Hilfreiche Ratschläge

Mahi Mahi Fisch (Corifen)

Mahi-Mahi (lat. Coryphaena hippurus) ist ein Fisch aus der Familie der Corifen, der nur durch eine Gattung (Corifen, dh die monotypische Familie) und zwei Arten vertreten ist, von denen eine Mahi-Mahi ist. Dieser Fisch wird auch einfach "Likör" oder "große leuchtende" oder "goldene Makrele" genannt.

Der Name "Mahi-Mahi" wurde diesem Fisch von den Bewohnern der Karibikinseln und lange vor der Entdeckung Amerikas gegeben.

Das Verbreitungsgebiet der Koryphäen ist das Becken des Atlantischen Ozeans einschließlich des Mittelmeers sowie des Indischen und Pazifischen Ozeans.

Beschreibung von Mahi Mahi

Mahi-Mahi ist ein großer Fisch. Einige ausgewachsene Exemplare können eine Länge von mehr als 2 Metern und ein Gewicht von bis zu 30 kg erreichen. Die meisten gefangenen Individuen sind jedoch deutlich bescheidener und wiegen bis zu 15 kg.

Dieser Fisch hat eine sehr interessante Farbe. Ihr Rücken kann entweder blau oder grün sein, der Rest des Körpers ist sehr hell und funkelnd, die Seiten können eine silberne oder goldene Tönung haben und zahlreiche blaue Flecken befinden sich auf ihnen.

Aber nicht nur seine Farbe sticht aus Mahi-Mahi heraus. Ihr Aussehen selbst ist bewundernswert: Der lange Körper ist an den Seiten stark abgeflacht. Der Kopf ist ebenfalls abgeflacht und an der Oberseite des Kopfes befindet sich eine hohe Stirn oder ein konvexer Tuberkel. Der Mund des Mahi-Mahi ist ziemlich tief.

Mahi Mahi beim Kochen

Das Fleisch von Mahi-Mahi zeichnet sich durch seine hohen kulinarischen Qualitäten aus. Es ist sehr saftig und zart, was sehr ungewöhnlich ist, wenn man den Fettgehalt dieses Fisches betrachtet: es ist ziemlich niedrig.

Sie können Mahi-Mahi auf verschiedene Arten zubereiten. Wenn Sie sich nicht lange mit ihr in der Küche herumschlagen möchten, ist es am einfachsten, sie zu braten. Dies wird ausreichen, um den wahren Geschmack des Fisches zu genießen. Nun, wenn jemand einen festlichen Rahmen auf dem Tisch schaffen möchte, kann er im Ofen gebacken und mit Gemüse dekoriert werden. Wenn das Fischstück zu groß ist, muss es in kleine Stücke geschnitten werden, es muss jedoch nicht gemahlen werden, da der Fisch sonst trocken wird. Die optimale Größe der Stücke zum Braten und Backen ist mit einer regulären Packung Zigaretten.

Mahi-Mahi ist selten von Parasiten befallen und kann daher ohne Wärmebehandlung gegessen werden. Unsere Segler bevorzugen es, den Fisch zuerst in einer Salzmarinade (etwa eine halbe Stunde) zu halten und dann sofort zu essen.

Die Zusammensetzung von Mahi-Mahi (pro 100 g)

Nährwert
Kalorien, kcal85
Proteine, g18,5
Fette, g, einschließlich:0,7
Gesättigte Fettsäuren, g 0,188
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, g 0,165
Einfach ungesättigte Fettsäuren, g 0,121
Cholesterin, mg73
Asche, g2,1
Wasser g77,5
Makronährstoffe
Kalium mg416
Calcium mg15
Magnesium mg30
Natrium, mg88
Phosphor mg143
Spurenelemente
Eisen mg1,13
Zink mg0,46
Mangan, mcg15
Kupfer, mcg41
Selen, mcg36,5
Vitamine
Vitamin A (RE), mcg54
Vitamin B1 (Thiamin), mcg20
Vitamin B2 (Riboflavin), mcg70
Vitamin B5 (Pantothensäure), mg0,75
Vitamin B6 (Pyridoxin), mcg400
Vitamin B9 (Folsäure), mcg5,0
Vitamin B12 (Cobalamin), mcg0,6
Vitamin PP (Niacinäquivalent), mg6,1

Nützliche Eigenschaften von Mahi Mahi

Dieser Fisch ist unglaublich nützlich für den Menschen. Es enthält fast kein Fett und ist daher kalorienarm. Daher sollte Mahi-Mahi definitiv auf diätetische Lebensmittel zurückgeführt werden. Es enthält jedoch viel Protein, das für Sportler sehr wichtig ist und Muskeln aufbauen möchte (insbesondere für Bodybuilder), wodurch der Stoffwechsel beschleunigt wird.

