Hilfreiche Ratschläge

Schmuck aus Natursteinen

Es funktioniert nach dem Prinzip eines Wikis, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Bei der Erstellung dieses Artikels haben freiwillige Autoren an seiner Bearbeitung und Verbesserung gearbeitet.

Die Anzahl der in diesem Artikel verwendeten Quellen: 5. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Die meisten Edelsteine ​​werden aus Mineralien hergestellt, die zu Kristallen facettiert sind, aber organische Edelsteine ​​haben im Grunde das, was einst lebte. Die meisten organischen Steine ​​sind nicht so teuer wie die üblichen anorganischen Steine ​​und weisen im Gegensatz zu ihren Gegenstücken normalerweise Spuren von Unvollkommenheit auf. Die fünf Hauptarten von organischen Steinen sind Perlen, Bernstein, Koralle, Jet und Elfenbein.

Schmucksteine

Seltsamerweise kann alles aus Stein sein. Es gibt jedoch Nuancen. Hier sind einige Beispiele.
Achat ist ein ziemlich festes Mineral. Und obwohl es nicht teuer ist, ist seine Verarbeitung zeitaufwändig, und die Produkte werden bereits in der mittleren Preisklasse erhalten. Schmuck aus Mineralien ist jedoch idealerweise poliert, sehr haltbar und ermöglicht es Ihnen, einen dünnen Schmuckschnitt anzufertigen. Daher machen sie hervorragende Perlen, Armbänder (verlieren nicht an Glanz, wenn sie getragen werden), Cabochons.
Jasper ist eher weicher als Achat, aber hart genug für den Alltag. Daher werden alle gleichen Perlen und Armbänder daraus hergestellt, aber die Perlen aus Jaspis selbst können eine komplexere Form haben (einfacher zu verarbeiten).
Mineralien wie Selenit sind so weich, dass sie mit dem Fingernagel zerkratzt werden. Gleichzeitig ist Selenit sehr schön. Daher fand er Anwendung in den Figuren. Ein Selenitprodukt im Regal wird auch nach vielen Jahren wie neu aussehen. Aufgrund seiner Weichheit wird Onyx selten zur Herstellung von Perlen oder Armbändern verwendet. Es kratzt ziemlich schnell, wenn es getragen wird.
Produkte aus Malachit oder Pyrit sind beispielsweise klein. Gleichzeitig ist Schmuck aus Naturstein-Malachit recht teuer. Dies ist sowohl auf das hohe Gewicht des Minerals (in der Nähe von Metall) als auch auf den Rohstoffpreis zurückzuführen.
Schmuck aus Perlen, Korallen, Perlmutt bedarf besonderer Sorgfalt. Diese Materialien leben und wachsen in Wasser, daher sind Luft und Sonne schädlich für sie. Es ist ratsam, sie an einem dunklen Ort aufzubewahren, und das Tragen an einem sonnigen Tag auf einem nackten Körper ist für Perlen kontraindiziert. Bei Kontakt mit Kosmetika, Schweiß und Sonneneinstrahlung wird es zerstört.
Poröse Mineralien wie Malachit oder Türkis werden lackiert. Andernfalls sieht der Stein auch nach dem Polieren matt aus. Machen Sie sich deshalb keine Sorgen, wenn Sie feststellen, dass Ihre Malachitperlen „bemalt“ sind. Natürlicher Malachit ist leicht nach Gewicht und charakteristischen Streifen zu unterscheiden. Bei einer Fälschung sind sie ein bisschen anders.

Die Wahl des Schmucks aus Naturstein

Bei der Auswahl von Schmuckstücken aus Natursteinen gibt es einige Besonderheiten.

  • Zunächst sollten Sie genau überlegen, wie Sie den Schmuck tragen (draußen, drinnen, jeden Tag oder an Feiertagen).
  • Zweitens können Steine ​​nach Sternzeichen, Geburtsdatum, Name des Besitzers und Heilkraft ausgewählt werden. Dieser Ansatz funktioniert sehr gut, wenn Sie einen Schmuck als Geschenk auswählen.
  • Drittens gibt es einen sehr einfachen Ansatz für die Auswahl von Schmuck aus Naturstein. Heben Sie es einfach auf und hören Sie den Empfindungen zu. In der Regel hat jede Person 1. 3 Lieblingssteine, die sich auch gut in der Hand halten lassen. Umgekehrt fühlen Sie sich bei einigen Mineralien unwohl, sobald Sie ein Schmuckstück in die Hand nehmen.

