Hilfreiche Ratschläge

10 Tipps, die Ihren Mann glücklich machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Familie ist das erste und wichtigste Element der menschlichen Gesellschaft. Seit unserer Kindheit sind wir von aufmerksamen und gütigen Eltern umgeben, und als Kind suchen wir eine liebevolle und treue zweite Hälfte, Kinder erscheinen ...

Im Islam ist die Ehe eine gesegnete Vereinigung zwischen einem Mann und einer Frau. Jeder von ihnen hat seine eigene Verantwortung und Rolle in der Familie, wodurch Sie eine starke und erfolgreiche Ehe aufbauen können. Der Glaube stärkt die Liebe in der Familie. Je näher Ehemann und Ehefrau dem Allmächtigen sind, desto näher werden sie einander sein. Jede Frau sucht Liebe in der Ehe, um sicherzustellen, dass ihr Mann mit ihr glücklich und mit ihr zufrieden ist. Immerhin ist der allmächtige Schöpfer selbst mit der Frau zufrieden, mit der der Ehemann zufrieden ist. Wie machst du deinen Mann glücklich und wie wirst du seine beste und perfekte Frau? Sie werden wahrscheinlich zustimmen, dass das Glück des Familienlebens in den Händen einer Frau liegt, sie kann ein Paradies im Haus schaffen oder es in eine brennende Hölle verwandeln. Wie erreicht man Harmonie in der Familie und wie wird man glücklich in der Ehe?

1. Eine der Hauptkomponenten einer glücklichen Ehe ist Geduld.. Geduld ist eine so wichtige Eigenschaft im Islam, dass der Allmächtige in mehr als hundert Versen darüber spricht. Wir bleiben ruhig und zeigen Geduld und nähern uns Allah durch Hoffnung und Vertrauen in Ihn. In einem der Verse heißt es:Ich schwöre am Abend, dass die Menschen Verluste erleiden, außer denen, die geglaubt haben, rechtschaffene Taten begangen haben und sich gegenseitig die Wahrheit und Geduld geboten haben!”(Koran, Sure 103, Ayat1).

2. Ein weiterer wichtiger Bestandteil einer glücklichen Ehe ist die Fähigkeit zu vergeben - wenn Ehepartner keinen Groll hegen und sich gegenseitig nicht verurteilen. Wenn Menschen zusammenleben, entstehen natürlich Situationen, die Schmerzen und Leiden verursachen. Der Prophet Muhammad (Friede und Segen seien auf ihm) fragte seine Gefährten: „Möchtest du, dass Allah dir vergibt?“ Sie antworteten: „Natürlich wollen wir, oh Gesandter Allahs.“ Und der Prophet (Friede und Segen seien auf ihm) antwortete: "Dann vergib einander."

3. Gegenseitige Toleranz. Im Islam wird Toleranz als der Hauptwert in den menschlichen Beziehungen bezeichnet. Es impliziert auch Respekt für den Glauben und die Kultur der anderen Person. Der Koran sagt: „Wahrlich, Allah befiehlt, dass den Verwandten Gerechtigkeit, gute Taten und Gaben gegeben werden. Er verbietet obszöne und verwerfliche Taten und Gesetzlosigkeit. Er instruiert Sie - vielleicht folgen Sie dem Rat “(Al-Nahl, 16/90). Denken Sie nicht, dass das perfekte Ehepaar sich eines absoluten gegenseitigen Verständnisses rühmen kann. Die Ansichten verschiedener Personen zu einem Problem stimmen möglicherweise nicht überein. Betrachten Sie Ihre Meinung daher nicht als die einzig wahre, sondern versuchen Sie, auf das zu hören, was Ihr Ehepartner sagt. Natürlich, und er sollte sich genauso verhalten. Sie müssen beide verstehen, dass jeder Tugenden hat, für die Sie Mängel mildern können.

4. Beachten Sie die Tugenden. Wenn Sie nicht lernen, die Würde Ihres Mannes zu erkennen, und seine Mängel unter einer Lupe betrachten, wird das Familienschiff sicherlich bald eine Rolle spielen. Wenn Sie glücklich leben möchten, müssen Sie die Würde des Mannes erhöhen und die Aufmerksamkeit auf Fehler minimieren.