Mahi-Mahi ist sehr reich an Kalium, das oft für diejenigen fehlt, die alles Salzige lieben. Schließlich enthält Salz Natrium, und Kalium dient nur als Antagonist, stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper wieder her und beseitigt so Ödeme, zusätzlichen Stress für Herz und Nieren.

Dieser Fisch hat auch viele andere Mineralien, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. In diesem Zusammenhang sollte auf den hohen Eisengehalt geachtet werden, der das Hauptelement des Hämoglobins im Blut darstellt. Mahi-Mahi ist besonders nützlich für Kinder, schwangere und stillende Frauen, ältere Menschen und Menschen mit schlechter Gesundheit.

Mahi-Mahi ist wie jeder andere Meeresfisch eine wertvolle Quelle für Omega-3- und Omega-6-Säuren, die die Entstehung von Arteriosklerose verhindern. Aber diese Krankheit ist der Mörder Nr. 1 auf dem Planeten. Es ist Arteriosklerose, die zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt, an denen jedes Jahr weltweit Millionen von Menschen sterben.

Mahi-Mahi (Korifena): Foto, Vorbereitung, Nutzen und Schaden

Mahi-Mahi (lat. Coryphaena hippurus) ist ein Fisch aus der Familie der Corifen, der nur durch eine Gattung (Corifen, dh die monotypische Familie) und zwei Arten vertreten ist, von denen eine Mahi-Mahi ist. Dieser Fisch wird auch einfach "Coryfen" oder "große Coryfen" oder "goldene Makrele" genannt.

Der Name "Mahi-Mahi" wurde diesem Fisch von den Bewohnern der Karibikinseln und lange vor der Entdeckung Amerikas gegeben.

Das Verbreitungsgebiet der Koryphäen ist das Becken des Atlantischen Ozeans einschließlich des Mittelmeers sowie des Indischen und Pazifischen Ozeans.

Nährwertangaben von Mahi-Mahi (je 100 g)

Kalorien, kcal85
Proteine, g18,5
Fette, g, einschließlich:0,7
Gesättigte Fettsäuren, g0,188
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, g0,165
Einfach ungesättigte Fettsäuren, g0,121
Cholesterin, mg73
Asche, g2,1
Wasser g77,5
Kalium mg416
Calcium mg15
Magnesium mg30
Natrium, mg88
Phosphor mg143
Eisen mg1,13
Zink mg0,46
Mangan, mcg15
Kupfer, mcg41
Selen, mcg36,5
Vitamin A (RE), mcg54
Vitamin B1 (Thiamin), mcg20
Vitamin B2 (Riboflavin), mcg70
Vitamin B5 (Pantothensäure), mg0,75
Vitamin B6 (Pyridoxin), mcg400
Vitamin B9 (Folsäure), mcg5,0
Vitamin B12 (Cobalamin), mcg0,6
Vitamin PP (Niacinäquivalent), mg6,1

Dieser Fisch ist unglaublich nützlich für den Menschen. Es enthält fast kein Fett und ist daher kalorienarm. Daher sollte Mahi-Mahi definitiv auf diätetische Lebensmittel zurückgeführt werden. Es enthält jedoch viel Protein, das für Sportler sehr wichtig ist und Muskeln aufbauen möchte (insbesondere für Bodybuilder), wodurch der Stoffwechsel beschleunigt wird.

Mahi-Mahi ist sehr reich an Kalium, das oft für diejenigen fehlt, die alles Salzige lieben. Schließlich enthält Salz Natrium, und Kalium dient nur als Antagonist, stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper wieder her und beseitigt so Ödeme, zusätzlichen Stress für Herz und Nieren.

Dieser Fisch hat auch viele andere Mineralien, die für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers notwendig sind. In diesem Zusammenhang sollte auf den hohen Eisengehalt geachtet werden, der das Hauptelement des Hämoglobins im Blut darstellt. Mahi-Mahi ist besonders nützlich für Kinder, schwangere und stillende Frauen, ältere Menschen und Menschen mit schlechter Gesundheit.

Mahi-Mahi ist wie jeder andere Meeresfisch eine wertvolle Quelle für Omega-3- und Omega-6-Säuren, die die Entstehung von Arteriosklerose verhindern. Aber diese Krankheit ist der Mörder Nr. 1 auf dem Planeten. Es ist Arteriosklerose, die zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führt, an denen jedes Jahr weltweit Millionen von Menschen sterben.

