Hilfreiche Ratschläge

New York Online-Blog


Getränke

Für Starbucks-Kaffeeliebhaber gibt es eine gute Nachricht: Sie sollten den vollen Preis für Kaffee nur einmal bezahlen, wenn Sie zum ersten Mal ein Café besuchen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Tasse Kaffee zu sparen und in ein Cafe im Netzwerk zurückzukehren. Bitten Sie einfach um eine Nachfüllung - wiederholen Sie die Bestellung. Refil kostet 54 Cent. Es kann fast umsonst gesagt werden. Hier ist ein weiteres Geheimnis der amerikanischen Liebe zum beliebten Kaffee - nicht nur von höchster Qualität und bestem Geschmack (und es gibt keinen Grund, mit den besten Starbucks in den USA zu streiten), sondern auch zu einem guten Preis. Speichern, beitreten.

Außerdem gibt es in vielen Restaurants und Cafés eine kostenlose Soda-Nachfüllung - Sie können so viel trinken, wie Sie möchten, und zahlen nur einmal. Richtig, im Gegensatz zu Kaffee kann man das Café nicht verlassen, Nachfüllungen gelten nur für Besucher im Inneren und nicht für diejenigen, die ein Glas aufbewahrt haben. Was nicht verwundert, sonst wird es nicht lange dauern, pleite zu gehen.

Essen

Um gesund und günstig in New York zu essen, sollten Sie die Sonderangebote für Cafés und Restaurants nachverfolgen. Grundsätzlich gilt der Sonderpreis während des Frühstücks und Mittagessens. Dies können Sie entweder über das Internet oder auf einer Kaffeetafel erfahren, die auf den Straßen vor dem Eingang der Einrichtung ausgestellt ist.

Für diejenigen, die zu Abend essen und gleichzeitig etwas Geld sparen möchten, empfehle ich alles, was Sie zum Büfett essen können - für Liebhaber großer Portionen und unbegrenzter Mengen an Lebensmitteln. Solche Orte zu finden ist im Internet recht einfach. Und wenn Sie das Glück hatten, während der sogenannten Restaurantwoche in New York zu sein, stehen Ihnen die besten Restaurants für 35 USD pro Person für ein 3-Gänge-Menü zur Verfügung. Sie müssen zwar Plätze im Voraus reservieren, aber dies ist vielleicht die beste Gelegenheit, um die berühmtesten Restaurants fast umsonst zu besuchen, da Sie in der Regel anstelle von 35 US-Dollar zwischen 100 und 300 US-Dollar zahlen müssen, um eine Person zu entlasten.

Einkaufen

Die günstigsten Einkäufe können über das Internet getätigt werden - auf zahlreichen Websites, auf denen ständig Werbeaktionen stattfinden und Verkäufe getätigt werden. Nun, für diejenigen, die lieber real als virtuell einkaufen, kann ich zwei Century 21- oder Marshalls-Einkaufszentren empfehlen - hier finden Sie Dinge von führenden Weltdesignern zu sehr niedrigen Preisen. Sie können sich auch an professionelle Käufer wenden, die Ihnen helfen, Einkäufe nach Ihrem Budget und Ihren Wünschen zu tätigen. Und ihre Dienstleistungen werden auf Kosten des beim Einkauf gesparten Geldes mehr als abgeschlagen.

Übrigens gibt es in den USA eine Out-of-Class-Regel: Der Verkäufer in jeder Boutique kann dem Käufer einen zusätzlichen Rabatt von 10% gewähren, wenn er ihn für sich allein gestellt hat. Versuchen Sie also, süß zu sein, und vielleicht sind Sie es, der zum Käufer wird.

Eine gute Option für diejenigen, die permanent in New York sind oder eine Reise im November planen, ist der sogenannte Black Friday (Schwarzer Freitag) - Freitag nach Thanksgiving. An diesem Tag öffnen alle Geschäfte des Landes nachts ihre Türen und senken die Preise für Waren bis zu 80%. Es gibt ein Minus - mehrere Kilometer lange Linien und der Kampf ist nicht für das Leben, sondern für den Tod für alles.