Vorteile von Produkten aus natürlichen Mineralien.

Natursteinschmuck hat unbestreitbare Vorteile. Hier sind die wichtigsten:

  • Langlebigkeit. Schmuckstein wurde aus einer millionen Jahre alten Rasse gewonnen. Es wurde von der Natur in der Regel unter extremen Bedingungen geschaffen. Daher können Sie sicher sein, dass dies auch noch viele Jahre so bleibt. Fairerweise ist es erwähnenswert, dass nicht alle Mineralien so stark und haltbar sind. Aber deshalb sind ihre Kosten so unterschiedlich.
  • Schönheit Obwohl es mittlerweile viel Nachahmung gibt, übertrifft Naturstein-Potchi im Spiel mit Licht und Farben immer die Fälschung.
  • Prestige. Stimmen Sie zu, es ist schön, auszugehen und sich mit einem echten Schmuckstück zu schmücken. Es ist schön, die Frage zu beantworten, woraus dieser Schmuck besteht.
  • Isoterisch. Nur von Natur aus geborene Mineralien haben magische Eigenschaften. Nur mit Natursteinen sind Legenden und Überzeugungen verbunden. Man kann nicht an sie glauben, aber es verleiht solchen Schmucksachen einen gewissen Charme.

Der Preis für Schmuck aus Edelsteinen.

Es ist zu beachten, dass es Edelsteine ​​und Halbedelsteine ​​gibt. Der Unterschied liegt in der Mineralmenge auf unserem Planeten.
Aber nehmen wir es in Ordnung. Was bestimmt den Preis der Dekoration:

  • Die Seltenheit des Minerals. Rubin-, Diamant-, Smaragd- und marine Naturperlen sind ziemlich schwer zu bekommen. Sie sind daher sehr, sehr teuer.
  • Die Größe des Steins. Bei Edelsteinen erhöht die Größe den Preis um das Hundertfache. Die kleinsten Diamanten sind recht günstig, aber nicht jeder kann sich einen im Ring gut sichtbaren Diamanten leisten. Bei Halbedelsteinen spielt die Größe eine Rolle, wirkt sich aber nur wenige Male auf den Preis aus.
  • Die Reinheit oder Farbe des Minerals. Für Diamant beispielsweise ist Sauberkeit wichtig. Für Achat oder Jaspis. In einigen Mineralien schuf die Natur Gemälde (Landschaftsjaspis, Moosachat). Solche Schmucksteine ​​kosten natürlich viel mehr.
  • Die Komplexität der Verarbeitung. Dies hängt sowohl von der Form des Endprodukts als auch von der Härte des Minerals ab.
  • Design. Natürlich ist Dekoration in erster Linie ein Kunstwerk. Und hier hängt der Preis schon von den Händen des Meisters, der Mode, dem Geschmack des Käufers ab.

Wie Sie sehen, gibt es in dieser Angelegenheit viele Nuancen, wie zum Beispiel die Kosten für das fertige Produkt. Aber alles wird viel einfacher, wenn Sie nicht mit Ihrem Verstand, sondern mit Ihrem Herzen wählen. Steinschmuck ist der Fall, wenn die Emotion des Besitzers beim Tragen des Gegenstands am wichtigsten ist. Deshalb sollte es so viel kosten, dass es Ihnen nicht so leid tut, wie schön es ist, solch eine Schönheit zu haben.

Mineralische Produkte pflegen.

