Hilfreiche Ratschläge

Leckere frische Kohlsuppe: Schritt für Schritt Rezept mit Fotos

Kohlsuppe ist eine Mehrkomponenten-Dressingsuppe, das Gesicht der russischen Küche. Das Gericht hat eine alte Geschichte und jahrhundertealte Traditionen. Life Hacker bringt Ihnen bei, wie man Kohlsuppe aus frischem und eingelegtem Kohl nach allen Regeln zubereitet. Bonus - ein Rezept für Kohlsuppe mit Pilzen und Fisch.

Das Wort "Kohlsuppe" (shti) stammt aus dem alten russischen "essen". So genannte flüssige nahrhafte Lebensmittel. Mit der Zubereitung von Kohlrouladen wurde im 9. Jahrhundert begonnen, als diese nach Russland gebracht wurden und dort Gemüse angebaut wurde. Das Gericht gewann schnell populäre Liebe.

Der "verdammte Geist" stand immer im Haus. Kohlsuppe konnte sich alles leisten. Sie können zu jeder Jahreszeit gekocht werden: im Sommer mit frischem und im Winter mit Sauerkraut. Und sie haben sich nie gelangweilt.

Wussten Sie, dass im 18. - 19. Jahrhundert Kohlsuppe in Form von großen Eiskreisen eingefroren und mit auf die Straße genommen und dann gehackt, erhitzt und gegessen wurde?

Kohlsuppe wurde in Dorfhütten, auf Edelgütern und in königlichen Palästen gekocht. Wohlhabende Bevölkerungsgruppen konnten sich eine reichhaltige Kohlsuppe (mit Fleisch) leisten, und die Leute bereiteten einfach meistens die vegetarische Option zu - leere Kohlsuppe. Aber egal, was die Zutaten waren, muss Kohlsuppe in einem russischen Herd schmachten. Das Gemüse kochte also nicht in kochendem Wasser, sondern zeigte nach und nach seinen Geschmack.

Jetzt können Sie sich wenigstens Gazpacho, wenigstens Miso, wenigstens Suppenpüree leisten. Aber Kohlsuppe ist für viele immer noch der beliebteste erste Gang. Deshalb erklären wir Ihnen, wie man ausgezeichnete Kohlsuppe kocht.

Reichhaltiger Kohl oder eingelegter Kohl

Dies ist eine moderne Variante einer reichhaltigen Kohlsuppe - ohne Steinpilze und Rüben (Pokhlebkin möge es uns verzeihen). Aber auch ein unerfahrener Koch wird sich mit Technologie auseinandersetzen.

Die Zutaten zu einer Drei-Liter-Pfanne:

  • 500 g Fleisch am Knochen,
  • 300 g Sauerkraut oder frischer Kohl,
  • 3 kleine Zwiebeln,
  • 2-3 Kartoffeln,
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Esslöffel Tomatenmark,
  • Speiseöl zum Braten,
  • Lorbeerblätter, Salz, Pfefferkörner, Piment und andere Gewürze nach Geschmack,
  • Dill, Petersilie, saure Sahne zum Servieren.

Schritt 1. Brühe kochen

Traditionell wird Fleischkohlsuppe in Rinderbrühe gekocht, wobei Bruststück, Bruststück und andere Teile des Schlachtkörpers mit Knochen ausgewählt werden. Aber Sie können Schweinefleisch und sogar Hühnchen verwenden.

Gießen Sie das Fleisch mit Wasser und kochen Sie es bei mittlerer Hitze. Wenn es zu kochen beginnt, achten Sie auf den Schaum. Andernfalls muss die Brühe gefiltert werden.

Schritt 2. Fügen Sie den Kohl hinzu

Dies ist der Hauptbestandteil der Kohlsuppe. Am häufigsten wird Sauerkraut verwendet. Sie fügen der Suppe sogar Salzlösung hinzu. Kohl bekommt dank Sauerkraut die Säure, für die viele ihn so lieben.

Saure Kohlsuppe ist überhaupt keine Kohlsuppe, sondern eine Art Kwas. So nannten sie früher ein Honigmalzgetränk, mit dem ein Kater behandelt wurde. Jetzt nennen viele Leute fälschlicherweise Sauerkrautsuppe mit Sauerkraut.

Wenn die Brühe kocht, den Kohl in die Pfanne geben. Wenn Sie es zu kräftig haben, müssen Sie es zuerst ausspülen.

Wenn Sie Kohlsuppe aus frischem Kohl zubereiten, vergessen Sie nicht, dass Sie im Gegensatz zu Sauerkraut diese am Ende des Garvorgangs vor den Kartoffeln hinzufügen müssen.

Reduzieren Sie die Hitze und probieren Sie die Brühe für Salz. Normalerweise ist der Salzgehalt des Kohls ausreichend, aber Sie können ihn leicht salzen, wenn Sie möchten. Kohl mit Fleisch sollte etwa eine Stunde lang gekocht werden.