Und vergessen Sie natürlich nicht die saisonalen Verkäufe, die für alle Shopaholics auf der Welt angenehm sind.


P. S. Wenn Sie ausrutschen oder Gott bewahre, dass Sie am Eingang eines Cafés oder Restaurants gestürzt sind, sagen wir bei Regenwetter, wenn der Restaurantmanager es nicht geschafft hat, einen speziellen Teppich zu legen, um solche Situationen zu verhindern, ist Ihre Bestellung höchstwahrscheinlich kostenlos. Es stimmt, ich empfehle nicht, absichtlich zu fallen. Das Risiko, sich selbst zu verletzen, ist höher als die Chance, einen Bonus zu erhalten. Und eine solche Nummer funktioniert nicht im Laden, obwohl der Verkäufer Ihnen, wenn er vielleicht Mitleid mit Ihrem Versagen hat, diesen zusätzlichen Rabatt der Extraklasse gewährt.

Freestyle-Pass

Ich beginne mit dem neuen Freestyle Pass, der erst 2016 aufgetaucht ist.

  • Doppeldeckertour: Uptown, Downtown, Brooklyn, Bronx und Night Loop. Das Ticket ist gültig für 72 StundenSie können auf diesen Strecken 72 Stunden lang so viel fahren, wie Sie möchten. Wenn Sie ein Ticket beispielsweise am Montag um 15:00 Uhr erhalten haben, ist das Ticket am Donnerstag bis 15:00 Uhr gültig.
  • 90 Minuten Kreuzfahrt - Eine großartige Gelegenheit, das berühmte Panorama der Wolkenkratzer von Manhattan, die Freiheitsstatue, die Brooklyn Bridge und das neue World Trade Center zu sehen.
  • Für den Pass gibt es zwei Möglichkeiten: Neben dem Doppeldecker und der Kreuzfahrt wählen Sie 3 Sehenswürdigkeitendass Sie besuchen möchten, oder 5 Sehenswürdigkeiten. In der Tat sind dies nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern auch Museen, Mittag- oder Abendessen in einem Restaurant oder thematische Ausflüge (zum Beispiel eine Tour durch den Madison Square Garden oder das Lincoln Center). Dieser Teil des Passes kann für 7 Tage genutzt werden. Das Plus ist, dass Sie sich nicht im Voraus genau entscheiden müssen, wohin Sie möchten. Sie erhalten einen universellen Gutschein, der sieben Tage lang an drei oder fünf Stellen verwendet werden muss.
  • Rabattkarte Essen und spielen - Zusätzliche Ermäßigungen in New York für Einkäufe, Restaurants, Shows.

Wert Freestyle Pass in der Option von 3 Attraktionen für einen Erwachsenen $139, $119 - Kinder (3-11 Jahre) und $169/$149 in Option 5 Sehenswürdigkeiten. Die Preise beinhalten alle Steuern.

Jetzt lass es uns nehmen.

Zu vollen Kosten, auch mit Steuern:

  • Doppeldecker, 72-stündige Tour - $ 69
  • Kreuzfahrt 90 Minuten - 31 $
  • Attraktionen: Nehmen wir zum Beispiel ein Ticket für Top of the Rock im Wert von 32 USD, 25 USD für das Museum of Modern Art und 35 USD für Madame Tussauds und für die 5 Attraktionen das Empire State Building im Wert von 34 USD nach Steuern und das Guggenheim Museum im Wert von 25 USD.

Die Gesamtkosten betragen $ 192 in der Version mit 3 Tickets und $ 251 - 5 Tickets. Auf diese Weise, Beim Besuch von drei Attraktionen sparen wir 53 USD für ein Erwachsenenticket und beim Besuch von fünf Attraktionen 82 USD für ein Erwachsenenticket.

Vorteile: Anständige Ersparnisse, Flexibilität (Sie müssen sich nicht im Voraus auf die Auswahl der Orte beschränken, die Sie besuchen möchten), 72 Stunden für einen Ausflug und eine Woche für Attraktionen.