5. Interessengemeinschaft. Interessieren Sie sich oft für die Pläne und Taten Ihres Ehepartners und versuchen Sie, wenn nötig, in der Nähe zu sein, zu unterstützen, zu beraten und zu trösten. Mit einem Wort - einfühlen!

6. Matching erwünscht mit Gelegenheit. Verlangen Sie vom Ehemann nicht das Unmögliche. Überschätzen Sie den Lebensstandard nicht, wenn er ihn nicht erreichen kann. Der Mann, der in eine Sackgasse geraten ist, wird entmutigt, und selbst ein starker und selbstbewusster Mann wird von seinen exorbitanten Forderungen erschlaffen.

7. Vertrauen. Vertrauen ist eine Qualität, die viel wert ist, es ist wie der wichtigste Faden, der liebende Menschen verbindet, auch wenn sie weit voneinander entfernt sind. Schätzen Sie das Vertrauen des Ehepartners und vertrauen Sie sich.

8. Schaffen Sie Komfort im Haus. Das ist sehr wichtig für einen Mann. Damit zu Hause immer Ordnung herrscht, kann man verschiedene Köstlichkeiten riechen - Männer mögen den Geruch von Lebensmitteln und beginnen, wenn möglich, in Abwesenheit zu putzen.

9. Aussehen. Jede muslimische Frau sollte ihren Ehemann respektieren und ehren, seine Rechte respektieren und auf seine Unzufriedenheit achten. Der Islam lehrt, dass sie sich schmücken und für ihren Ehemann putzen soll, damit er bei ihrem Blick immer nur das sieht, was er mag. Daher entschied Allah der Allmächtige, dass eine Frau nicht länger als drei Tage Trauer - was die Ablehnung von Schmuck mit sich bringt - für andere Personen als ihren Ehemann beobachten sollte. Und nur die Trauer um ihren Mann dauert vier Monate und zehn Tage. Zaynab bint Abu Salyama (möge Allah mit ihr und ihrem Vater zufrieden sein) sagt, als Abu Sufyan ibn Harb, der Vater der Frau des Propheten (Frieden und Segen seien auf ihm), Umm Khabiba, starb, ging sie zu Letzterem. Umm Khabiba befahl, gelben Weihrauch mitzubringen, salbte eine Sklavin mit sich, legte sie auf ihre Wangen und sagte dann: "Bei Allah, ich brauche diesen Weihrauch nicht, aber ich hörte den Gesandten Allahs (Friede und Segen sei mit ihm) auf der Minbar stehen : “Es ist einer Frau, die an Allah glaubt und am letzten Tag mehr als drei Tage Trauer für andere Personen als ihren Ehemann begeht, nicht gestattet - dafür muss sie vier Monate und zehn Tage Trauer begehen””. Sie müssen ihm mit liebevollen Worten begegnen und ihm immer ein Lächeln schenken.

10. Gesamtbudget. Auch in der engsten Familie wird Geld oft zum Streitpunkt. Versuchen Sie, das richtige Verhältnis zum Geld zu entwickeln, Sie brauchen es nicht alleine, sondern um das normale Leben Ihrer Familie zu sichern. Trotz der Tatsache, dass der Ehemann für seine Familie sorgen muss, darf ihm seine Frau im Islam bei Bedarf helfen. Die Hauptsache ist, dass Ihr Budget geteilt werden sollte, und es sollte auch gemeinsam geteilt werden. Im Großen und Ganzen besteht das Familienglück aus der Fähigkeit, mit ihrem Ehemann zu sprechen, großer Geduld für seine Unvollkommenheiten und dem Wunsch, seine eigenen zu korrigieren.

Möge Allah uns helfen, unsere Familien zu retten und sowohl in dieser als auch in jener Welt glücklich zu sein. Amin!

Zumrud Isaeva

Die interessantesten Artikel des "IslamDag" lesen Sie auf unsererKanal im Telegramm.

1. Bete regelmäßig

Gebet und Anbetung ist das Heilmittel für alle Krankheiten und der Schlüssel zum Erfolg in allen Angelegenheiten. Im Familienleben stärkt das Gebet den Iman und stärkt die Beziehungen zwischen den Ehepartnern. Wahre Anbetung besteht darin, den Pflichten der Religion zu folgen. Deshalb ist ein wahrer Gläubiger ein Gerechter, einschließlich einer gerechten Frau, und lässt sich von einem Shaitan nicht in die Irre führen. Dua ist der Schlüssel zu Barakaat und Glück und zur Kommunikation mit dem Allmächtigen. Bitten Sie Allah, Ihre Ehe mit Glück und Verständnis zu segnen.