Schritt 3. Machen Sie einen Braten

Kohlsuppe ist eine Füllungssuppe, was bedeutet, dass Sie nicht ohne Braten auskommen können. Die fein gehackten Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten, dann gehackte Karotten und Tomaten dazugeben und zum Schluss einen weiteren Esslöffel Tomatenmark hinzufügen, damit die Suppe eine satte Farbe hat.

Zuvor legten sie zweimal Zwiebeln in Kohlsuppe. Das erste Mal eine ganze Zwiebel mit Fleisch während des Kochens der Brühe (dann wurde es entfernt). Es gab sogar ein Sprichwort: "Golu nackt, aber es gibt eine Zwiebel in der Suppe." Das zweite Mal wurden bereits fein gehackte Zwiebeln zusammen mit Kohl hinzugefügt.

Schritt 4. Wir sammeln Kohlsuppe

Nach anderthalb Stunden Garzeit fangen Sie das Fleisch aus der Brühe, und wenn es etwas abgekühlt ist, trennen Sie es vom Knochen und schneiden Sie es in kleine Stücke. Dann mit Braten und Kartoffeln in die Suppe geben.

Zu Beginn wurde der Kohlsuppe Roggenmehl zugesetzt. Mit der Ausbreitung der Kartoffeln übernahm dieses Gemüse die Funktion von Stärkebouillon.

Schritt 5. Gewürze hinzufügen

Senden Sie etwa 10 Minuten vor der Zubereitung Lorbeerblatt, Pfeffer und andere Gewürze in einen Topf, um sie zu probieren. Versuchen Sie Kohlsuppe. Wenn sie unter gesalzen erscheinen, fügen Sie Salz hinzu.

Früher wurden Kondome (Ohren mit Pilzen und anderen Füllungen), Perepis oder Babysitter mit Kohlsuppe serviert. Erinnern Sie sich an Gogols "Dead Souls": "... über Kohlsuppe hüpfen und ein riesiges Stück der Nanny vom Teller werfen, ein berühmtes Gericht, das zur Kohlsuppe gereicht wird und aus einem mit Buchweizenbrei gefüllten Lammmagen besteht ..."?

Kohlsuppe fertig! Sauerrahm und frische Kräuter werden normalerweise als Dressing verwendet.

Tägliche Kohlsuppe

Zuvor konnte ein Gusseisen mit Kohlsuppe stundenlang schmoren, bis der Herd abkühlte. Je länger, desto schmackhafter. Es gab also eine besondere Art von Kohlsuppe - pro Tag. In der Zusammensetzung sind sie das gleiche wie normales Fleisch, aber sie kochen viel länger.

Um aus gewöhnlicher Kohlsuppe Tagesbedarf zu machen, müssen Sie diese nach dem Kochen in Keramiktöpfe füllen und auf 220 Grad vorgeheizt in den Ofen geben. Wenn die Suppe kocht, die Temperatur auf 160 ° C senken und weitere zwei Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie danach die Temperatur jede Stunde um 10–15 Grad, bis Sie 70–80 ° C erreichen. Dies simuliert das Temperaturregime eines kühlenden russischen Ofens.

Eine andere Möglichkeit: Nach dem Kochen den Topf mit Kohlsuppe in etwas Warmes einwickeln und nach und nach abkühlen lassen (dies dauert 4-6 Stunden).

Darüber hinaus können Sie den Multikocher verwenden und mit den Back- und Eintopfmodi sowie der Funktion zur Aufrechterhaltung der Hitze experimentieren.

Kohlsuppe mit Pilzen und Fisch

Dies ist eine Variante der leeren Kohlsuppe. Es ist perfekt für diejenigen, die kein Fleisch essen oder fasten.

Schritt 2. Fügen Sie den Kohl hinzu

Dies ist der Hauptbestandteil der Kohlsuppe. Am häufigsten wird Sauerkraut verwendet. Sie fügen der Suppe sogar Salzlösung hinzu. Kohl bekommt dank Sauerkraut die Säure, für die viele ihn so lieben.

Saure Kohlsuppe ist überhaupt keine Kohlsuppe, sondern eine Art Kwas. So nannten sie früher ein Honigmalzgetränk, mit dem ein Kater behandelt wurde. Jetzt nennen viele Leute fälschlicherweise Sauerkrautsuppe mit Sauerkraut.

Wenn die Brühe kocht, den Kohl in die Pfanne geben. Wenn Sie es zu kräftig haben, müssen Sie es zuerst ausspülen.

Wenn Sie Kohlsuppe aus frischem Kohl zubereiten, vergessen Sie nicht, dass Sie im Gegensatz zu Sauerkraut diese am Ende des Garvorgangs vor den Kartoffeln hinzufügen müssen.

