stelle zu platzieren. Es sollte sich direkt in der Nähe des geschützten Objekts befinden. Und wenn die Handlung groß ist, erzielen Sie mit der Installation mehrerer Figuren die maximale Wirkung.

Meine altnotwendigen Materialien

Für die Herstellung von Stofftieren zur Abschreckung von Vögeln und Kleintieren im Land ist jegliches Abfallmaterial geeignet. Das Wichtigste dabei ist die Vorstellungskraft des Vorortbesitzers, der Wunsch, hart zu arbeiten und ein wenig Zeit für die Umsetzung des Plans.

Gartenvogelscheuche kann aus folgenden Materialien hergestellt werden:

  • alte unnötige Dinge (veraltet, zerrissen, verdorben, nicht passend in der Größe),
  • leere Plastikflaschen
  • Stroh
  • gebrauchte Blumentöpfe aus Ton,
  • Sackleinen mit einem separat gefertigten Kopf,
  • Plastiktüten
  • zusätzliche Geräusch- und Sichtkomponenten.

Auf Wunsch kann jegliches Abfallmaterial zur Grundlage für die Herstellung von Gartenhorror aus Vögeln werden.

Herstellungsprozess

Eine Puppe mit Kleidung aus Plastiktüten ist eine der Optionen wie man eine Vogelscheuche für ein Sommerhaus macht.

Um eine Puppe herzustellen, benötigen Sie: bunte Plastiktüten, beige Strümpfe, ein Seilende, eine Nadel, eine Nadel, Nähfäden, Füllmaterial, einen schwarzen Schlepptau, Marker, Klebeband, leere Aluminiumdosen, einen Holzsockel.

Die Herstellung eines Stofftieres besteht aus folgenden Schritten:

  1. Aus den beiden Holzklötzen den Sockel machen, sie kreuzweise befestigen. Größe frei wählbar.
  2. Machen Sie einen Kopf aus einem Nylonstrumpf und füllen Sie ihn mit einem Füllstoff. Oben auf der Basis befestigen.
  3. Zeichnen Sie Gesichtsdetails mit farbigen Markierungen, machen Sie Augenbrauen und Haare aus schwarzem Schlepptau, indem Sie sie mit Nadeln befestigen oder nähen. Das Haar kann mit einer großen bunten Schleife aus einer Plastiktüte, vorzugsweise blau, dekoriert werden.
  4. Die Ärmel und den Rock aus den Paketen zu machen, sie mit dem Klebeband und der Befestigung auf der Grundlage befestigt. Der Rock sollte flauschig und abgestuft sein. Also wird sie mehr Lärm machen.
  5. Bilden Sie den Körper eines T-Shirts, das auch mit Füller gefüllt werden muss.
  6. Dekorieren Sie das fertige Stofftier mit Blechdosen und halten Sie mehrere Teile zusammen. Sie können sie in Ihre Hände legen oder eine Halskette am Hals der Puppe anfertigen. Sie werden auch erschreckende Geräusche machen.

Der Aufwand für die Erstellung eines solchen Gartenmonsters wird belohnt. Das Ferienhaus wird sich ändern, wenn sich dort ein so „schrecklich lustiger“ Nachbar ansiedelt. Und die Vögel lassen die reife Ernte von Beeren und Früchten in Ruhe.

Leider gewöhnen sich Vögel schnell an eine solche Nachbarschaft und können sich nach einer Weile ruhig auf ihren Schultern oder auf dem Kopf eines Stofftiers niederlassen. Daher müssen andere Schutzmethoden in Betracht gezogen werden, und eine liebevoll ausgeführte Vogelscheuche, die ihre kurzlebige Rolle erfüllt hat, wird einfach zu einer echten Dekoration des Standorts.

Vogelscheuche "Summer Resident" aus improvisierten Mitteln

Ein bisschen Freizeit und ein bisschen Fantasie - und aus einem Haufen alter Dinge wird eine mysteriöse Dame, eine echte Geliebte einer persönlichen Verschwörung.

Am häufigsten bekommt eine Vogelscheuche ein menschliches Aussehen und glaubt, dass sie die Vögel erschrecken wird

Für Kreativität braucht man sehr wenig:

  • zwei Schenkel aus unterschiedlich langen Schaufeln,
  • großer Nagelhammer
  • alte Kleider
  • zwei Knöpfe
  • eine Tüte voller Stroh.

Wir verbinden die Stecklinge kreuzweise, hämmern einen Nagel und schaffen die Grundlage für die Bildung einer Vogelscheuche.

Für ein Kreuz eignen sich Stecklinge aus Schaufeln, Stangen, Stangen, Stöcken, schmalen Latten

Kopf machen: Wir stopfen eine Plastiktüte mit Stroh. Von oben ziehen wir Kinderstrumpfhosen oder einen Kissenbezug an - es stellt sich der Kopf heraus. Aus Glaubwürdigkeitsgründen nähen wir Augen - zwei große Knöpfe, eine Nase - ein Stück Stoff, Lippen - einen Frottierfleck. Wir befestigen den Kopf am oberen Ende eines langen Stiels.

Dann ziehen wir ein altes Kleid (Rock) und einen Pullover an und haben eine hübsche Dame vor uns. Natürlich hat eine stilvolle Frau nicht genug Accessoires - in Panama und einem romantischen Schal sieht sie viel interessanter aus.