2. Respektieren Sie Ihren Mann und seine Rechte, kennen Sie die Rechte Ihrer Frau

Zwischen einem Mann und einer Frau gibt es völlig natürliche physische und psychische Unterschiede, die sich auf ihre Rolle und Verantwortung auswirken. Studieren Sie die Sunna des Propheten und des Korans in Bezug auf die Rechte von Ehemann und Ehefrau in der Familie. Haben Sie eine klare Vorstellung davon, was Ihr Recht ist und welche Rechte Ihr Ehemann hat. Die muslimischen Ehepartner müssen sich gegenseitig respektieren, womit Allah sie ausgestattet hat. Eine rechtschaffene Frau ist eine, die erstens die Anweisungen des Allmächtigen befolgt, ihrem Ehemann gegenüber rein und aufrichtig ist und seine Rechte über ihre stellt.

3. Unterstützen Sie Ihren Ehemann

Die Frau ist die wichtigste Stütze und Inspirationsquelle ihres Mannes. Er erwartet von ihr mehr Unterstützung bei allen Unternehmungen. Sei in Freude und Scheitern nahe und zeige, dass du ihn verstehst. Eine muslimische Frau versteht die Last der Verantwortung, die ihrem Ehepartner auferlegt wird, und versucht, eine gute Frau zu sein. Sie kümmert sich um ihren Ehemann, ermutigt ihn und versucht sicherzustellen, dass er immer gut gelaunt ist.

4. Sei schön für deinen Ehemann

Eine gerechte Frau ist eine der Freuden dieses Lebens und die größte Barmherzigkeit Allahs, die einem Mann zuteil wird. Sie gibt ihm Ruhe, Trost und Vergnügen, mit denen kein anderes Vergnügen zu vergleichen ist. Der Prophet Muhammad (Friede sei mit ihm) sagte:

Diese Welt ist für den vorübergehenden Gebrauch gegeben, und das Beste, was für den Gebrauch in dieser Welt erreicht werden kann, ist eine rechtschaffene Frau.

Sei schön und ziehe dich nur für ihn schön an, bemühe dich, ihm Freude zu bereiten und von weltlichen Sorgen abzulenken.

5. Sei zufrieden mit dem, was du hast

Fragen Sie Ihren Mann nicht über seine Möglichkeiten hinaus. Eine gerechte Frau sollte ihrem Ehemann und seinem Vermögen nicht missfallen. Sei zufrieden mit dem, was der Allmächtige deinem Ehepartner geschenkt hat. Dies ist eine Manifestation von Demut und Dankbarkeit gegenüber dem Allmächtigen und Ehemann. Seien Sie Ihrem Ehemann nicht böse, wenn sich schwierige Situationen ergeben, sondern helfen Sie ihm, seinen Lebensunterhalt auf die erlaubte Weise zu sichern.

6. Treffen Sie ihn freudig, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt

Wie oben erwähnt, muss der Ehemann Trost und Frieden von allen weltlichen Dingen in seiner Frau finden. Werden Sie zu dem Frieden, für den er den ganzen Tag davon geträumt hat, zu gewinnen, und eilen Sie mit diesem Gedanken nach Hause. Sei immer gut gelaunt, um deinen Ehemann anzufeuern. Der Ehemann wird eine solche Frau zu schätzen wissen, und die Beziehungen in der Familie werden sich festigen. Und vergessen Sie natürlich nicht, Ihren Mann mit einem Lächeln zu wärmen. Ein Lächeln ist eine Sunna, ein Lächeln für einen Ehemann ist eine doppelte Sunna.

7. Sei eine gute Hausfrau

Ein aufgeräumtes Haus, eine saubere Wohnung, ein köstliches Abendessen - all das wird Ihrem Mann gefallen, er wird wissen, dass, solange er nicht zu Hause ist, Ordnung und mit einem ruhigen Herzen sein eigenes Ding tun werden. Die Frau ist die Haushälterin. Und das Haus ist der Ort, an den der Mann immer zurückkehren möchte. Die ideale Frau soll Gemütlichkeit und Gemütlichkeit im Haus schaffen. Der Hadith sagt:

Die Frau ist für das Haus ihres Mannes verantwortlich und wird danach gefragt.