Reduzieren Sie die Hitze und probieren Sie die Brühe für Salz. Normalerweise ist der Salzgehalt des Kohls ausreichend, aber Sie können ihn auf Wunsch leicht salzen. Kohl mit Fleisch sollte etwa eine Stunde lang gekocht werden.

Schritt 3. Machen Sie einen Braten

Kohlsuppe ist eine Füllungssuppe, was bedeutet, dass Sie nicht ohne Braten auskommen können. Die fein gehackten Zwiebeln in Pflanzenöl anbraten, dann gehackte Karotten und Tomaten dazugeben und zum Schluss einen weiteren Esslöffel Tomatenmark hinzufügen, damit die Suppe eine satte Farbe hat.

Zuvor legten sie zweimal Zwiebeln in Kohlsuppe. Das erste Mal eine ganze Zwiebel mit Fleisch während des Kochens der Brühe (dann wurde es entfernt). Es gab sogar ein Sprichwort: "Golu nackt, aber es gibt eine Zwiebel in der Suppe." Das zweite Mal wurden bereits fein gehackte Zwiebeln zusammen mit Kohl hinzugefügt.

Schritt 4. Wir sammeln Kohlsuppe

Nach anderthalb Stunden Garzeit fangen Sie das Fleisch aus der Brühe, und wenn es etwas abgekühlt ist, trennen Sie es vom Knochen und schneiden Sie es in kleine Stücke. Dann mit Braten und Kartoffeln in die Suppe geben.

Zu Beginn wurde der Kohlsuppe Roggenmehl zugesetzt. Mit der Ausbreitung der Kartoffeln übernahm dieses Gemüse die Funktion von Stärkebouillon.

Schritt 5. Gewürze hinzufügen

Senden Sie etwa 10 Minuten vor der Zubereitung Lorbeerblatt, Pfeffer und andere Gewürze in einen Topf, um sie zu probieren. Versuchen Sie Kohlsuppe. Wenn sie unter gesalzen erscheinen, fügen Sie Salz hinzu.

Früher wurden Kondome (Ohren mit Pilzen und anderen Füllungen), Perepis oder Babysitter mit Kohlsuppe serviert. Erinnern Sie sich an Gogols "Dead Souls": "... über Kohlsuppe hüpfen und ein riesiges Stück der Nanny vom Teller werfen, ein berühmtes Gericht, das zur Kohlsuppe gereicht wird und aus einem mit Buchweizenbrei gefüllten Lammmagen besteht ..."?

Kohlsuppe fertig! Sauerrahm und frische Kräuter werden normalerweise als Dressing verwendet.

Tägliche Kohlsuppe

Zuvor konnte ein Gusseisen mit Kohlsuppe stundenlang schmoren, bis der Herd abkühlte. Je länger, desto schmackhafter. Es gab also eine besondere Art von Kohlsuppe - pro Tag. In der Zusammensetzung sind sie das gleiche wie normales Fleisch, aber sie kochen viel länger.

Um aus gewöhnlicher Kohlsuppe Tagesbedarf zu machen, müssen Sie diese nach dem Kochen in Keramiktöpfe füllen und auf 220 Grad vorgeheizt in den Ofen geben. Wenn die Suppe kocht, die Temperatur auf 160 ° C senken und weitere zwei Stunden köcheln lassen. Reduzieren Sie danach die Temperatur jede Stunde um 10–15 Grad, bis Sie 70–80 ° C erreichen. Dies simuliert das Temperaturregime eines kühlenden russischen Ofens.

Eine andere Möglichkeit: Nach dem Kochen den Topf mit Kohlsuppe in etwas Warmes einwickeln und nach und nach abkühlen lassen (dies dauert 4-6 Stunden).

Darüber hinaus können Sie den Multikocher verwenden und mit den Back- und Eintopfmodi sowie der Funktion zur Aufrechterhaltung der Hitze experimentieren.

Wie man köstliche Kohlsuppe mit frischem Kohl kocht?

Wie das Sprichwort sagt: "Kohlsuppe und Brei - unser Essen!"

Es gibt einen Ratschlag, um die Suppe sehr lecker zu machen - kochen Sie natürlich Kohlsuppe aus frischem Kohl und beachten Sie die Reihenfolge in den Zutaten. Und ganz am Ende, wenn die Suppe fertig ist, ist es wichtig, Dill und, falls gewünscht, Frühlingszwiebeln hinzuzufügen und dieses Ding mit einer Decke zu bedecken, oder wie in den Dörfern zuvor, stecke es in ein Sweatshirt und lasse es 3-5 Stunden ziehen. Kohlsuppe kühlte also nicht so schnell ab und wurde aromatischer. Dies ist eines der Geheimnisse der köstlichen Kohlsuppe mit frischem Kohl.