Der Fisch hat keine besonderen Gegenanzeigen, nur eine individuelle Unverträglichkeit ist möglich.

MakreleMacrourusMarlin
ÖlfischMahi MahiMerlang

Corifena (Dolfinfish, Coryphaena hippurus) - eine Trophäe für Profis

Corifena ist ein ziemlich beliebter und leicht zu erkennender Vertreter der Meere und Ozeane. "Goldfisch"! Hell, auffällig und lange in Erinnerung geblieben - das alles ist ein Fisch von unvergleichlicher Schönheit - Corifena (lat. Coryphaena). Es wird auch oft als große Corifena (lat.Coryphaena Hippurus) bezeichnet.

Zusätzlich zu den beiden lateinischen Namen, die auf der ganzen Welt verbreitet sind, hat Corifena auch viele beliebte Namen für sich erworben. In Panama heißt es - "Mahi-Mahi", in Thailand - "Dorado", in Frankreich - "Coryfen", in England "Delfin" und in Italien - "Lampig".

Das Fischen von Koryphenen ist zweifellos eines der interessantesten Angebote in der Arbeit von ROYAL SAFARI. Seine Popularität ist nicht nur mit guten Kampfeigenschaften verbunden, sondern auch mit ausgezeichneten kulinarischen Eigenschaften. Corifene Fische in Florida können überall im Atlantik gefunden werden.

Es gibt eine ausreichende Konzentration dieser Raubtiere und es gibt keine Probleme beim Einfangen. Normalerweise beginnen wir mit dieser Art des Fischens unsere Tour über die Halbinsel. Gute Exemplare sind keine Seltenheit. Um die tatsächliche Größe der Fische zu sehen, die unsere Kunden in Florida fangen, bieten wir Ihnen das Video Corifenfisch an, das sich in unserer Galerie befindet.

Auf Wunsch des Kunden kann sowohl das gezielte Angeln auf Dorado-Fische als auch das Angeln mit allen anderen Raubtieren des Ozeans organisiert werden. Das Schöne an dieser Art des Fischfangs, wenn Sie auf eine bestimmte Fischart eingestellt sind, ist, dass es der Hauptfaktor ist, um die größten Individuen zu fangen.

Normalerweise wird das Dorado-Fischen jedoch parallel zum Fischen anderer pelagischer Raubtiere durchgeführt, vor allem von Marlin und einem Segelboot.

Aussehen

Wie bereits erwähnt, werden Dorado-Fische aufgrund ihrer einzigartigen Körperform und leuchtenden Farbe selten unbeaufsichtigt gelassen. Schauen Sie sich das Foto von Corifen-Fischen an - Sie können es mit niemandem verwechseln. Eine längliche Körperform, die sich an den Seiten von Kopf bis Schwanz verjüngt. Die Kombination von ziemlich langgestreckten Proportionen mit einer geringen Breite des Fisches erweckt den Eindruck, dass der Korifenfisch "flach" ist.

Aber die Reserve an Kräften ist offensichtlich, und all diese Daten helfen ihr bei einer schnellen Bewegung im Wassergebiet. Der Kopf von Coryphen ist im Verhältnis zur Körperlänge klein, aber dies ist der höchste Teil des Körpers. Eine große gerundete Stirn sticht in der gesamten Körperstruktur stark hervor. Dieses "Wappen" ist auch seitlich sehr verengt. Das Maul des Fisches ist tief angesetzt und nicht zu groß.

Seine Zähne sind flach und nach innen gebogen.

Die Rückenflosse beginnt am Hinterkopf und verläuft über den gesamten Körper bis zum Schwanz. Die Bauchflossen werden dank spezieller Vertiefungen im Körper beim schnellen Schwimmen nach innen zurückgezogen. Die Schwanzflosse ist in Form einer großen Sichel gefertigt.

Die Körperfärbung ist, wie auf dem Foto von Corifenes zu sehen ist, nicht weniger attraktiv als die Form des Körpers. Die Rückseite hat eine metallisch blaue oder grünliche Farbe. Der Körper ist mit kleinen runden Schuppen bedeckt. Dadurch wird eine goldene, schillernde Farbe an den Seiten des Fisches und ein gesättigtes Gelb und Weiß näher am Bauch erreicht. Eine so helle Farbe wird unmittelbar nach dem Tod des Fisches schnell dunkler.

Männliche Coryfens werden größer als weibliche. Der Kopf der Weibchen ist runder als der der Männchen.