9. Lassen Sie sich von Ihrem Ehemann nicht beleidigen

Störungen passieren im Familienleben, und das ist natürlich. Aber keine langen Beleidigungen erleiden. Wissen Sie, wie Sie die Fehler und Mängel Ihres Mannes ignorieren und erkennen, dass jeder Mensch unvollkommen ist und dass Sie von ihm keine einwandfreie Richtigkeit des Verhaltens und Handelns erwarten sollten. Lassen Sie Groll in der Vergangenheit und erinnern Sie Ihren Mann nicht daran.

10. Bauen Sie eine starke Beziehung zu seiner Familie auf

Die respektvolle Haltung einer muslimischen Frau gegenüber ihrem Ehemann zeigt sich in ihrer respektvollen Haltung gegenüber seinen Verwandten, insbesondere seiner Mutter. Ein muslimischer Ehemann wird unglaublich glücklich mit den guten Beziehungen zwischen seiner Frau und seinen Familienmitgliedern sein, und die ständigen Meinungsverschiedenheiten zwischen ihr und seinen Verwandten werden sie nur voneinander distanzieren.

Möge Allah Ihre Ehe stark und glücklich machen!

10 Qualitäten einer guten muslimischen Frau


Als mein Mann den Artikel „10 Eigenschaften eines guten muslimischen Mannes“ schrieb, fand er es interessant, das Thema aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen.

Deshalb habe ich eine Liste von Eigenschaften zusammengestellt, die nach Meinung meines Mannes zu positiven Veränderungen in unseren Beziehungen beigetragen haben. Er hat Recht, dass das erste Jahr der Ehe wirklich eine Zeit der Anpassung und des Kompromisses ist. Uns werden unsere schrecklichen Gewohnheiten gezeigt (und wie haben sich unsere Eltern damit abgefunden?), Und das Leben gerät schließlich in eine gewisse Brunft.

Aber beruhige dich nicht. Ein gewisser "Höhepunkt" und einige gute Verhaltensweisen werden Ihre Ehe erfolgreicher und angenehmer machen. Einige Punkte auf dieser Liste sind auch auf der Liste für Männer zu finden, andere gelten jedoch nur für uns Frauen.

Körperliche Aktivität, gesunder Lebensstil

Es besteht kein Zweifel, dass dies für eine erfolgreiche Ehe das wichtigste Eigentum ist, das eine muslimische Frau besitzen kann. Vor der Heirat waren mein Mann und ich aktive Menschen. Vor unserem Treffen beschäftigte er sich mit extremem Radfahren, ich spielte fast 10 Jahre lang Basketball. Nach der Hochzeit hat ein gesunder Lebensstil aufgrund der Hauptaufgaben im Haushalt, bei der Arbeit und in der Familie keinen wichtigen Platz mehr in unserer Prioritätenliste eingenommen.

Mit der Zeit vergaßen wir beide, was uns sofort so gut gefiel - Aktivität und ein gesunder Lebensstil. Unterdessen bringt es einen großen Vorteil in dem Sinne, dass es den Geist von banalen Dingen befreit und es Ihnen ermöglicht, die Gesellschaft des anderen auf eine neue Art und Weise zu genießen!

Als wir unsere aktiven Gewohnheiten zurückbrachten, stellten beide fest, dass sie dank ihnen viel voneinander gelernt hatten. Während unserer gemeinsamen Kampagnen fanden wir zum Beispiel ineinander Qualitäten wie Ausdauer und Entschlossenheit, spielten Basketball, sahen, wie sehr wir leidenschaftlich und enthusiastisch sein können, und tägliche Spaziergänge zeigten, dass wir beide Wert auf Ruhe und Natur legen.

Ich glaube, dass dies ein Schlüsselaspekt unserer Beziehung ist und es wirklich hilft, eine Verbindung zwischen uns aufrechtzuerhalten, Alhamulillah.

Fähigkeit zuzuhören und zu unterstützen

Eine der besten Eigenschaften einer muslimischen Frau ist die Fähigkeit, ihren Ehemann zu unterstützen. Wir alle kennen die berühmte Geschichte aus dem Leben unseres geliebten Propheten, Friede und Segen seien auf ihm, und nachdem die Offenbarung über ihn gekommen war, eilte er nach Hause zu der fürsorglichen Frau Khadija, möge Allah mit ihr zufrieden sein. Und sie nahm es bereitwillig an, beruhigte sich und hörte zu und telefonierte nicht mit ihrer Freundin, war nicht in ihre Computeraktivitäten vertieft.