Ähnlichkeit mit einer Person manifestiert sich in der Gestaltung des Gesichts und in der Wahl der Kleidung

Eine Vogelscheuche sollte auch schön sein - Zubehör nicht vergessen

Nette Vogelscheuche für die Gartenarbeit

Haushalte können in den kreativen Prozess einbezogen werden - und buchstäblich am nächsten Tag wird der mutige junge Mann Scarecrow alle Krähen im Garten zerstreuen. Er ist ein bisschen wie Baum, der Held von The Country of Oz, aber unsere Kinder kennen die Vogelscheuche besser aus Volkovs Büchern - albern, aber sehr nett.

Kühne lächelnde Vogelscheuche - eine echte Dekoration für jeden Garten

Also die Reihenfolge der Arbeit. Zuerst machen wir den Kopf aus. Um die Gesichtskontur gleichmäßig zu machen, setzen wir eine Schüssel oder eine große Schüssel auf ein Stück dicke leichte Materie (Sackleinen) und kreisen sie ein. Schneiden Sie zwei identische Kreise für den Kopf. Eines davon ist das Gesicht. Mit einem einfachen Stift bestimmen wir die Stellen, an denen sich Augen, Nase und Mund befinden.

Auf leichtem Gewebe sind Augen, Mund und Nase besser sichtbar

Sticken Sie den Mund mit dicken Wollfäden. Wir schneiden Augen aus dunklem Stoff aus und nähen, ohne zu vergessen, Wimpern zu machen. Wir passen Ohren und Nase dem Teint an - es wird natürlicher. Wir nähen zwei Kreise, füllen mit Polyesterpolster, nähen Haare (mehrere dicke Wollfäden) - der Kopf ist fertig.

Für die Augen können Sie Stoffstücke, Filz, Knöpfe und Korken verwenden.

Eine notwendige Berührung ist ein Hut aus einer Tasche.

Der Hut verleiht nicht nur dem Erscheinungsbild Vollständigkeit, sondern gibt auch die Charaktereigenschaften unseres Helden wieder

Wir schneiden und nähen Hände. Kragen ausschneiden, mit Glöckchen verzieren. Aus Sackleinen fertigen wir ein Hemd, eine Hose und eine modische Umhängetasche.

Patches - traditionelle Elemente auf gefüllter Gartenkleidung

Wir nähen das Kreuzstück der beiden Stäbe mit einem synthetischen Winterizer, befestigen den Kopf, die Hände und das Outfit. Ich bin bereit, die Beerendiebe mit einem Lächeln rund um die Uhr zu zerstreuen, obwohl eine so gut gefüllte Gartenvogelscheuche jemanden zerstreuen kann?

Die Farben des Hemdes, der Hosen und der Hüte können zu heller geändert werden

Plastikflasche Vogelscheuche

Wie macht man eine Garten-Vogelscheuche so, dass sie alle abschreckt, die in Erdbeerbetten eindringen? Ganz einfach - mit Plastikflaschen. Es gibt viele Möglichkeiten, Kunststoffbehälter in verschiedenen Größen zu kombinieren.

  • Plastikflaschen in verschiedenen Farben und Größen,
  • Gummiband zur Befestigung,
  • Flaschenverschlüsse
  • Draht
  • Ahle, Messer, Schere, Hefter.

Mit Plastikflaschen in verschiedenen Farben kannst du ganz andere Kuscheltiere herstellen

Wir berechnen die Anzahl der großen Behälter für die Montage der Beine und Arme, zum Beispiel 2 Stück für jeden Fuß, 1 für den Fuß. In die Böden und Bezüge stechen wir die Löcher, durch die wir den Gummizug dehnen. Das Ende des Zahnfleisches wird an den Körper gebunden.

Die Karosserie ist ein alter Panzer, ebenfalls aus Kunststoff. Mehrfarbige Kappen - Knöpfe werden mit einem Draht daran befestigt. Für den Kopf reicht ein 5-Liter-Glas Wasser. Mit Hilfe eines Hefters bringen wir Augen, Nase und Mund am „Gesicht“ an. Der Kopf ist wie die Gliedmaßen mit einem Gummiband am Körper befestigt. Mehr Lärm - weniger Vögel. Deshalb machen wir aus den Kappen einen "lauten" Rock. Die Vogelscheuche ist fertig.

Passanten können diesen liebenswürdigen Bürger problemlos für den Eigentümer der Hütte übernehmen

Diese Sonnenscheuche ist eher ein dekoratives Element als ein Mittel, um Vögel abzuwehren

Es ist unwahrscheinlich, dass die ausgestopften Vögel Angst haben, aber die Menschen - auf jeden Fall

Vogelscheuchenfischer erzählte uns von der Lieblingsbeschäftigung seines Herrn

Eine andere Version der weisen Vogelscheuche, freundlich und fröhlich

Vielleicht haben die Vögel Angst vor ihren riesigen Cousin - Krähen

Es stellt sich heraus, dass die Gartenarbeit mit Vogelscheuchen mit eigenen Händen recht einfach ist. Dank gewalttätiger Vorstellungskraft werden neue Charaktere geboren. Vor uns liegt eine Reihe interessanter Funde, die gewissenhaft unsere Betten bewachen. Langweilige Kuscheltiere verwandeln sich magisch in originelle Dekorelemente, die sich sehen lassen und den Gästen zeigen.

Sehen Sie sich das Video an: DIY - Gartenstecker aus Thunfischdose. Gartenfackel. Blumendeko. Upcycling (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send