Legen Sie nicht alle Schmuckstücke aus Stein in eine Schachtel. Steine ​​haben unterschiedliche Härten. Dadurch werden weichere Mineralien zerkratzt. Wenn es für Sie bequemer ist, den gesamten Schmuck in einer Schachtel aufzubewahren, können Sie jeden Schmuck in eine Stofftasche stecken. Dies schützt das Produkt vor Beschädigung.
Natursteine ​​haben große Angst vor Säuren und Laugen. im allgemeinen Waschmittel. Sie können mit Seife gewaschen werden. Obwohl es eine Ausnahme gibt. Perlen, Korallen aus einer langen Exposition gegenüber Seife brennen gelb. Sie werden aber gut mit gesättigter Salzlösung gereinigt.
Natürliche Materialien haben auch Angst vor Kosmetika, Parfums und manche haben Angst vor Schweiß. Daher ist es ratsam, sie über Kleidung zu tragen oder auf einem sauberen Körper zu tragen. Sie müssen diese Dekorationen auch absenken, bevor Sie den Pool oder die Sauna besuchen.
Es scheint, dass eine Perle oder ein Armband aus festen Mineralien wie Achat, Smaragd, Topas sehr schwer zu kratzen ist. Sie sind jedoch verkratzt. uns selbst. Gegeneinander geschlagene Perlen können zerkratzen oder platzen. Entfernen und falten Sie daher vorsichtig alle Steinschmuckstücke, ohne sie zu werfen.
Diese einfachen Regeln ermöglichen es Ihnen, Schmuck für viele Jahre in seiner ursprünglichen Form zu halten. Sie werden in der Lage sein, ihr Aussehen zu genießen, indem Sie der Sammlung nach und nach neue Steine ​​hinzufügen, ohne den bereits erworbenen Schmuck zu beschädigen.

Vor- und Nachteile von Natursteinschmuck

Mit Natursteinen verzierte Produkte sind für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet. Dank eines breiten Sortiments können Sie sie praktisch für jedes Image und jeden Kleidungsstil auswählen.

Darüber hinaus bieten solche Produkte folgende Vorteile:

  1. Die meisten Steine ​​werden speziell bearbeitet.Das macht sie einzigartig und unnachahmlich: Es ist fast unmöglich, zwei völlig identische Exemplare zu treffen.
  2. Eine breite Palette und Vielfalt von Sorten ermöglicht es Ihnen, die richtigen Optionen zu wählen je nach Ausstattung des Kleiderschranks.
  3. Alle natürlichen Mineralien haben besondere Eigenschaften.können sie nicht nur als dekorative Ornamente, sondern auch als Amulette oder Charms verwendet werden, wenn sie nach dem Sternzeichen ausgewählt werden.
  4. Solche Produkte sind für jede Person geeignet. unabhängig von seinem Alter, Geschlecht, politischen Ansichten oder anderen Merkmalen.
  5. Attraktives Aussehen: Edelsteine ​​natürlichen Ursprungs haben eine besondere Magie, die auffällt.

Schmuck mit Natursteinen hat jedoch bestimmte negative Seiten, deren Hauptnachteile im Folgenden erörtert werden:

  1. Edelsteine ​​erfordern eine sorgfältige Verwendung sowie Pflege- und Lagerbedingungen. Bei unsachgemäßer Handhabung können sich Zustand und Aussehen verschlechtern.
  2. Hohe Kosten. Einige Arten von Edelsteinen, insbesondere solche, die in Edelmetallprodukte eingelegt sind, können sehr teuer sein.
  3. Abergläubische Menschen sind weit entfernt von allen Artenda Tierkreisunverträglichkeiten vorliegen können.

Wie soll ich wählen?

Die Auswahl solcher Schmuckstücke ist ein ziemlich komplizierter Vorgang, insbesondere wenn sie für ein Mädchen bestimmt sind.

Es wird empfohlen, sich von folgenden Grundprinzipien leiten zu lassen:

  1. Bewerten Sie die Kompatibilität des ausgewählten Produkts mit vorhandener Kleidungund auch zu überlegen, ob es angebracht ist, sich die Ereignisse anzusehen, bei denen es geplant ist, es zu tragen.
  2. Sie können das richtige Schmuckstück auswählen, indem Sie Optionen studieren, die mit dem Sternzeichen kompatibel sind. Jeder Stein hat eine individuelle Energie, die sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben kann. Die vorgeschlagene Methode garantiert keine absolute Kompatibilität, ermöglicht Ihnen jedoch, die genaueste Auswahl zu treffen.