Es scheint mir, dass Ihre Unterstützung benötigt wird, sobald der Ehemann nachts die Schwelle des Hauses überschreitet. Ihn herzlich grüßen, lächeln, umarmen - das schafft sofort eine Atmosphäre des Friedens.

Die muslimische Frau achtet auf die Bedürfnisse ihres Mannes. Wenn seine Hände beschäftigt sind, nehmen Sie sie, bieten Sie ihm ein Glas Saft, Obst oder eine leichte Mahlzeit an. Diese kleinen Token zeigen Ihren guten Willen und sind von großer Bedeutung.

Wenn der Ehemann einen schwierigen Tag hatte, wird die erste Begrüßung ihn weicher und beruhigen. Wenn er danach über den Chef oder den Angestellten sprechen möchte, hören Sie zu. Ein guter Zuhörer stellt Fragen, schaut den Gesprächspartner an, jubelt mit Nicken und Sympathieausrufen. Zeigen Sie von Anfang an, dass Sie auf seiner Seite sind. Wenn Sie mit dem, was er sagt, nicht einverstanden sind, drücken Sie es nicht sofort aus - Sie haben immer noch Zeit, Ihren Rat zu erteilen. Zuallererst sucht der Ehemann Unterstützung und gute Beteiligung an seiner Frau, auch wenn er sich irrt. Und nach einiger Zeit haben Sie natürlich die Möglichkeit, etwas vorzuschlagen, zu beraten.

Eine andere Empfehlung ist, sich die Namen der Personen zu merken, über die der Ehemann spricht. Eine Woche später, wenn die Probleme bei der Arbeit zurückbleiben, fragen Sie einfach: "Nun, ist jetzt alles in Ordnung mit ihm (Name)?" Er wird sich freuen, dass Sie ihm wirklich zugehört haben, weil Sie sich an die Namen erinnert haben.

Seien Sie also ein aufmerksamer Zuhörer, und Ihre Herzen werden näher sein!

Veränderung ist gut!

In unserer Wohnung ändern wir gerne zu jeder Jahreszeit etwas. Es reicht aus, die Möbel einfach neu anzuordnen, die Gemälde aufzuwiegen und die langweiligen Schmuckstücke zu entfernen.

Im Laufe der Zeit wurden mein Mann und ich Minimalisten. Uns gefällt, dass nichts auf dem Tisch lag, Dinge in Schränken ausgelegt waren, wir mögen keine zufälligen Dinge. Mit jeder Jahreszeit werden die Dinge kleiner, wir verteilen Kleidung, Bücher und Geschirr.

Manchmal setzen wir uns ins Wohnzimmer, um zu speisen oder die Hausarbeit zu ändern. Normalerweise koche ich und er wäscht das Geschirr, aber für einige Zeit fingen wir an, zusammen zu kochen und das Geschirr zusammen zu waschen (ich seife, aber er wäscht).

Wir haben vier bis fünf Lieblingsgerichte, die wir zubereiten, und zuerst haben wir sie nur in unserer Speisekarte abgewechselt. Im Laufe der Zeit wird es wieder aufgefüllt. Manchmal erfahre ich von meiner Mutter oder Freundin neue Rezepte, damit ich später meinen Mann überraschen kann.

Kleine Veränderungen regen an, lassen uns nicht gelangweilt werden, zum Beispiel fühlen wir uns jedes Mal, wenn wir Möbel umstellen, als wären wir gerade erst umgezogen.

Kommunikation und Neugier

Fruchtbare Kommunikation zu verschiedenen Themen, nicht nur zu Familien, Freunden und Haushaltsgegenständen, ist auch eine gute Unterstützung für die Ehe.

Ohne es zu bemerken, wenden wir uns ausschließlich den dringendsten Dingen zu - und dies ist notwendig und wichtig. Ihre Beziehung wird jedoch sicherlich eine neue Ebene erreichen, wenn Sie etwas Neues lernen und es mit Ihrer anderen Hälfte teilen.

Mein Mann lernt normalerweise etwas Neues aus Blogs, er liest über Marketing oder Computer.Ehrlich gesagt bin ich weit von all dem entfernt. Aber er mag es, es motiviert ihn und wenn ich ihm zuhöre, lerne ich viele interessante Dinge für mich selbst (und er war es übrigens, der mich überzeugt hat, diesen Artikel zu schreiben).