Lebensraum

Großer Coryfen ist in den tropischen und subtropischen Meeren aller Ozeane verbreitet und bevorzugt die wärmsten Gewässer. Zusätzlich zu Florida, wo diese Fische nur so wimmeln, kann in Costa Rica, Mexiko, Brasilien und auch auf den Seychellen erfolgreich gefischt werden.

Corifena ist ein Bewohner der Oberflächenschicht des Ozeans und sinkt selten in die Tiefe. Meistens ruht es auf den offenen Flächen des offenen Ozeans und nähert sich nur gelegentlich der Küstenzone verschiedener Inseln. Dies ist eine kollektive Art, die leicht Schwärme bildet.

Lifestyle & Ernährung

Corifena ist ein Raubfisch. Sie sammelt alle Tintenfische und kleinen Fische in der Oberflächenzone und bevorzugt besonders fliegende Fische. Das Coryphen verfolgt sie mit hoher Geschwindigkeit und greift eifrig nach seiner Beute nach ihrem Sprung, in dem Moment, in dem der fliegende Fisch ins Wasser fällt.

Corifen kann auch oft unter den "Flossen" gefunden werden - angesammelten schwimmenden Algen und der terrestrischen Vegetation, die ins Meer getragen wurden. Unter dieser „Flosse“ finden viele kleine Fische Unterschlupf, die wiederum reichlich Nahrung für viele Raubfische bieten. Und der Corifen ist genau dort. Außerdem isst sie gerne Zooplankton.

Coryfenas

Trolling ist zweifellos der effektivste Weg, Corifenas zu fangen. Lebende Tintenfische und fliegende Fische werden perfekt durch künstliche Köder ersetzt, die mit hoher Geschwindigkeit durchgeführt werden.

Ein Schlüsselfaktor bei der Erfassung von Koryphenen ist die richtige Taktik bei der Auswahl eines Angelplatzes. Corifen ist immer in unseren Fängen präsent, wir haben ernsthafte Kenntnisse in der Technik des Fischfangs gesammelt und werden diese Geheimnisse gerne mit Ihnen teilen.

Schauen Sie sich unsere Dorado-Fotogalerie an.

IGFA-Weltrekord: Corifen - 39,5 kg, Papagayo Bay, Costa Rica.

Wie man Mahi-Mahi kocht

Was kostet der Mahi-Mahi-Fisch (Corifen) (Durchschnittspreis pro 1 kg)?

Für viele Tiefseebewohner haben sich Wissenschaftler spezielle Namen ausgedacht, während bei den Menschen immer häufiger andere feststehen - so oder so, wie es die Besonderheiten eines jeden Einzelnen auszeichnet. Nehmen wir zum Beispiel einen interessanten Fisch aus der monotypischen Familie Corifenov - Corifene.

Die Ureinwohner der Karibik nennen den Corifen-Fisch nichts weiter als Mahi-Mahi. Mahi-Mahi (Corifen) -Fische können auch andere, nicht weniger gebräuchliche Namen tragen, darunter goldene Makrelen. Dieser ziemlich große und ungewöhnlich attraktive Fisch lebt hauptsächlich im Mittelmeer, im Atlantik, im Indischen Ozean und im Pazifischen Ozean.

Große Exemplare des Mahi-Mahi-Fisches (Corifen) erreichen oft eine Länge von zwei Metern, während das Gewicht dieser Riesen etwa dreißig Kilogramm betragen kann. Im Durchschnitt werden jedoch Mahi-Mahi-Fische (Corifen) gefangen, die etwa fünfzehn Kilogramm wiegen.

Die Farbe des Rückens eines Mahi-Mahi-Fisches (Corifen) kann entweder blau oder grün sein, aber im Allgemeinen ist er sehr hell und funkelnd. Diese Meeresschönheit zeichnet sich durch Silber oder Gold mit einem roten Schimmer von Seiten aus, auf denen blaue Flecken verstreut sind.

Allerdings ist nicht nur die Farbe eines Mahi-Mahi-Fisches (Corifen) so attraktiv, sondern auch sein Aussehen selbst ist wie ein abgeflachter Körper an den Seiten ziemlich lang. Darüber hinaus ist der Kopf ebenso wie der Körper selbst abgeflacht, und oben am Kopf bildet sich eine hohe Stirn oder ein konvexer Tuberkel. Das Maul des Fisches Mahi-Mahi (Corifene) liegt übrigens recht tief.

Das Fleisch dieses Fisches ist saftig und zart, was äußerst ungewöhnlich ist: Der Fettgehalt des Fisches Makhi-Makhi (Corifen) ist relativ niedrig. Aus kulinarischen Gründen ist es in der Regel üblich, zuvor in große Stücke geschnittene Stücke zu backen oder zu braten. Es ist interessant, dass einheimische Segler es vorziehen, ein wenig Mahi-Mahi-Fisch (Coryphene) einzulegen und ihn dann fast roh zu essen.