Einige Leute praktizieren weniger gebräuchliche Methoden, bevor sie Produkte mit Natursteinen kaufen, zum Beispiel überprüfen sie die Energieverträglichkeit mit einem Pendel.

Erfolgreiche Kombinationen

Manchmal besteht der Wunsch, mehrere Schmuckstücke auf einmal oder ein Produkt zu tragen, das eine Reihe von Steinen enthält. In solchen Fällen müssen Sie über den Erfolg der Kombination nachdenken. Das Hauptkriterium in einer solchen Situation ist die Farbe.

Die am meisten bevorzugten Optionen werden unten diskutiert:

  1. Grüne Edelsteine ​​harmonieren mit allen anderen Elementen, unabhängig von ihrer Farbe. Die einzigen Ausnahmen sind Smaragde, die für die Verwendung mit anderen Mineralien nicht empfohlen werden.
  2. Rote Edelsteine ​​werden nur mit anderen Steinen dieser Farbe oder mit ähnlichen Schattierungen kombiniert. Alle anderen kombinierten Optionen werden als unerwünscht angesehen.
  3. Lila, lila, blau oder blaue Edelsteine ​​können nicht mit gelben, schwarzen oder orangefarbenen Mineralien kombiniert werden. Alle anderen Optionen sehen gleich gut aus.
  4. Orange oder gelbe Edelsteine ​​passen perfekt zu allen anderen Steinenmit Ausnahme der oben genannten Optionen.
  5. Weiße Edelsteine ​​oder eine transparente Struktur sind unprätentiös, Sie lassen sich perfekt mit anderen Optionen kombinieren.

Wie zu tragen

Es ist zu beachten, dass ein unsachgemäßes Tragen von Produkten mit natürlichen Edelsteinen das geschaffene Image nicht ergänzen, sondern verderben kann.

Um dies zu verhindern, müssen Sie sich mit den folgenden Grundregeln vertraut machen:

  1. Die Gesamtzahl der Schmuckstücke sollte das nicht mehr als drei Stücke.
  2. Bei Verwendung mehrerer Schmuckstücke gleichzeitig einer von ihnen sollte der wichtigste sein und den Rest dominieren.
  3. Broschen mit natürlichen Edelsteineinsätzen sind nur für normale Kleidung geeignet.mit anderen Outfits harmonieren sie schlecht und werden zu unauffällig.
  4. Es sollte nur ein Ring oder Ring an Ihrer Hand seinDie einzige Ausnahme ist das Tragen von Eheringen.
  5. Das Armband mit Natursteinen wird auch nur in einer einzigen Kopie getragen, während er mit der Uhr nicht auf dem gleichen Zeiger sein kann.
  6. Wertvolle Damenanhänger werden je nach Ausstattung des Outfits ausgewähltZuallererst sollten sie in Harmonie mit der Form des Ausschnitts sein.

Pflege für Natursteinschmuck

Wie bereits erwähnt, benötigt jeder Naturschmuck eine gewisse Pflege, die die Sicherheit seiner Qualität und seines Aussehens garantiert.

Die Besonderheiten dieses Prozesses hängen von der Vielfalt der Edelsteine ​​ab, die Grundregeln sind unten angegeben:

  1. In Edelmetallprodukten, in die Natursteine ​​eingelegt sind, sammelt sich der Hauptschmutz darunter an. Sie können es mit einem Wattestäbchen entfernen, das in ein spezielles Reinigungsmittel oder in Köln getaucht wurde. Das Verwenden scharfer Werkzeuge oder rauer Gegenstände ist strengstens untersagt, da dies zu Schäden am Produkt führen kann.
  2. Sie können Seifenwasser und eine Zahnbürste mit einer ziemlich weichen Borste verwenden. Diese Technik eignet sich zur Reinigung von Smaragden, Opalen, Rubinen, Amethysten oder Lapislazuli.
  3. Für die Reinigung von Perlen ist es in der Regel beteiligt Kartoffelstärke und weiche Lappen.
  4. Turmalin und Bergkristall erfordern eine sorgfältige Haltung, daher werden zur Pflege nur weiche Tücher und warmes Wasser verwendet: Andere Reinigungsmittel sowie heiße oder kalte Flüssigkeiten können diese Steine ​​beschädigen.
  5. Aquamarin, Jade, Topas, Zirkon und Saphir sind ohne jegliche Einschlüsse unprätentiösDaher können Sie zur Reinigung spezielle Haushaltsreiniger verwenden.