Dies ist sehr gut, wenn Sie über Bücher oder Artikel sprechen, Ihre Meinungen austauschen, die Sichtweise Ihres Mannes kennenlernen, was etwas Neues über ihn bedeutet, und gleichzeitig Ihren Horizont erweitern. Manchmal sind wir nicht einverstanden und versuchen uns gegenseitig zu überzeugen, Argumente zu liefern oder sogar zu streiten.

Viele Dinge, die Sie glücklich gemacht haben, verlieren mit der Zeit an Gewicht, und ein fruchtbares Gespräch ist eine Freude für das Leben.

Optimismus und Lebensfreude

Erinnern Sie sich an Ihr erstes Treffen mit Ihrem zukünftigen Ehemann? Vielleicht war dies einer dieser unangenehmen Bekannten oder so etwas. Aber ich erinnere mich, dass wir beide lebhaft und glücklich waren. Jeder von uns hat versucht, gut auszusehen und interessant zu sein. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir uns gegenseitig die Probleme auf den Kopf gestellt haben.

In der Vergangenheit musste ich manchmal Frauen treffen, von denen es eine gewisse Trauer, Angst oder Furcht gab, und selbst sie selbst verstanden nicht, dass sie diese Emotionen ausstrahlen. Tatsächlich wurden sie jedoch immer düsterer.

Vielleicht hatten sie wirklich ein Problem oder eine Sorge, die ihre depressive Stimmung und ihr missfallenes Aussehen erklärten, aber aufgrund der langwierigen Depression konnte sogar die beste Beziehung erschüttert werden.

Ja, die anfängliche Regenbogenperiode, sozusagen die Flitterwochen (man sagt, sie dauern ungefähr zwei Jahre), ist zu Ende, aber Sie können sie verlängern! Wenn Sie gelangweilt sind, traurig, dann ändern Sie die Beziehung - es liegt in Ihrer Macht! Und wenn Sie etwas wirklich ernsthaft stört, bitten Sie um Hilfe!

Es gibt so viele Dinge auf der Welt, die gefallen und einen Vorgeschmack auf das Leben geben können. Vielleicht müssen Sie den Kommunikationskreislauf ändern (da er Ihre Ideen und Handlungen wirklich beeinflusst), oder Sie benötigen ein neues Hobby, oder Sie gehen regelmäßig spazieren, atmen frische Luft.

Es ist ein wichtiger Aspekt der Ehe, energisch, glücklich und bereit zu sein, mit Ihrem Ehemann neue Dinge zu erleben. Während Ihre Mürrischkeit und Passivität zu einer ganzen Reihe von Problemen für Sie beide führen kann. Finde eine neue Freundin, ein neues Hobby, ein neues Buch - genieße das Leben! Ihr Mann wird auf jeden Fall den Optimismus bemerken, der von Ihnen ausgeht, und Sie können die Atmosphäre in Ihrem Zuhause und in Ihren Beziehungen verändern - alles, was Sie brauchen, ist gute Laune dafür.

Eine Freundin zu haben, mit der man Probleme teilen kann

Es gibt Dinge, die Sie nur Ihrer Freundin (Mutter, Schwester) sagen können, und es gibt andere, die Sie nur Ihrem Ehemann sagen können. Und es ist wichtig, dass Sie den Unterschied verstehen.

Es kommt vor, dass wir uns mit unserem Ehemann so wohl fühlen, dass wir anfangen, ihm mitzuteilen, was wir bei uns behalten könnten. Weil der Ehemann seine eigene Würde hat, die respektiert werden muss. Übrigens sollte auch er etwas Respekt vor Ihnen haben.

Oft beobachte ich, wie Frauen sich bei Männern über ihre Freunde, über ihre Kleidung, ihren Charakter beschweren. Das musst du nicht tun! In keinem Fall sollten Sie mit Ihrem Ehemann die Geheimnisse von Freunden oder, noch schlimmer, die Unzufriedenheit Ihrer Freunde mit Ihrem Ehemann teilen, weil Ihre Freundin Ihnen vertraut. Trotz der Tatsache, dass Ihr Ehemann Ihre andere Hälfte ist, möchte Ihre Freundin nicht, dass Ihr Ehemann alle Ihre Gespräche mit ihr kennt!