Ein weiteres Plus: Die Doppeldeckertour ist praktisch, da sie fast ganz New York und nicht nur Manhattan abdeckt und es ermöglicht, Brooklyn und die Bronx zu sehen. Der Manhattan-Teil der Tour beinhaltet alle berühmtesten Sehenswürdigkeiten. Mehr zur Tour. Aber im Doppeldecker gibt es ein Minus - der Live-Guide gibt es nur in englischer Sprache, aber es gibt Audio in Ihrer Sprache. Die Schwierigkeit ist, dass Audio manchmal nicht funktioniert. Laut der Betreiberfirma Gray Line ist Audio in 90% der Busse enthalten. Wir können nicht alle 90% der Busse überprüfen, aber wir wissen, dass Busse ohne Audio auftreten. Bevor Sie in den Bus einsteigen, ist es sinnvoll, den Fahrer zu fragen, ob Audio vorhanden ist oder ob das Audio in seinem Bus besser funktioniert, ohne die Sprache „Funktioniert Audio?“ Anzugeben. Die Route ist sehr praktisch und deckt die meisten berühmten Orte in New York ab. Busse fahren In der warmen Jahreszeit alle 15-20 Minuten und im Winter alle 30-40 Minuten. Die Route umfasst 50 Haltestellen, an denen Sie jeweils aussteigen, spazieren gehen und dann in denselben Doppeldecker einsteigen und die Route fortsetzen können.

Die 90-minütige Kreuzfahrt hat nun auch mehrere Stopps und funktioniert nach dem Prinzip von Hop-On, Hop-Off. Die Kreuzfahrt hat 4 Haltestellen, an denen Sie aussteigen und dann wieder zum Boot zurückkehren oder in einen Doppeldecker umsteigen können - und das ist ein weiteres Plus. Routen kreuzen sich, siehe Karte. Kreuzfahrtstationen: Pier 78 / Pier 78 - Midtown Manhattan, World Financial Center - One World Trade Center, Pier 11 - South Street Seaport und DUMBO, Brooklyn.

Alles in allem sehr komfortabel und eine tolle Kombination aus Preis und Qualität. Wenn Sie zum ersten Mal in New York sind oder mit jemandem reisen, der neu in New York ist und Ihnen die Stadt zeigen möchte, ist das Freestyle New York-Paket + 3 Tickets oder +5 Tickets eine gute Wahl und Sie sparen Geld. was es in New York immer etwas zu verbringen gibt. In der Beschreibung finden Sie eine Liste mit Attraktionen, aus denen Sie auswählen und online Tickets kaufen können.

CityPASS ist eines der beliebtesten Rabatthefte in New York, sehr viele Menschen nutzen CityPASS. Der CityPASS kostet 116 USD und beinhaltet den Besuch von 6 Attraktionen. Wenn Sie den Eintritt für jede dieser Attraktionen separat bezahlt hätten, hätten Sie 194 USD bezahlt.

CityPASS beinhaltet den Besuch von 6 Sehenswürdigkeiten in New York:

  • Empire State Building Aussichtspunkt
  • Amerikanisches Museum für Naturkunde
  • Das Metropolitan Museum of Art
  • 9/11 Memorial & Museum ODER Unerschrockenes See-, Luft- und Raumfahrtmuseum
  • Aussichtsplattform Top of the Rock oder Guggenheim Museum (wählen Sie eine der Attraktionen)
  • Fahren Sie zur Freiheitsstatue und zu Ellis Island oder Circle Line Cruise (wählen Sie eine der Kreuzfahrten).

Es ist zu beachten, dass das American Museum of Natural History und das Metropolitan Museum of Art nach dem Prinzip der „vorgeschlagenen Zulassung“ arbeiten - dies bedeutet, dass Sie für den Eintritt einen beliebigen Betrag zahlen können, sogar einen Dollar. Dies kann jedoch nur im Museum durchgeführt werden, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie einige Zeit in der Warteschlange verbringen müssen (sie ist sehr lang, und manchmal ist möglicherweise überhaupt keine Warteschlange vorhanden). CityPASS berücksichtigt in seinen Berechnungen die Gesamtkosten eines Tickets für diese Museen, 25 USD in Met und 27 USD in Natural History. Aber auch mit dem „Eintrittsvorschlag“ für Museumstickets sparen Sie mit CityPASS bares Geld. Sie entscheiden, aber in der Regel bezahlt jeder die vollen Kosten der Eintrittskarte, um die Museen zu unterstützen.