Jedes Produkt sollte einen individuellen Aufbewahrungskoffer haben. Es ist nicht gestattet, mehrere verschiedene Schmuckstücke oder Steine ​​darin aufzubewahren.

Top-Hersteller

Solche Schmuckstücke können direkt von den Herstellern gekauft werden, es ist jedoch erforderlich, den Status und die Autorität auf dem Schmuckmarkt zu berücksichtigen.

Unter den verantwortungsbewusstesten Unternehmen, die eine große Anzahl positiver Kundenbewertungen haben, können wir unterscheiden:

  1. "Regenbogen der Edelsteine" ist einer der Hauptführer auf dem heimischen Schmuckmarkt.
  2. "Perle" Seit etwas mehr als 5 Jahren übt er seine berufliche Tätigkeit in dieser Richtung aus, doch vielen Kunden gelang es, ein hohes Maß an Service und Qualität des Schmucks zu bemerken.
  3. Kristallina ist ein Online-Shop, der vom selben Hersteller von Schmuck aus Natursteinen kreiert wurde, sodass der Verkäufer immer ein hohes Qualitätsniveau garantiert.

Designer Schmuck

In letzter Zeit ist Schmuck mit Edelsteinen immer beliebter geworden. Sie zeichnen sich durch Originalität und Einzigartigkeit des Erscheinungsbildes aus.

In diesem Fall gibt es immer die Möglichkeit:

  1. Kaufen Sie einen fertigen Designerschmuck in einem Geschäft.
  2. Wenden Sie sich an einen Meister, der vorhandene Ideen und Ideen umsetzt.
  3. Geben Sie zur Restaurierung und Überarbeitung ein altes Produkt.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Modelle des Autors immer einen höheren Preis haben, insbesondere wenn die Handwerker ihre Waren nicht eigenständig, sondern über Drittanbieter verkaufen.

Die Kosten hängen von der Art des Schmucks und der Edelsteine ​​ab. Alle Produkte können je nach Erschwinglichkeit in drei Hauptgruppen eingeteilt werden:

  1. Budgetoptionen. Zum Beispiel kann ein Bergkristallarmband oder ein Achatanhänger zu einem Preis von 250 bzw. 150 Rubel gekauft werden.
  2. Durchschnittliche Preisoptionen. Ein rosa Quarzarmband oder -ring mit eingelegtem Prenit kostet 2.000 bzw. 4.000 Rubel.
  3. Liebe Kopien, die ab 10.000 Rubel kosten. Es gibt keine Preisobergrenze.

Wo zu kaufen

Sie können einen fertigen Schmuck mit eingelegtem Edelstein, ein ganzes Set oder Natursteine ​​einzeln kaufen. Im letzteren Fall können sie verwendet werden, um eigenständig Schmuck herzustellen, oder um Spezialisten zu kontaktieren, um sie in den Rahmen einzufügen.

Heutzutage gibt es viele Juweliergeschäfte und Salons, in denen Sie jeden Schmuck oder Edelstein von Interesse kaufen können.

Unabhängig von der gewählten Methode und dem Ort des Kaufs sind Wachsamkeit und Vorsicht geboten. Es wird empfohlen, vor dem Kauf teurer Produkte einen unabhängigen Fachmann zu konsultieren, der die Echtheit der Steine ​​überprüft.

Was zieht Schmuck an?

Was ist die Besonderheit solcher Produkte? Obwohl schön, aber warum genau ziehen sie Frauen so an? Auch Männer erwerben oft gekonnte Ringe, Armbänder mit Einsätzen aus Edelmineralien oder entscheiden sich für günstigere Halbedelsteine.