Dies ist nicht nur Klatsch und Tratsch, sondern es ist langweilig und es ist eine Manifestation der Respektlosigkeit gegenüber ihrem Ehemann. Und es ist besser, mit einem engen Freund, einer Schwester oder einer Mutter über Ihre eigenen Probleme und Enttäuschungen zu sprechen, als das Risiko einzugehen, die Ehe zu ruinieren, Ihren Ehemann zu belästigen und seinen Respekt für Sie zu untergraben.

Ebenso sollten sich die Ehefrauen nicht die Geheimnisse ihrer Ehemänner verraten! Sie können um Rat fragen, aber nicht, damit Ihre Freunde ihn danach nicht mehr respektieren.

Ein Ehemann kann dein bester Freund sein und wird bis zum letzten Atemzug bei dir sein, inshaAllah. Deshalb sollten sie es nicht riskieren, weil ein Freund, selbst ein sehr enger, möglicherweise nicht den ganzen Weg mit Ihnen bis zum Ende geht.

Sorge für dein Aussehen und dein inneres Wachstum

Endlich hast du deine einzige gefunden, du bist verheiratet! Du schaust in das Gesicht deines Mannes und denkst: "So warst du es", das heißt, du warst die Person, die ich heiraten musste. So beginnt eine neue Seite in Ihrem Leben.

Die Ehe ist „die halbe Religion“, und jetzt, wo Sie diesen Mann in Ihrem Leben haben, ist dies Ihre Chance, alles zu verwirklichen, wovon Sie geträumt haben. Und eines der schönen Dinge, die eine muslimische Frau tun kann, ist sich einfach anzuziehen und gut zu riechen.

Ich war immer überrascht, dass Schwestern (und Brüder) zu Hause unordentlich werden können, sich aber anziehen, um irgendwo auszugehen. Sehr oft kleiden wir uns wunderschön für die Welt (Fremde, die wir nicht kennen, oder Angestellte) und gehen unordentlich vor unserer Familie und unseren Ehemännern / Ehefrauen spazieren.

Ich finde es wunderbar, wenn sich ein Mann und eine Frau in der Gesellschaft so wohl fühlen, dass sie den ganzen Tag im Pyjama verbringen können. Aber trotzdem, Schwestern, kann Ihre Sorge, gut auszusehen und gut zu riechen, die Anziehungskraft Ihres Mannes wirklich stärken, und vielleicht wird er auch dafür sorgen, dass er gut aussieht und für Sie riecht.

Wenn Sie eine Hausfrau sind, können Sie natürlich den ganzen Tag im Bademantel spazieren gehen, aber wenn Ihr Mann nach Hause zurückkehrt, sagen wir um 17.30 Uhr, dann ist es besser, wenn Sie sich um 17.00 Uhr etwas Hübsches anziehen und einen Tropfen Parfüm auf sich selbst spritzen.

Sich um die persönliche Hygiene zu kümmern und gleichzeitig an sich selbst zu arbeiten, wird zwangsläufig Ihren Charakter widerspiegeln. Das Lesen des Korans, das Hören von Vorträgen über den Islam, das Gebet und aufrichtige Duas verleihen uns ebenfalls Schönheit.

Das heißt, versuchen Sie, die Sorge um sich selbst von außen und von innen auszugleichen, und die positiven Ergebnisse dieser Arbeiten werden Ihre Ehe nicht verlangsamen.

Aufrichtigkeit in der Manifestation von Gefühlen

Viele Schwestern heiraten mit einem bestimmten kulturellen Gepäck - und das ist nicht ihre Schuld, sie wurden so erzogen.

Einige Mädchen sind tief in die westliche Kultur und das westliche Kino eingetaucht und haben auf dieser Grundlage bestimmte Erwartungen an das Verhalten des Ehemanns formuliert oder wurden umgekehrt in einer solchen Isolation vom wirklichen Leben erzogen, dass die Idee der Ehe und des Zusammenlebens mit einem Mann (nach der Hochzeit) aufkam natürlich), es kommt ihnen etwas seltsam und fast verrückt vor!

Ja, das ist wirklich seltsam. Das Mädchen wohnt ihr ganzes Leben im Haus ihrer Eltern und verlässt ihn plötzlich, um tatsächlich mit einem Fremden zu leben (schließlich kennen wir uns vor der Hochzeit einiges).