Nicht nur die gastronomischen Qualitäten dieses Fisches werden hoch geschätzt, auch die Vorteile von Mahi-Mahi für den Menschen liegen auf der Hand. Dies ist auf das Vorhandensein einer beträchtlichen Menge an Vitalstoffen in diesem Fisch zurückzuführen. Ohne auf Details einzugehen, enthält das Fleisch dieses Bewohners im Wasser ein ganzes Mineral und einen Vitaminkomplex.

Besonders nützlich sind laut Experten Fische, die im Meerwasser leben, da das Fleisch reich an Mineralsalzen ist, unter deren Defizit viele Menschen leiden. Dazu gehört auch der Mahi-Mahi-Fisch (Corifen), dessen regelmäßige Verwendung für den Menschen im Allgemeinen äußerst vorteilhaft ist.

Der Energiewert von Fisch-Mahi-Mahi (Corifen) (Das Verhältnis von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten - bju):

Energieverhältnis (b | f | y): 87% | 7% | 0%

  • Mahi Mahi Filet 1kg. (Wolfsbarsch wird gehen).
  • Für Fisch: Salz nach Geschmack, schwarzer Pfeffer 1/2 Teelöffel, roter Pfeffer 1/4 Teelöffel, geräucherter Paprika 1/4 Teelöffel, Mehl 100 g, Eiweiß 4 Eier, große Semmelbrösel 150 g.
  • Pflanzenöl zum Braten 50g.
  • Karotten 3er Pack (mittel).
  • Knoblauch 8 Nelken.
  • Bogen 1/2 Köpfe.
  • Paprika 2 Stk. Paprika nicht bitter 200g.
  • Side-Chok 600gr.
  • Tomaten 2er Pack (mittel).
  • Junge Erbsen in Tricks 200g.
  • Pflanzenöl zum Braten von Gemüse 4 Esslöffel
  • Sojasauce 50ml., Chili Pfeffersauce.

Wir hacken Mahi-Mahi auf ein Filet oder kaufen ein fertiges Filet!

Das Filet in Portionen schneiden, salzen, mit schwarzer und roter Paprika und Paprika bestreuen!

Wir decken den Fisch ab und stellen ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank!

Wir erhitzen die Pfanne mit Öl bei mittlerer Temperatur!

Knochenstücke von Fisch in Mehl, dann in Eiweiß tauchen und wieder in Semmelbrösel rollen!

Neben der Pfanne beidseitig anbraten!

Gebratenen Fisch herausnehmen und mit Papiertüchern tupfen!

Nehmen wir Gemüse: Groß geschnittene Karotten, Zwiebeln, Paprika, Tomaten. Den Knoblauch dünn schneiden!

Schneiden Sie das Beilagenstück nicht mit Erbsen und Paprika, es ist ganz gebraten!

Erhitze eine Pfanne mit Öl bei hoher Hitze und rühre sie leicht in einer Pfanne und brate das Gemüse an. Gemüse nicht zu lange kochen!

Gemüse muss knusprig sein!

Gemüse entfernen und mit Sojasauce und Chilisauce mischen!

Wir servieren Fisch und Gemüse persönlich auf Tellern in Tellern!

Mahi Mahi Fisch

Trotz der Tatsache, dass Wissenschaftler bestimmte wissenschaftliche Namen für Meeresbewohner erfinden, werden viele von ihnen als völlig andere Namen bezeichnet, was bei den einfachen Leuten immer beliebter wird.

Hier wird beispielsweise einer der Vertreter der monotypischen Familie der Coryfenfische - Coryphen - von den Bewohnern der Karibikinseln als Mahi-Mahi bezeichnet.

Darüber hinaus hat dieser Fisch viele andere beliebte Namen, einer der bekanntesten und beliebtesten ist die goldene Makrele.

Die Mahi-Mahi-Fische zeichnen sich durch relativ große Größen sowie attraktive und aussagekräftige externe Daten aus. Das Durchschnittsgewicht dieses Meeresbewohners kann zwischen fünfzehn und dreißig Kilogramm liegen. Die Körperlänge des Mahi-Mahi-Fisches beträgt in diesem Fall zwei Meter.

Die helle, gesättigte und leuchtende Farbe dieses Fisches kann blau oder grün sein. Und an den Seiten des Körpers des Mahi-Mahi-Fisches befindet sich eine überraschend schöne silberne oder goldene Farbe mit einer rötlichen Färbung und zahlreichen blauen Flecken.