Es geht darum, wie man ein köstliches Gericht nach einem traditionellen Rezept auf Schweinefleisch oder Rindfleisch mit Fleischstücken zubereitet. Und Fleisch kann als Rindfleisch, Schweinefleisch und Hühnchen verwendet werden. Aber heute schauen wir uns das Rezept für Schweinebrühe an.

Ich möchte Ihnen ein interessantes Rezept für die Herstellung von Kohlsuppe vorstellen, das von vielen als Hauptrezept verwendet wird. Die Kochmethode ist leicht modifiziert, kann aber auch als traditionell angesehen werden. Der Unterschied besteht darin, dass wir Gemüse im Voraus braten und in der klassischen Version die Suppe ohne Vorverarbeitung der Produkte zubereitet wird.

Zusätzlich gibt es noch ein paar kleinere Nuancen, die ich während der Vorbereitung mitteilen werde.

Bereiten Sie die folgenden Zutaten zu:

  • Kohl 0,2 kg.
  • Fleisch am Knochen bis zu 1 kg.
  • Paprika 1 Stck.
  • Kartoffeln 2 Stk.
  • Bogen 1 Stck.
  • Karotten 1 Stck.
  • Tomaten 2-tlg.
  • Apfel 1 Stck.
  • raffiniertes Öl 4 EL
  • rote Chilischoten.
  • Salz nach Ihrem Geschmack.
  • Grüns für die Dekoration.
  • saure Sahne.

Beim Kauf von Gemüse sollte besonderes Augenmerk auf Kohl gelegt werden. Die Blätter sollten frisch und fest sein. Es ist gut, wenn der Kohl während des Kaufzeitraums nicht in der Sonne gelagert wurde, sondern an einem kühlen Ort oder unter einer Markthalle. Etwas kalter Kohl, mit frischen Tropfen ähnlich wie Tau - und das Blatt riecht nicht reif, aber das Aroma wie aus dem Bett gerupft - genau so ein Kohl mit weißen Blättern ist nötig. Ein Poker oder ein Poker - das brauchen wir nicht.

Kochen:

1. Aus dem gekauften Schweinefleisch wird zunächst die Brühe gekocht. In meinem Fall sind Schweineknochen ausreichend. Dank der Knochen erhalten wir eine reichhaltige Brühe ohne unnötiges Fett. Nachdem wir die Brühe gekocht haben, schneiden wir das Fruchtfleisch in kleine Stücke und fügen es der Suppe hinzu.

Das Kochen der Brühe birgt ein anderes Geheimnis, das ich im Programm gehört habe - Was? Wo? Wann? Dort war es eine Kristallkugel oder ein Korken, der in einen Topf mit kochender Brühe gegeben wurde. Und es geht darum zu verstehen, wann die Brühe klar und geschmacksintensiv ist - Sie müssen nicht nur sicherstellen, dass die Kugel nicht sichtbar ist, und Kalk rechtzeitig entfernen, sondern auch ein paar Stunden köcheln lassen, damit der Moment, in dem die Kristallkugel auf den Boden der Pfanne klopft - dies diente als Warnung, dass es notwendig wäre, das Feuer zu reduzieren, da es sehr intensiv ist. Dies ist meine eigene Interpretation der Interpretation ... Aber aus anderen Quellen:

Für diejenigen, die sich nicht mit Kristall beschäftigen möchten, können Sie das Fleisch nur einmal kochen und in regelmäßigen Abständen das Fett entfernen. Sie müssen sich dann keine Sorgen machen, dass nicht alles Fett entfernt oder nicht aufbewahrt wurde. Sie können die Brühe einfach abtropfen lassen und das Fleisch wieder kochen etwas länger als eine Stunde. Denken Sie jedoch daran, dass die Geschmackssättigung verloren geht, wenn Sie die erste Brühe abtropfen lassen. Es ist gut, dass wir bei der Zubereitung von Kohlsuppe aus frischem Kohl diesen Moment mit Kohl ausgleichen. Es gleicht den gesamten Geschmack aus und es wird auch eine köstliche Brühe erhalten. Aber nimm doch dieses Geheimnis über das Bewaffnen von Kristall, denn unsere Vorfahren haben es aus gutem Grund benutzt!

Beachten Sie, dass 1 Liter beim Kochen kocht. Gießen Sie deshalb so viel Wasser auf einmal ein, dass Sie nicht nachfüllen müssen. Topping wird schließlich auch den Geschmack der Brühe verdünnen. Und das ist eine weitere wichtige Nuance. Das Wichtigste dabei ist, eine solche Kohlsuppe zu vermeiden, wenn alle Zutaten allein in Wasser schwimmen und nicht an das Aroma der Brühe gebunden sind. Das ist ein wichtiger Punkt!

