Hilfreiche Ratschläge

Akkord A (A-Dur) auf der Gitarre

Die Fingersätze des Akkords A-Dur in verschiedenen Positionen sowie die notwendigen Erklärungen und Empfehlungen sind unten aufgeführt.

Achten Sie auf Folgendes

Die Bünde sind von oben nummeriert. Die Noten, die dem Klang der offenen Saiten entsprechen (Gitarrenstimmung), sind auf der linken Seite angegeben. Die untere Saite im Diagramm ist der Bass (dick) E (Mi), und die obere Saite im Diagramm zeigt die E-Saite, die der unteren (dünnen) Saite der Gitarre entspricht. Für manche mag dies kontraproduktiv erscheinen, aber in der Tat sieht es so aus, als würden Sie die Gitarre von oben nach unten betrachten und dabei wie beim Spielen in den Händen halten, sie jedoch mit Ihrem Oberdeck ein wenig drehen.

Ein schwarzer Kreis mit einer Zahl zeigt an, wo und mit welchem ​​Finger Sie die Saite halten möchten (1 - Zeigefinger, 4 - kleiner Finger). Die Technik, bei der zwei oder mehr Saiten mit einem Finger gedrückt werden, wird als Barre bezeichnet. Ungefüllte (weiße) Kreise kennzeichnen zusätzliche Optionen zum Drücken von Saiten, die den Akkord nicht verändern. Das rote Kreuz zeigt an, welche Saiten gedämpft werden müssen, aber es (das Kreuz) zeigt nicht die Stelle an, an der die Störung aufgetreten ist. Sie können dies tun, weil es für Sie praktischer ist oder wenn Sie den Ton nicht aus diesen Saiten extrahieren. Es gibt auch Optionen mit einem Kreuz und einem weißen Kreis auf derselben Saite. Wenn Sie also die Saite nicht wie in der Abbildung gezeigt drücken, muss sie gedämpft werden.

Beachten Sie, dass viele Akkorde, die in den ersten drei Positionen (1-3 Bünde) ohne Barre gespielt werden (einschließlich der sogenannten Diebe), aus Fingersätzen stammen, die aus 12 Bünden aufgebaut sind. Wenn also in den Positionen 1- kein gewünschtes Muster vorhanden ist, 3, Sie können es leicht aus dem 12., für diese übertragen Sie einfach den Fingersatz, so dass die Rolle des oberen Fingers die Rolle des Zeigefingers der linken Hand spielt. Und im Allgemeinen können Sie, wenn Sie beispielsweise den Griff eines Dur-Akkords kennen, alle anderen Dur-Akkorde aufbauen, indem Sie einfach den Griff entlang des Takts für die gewünschte Anzahl von Halbtönen (Bünde) nach oben oder unten bewegen, genau wie bei allen anderen Akkordtypen (Moll, Septakkord usw.). e.) In den meisten Fällen müssen jedoch offene Saiten eingeklemmt werden. Die Tatsache, dass an einigen Stellen die mit einem Kreuz markierten Saiten nicht zum Schweigen gebracht werden können, da die offene Saite nur in eine der Noten des Akkords fällt, erklärt sich auch durch die Bewegung der Fingersätze entlang des Griffbretts. Was die Akkorde betrifft, die auf den ersten drei Bünden aufgebaut sind, müssen Sie bei solchen Fingersätzen nur die Saiten dämpfen, die nicht klingen sollten, wenn Sie denselben Akkord ab dem 12. Bund bauen.

Wenn jemand Schwierigkeiten hat, werden hier das Stimmen und Stimmen der Gitarre sowie die Entsprechung zwischen Latein (C, D, E) und Silben (Do, Re, Mi.) ausführlicher besprochen.

Akkordstruktur A (A-Dur) auf einer Gitarre

Aus musiktheoretischer Sicht besteht der Akkord (A-Dur) aus den Dur-Triaden von La, Re ♭, Mi.Nr.

  • Tonic oder Prima - A (A)
  • Big Third - D ♭ (D-Dur)
  • Reine Quinta - E (Mi)

Prima, das große Drittel und das reine Fünftel sind die sogenannten musikalische Intervalle. Ich habe im Artikel ausführlicher darüber gesprochen, siehe Intervalle auf der Gitarre.

Fingersätze Erklärungen

Streicher 1 bis 6 befinden sich von links nach rechts (von der dünnsten zur dicksten). Roman Zahlen (I, IV usw.) geben die Anzahl der Bünde auf der Gitarre an. Araber Die Zahlen (1, 2 usw.) in den Kreisen geben an, mit welchen Fingern Sie die Saiten drücken müssen. Einzelheiten finden Sie in der Bezeichnung der Finger, Bünde und Saiten einer Gitarre.