  • Halbedel- und Edelsteine ​​sind immer gefragt. Jede einzelne Instanz ist einzigartig und dies ist ihre Eigenschaft. Mit ihnen in seinen Produkten macht der Meister ein wirklich einzigartiges Meisterwerk.
  • Natursteine ​​haben eine magische oder heilende Wirkung auf den Menschen. Im richtigen Rahmen verbessern sie nur diese Eigenschaften. Sie zu tragen, stärkt die Gesundheit, stärkt die Tugenden eines Menschen, seine Talente, positiven Charaktereigenschaften und verbirgt Fehler.
  • Schmuck aus Natursteinen unterstreicht das Outfit und die Persönlichkeit eines Menschen. Bei der Auswahl einer schönen Halskette oder Ohrringe sollte eine Frau nicht nur von der Frisur, den Modellen eines Kleides oder von Schuhen ausgehen, sondern auch von persönlichen Vorlieben - die sie besser ausdrücken können. Gleiches gilt für Männer, die häufig auf Manschettenknöpfe, Ringe, Armbänder dieser Art achten.
  • Natursteinprodukte sind in verschiedenen Ländern immer verbreitet, da sie in jeder Situation schön, raffiniert und elegant sind. Und obwohl der Preis hoch ist, gibt es immer Nachfrage.
  • Mit einer breiten Farbpalette können Sie die perfekte Dekoration für jeden Einzelfall und natürlich auch für Ihre persönlichen Vorlieben auswählen.

Ohrringe aus Natursteinen

Eigenschaften von Natursteinschmuck

Im Gegensatz zu Billigschmuck, der normalerweise aus Kunststeinen besteht, haben Produkte aus natürlichem Material viele heilende und magische Eigenschaften. Diese Eigenschaften wirken sich auf die eine oder andere Weise auf eine Person aus. Ihre Stärke hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Art des Produkts, des Rahmens und sogar der Person, die es tragen wird.

  • Aquamarin, Hämatit, Citrin, Jaspis, Aventurin, Achat, Turmalin bewirken eine allgemeine Kräftigung des Körpers und eine Erhöhung der Immunität.
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, der Lunge und der Leber helfen bei der Heilung von Produkten aus Rubin, Granatapfel, Lavamineral, Koralle, Malachit, Aventurin, Saphir, Jade und Bergkristall.
  • Zur Stärkung und Unterstützung des Nervensystems sowie zum Schutz vor Stress und Depressionen werden Produkte aus Diamant, Charoit, Karneol, Aquamarin, Lapislazuli, Achat, Bergkristall, Onyx, Falkenauge, Topas, Chrysopras verwendet.
  • Es verjüngt den Körper, strafft die Haut, sorgt für einen gesunden Schlaf und einen Mangel an Albträumen: Topas, Bernstein, Obsidian, Falkenauge, Mondstein, Amethyst, Katzenauge, Rauchquarz, Bergkristall, Türkis, Malachit.
  • Für Schwangere eignen sich Armbänder und Anhänger aus Jaspis, Rosenquarz, Cacholong, Bernstein, Smaragd als Schutz vor Krankheiten und dem bösen Blick.
  • Basierend auf den Elementen des Menschen können Sie ein Mineral auswählen, das seine positiven Eigenschaften verstärkt und das die Fehler verbirgt.
  • Stärken Sie die Intuition und verleihen Sie dem Hellsehen die Fähigkeit, künftigen Schmuck vorauszusagen: Agalmatolith, Koralle, Tektit, Beryll, Sagilit, Granat, Alexandrit, Cuprit usw.
  • Sie steuern die Stimmung des Produkts mit Mineralien wie Aventurin, Korund, Spinell, Rubin, Aquamarin, Diamant, Topas usw.
  • Feuerstein, Jet, Diamant, Katzenauge, Chalcedon, Smaragd, Türkis, Peridot, Chrysopras, Heliotrop, Jadeit und andere zeichnen sich durch starke Schutzeigenschaften aus.
  • Mineralien des Glücks oder Talismane, die das Glück auf die Seite des Trägers ziehen können: Adamit, Kunzit, Onyx, Diamant, Prenit, Apachentränen, Opal, Bernstein usw.