Die Spezialität wird die leichte Brühe sein. Versuchen Sie es einfach so zu machen, dass die Kohlsuppe von ihrem Aussehen angezogen wird. Deshalb haben wir der Brühe so viele Momente gegeben!

Es ist nicht schwierig, die Fleischbereitschaft zu bestimmen, wenn Schweinefleisch ohne zusätzlichen Aufwand von den Knochen getrennt wird. Das Kochen dauert im Durchschnitt ca. 2 Stunden. Wenn Sie auf einen jungen Kadaver stoßen, kocht dieser schneller. Wie bereits erwähnt, ist jedes Fleisch (Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnchenfleisch) geeignet. Es empfiehlt sich jedoch, Schweinefleisch oder Rindfleisch zu verwenden, um dem Gericht ein köstliches Fett und einen reichen Geschmack zu verleihen. Und Sie können zwei Fleischsorten kombinieren!

2. Nachdem Sie die Brühe eine Stunde lang bei schwacher Hitze gekocht haben, können Sie mit der Zubereitung von Gemüse beginnen.

3. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden. Große Köpfe werden nicht empfohlen. Zwiebeln mittlerer Größe eignen sich am besten für unser Rezept.

4. Etwa 20 ml raffiniertes Öl in die Pfanne geben und die Zwiebel goldbraun machen. Mäßiges Feuer machen, damit die Zwiebel nicht verbrennt und gleichzeitig gebraten wird.

5. Möhren schälen und raspeln. Verwenden Sie keine zu feine Reibe, da sonst die Karotten in der Suppe einfach verloren gehen. Sie können es mit einem Messer schneiden, dies ist jedoch ein langer Prozess. Dies ist jedoch gleichzeitig der beste und korrekteste Weg. Aber ich fand eine andere ideale Option für mich - eine Reibe für koreanische Karotten. Es entsteht ein mittellanger Strohhalm, der der Suppe eine besondere Ästhetik verleiht.

Die Karotten in eine Pfanne geben und mit Zwiebeln einige Minuten köcheln lassen.

6. Kartoffeln schälen, in mittlere Stücke schneiden. Es stellt sich heraus, dass wie bei einem Pommes-Frites-Strohhalm nur die Stücke noch in zwei Hälften geschnitten werden. Der beste Schnitt unten ...

Geschälte Kartoffeln können ohne Wasser nicht lange aufbewahrt werden, da sie sich zu verdunkeln beginnen. Wenn Sie es daher vorher gereinigt haben, legen Sie es in einen Wasserbehälter. Besser noch, sauber bis die Brühe es in der Bereitschaftszeit benötigt. Lesen Sie unten ...

7. Wir machen aus Paprika Strohhalme.

8. Kohlverdünner hacken.

9. Wir schneiden Tomaten ein und legen sie einige Minuten in kochendes Wasser. Entfernen Sie die Haut und schneiden Sie das Gemüse in Scheiben. Mahlen Sie nicht zu viel, sonst fühlen sich Tomaten in der Suppe praktisch nicht an.

In der traditionellen Art, Kohlsuppe zu kochen, werden Sie keine Tomaten finden. Sie geben dem Gericht Säure, die in einem klassischen Rezept dank Sauerkraut erreicht wird. Da es nicht in unserem Rezept steht, verwenden wir Tomaten. Darüber hinaus können Sie 1 Esslöffel Tomatenmark hinzufügen. Denn wenn Sie eine Tomate nicht außerhalb der Saison kaufen, ist sie nicht so gesättigt wie in einem Garten. Und Tomatenmark gleicht das einfach aus!

10. Sie können der Kohlsuppe auch einen süß-sauren Apfel hinzufügen, der dem Gericht eine süße Note verleiht. Die Kombination von Säure und Süße verleiht der Suppe einen besonderen Geschmack. Meine Familie isst solche Lebensmittel gerne, bittet sogar um Ergänzungen!

11. Wir haben das Gemüse fertiggestellt, jetzt können Sie das Schweinefleisch aus der Brühe holen. Wasser sollte nicht mehr hinzugefügt werden. Wenn Sie zuerst eine kleine Menge Wasser eingegossen haben, können Sie natürlich ein paar Gläser hinzufügen. Wenn dies Ihre erste Begegnung mit diesem Gericht ist, wird es Ihnen vielleicht passieren. Nur kochendes Wasser hinzufügen. Wenn das Gemüse bereits in der Pfanne ist, sind Sie zu spät.

Allmählich werden Sie sich daran gewöhnen und die Fehler, die ich gemacht habe, nicht wiederholen. Aber auf jeden Fall wird mein Rat für viele nützlich sein.

12. Es ist Zeit für den Hauptkochvorgang. Wir füllen die Pfanne nacheinander mit Gemüse, beginnend mit Kartoffeln. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen, Salz hinzufügen. Wenn Sie wie ich eine Standardpfanne mit 3 Litern haben, reicht 1 Esslöffel. Salz.