Tatsächlich ist die Ehe die edle Sunna des Propheten, einer der schönsten Aspekte unserer Religion. Und eine der besten Eigenschaften einer muslimischen Frau ist die Fähigkeit, ihre Liebe auszudrücken, auch wenn sie lernen muss. Das ist dein Ehemann. Der Mann, den du geheiratet hast und der für immer dein Ehemann bleiben wird, inshaAllah. Drücken Sie Ihre Liebe und Zuneigung dafür aus, egal was es für Ihr Verständnis bedeutet, und es wird Sie einander noch näher bringen.

Berühren, ob Händeschütteln oder Umarmen, führt zu Grace (Rahma) in einer Beziehung mit einem Ehemann, Freundinnen und Eltern. Darum zeige oft Gefühle und genieße die Gnade, die über dich gekommen ist!

Ich versuche nach einem Ehemann

Versuchen Sie, die üblichen Erwartungen Ihres Mannes zu übertreffen - er wird es bemerken (hoffen wir!).

Wenn er Sie gebeten hat, ein Abendessen für seine Familie zuzubereiten, dann geben Sie Ihre ganze Energie hinein.

Wenn Sie zu einem besonderen Anlass zusammen ausgehen, nehmen Sie sich nicht die Zeit, ein besonderes Outfit auszuwählen - dies wird Ihren Mann angenehm überraschen. Oder senden Sie ihm eine unerwartete Nachricht oder E-Card, was bedeutet, dass Sie an ihn denken.

Manchmal bestehen Ihre Bemühungen um Ihres Mannes willen darin, sorgfältig, ohne das Gesprächsthema zu wechseln, seine Geschichte über einige seiner Probleme anzuhören. Oder backen Sie einen Kuchen ohne Grund, vereinbaren Sie einen besonderen Tag dafür, machen Sie ein Geschenk oder putzen Sie ihn einfach auf dem Tisch.

Oder ziehen Sie sich Ohrringe an, die Sie normalerweise nicht zu Hause tragen, oder überlassen Sie es sich selbst, damit er diese Zeit seiner Lieblingsbeschäftigung widmen oder ihm ein Frühstück mit einer schönen Notiz für die Arbeit geben kann.

Ideen sind endlos. Es erfordert nicht viel zusätzliche Zeit und Mühe, und der Ehemann wird Ihre kleinen Überraschungen und Manifestationen Ihrer Aufmerksamkeit zu schätzen wissen, inshaAllah.

Danke für die Kleinen und Großen

Einmal erschreckte mich ein Hadith zu Tode: "Mir wurde die Hölle gezeigt, und es stellte sich heraus, dass die meisten seiner Bewohner Frauen waren, die Undank zeigten ... in Bezug auf ihre Ehemänner."

Deshalb danke deinem Mann jeden Abend vor dem Einschlafen für jede Kleinigkeit für alles, was er für dich getan hat. Vernachlässigen Sie nicht, was Sie vielleicht schon gewohnt sind: dass er Produkte kauft, beim Abwaschen hilft, auf Ihre Probleme hört oder einfach jeden Tag zur Arbeit geht.

Denken Sie daran, groß und klein, und bald werden kleine Dinge für Sie groß, inshaAllah.

Vielen Dank an Ihren Mann: "Vielen Dank für Ihre Hilfe beim Abwasch, denn es braucht wirklich Zeit." Sagen Sie nicht nur "Danke", sondern erklären Sie, warum es für Sie wichtig ist, dass Sie seine Hilfe zu schätzen wissen.

Er wird froh sein, dass er Ihnen helfen konnte und vielleicht noch etwas für Sie tun möchte! Und vor allem danke Allah, dem Großzügigsten, und Er wird die Barmherzigkeit in deiner Ehe weiter steigern, inshaAllah.

Diese Liste ist in erster Linie eine Erinnerung an mich. All diese Dinge stammen aus meiner fast dreijährigen Eheerfahrung. Sie können zustimmen oder nicht zustimmen, aber die ganze Zeit haben uns diese Dinge geholfen.

Wir lernen ständig, wachsen, machen Fehler - all dies ist Teil unseres Weges, Alhamdulillah.

Möge Allah die Ehe von uns allen segnen.

Swami Stream, muslimisches Dorf

Pin
Send
Share
Send
Send