Aus meiner Sicht ergeben sich folgende Vorteile von CityPASS:

  • Sie haben die Möglichkeit, alle Attraktionen, die in CityPASS enthalten sind, ohne Warteschlange zu besuchen. Dies ist ein sehr guter Wert, denn ich möchte keine Zeit in New York in der Warteschlange verbringen.
  • Sie können das Empire State Building zweimal an einem Tag besuchen - bei Tageslicht und Dunkelheit. Abends - von 22 Uhr bis zur Schließung (ESB ist bis 2 Nächte geöffnet, der letzte Fahrstuhl fährt um 1.15 Uhr). Aus meiner Sicht ist es das absolut wert, denn die Ansicht ist völlig anders und bezaubert auf unterschiedliche Weise.
  • Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Kauf einzelner Tickets - alles in einem Heft.
  • Der CityPASS ist 9 Tage ab dem Datum der ersten Nutzung gültig.

Weniger - eine Reihe von Attraktionen ist im Voraus festgelegt. Auf der anderen Seite sind dies die „richtigen“ Attraktionen. Wenn Sie also keine Doppeldeckertour wünschen, ist CityPASS eine gute Wahl. Wenn Sie einen Ausflug machen möchten, können Sie mit dem oben beschriebenen Freestyle Pass mehr sparen. CityPASS kann auch online gekauft werden. Oder Sie können CityPASS und einen Doppeldecker separat für 48 Stunden oder 72 Stunden kaufen.

New York Pass - Ehrlich gesagt mag ich es nicht. Der New York Pass enthält 80 Attraktionen, und das ist natürlich gut, aber es ist fast unmöglich, überall aufzuholen, so dass wirklich Kosten gespart werden. Sie haben keine Zeit, um wirklich etwas zu sehen. Um Geld in einer der Optionen für ihren Pass zu sparen, müssen Sie mindestens 3 Attraktionen pro Tag besuchen, was eine Menge ist. Dies ist kein Wettbewerb "Wer ist schneller", und selbst nach zwei Attraktionen am Tag werden Sie im Allgemeinen müde. Vielleicht irre ich mich, aber wenn ich mir die Liste der im New York Pass enthaltenen Attraktionen anschaue, die Entfernungen zwischen ihnen kenne und verstehe, wie lange es durchschnittlich dauert, ein Museum oder Attraktionen zu besuchen, würde ich eher sagen, dass Sie mit dem Kauf eines New York Pass überbezahlen.

Freestyle Pass und CityPASS sind sehr praktisch und ermöglichen es Ihnen, bei Reisen nach New York die Kosten für Ausflüge und Eintrittskarten zu sparen.

Veröffentlicht von Marina Petrova Montag, 11. April 2016 Was ist zu sehen

Wie viele Flughäfen in New York

Es gibt drei Flughäfen in New York:

  1. John F. Kennedy Internationaler Flughafen, JFK - Der größte internationale Flughafen in den Vereinigten Staaten. Das Hotel liegt in der Gegend von Queens, 20 km südöstlich von Lower Manhattan. Der Flughafen John F. Kennedy ist mit der New Yorker U- und S-Bahn durch AirTrain und Buslinien verbunden.
JFK New York Karten
  1. Internationaler Flughafen Newark Liberty, EWR - Ein Flughafen in den Städten Newark und Elizabeth im Bundesstaat New Jersey. Das Hotel liegt 24 km südwestlich von New Yorks Stadtmitte. Es ist über das Busnetz und die AirTrain Newark Monorail mit New York verbunden.
Newark Liberty Karten
  1. La Guardia (LaGuardia Flughafen), LGA - Ein Flughafen im nördlichen Teil von Queens in New York am Ufer der Flushing Bay. Trägt den Namen des ehemaligen Bürgermeisters von New York, Fiorello La Guardia. Sie können mit öffentlichen und privaten Bussen oder mit dem Zug der Long Island Railroad nach New York reisen.
La Guardia Flughafen Tickets