Die aufgeführten heilenden und magischen Eigenschaften sind bei weitem nicht vollständig. Mineralien können buchstäblich alle Organe und Systeme eines Menschen, seinen Lebenszyklus, sein Schicksal, sein Weltbild, seine Beziehungen, seinen Charakter und vieles mehr beeinflussen. Jeder von ihnen hat jedoch gewisse und streng begrenzte Möglichkeiten. Um Schmuckstücke aus Natursteinen für sich zu nutzen, ist es daher erforderlich, sie richtig auszuwählen.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Mineralien für das eine oder andere astrologische Zeichen geeignet sind. Produkte aus Edelsteinen und Halbedelsteinen sollten von einer Person gemocht werden, positive Gefühle oder Emotionen hervorrufen, da sie in einigen Fällen einfach nicht mit der Aura oder dem Charakter der Person vereinbar sind.

Wie wählt man eine Dekoration für verschiedene Sternzeichen?

Jedes Sternzeichen hat Persönlichkeitsmerkmale. Die Art der Person, der Zeitpunkt der Geburt, hat großen Einfluss darauf, welcher Schmuck aus natürlichen Mineralien für sie am besten geeignet ist.

  • Widder eignet sich für Diamant, Amethyst, Strass, Rubin, Saphir. Eine Dekoration aus weißen Perlen, Beryll, Malachit kann einen schlechten Effekt haben.
  • Stier wird durch Saphir, Achat, Jaspis, Smaragd geschützt. Bernstein wird nicht empfohlen.
  • Zwillinge entsprechen Beryll, Alexandrit, Karneol, Achat. Blauer Saphir, Cacholong, Labrador, Aquamarin, das Tragen von Hämatitdiamanten sollte begrenzt sein.
  • Krebs eignet sich am besten für Schmuck mit Smaragden, Rubinen, Mondsteinen, Heliotropen und Perlen. Ein negativer Effekt wird bei Chalcedon, Rauchquarz, Diamant, Topas, braunem und rotem Jaspis und Almandin beobachtet.
  • Bernstein, Heliotrop, Goldtopas, Rubin, Diamant sind für Löwen geeignet. Produkte aus Perlen, Hämatit, blauem Beryll, grünem Topas sollten nicht getragen werden.
  • Jungfrau - Perlen, Jade, Malachit, Gelbtopas und Karneol - das sind die Steine, die dem Zeichen zugute kommen. Produkte mit Obsidian, Rubin, Hämatit oder Türkis können Schäden verursachen.
  • Die Gewichte sind günstig: Lapislazuli, Diamant, Aquamarin und Koralle. Dieses Sternzeichen wird durch dunkelrote Mineralien (Granat, Rubin, Pyrop) sowie durch Jet, Onyx, Adular, Hämatit und Jadeit negativ beeinflusst.
  • Produkte aus Granatapfel, blauem Saphir, Hämatit, Aquamarin und Koralle tragen zum Wohlbefinden der Skorpione bei. Und Bernstein, Citrin, Perlen sollten ausgeschlossen werden.
  • Schütze Schmuck aus Natursteinen wie Saphir, Topas, Rubin, Granat, Tigerauge. Probleme zu Hause und bei der Arbeit bringen: Jade, Schwarzopal, Zitrin, Karneol, Alexandrit, Perlen.
  • Steinbock erhält Schutz und Glück von Ringen oder Anhängern mit Onyx-, Jet-, Rubin-, Obsidian- und Rauchquarz. Er sollte sich vor dem Einfluss von Saphir, Citrin, Smaragd und Perlen hüten.
  • Wassermann sollte Anhänger und Ringe mit Saphiren, Amethysten, Rosenquarz, Granat kaufen. Es ist zu befürchten: Türkis, Citrin, Diamant, Onyx, Zirkon, Topas, Chrysolith, Sardonyx.
  • Fische können sicher Produkte aus Amethyst, Perlen, Jet, Opal und Aquamarin kaufen und tragen. Schlechte Begleiter sind: Jade, Hämatit, Karneol, Gelbtopas, Jaspis.

Sehen Sie sich das Video an: Basteln mit olleGüni. Bohren in Naturstein. (Oktober 2019).