Hilfreiche Ratschläge

Weiße gebratene Pilze im Wein

Pilze sind eine vollständige Proteinquelle und tragen zur Diversifizierung unserer täglichen Ernährung bei. Ich liebe einfach ihr Aroma und ihren Geschmack, daher werde ich mir nie das Vergnügen entgehen lassen, ein anderes Pilzgericht zu probieren!

Pilzgerichte sind besonders praktisch beim Fasten, wenn sie Fleischfutter ersetzen. Um gewöhnlichen Pilzen einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma zu verleihen, kochen Sie sie auf Spanisch: mit Weißwein und Knoblauch.

KOCHEN

  1. Champignons, geschälten Knoblauch und die Hälfte der Chilischote hacken.
  2. Erhitzen Sie die Pfanne und gießen Sie Olivenöl darauf, um den Boden vollständig zu bedecken.
  3. Pfeffer in Öl geben, Knoblauch dazugeben und eine Minute anbraten, damit die Gewürze Zeit haben, dem Olivenöl den Geschmack und das Aroma zu verleihen.
  4. Pilze dazugeben, mischen und salzen.
  5. Kochen, bis es weich ist. Wenn die Champignons weich werden, fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie ihn weitere 5 Minuten, damit der Alkohol verdunsten kann.
  6. Danach noch 5 Minuten fein gehackte Petersilie und Champignons dazugeben.
  7. Champignons in Wein bereit. Guten Appetit!

Pilze, bei denen der Geschmack nicht besonders ausgeprägt ist, erhalten dank Knoblauch und Paprika ein ausgeprägteres Pilzaroma. Sie können kleinere Pilze auswählen und diese ganz braten, ohne sie zu schneiden. So verlieren die Champignons nicht ihr Aroma und sehen appetitlicher aus.

Kochen:


Wenn die Pilze gefroren sind, tauen Sie sie zuerst auf, schälen, wischen und hacken Sie den Knoblauch fein.

Butter und Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Knoblauch dazugeben und bei starker Hitze goldbraun braten.

Die Champignons mit Zitronensaft und Weißwein übergießen, mit Salz, Pfeffer und bei reduzierter Hitze weitere 5-7 Minuten kochen lassen.

Die Pilze aus der Pfanne nehmen und in einen heißen Behälter legen, warm halten. Die restliche Marinade kochen, gehackte Kräuter dazugeben, abschmecken und Champignons einschenken. Das Gericht ist fertig!

Gebratene Champignons in Rotwein: Zusammensetzung, Kalorien und Nährwert pro 100 g

Champignon
2 kg
Getrockneter Thymian
20 g

Champignons schälen, waschen und halbieren oder in 4 Teile schneiden.
Thymianblätter abreißen.

Schalotten fein hacken.

Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die Schalotten hineinlegen.

Mit Salz bestreuen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten weich werden lassen.

Pilze hinzufügen und 0,5 Teelöffel Salz darüber streuen.

Decken Sie die Pfanne ab und braten Sie die Pilze für ca. 3 Minuten.

Deckel abnehmen, mischen, abdecken und weitere 3 Minuten braten.

Deckel abnehmen, Thymian und Rotwein dazugeben. Etwa 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen, bis der Wein kocht.

Nach Belieben etwas mehr Salz dazugeben und die Champignons heiß servieren.