Lassen Sie sich nicht in Manhattan nieder

Manhattan ist das teuerste Viertel von New York und ist jedem aus seinen Lieblingsfilmen und -fernsehshows bekannt. Es ist sehr schwierig, eine Unterkunft ohne einen hektischen Aufpreis zu finden, nur weil es Manhattan ist. Ein Besuch des Central Parks, der Upper East Side, der Museumsmeile und des World Trade Centers ist ein Muss, aber die Anmietung eines Hotelzimmers oder einer Wohnung daneben ist unvernünftig Brooklyn

Sie sind noch nicht bereit, für einen trendigen Geotag für Hotelfotos auf Instagram extra zu zahlen - suchen Sie nach Optionen, die nicht auf der historischen Insel liegen. Wenn für Sie der Traum Ihres Lebens ist, um jeden Preis in Manhattan zu leben, sehen Sie sich die Hotels in der Bowery-Gegend nördlich von Chinatown an. Das Niveau an Komfort und Service ist hier nicht das höchste, aber es gibt eine Auswahl relativ günstiger Hotels.

Insgesamt gibt es in New York fünf Bezirke:

  • Manhattan: An vielen bekannten Orten ist es praktisch, zu den Sehenswürdigkeiten und anderen Gegenden zu gelangen, aber das Leben und Spaß haben ist teuer.
  • Brooklyn: dreimal so groß wie Manhattan, eine riesige Auswahl an Unterkünften - von teuren Apartments in der Gegend von Brooklyn Heights mit herrlichem Blick auf die Wolkenkratzer von Lower Manhattan bis zu günstigen Hotels und Apartments in Brighton Beach am Meer. Es gibt auch eine goldene Mitte.
  • Queens: New Yorks größter Stadtteil, pulsierendes und multikulturelles Viertel. Kürzlich erkannten Experten von Lonely Planet, dass es das am schnellsten wachsende Gebiet der Stadt ist.
  • Die Bronx: New Yorks einziger Stadtteil liegt fast ausschließlich auf dem amerikanischen Festland. Die meisten Einwohner der Bronx sind Hispanics. Es gilt nicht als der wohlhabendste Ort der Stadt.
  • Staten Island: New Yorks am dünnsten besiedelte Stadt. Hotels können an den Fingern gezählt werden, aber hier ist es ruhig und gelassen. Eine kostenlose Fähre fährt nach Manhattan und es dauert 25 Minuten, um dorthin zu gelangen.

Die besten Bezirke in New York in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis sind Brooklyn und Queens. Suchen Sie nur in Brooklyn nach Hotels, die weiter von den Stadtteilen Bedford - Styvesant, Brownsville und East New York entfernt sind. In Queens lohnt es sich, das arme und dicht besiedelte Gebiet Jamaikas zu meiden, in dem Afrikaner, Lateinamerikaner sowie Einwanderer aus China, Indien, den Philippinen und der Karibik leben.

Die gefährlichsten und am stärksten benachteiligten Gebiete New Yorks sind die South Bronx und Harlem.

Sie können erheblich sparen, indem Sie sich im Nachbarstaat New Jersey niederlassen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie vom Flughafen Newark Liberty ankommen oder abreisen. Hotels und Apartments in Newark sind deutlich günstiger als in New York, und der PATH-Zug von der Newark Penn Station zum World Trade Center in Lower Manhattan benötigt 25 Minuten.

Mit MetroCard bis zu zweimal sparen

New York ist ideal zum Wandern, aber die Hauptattraktionen sind über die Stadt verteilt. Die Entfernungen in der Stadt sind groß, daher ist es bequemer, viele Streckenabschnitte mit der U-Bahn oder mit dem Bus abzuschneiden. Kaufen Sie einen unbegrenzten MetroCard-Pass, um mehr zu sehen, weniger zu ermüden und viel zu sparen.

Ein Ticket für eine U-Bahn oder einen lokalen Bus in New York kostet 2,75 USD - für 20 Fahrten würden Sie 55 USD geben. Wenn Sie die MetroCard eine Woche lang für 32 USD nutzen und innerhalb von sieben Tagen 20-mal dieselben öffentlichen Verkehrsmittel nutzen (dies sind nur 3 Fahrten pro Tag), kostet jede Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 1,6 USD. Anderthalbtausend Rubel aus heiterem Himmel retten.