Sie können zuerst eine kleinere Menge Salz werfen, dann eine Verkostung durchführen. Alle Menschen haben unterschiedliche Geschmäcker, daher ist das Salzen nach und nach immer besser.

13. Als nächstes werfen wir Paprika und Kohl. Liebhaber von rotem Pfeffer können es auch hinzufügen. Die Gemüsemasse sollte 7 Minuten kochen.

14. Fügen Sie der Gesamtmasse Tomaten und einen Apfel hinzu und kochen Sie diese etwa 6 Minuten lang weiter.

15. Die Kohlsuppe vom Herd nehmen, die Pfanne abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

18. Gießen Sie die Suppe in Portionen und legen Sie sie auf den Tisch. Mit Kräutern garnieren, unbedingt mit saurer Sahne servieren. Um den russischen Traditionen gerecht zu werden, vergessen Sie nicht das Schwarzbrot.

16. Probieren und genießen Sie eine wirklich köstliche russische Kohlsuppe. Fühlen Sie sich frei, um Ergänzungen zu fragen!

Sie können auch das Rezept für die Herstellung von Kohlsuppe mit Ilya Lazerson sehen:

Guten Appetit!

Bonus - Magere frische Kohlsuppe

Sicher, in jeder Familie isst jemand mehr Fleisch, aber für jemanden spielt das überhaupt keine Rolle. Das ist die Situation bei mir, also muss ich 2 Arten Suppe kochen: eine klassische, die andere ohne Fleisch.

Es gibt keine besonderen technologischen Unterschiede. Wir schneiden Gemüse auf die gleiche Weise, wir geben die Karotten und Zwiebeln. Als nächstes erfolgt der exakt gleiche Vorgang des Kochens der Suppe.

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass, wenn Sie ein Gericht streng nach dem Rezept zubereiten, beide Versionen der Suppe sehr lecker sind. Zum Beispiel in diesem Rezept geben Gemüse den ganzen Saft, der den Hauptgeschmack gibt. Sie können der Kohlsuppe ein wenig saure Sahne hinzufügen, dann wird der Geschmack noch zarter und es ist unmöglich, ihn von einem Rezept mit Fleisch zu unterscheiden.

Ich muss die eine oder andere Option ausprobieren. Ehrlich gesagt, ich mag alle Suppen. Jeder hat etwas für sich. Sie können es in Worten sagen, versuchen Sie auf jeden Fall, die Kohlsuppe selbst zu kochen, und Sie werden verstehen, wovon ich spreche. Tun Sie alles nach meinen Anweisungen, und Sie erhalten ein echtes kulinarisches Meisterwerk.

Einige Nuancen, die beim Kochen von Kohlsuppe zu beachten sind

  • Viele Hausfrauen interessieren sich dafür, warum eine Passivierung erforderlich ist. Hier ist alles einfach: Wenn wir Suppe mit rohem Gemüse ohne vorherige Passivierung kochen, müssen wir alles am selben Tag essen. Wenn Sie das Mittagessen für ein paar Tage verlängern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Gemüse passivieren.
  • Da wir im Rezept junges Gemüse verwenden, müssen wir auf alle Gewürze verzichten. Tatsache ist, dass alle Gewürze, einschließlich der Lorbeerblätter, den Hauptgeschmack des Gerichts erheblich beeinträchtigen.
  • Auch mit Grüns habe ich genau dasselbe gemacht. Ich verziere das Gericht damit erst beim Servieren. Wenn Sie während des Garens Petersilie hinzufügen, ändert sich die Farbe der Brühe.
  • Wenn Sie anstelle von Tomaten Sauerkraut verwenden, sind Gewürze nicht überflüssig.
  • Sehen Sie, welche Knochen auf Ihrem Stück Rindfleisch sind. Tatsache ist, dass kleine Partikel in das Fleisch gelangen können. Überprüfen Sie es daher nach dem Garen sorgfältig.
  • Damit das ganze Gemüse in der Suppe schwimmt, muss es richtig gekocht werden. Nicht verdauen, sonst wird es Brei.

Magst du Kohlsuppe? Und aus welchem ​​Fleisch kochen Sie diese Suppe am liebsten? Magst du es besser mit frischem oder Sauerkraut? Teile deine Geheimnisse in den Kommentaren unten ...

Zutaten

  • Fleisch (möglich mit Knochen) - 400 g,
  • Kartoffeln - 5-7 Stk.,
  • Kohl - 200 g
  • Karotten - 1 Stück,
  • Zwiebeln - 1 Stk.,
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.,
  • Tomatenmark - 1, 5 EL. l.,
  • Tafelsalz - 1-1,5 EL. l.,
  • Lorbeerblatt - 2 Stk.,
  • Universalgewürz (oder für Suppe) - 1 TL,
  • Petersilie nach Geschmack
  • Trinkwasser - 2,5 l.