Der ziemlich lange Körper des Korifenfisches ist im lateralen Bereich abgeflacht. Darüber hinaus zeichnet es sich durch einen tief liegenden Mund sowie eine hohe Stirn in Form einer konvexen Knolle aus.

Die gastronomischen Qualitäten von Mahi-Mahi-Fisch werden sehr geschätzt. Und das ist keineswegs überraschend, denn sein Fleisch ist überraschend weich, saftig und zart mit einem relativ geringen Fettgehalt.

Für die Zubereitung von Gerichten aus diesem wunderbaren Fisch haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Besonders beliebt ist das in große Stücke geschnittene, gebratene oder gebackene Fleisch eines Mahi-Mahi-Fisches.

Darüber hinaus schlemmen viele gern leicht eingelegten Mahi-Mahi-Fisch.

Mahi-Mahi-Fisch hat nicht nur einen ausgezeichneten Geschmack, sondern enthält auch viele gesunde Substanzen - Vitamine und Mineralien.

Es ist zu beachten, dass dieser Fisch sehr reich an Magnesium, Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen, Zink, Jod, Selen, Kupfer, Mangan sowie Vitaminen A, PP und B ist.

Darüber hinaus enthält dieser Fisch eine ausreichende Menge an wertvollen gesättigten Fettsäuren, die dem menschlichen Körper erhebliche Vorteile bringen. Aus diesem Grund trägt der regelmäßige Verzehr von Corifenfisch (Mahi-Mahi) in Lebensmitteln dazu bei, die allgemeine Gesundheit eines Menschen erheblich zu verbessern.

Makrele in einem Slow Cooker - allgemeine Grundsätze des Kochens

Eine in einem Slow Cooker gekochte Makrele ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich. Die Zubereitung eines solchen Gerichts nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und ist für den Preis nicht teuer.

Makrele gehört nicht zur Kategorie der teuren Produkte, hat aber keinen Einfluss auf den Geschmack. Das Fischfleisch ist ziemlich ölig, saftig und zart.

Makrele in einem langsamen Kocher passt gut zu Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und anderem Gemüse. Sie können die Scheiben einfach in Gewürzen und Zitronensaft marinieren und in Folie backen. Um das Gericht saftiger zu machen, können Sie den Fisch mit saurer Sahne oder Mayonnaise einfetten.

Makrelen in einem Slow Cooker können im "Baking" - oder "Steam" -Modus gekocht werden. Die Garzeit hängt von der Leistung des Geräts ab. Fertiger Fisch wird normalerweise mit Reis, Kartoffeln oder gedünstetem Gemüse serviert. Makrelen können zum Servieren mit frischen Kräutern, Oliven und Zitronenscheiben dekoriert werden.

Makrele in einem langsamen Kocher - Zubereitung von Speisen und Utensilien

Der schwierigste Teil bei der Zubereitung von Makrelen in einem Langsamkocher ist das Schneiden von Fisch. Es ist notwendig, alle Innenseiten zu entfernen, Kopf und Schwanz abzuschneiden und den Kadaver gründlich zu waschen.

Manche Hausfrauen kochen lieber den ganzen Fisch, andere schneiden ihn in Portionen. Wenn es die Zeit erlaubt, ist es besser, den Fisch mariniert zu lassen.

Dazu können Sie gewöhnliches Salz mit Pfeffer oder ein spezielles Set von Gewürzen für Fisch nehmen. Die Stücke mit Zitronensaft bestreuen.

Während der Fisch in Essig eingelegt wird, können Sie den Rest der Zutaten machen: das Gemüse schälen, waschen und hacken. Zwiebeln werden am besten in halbe Ringe, Karotten geschnitten - im Kreis oder grob gerieben.

Vom Geschirr braucht man nur ein Schneidebrett, ein Messer und eine Schüssel zum Einlegen. In einem Slow Cooker wie auch in einem Backofen können Sie in einem Backbeutel oder einer Folie kochen. Generell experimentieren und nicht aufhören, Familie und Freunde mit neuen leckeren Gerichten zu überraschen!

Makrelenrezepte in einem Slow Cooker:

Rezept 1: Makrele in einem Slow Cooker

Nach diesem Rezept können Sie nicht nur Makrelen, sondern auch jeden anderen Fisch kochen. Das Kochen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, außerdem benötigt man für ein solches Gericht die gewöhnlichsten Produkte. Makrele ist zart, saftig und behält ihre wohltuenden Eigenschaften.