Der Kauf einer MetroCard lohnt sich, wenn Sie in einer Woche 12 Mal oder öfter mit der U-Bahn oder einem Bus in New York unterwegs sind.

Zahlen Sie nicht zu viel für ein gelbes Taxi

Es ist nur dann sinnvoll, in New York ein gelbes Taxi zu besteigen, wenn dies eine eigene Attraktion für Sie und ein Muss im Kulturprogramm ist. Aus jeder anderen Sicht ist dies eine zusätzliche Geldverschwendung.

Der Startpreis für eine gelbe Taxifahrt in New York beträgt 2,5 US-Dollar. Es gibt mehrere zusätzliche Gebühren - zum Beispiel für eine Reise von 20.00 bis 06.00 Uhr zuzüglich 50 Cent, und für Reisen während der Stoßzeiten von 16.00 bis 20.00 Uhr an Wochentagen - 1 Dollar. In New York ist es üblich, dass Fahrer eines offiziellen Stadttaxis ein Trinkgeld geben, unabhängig davon, ob Sie mit Karte oder in bar bezahlen.

Wenn Sie irgendwo spät dran sind und die U-Bahn nicht in Frage kommt, können Sie die Anwendungen für Taxirufe von Uber oder Lyft verwenden - dies wird viel billiger. Wenn Sie die Option Pool auswählen und die Fahrt mit anderen Passagieren teilen, können Sie beim Taxi in New York noch mehr sparen.

Schauen Sie sich die Freiheitsstatue kostenlos an

Das günstigste Ticket für die Fähre zur Freiheitsstatue mit Ausschiffung auf der Insel kostet 18,5 USD. Aber Sie können das legendäre Symbol von New York kostenlos sehen. Eine kostenlose Fähre nach Staten Island fährt jede halbe Stunde vom Staten Island Ferry Pier in der Whitehall Street ab. Von seinem Deck aus werden die besten Fotos der berühmten Statue aufgenommen und unvergessliche Ausblicke auf Manhattan eröffnet.

Wenn Sie einen bezahlten Ausflug zur Freiheitsstatue verweigern, haben Sie nichts zu verlieren: Am Fuße des Denkmals machen Sie keine spektakulären Fotos. Daher ist eine Fahrt mit der kostenlosen Fähre an der Freiheitsstatue vorbei die sinnvollste Lösung von allen Seiten.

Kaufen Sie günstige Broadway Tickets

Wenn Sie das Kontrollkästchen neben "Broadway-Musical anzeigen" aktivieren möchten, suchen Sie nach TKTS-Rabattkiosken, an denen Tickets für denselben Tag mit einem Rabatt von bis zu 50% verkauft werden. Einer dieser Stände befindet sich direkt am Times Square, aber es gibt lange Schlangen. An anderen Stellen ist TKTS in der Regel freier - zum Beispiel im Hafen South Street Seaport an der Lower East Side.

Im Sommer können Sie im Bryant Park Fragmente der besten Broadway-Musicals live und völlig kostenlos sehen. Siehe den Zeitplan auf der offiziellen Website.

Ein Raum, in dem am Tag der Vorstellung billige Broadway-Tickets gekauft werden, funktioniert nicht, wenn Sie schon lange davon geträumt haben, in ein bestimmtes legendäres Musical einzutauchen, das seit vielen Jahren überfüllte Räume verfügt. In diesem Fall buchen Sie Ihre Tickets auf der offiziellen Website im Voraus. Wenn Sie keine Zeit haben, versuchen Sie, sich bis zur Eröffnung um 10 Uhr morgens an die Abendkasse des Manhattan Theatre District zu wenden. Zu dieser Zeit werden manchmal nicht eingelöste Karten für Abendvorstellungen zum Verkauf angeboten. Unter RUSH-Tickets Es gibt Tickets für die erste Reihe und andere gute Plätze, die viermal billiger sind als der Nennwert.