Köstliche Kohlsuppe: Rezept mit Foto

  1. Für die Kohlzubereitung nehmen wir ein gewichtsgerechtes Stück Fleisch und waschen es gründlich. Wenn dies Fruchtfleisch ist, sollte es in kleine Würfel geschnitten und in einen Topf mit Wasser fallen gelassen werden. Der Knochen kann ganz gestellt werden. Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze und warten, bis die Flüssigkeit kocht. Entfernen Sie anschließend den entstandenen Schaum von der Oberfläche. Kochen Sie das Fleisch nach dem Kochen 40-50 Minuten lang.
  2. Zu diesem Zeitpunkt putzen wir eine kleine Zwiebel und hacken sie fein. Ich wasche die Karotten unter fließendem Wasser und schneide sie dann mit einer groben Reibe. Wir kombinieren das Gemüse in einer Pfanne und fügen Pflanzenöl hinzu.
  3. Gehackte Zwiebeln und Karotten bei schwacher Hitze anbraten. Wenn sie weich werden, die angegebene Menge Tomatenmark in die Pfanne geben, mischen und noch einige Minuten kochen lassen.
  4. Als nächstes bereiten wir frischen Weißkohl zu. Wir schneiden es mit einem scharfen Küchenmesser in dünne Streifen. Wir geben nach der angegebenen Zeit Kohl in die Pfanne, nachdem wir die Brühe mit Fleisch gekocht haben (40-50 Minuten).
  5. Danach einige Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Kohlsuppe nach dem Brühen mit Kohl kochen wieder hinzufügen.
  6. Die gebratenen Zwiebeln und Karotten mit Tomatenmark sofort in die Pfanne geben.
  7. Nach 15 Minuten die Kohlsuppe salzen. Würze und Lorbeerblatt dazugeben.
  8. Petersilie fein hacken und in Kohlsuppe gießen. Wenn Sie Petersilie nicht mögen, können Sie sie sicher durch Dill ersetzen. Das Ergebnis ist nicht schlechter! Jetzt kann das Gericht nur noch fertig gemacht werden - die Weichheit von Kartoffeln und Kohl.

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Hühnerbrühe - 4l,
  • frischer Kohl - 250g,
  • Sauerkraut - 250g,
  • Karotten - 1 Stück,
  • Kartoffel - 160 g,
  • Weizengrütze - 3 Esslöffel,
  • Zwiebel - 1 Stück,
  • Knoblauch - 1 Nelke,
  • Zucker - 1 TL,
  • Ketchup - 2 Esslöffel,
  • Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack.

Garprozess

  1. Die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden.
  2. Wir stellen die Pfanne mit der Brühe auf das Feuer und legen die Kartoffeln hinein.
  3. Gießen Sie Müsli (für diese Suppe eignet sich nicht nur Weizenmüsli, sondern auch Reis, Bulgur oder Hirse).
  4. Zwiebel fein hacken.
  5. Wir schicken es in die Pfanne, nachdem wir einen Esslöffel Pflanzenöl eingegossen haben.
  6. Mahlen Sie die Karotten in einem Mixer, aber Sie können sie auf einer groben Reibe reiben.
  7. Wir schicken die Karotten in die Pfanne.
  8. Frischen Kohl zerkleinern.
  9. Die Karotten und Zwiebeln in die Pfanne geben.
  10. Gemüse ein paar Minuten braten.
  11. Mahlen Sie das Sauerkraut auf die gleiche Weise.
  12. Wir schicken es in die Pfanne, fügen 1 Teelöffel Zucker hinzu (wenn der Kohl nicht sehr sauer ist, kann der Zucker nicht hineingegeben werden).
  13. Geben Sie den Paprika, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Sie können ein wenig roten Pfeffer haben.
  14. Führen Sie den Knoblauch durch die Presse.
  15. Fügen Sie Ketchup oder eine andere Tomate (Pasta, frische Tomate usw.) hinzu und lassen Sie es einige Minuten köcheln, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  16. Wir schieben das zubereitete Gemüse in Suppe.
  17. Das Huhn, auf dem die Brühe gekocht wurde, kann fein gehackt und ebenfalls in die Pfanne gegeben werden.
  18. Ganz am Ende salzen.
  19. Fügen Sie fein gehacktes Grün hinzu und Kohlsuppe kann gedient werden.