  • Karotte
  • Tomate
  • Saure Sahne
  • Pflanzenfett,
  • Schwarzer pfeffer
  • Salz

    Den Fisch vorbereiten: Kopf abschneiden, Flossen, Innenseiten entfernen, vorsichtig abspülen. Schneiden Sie den Kadaver in Stücke der gewünschten Größe. Zwiebeln mahlen, Karotten reiben. Zwiebeln mit Karotten im Backmodus goldbraun braten.

    Die Hälfte des Bratens auf einen Teller legen. Fischstücke salzen mit Pfeffer und verteilen auf Gemüse. Wir bedecken die Scheiben mit saurer Sahne und verteilen die zweite Hälfte des Bratens. Tomate in dünne, gleichmäßige Kreise schneiden. Leicht hinzufügen und mit Kräutern bestreuen.

    Im "Quenching" -Modus eine Stunde kochen.

    Rezept 2: Makrele in einem Slow Cooker mit Mayonnaise

    Ein einfaches aber leckeres Makrelenrezept in einem Slow Cooker. Wir brauchen nur Zwiebeln, Mayonnaise und aromatische Kräuter. Und natürlich den Fisch selbst.

  • Zwiebel,
  • Ein paar Esslöffel Mayonnaise (Sie können kalorienarm),
  • Salz
  • Gemahlener Pfeffer
  • Ein Löffel Zitronensaft
  • Provenzalische Kräuter.

    Zuerst werden wir die Makrele verarbeiten: den Kopf abschneiden, die Innenseiten mit den Knochen entfernen und dann ausspülen. Den Kadaver in kleine Stücke schneiden. Jede Scheibe nach Belieben salzen und pfeffern. Wir nehmen Zwiebeln so oft wir wollen (natürlich im Rahmen der Vernunft). Zwiebeln in dünne Halbringe schneiden.

    In einer Schüssel mit Fisch einen Teelöffel Zitronensaft, gehackte Zwiebeln und Mayonnaise hinzufügen. Alles mischen und eine halbe Stunde marinieren lassen. Wir verteilen die Makrele in einem Slow Cooker, verteilen die Zwiebel von oben. Im Dampfmodus 30 Minuten garen. Solche Fische können mit Gemüse, Reis und anderen Beilagen serviert werden. Beim Servieren kann die Makrele auf Wunsch mit Gemüse und Zitronenscheiben garniert werden.

    Rezept 3: Makrele in einem Slow Cooker in Folie

    Das in der Folie zubereitete Essen erweist sich als besonders schmackhaft, da es den gesamten Saft und das Aroma beibehält. Folie kann nicht nur für den Backofen, sondern auch zum Garen in einem Slow Cooker verwendet werden. Überraschen Sie Ihr Zuhause mit zarten Makrelen in einem Multikocher aus Folie!

    Schneiden Sie den Kopf des Fisches ab, entfernen Sie die Innenseiten. Kadaver in Portionen schneiden, gründlich in kaltem Wasser abspülen.

    Wir reiben die Stücke mit Salz und Pfeffer ein, Sie können auch beliebige andere Gewürze verwenden (zB weißer Pfeffer oder eine spezielle Gewürzmischung für Fisch). Wir verteilen die Stücke auf der Folie, dazwischen legen wir dünne Zitronenscheiben, Tomatenscheiben und Zwiebelringe.

    Wer Fisch lieber mag, kann ihn mit Sauerrahm einfetten. Mit Kräutern bestreuen und einwickeln. Im Backmodus eine halbe Stunde backen.

    Rezept 4: Makrele in einem Slow Cooker mit Kartoffeln

    Wenn Sie eine Makrele nach diesem Rezept zubereitet haben, können Sie zwei Fliegen gleichzeitig mit einer Klappe schlagen: Neben dem Hauptfischgericht wird sofort eine Beilage zubereitet. Auch alle Anhänger einer gesunden Ernährung können dieses Rezept zur Kenntnis nehmen, da hier nur Gemüse und Fisch verwendet werden.

  • Ein paar kartoffeln,
  • Zwiebeln
  • Karotten
  • Pfeffer
  • Grüne.

    Wir schneiden Kopf und Schwanz des Fisches ab, entfernen die Innenseiten. Wir waschen den Kadaver und schneiden ihn in Portionen. Bereiten wir das Gemüse vor: Kartoffeln schälen und in kleine Scheiben schneiden, Zwiebel fein hacken, Karotten in Kreise schneiden.