Snack Pizza für einen Dollar

In New York ist es sehr einfach, billig zu essen - und nicht unbedingt Fast Food. Die Stadt ist multinational - auf Schritt und Tritt finden Sie preiswerte Cafés und Restaurants mit Gerichten verschiedener Nationen. Bei herzhaften und billigen Dim Sum aus Chinatown können Sie den ganzen Tag durchhalten und müssen nicht hungern. In asiatischen Restaurants werden regelmäßig All-you-can-eat-Aktionen (All-you-can-eat) angeboten, bei denen Sie für einen kleinen festen Betrag unbegrenzten Zugang zu einem Buffet mit Speisen und Getränken erhalten.

Preiswertes Essen gibt es nicht nur in Chinatown und anderen nationalen Vierteln. Viele Pizzerien in ganz New York bieten ein Stück Pizza für einen Dollar an, das man bequem unterwegs essen kann. Andere Restaurants - zum Beispiel die John Dory Oyster Bar am Broadway - kündigen Happy Hours an, in denen Sie eine Portion Austern für den gleichen Preis von 1 USD erhalten können.

Lassen Sie sich vom Einkaufen in New York abbringen

Der Kauf von Kleidung, Parfums, Accessoires und Geräten in New Yorker Boutiquen und Geschäften ist teuer. Einheimische bevorzugen Online-Einkäufe und behalten die Rabatte, Aktionen und Verkäufe am Black Friday im Auge.

Wenn Sie dennoch etwas aus Amerika mitbringen möchten, denken Sie daran, dass alle Ausländer im legendären Macy's Kaufhaus in Manhattan 10% Rabatt erhalten. Schauen Sie sich die Marshalls and Century 21-Discounter an, in denen Sie Artikel von weltberühmten Designern zu ermäßigten Preisen kaufen können, oder fahren Sie mit dem Zug oder Bus in die Einkaufszentren des benachbarten New Jersey. Die Geschäfte dort sind nicht schlechter und Sie müssen keine riesigen New Yorker Steuern zahlen.

Besuchen Sie Attraktionen kostenlos

In New York finden ständig interessante Open-Air-Veranstaltungen statt, für die Sie kein Geld ausgeben müssen: zum Beispiel Yoga-Stunden für alle im Central Park, kostenlose Street Movie-Shows und Konzerte oder Ausflüge von Einheimischen zu symbolischen Bestechungsgeldern.

Und auch in den Top-Museen erhalten Sie kostenlos. Beispielsweise sind der Eintritt des MoMA in das Mekka der zeitgenössischen Kunst und das Museum für Kino und Computerspiele freitags von 16:00 bis 20:00 Uhr kostenlos.

Die Brooklyn Brewery Brewery Tour ist samstags und sonntags kostenlos, allerdings ohne Verkostungen. Und das Museum für amerikanische Volkskunst, Museum für amerikanische Volkskunst, nimmt kein Geld vom Eingang.

In einigen Museen, dem Zoo und den Botanischen Gärten von New York wird der empfohlene Preis am Eingang angegeben (z. B. 10 USD anstelle der üblichen 25 USD) oder es steht "Zahlen, was Sie wollen". Wenn Sie überhaupt nicht wollen - Sie können kostenlos gehen, wird Sie niemand umdrehen. Sie können auch weniger als den empfohlenen Betrag geben und beispielsweise am Samstagabend für 1 USD das Solomon Guggenheim Museum besuchen.

Berechnen Sie die Vorteile von New York Travel Cards

Berechnen Sie bei der Festlegung des Zeitpunkts für eine Reise nach New York und eines ungefähren Plans, wie hoch die Eintrittspreise für Museen und andere Attraktionen in Ihrer Liste sind. Und dann schauen Sie sich Websites wie CityPass New York und New York Pass an und sehen Sie sich Angebote auf Touristenkarten an.

In Ihrem Fall ist es vielleicht rentabler, einen Pass mit Ermäßigungen zu kaufen, um das Kulturprogramm zu schonen. Auf Touristenkarten von New York können Sie außerdem häufig zu beliebten Attraktionen ohne Warteschlangen springen.

Sehen Sie sich das Video an: How to Start a Blog (Dezember 2019).