Was wir brauchen:

  • Schweinefleisch - 300g,
  • Zwiebel - 1 Stk.,
  • Karotten - 1 Stück,
  • Kartoffeln - 2 Knollen,
  • Weißkohl - 300g,
  • Lautstärke. Nudeln - 1 Esslöffel,
  • Lorbeerblatt - 1 Stk.,
  • Pimenterbsen - 2 Stk.,
  • Hopfen-Suneli - 0,5 TL,
  • Salz
  • Pflanzenöl - 2 Esslöffel

Wie man Kohlsuppe in einem langsamen Kocher kocht

  1. Schweinefleisch in Würfel geschnitten ca. 2 cm x 2 cm.
  2. Reiben Sie Karotten auf einer groben Reibe.
  3. Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  4. Wir schneiden den Kohl in Streifen.
  5. 2 Esslöffel Öl in die Schüssel geben.
  6. Stellen Sie den Modus "Braten" (oder "Pilaw" für Modelle, bei denen keine Möglichkeit zum Braten besteht) ein. Wir warten darauf, dass sich das Öl erwärmt.
  7. Legen Sie das Fleisch.
  8. 5-10 Minuten braten, bis sie weiß sind. Setzen Sie die Zwiebel.
  9. Weitere 5 Minuten unter Rühren braten.
  10. Wir legen Karotten in die Schüssel.
  11. Das Fleisch nochmals 15 Minuten mit Gemüse anbraten.
  12. Den Kohl dazugeben. 10 Minuten dünsten.
  13. Kohl sollte Artikel weich. Es ist Zeit, die Tomate hinzuzufügen.
  14. Schneiden Sie die Kartoffeln in Würfel, bevor Sie Gemüse mit Fleisch dünsten.
  15. In die Schüssel geben.
  16. Gießen Sie die Suneli Hopfen, Pfefferkörner und setzen Sie die Lavrushka.
  17. Salz nach Geschmack.
  18. Gießen Sie 1,5-2 Liter Wasser ein (je nachdem, ob Sie dicke Suppen mögen oder nicht). Wir probieren Salz an, fügen bei Bedarf Salz hinzu.
  19. Schalten Sie den Modus "Braten" (oder "Pilaw") aus. Schalten Sie "Suppe" oder "Eintopf" ein. Wir setzen die Zeit auf 50 Minuten.
  20. In die fertige Kohlsuppe geben wir fein gehacktes Grün, gewürzt mit saurer Sahne.

Einige nützliche Tipps:

  • Es ist nicht notwendig, Gemüse hinzuzufügen, aber sie ist es, die dem fertigen Gericht einen unvergesslichen Geschmack und ein unvergessliches Aroma verleiht.
  • für diese Kohlsuppe geeignetes Universalgewürz oder solche Gewürze, die zur Zubereitung von Suppen bestimmt sind,
  • Falls gewünscht, kann gehackte Tomate zu einer solchen Kohlsuppe hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verbessern.
  • Bevor Sie Gemüse in die Brühe geben, müssen Sie das Fleisch entfernen, vom Stein nehmen, in kleine Stücke schneiden und wieder in die Auflaufform geben.

Kohlsuppe mit frischen Kartoffeln kochen

  1. Nimm ein Stück Lamm mit Knochen. Wasche es gründlich und lege es dann in eine Pfanne und gib genug Wasser hinzu. Das Volumen meines Kochtopfes beträgt 3 Liter. Wir setzen auf mittlere Hitze. Entfernen Sie nach dem Kochen den Schaum von der Oberfläche. Das Lamm mindestens eine Stunde kochen. Dann kann es entfernt werden, entfernen Sie den Stein und schneiden Sie das Fleisch in kleine Stücke.
  2. Während das Fleisch gekocht wird, können Sie das gesamte Gemüse langsam zubereiten - schälen und auf geeignete Weise hacken. Zuerst den Kohl hacken. Fügen Sie es der Kohlsuppe eine Stunde nach dem Kochen des Fleisches in der Brühe hinzu.
  3. Meine Karotten sind mittelgroß und dann fein reiben. Wir schicken in die Pfanne.
  4. Eine große Zwiebel aus der Schale schälen, mit einem Messer fein hacken und dann auf die restlichen Zutaten geben. Lass uns kochen.
  5. Zu diesem Zeitpunkt schälen Sie die Kartoffeln, in Würfel oder Würfel geschnitten, wie Sie möchten. Fügen Sie Kohlsuppe hinzu und kochen Sie seit ungefähr 20 Minuten.
  6. Jetzt ist es Zeit zu salzen und ein wenig duftendes Universalgewürz sowie ein paar Lorbeerblätter zu geben.
  7. Wenn Sie den Kohlgeschmack verbessern möchten, ohne ihn mit aromatischen Kräutern zu braten, sollten Sie ihn zum Schluss verwenden. Danach kochen Sie das Gericht für weitere 10-15 Minuten. Die Bereitschaft kann durch den Zustand der Kartoffeln bestimmt werden. Es sollte weich sein. Wenn ja, dann ausschalten und Kohlsuppe auf den Tisch legen.

Speichern Sie das Rezept im Kochbuch 0