    Das Gemüse salzen, pfeffern und in den Topf geben. Stücke Fischsalz und -pfeffer, verteilt auf Gemüse. Sie können alles mit Kräutern bestreuen und Lorbeerblatt hinzufügen. Gießen Sie ein Glas Wasser. Kochen im "Backen" 35-40 Minuten.

    Makrele im Slow Cooker ist fertig! Mit frischen Kräutern bestreuen und mit Gemüse servieren.

    Rezept 5: Heißgeräucherte Makrele

    Es stellt sich heraus, dass Makrelen in einem langsamen Kocher leicht geraucht werden können. Verwenden Sie dazu einen kleinen Trick namens "Flüssigrauch". So etwas wird in allen SB-Warenhäusern verkauft. Ein sehr ungewöhnliches Rezept, das Sie unbedingt beachten müssen!

    • Makrele
    • Gewürzmischung für Fisch,
    • "Flüssiger Rauch"

    Wir schneiden den Fisch, entfernen den Kopf, nehmen das Innere mit den Knochen heraus. Richtig ausspülen, in Stücke schneiden. Brotstücke in Gewürzen und Salz. Ein wenig Fett mit "flüssigem Rauch".

    Wir nehmen eine Tüte zum Backen und legen den Fisch dort ab. Legen Sie den Beutel in eine Dampfschüssel. Gießen Sie 5 Gläser Wasser. Stellen Sie den "Dampf" -Modus für 20 Minuten ein. Nach dem Piepton nehmen wir den Fisch heraus und lassen ihn abkühlen.

    Geräucherte Makrele in einem Slow Cooker ist fertig.

    Die Zutaten

    !

  • Brokkoli 400g.!
  • Grüne Bohnen 200g.!
  • Schwarze Oliven 20St. (entsteint)!
  • Schwarzer Pfeffer 1/2 TL, roter Pfeffer 1/2 TL!
  • Frühlingszwiebel 2St.

    Koriander grün 1/4 Strahl!

  • Knoblauch 4 Nelken!
  • Salz nach Geschmack!
  • Das Mahi-Mahi-Filet oder andere Fische in kleine Stücke schneiden!

    Zwiebeln fein hacken, Kartoffeln und größeren Brokkoli mit Bohnen mittelschneiden!

    Wir schneiden die grünen Zwiebelringe, hacken den Koriander groß, zerdrücken ihn mit einem Messer und hacken den Knoblauch fein!

    Wir erhitzen die Pfanne mit Olivenöl, braten die Zwiebeln weich!

    Fügen Sie Tomatenmark und Wein hinzu, braten Sie unter Rühren einige Minuten oder bis der Wein verdunstet und dick wird!

    Dann Kartoffeln mit Lorbeerblatt in die Pfanne geben, Hühnerbrühe und Sahne einschenken!

    Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 10 Minuten kochen lassen!

    Anschließend Brokkoli, Bohnen, Oliven und Fischstücke dazugeben, mit schwarzer und roter Paprika bestreuen und ebenfalls salzen!

    Während des Kochens noch 5 Minuten kochen, dann vom Herd nehmen und mit Frühlingszwiebeln, Koriander und Knoblauch mischen!

    5 Minuten ziehen lassen und die Sauce auf den Tisch geben. Guten Appetit! ! !

    Schritt für Schritt Rezept

    Wir hacken Mahi-Mahi auf ein Filet oder kaufen ein fertiges Filet!

    Das Filet in Portionen schneiden, salzen, mit schwarzer und roter Paprika und Paprika bestreuen!

    Wir decken den Fisch ab und stellen ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank!

    Wir erhitzen die Pfanne mit Öl bei mittlerer Temperatur!

    Knochenstücke von Fisch in Mehl, dann in Eiweiß tauchen und wieder in Semmelbrösel rollen!

    Neben der Pfanne beidseitig anbraten!

    Gebratenen Fisch herausnehmen und mit Papiertüchern tupfen!

    Nehmen wir Gemüse: Groß geschnittene Karotten, Zwiebeln, Paprika, Tomaten. Den Knoblauch dünn schneiden!

    Schneiden Sie das Beilagenstück nicht mit Erbsen und Paprika, es ist ganz gebraten!

    Erhitze eine Pfanne mit Öl bei hoher Hitze und rühre sie leicht in einer Pfanne und brate das Gemüse an. Gemüse nicht zu lange kochen!

    Gemüse muss knusprig sein!

    Gemüse entfernen und mit Sojasauce und Chilisauce mischen!

    Wir servieren Fisch und Gemüse persönlich auf Tellern in Tellern!

    Sehen Sie sich das Video an: Lala ji ki chhori yaaro fan ho gyi jaat ki (August 2019).