  1. Der Zeigefinger.
  2. Mittelfinger.
  3. Ringfinger.
  4. Kleiner Finger.

Finger A-Akkord (A-Dur) in fünf Positionen auf der Gitarre

Wie spielt man einen A-Dur-Akkord auf einer Gitarre? Im Folgenden habe ich eine ausführliche Beschreibung und ein Foto für die Fingerabdrücke bereitgestellt.

Akkord A (A-Dur) in zuerst Position:


  • Die 6. Saite ertönt nicht.
  • 5 und 1 Saiten sind offen.
  • Klemmen Sie 4, 3 und 2 Saiten mit dem Zeigefinger am 2. Bund.


Akkord A (A-Dur) in zweitens Position:


  • Klemmen Sie die 6. Saite mit dem Ringfinger am 5. Bund.
  • Klemmen Sie die 5. Saite mit dem Mittelfinger am 4. Bund.
  • Klemmen Sie 4, 3 und 2 Saiten mit dem Zeigefinger am 2. Bund.
  • Klemmen Sie die 1. Saite mit dem kleinen Finger am 5. Bund.


Akkord A (A-Dur) in Drittel Position:


  • Klemmen Sie die Saiten 6, 5, 4, 3, 2 und 1 mit Ihrem Zeigefinger auf dem 5. Bund mit einer Barre.
  • Klemmen Sie die 5. Saite mit dem Ringfinger am 7. Bund.
  • Klemmen Sie die 4. Saite mit dem kleinen Finger am 7. Bund.
  • Klemmen Sie die 3. Saite mit dem Mittelfinger am 6. Bund.


Akkord A (A-Dur) in viertens Position:


  • Die 6. Saite ertönt nicht.
  • Klemmen Sie 5 und 4 Saiten mit dem Zeigefinger am 7. Bund.
  • Klemmen Sie die Saiten 3, 2 und 1 mit dem Zeigefinger am 9. Bund.
  • Klemmen Sie die 2. Saite mit dem kleinen Finger am 10. Bund.


Akkord A (A-Dur) in fünftens Position:


  • Die 6. Saite ertönt nicht.
  • Klemmen Sie die 5. Saite mit dem kleinen Finger am 12. Bund
  • Klemmen Sie die 4. Saite mit dem Ringfinger am 11. Bund.
  • Klemmen Sie die Saiten 3, 2 und 1 mit dem Zeigefinger am 9. Bund.
  • Klemmen Sie die 2. Saite mit dem Mittelfinger am 10. Bund.

Die Struktur der Triaden A und Am

Die einfachsten Akkorde sind Triaden. Sie bestehen aus 3 Noten. Triaden sind Dur und Moll. Wenn die Konsonanz moll ist, wird ein lateinisches "m" in Kleinbuchstaben hinzugefügt (z. B. Am - a-moll).

Ein Dur besteht aus Noten Für (A), E (E), Cis (C #).

Ein Moll besteht aus Noten für (A), mi (E) bis (C).

Klemme in A-Dur auf 2 Bünde

Um A-Dur in der offenen Position zu spielen, halten Sie mit dem kleinen Finger, dem Ring und den Mittelfingern 2, 3 und 4 Saiten am 2. Bund. Die restlichen Saiten bleiben offen.

Idealerweise brauchen Sie keine Saite zu spielen, wenn Sie Akkorde A in einer offenen Position spielen. Aber wenn Sie es versehentlich spielen, wird es keinen großen Fehler geben. Die 6. Saite ist die E-Oktave und die E-Note ist Teil der Moll- und Dur-Triaden von A.

Klemme in a-Moll auf 2 Bünde

Um Am in einer offenen Position zu spielen, halten Sie mit Ihrem Zeigefinger 2 Saiten auf 1 Bund gedrückt, mit dem Ring und den Mittelfingern halten Sie 3 und 4 Saiten.

ACHTUNG! Fingeranordnung

Wenn Sie in einer offenen Position spielen, sollte sich der Mittelfinger ÜBER dem Ringfinger befinden.

A-Dur und A-Moll mit Barre auf 12 Bünden

Wenn Sie A-Dur oder A-Moll mit einer Oktave höher spielen müssen, können Sie sie mit einer Stange an 12 Positionen spielen. Fingersätze stimmen mit Fingersätzen in offenen Positionen überein.

A

A-Dur mit Barre bei 12 Bünden

Am

A-moll mit barre bei 12 bünde

Beliebte Variationen

Die Hauptkonsonanz aus der Note la ist Am.

Für künstlerische Zwecke verwenden einige Songs Variationen des Akkords. Nachfolgend finden Sie die Fingersätze der beliebtesten Variationen. Wenn du sie lernst, werden sie dir eine große Hilfe sein.

In einigen Am-Songs können Sie beispielsweise die Sequenz abspielen Am - Am7 oder Am - Asus2. Der Klang von Harmonien wird geringer. Sequenz A - A7 Fügen Sie Spannungsmelodien hinzu.

Übungen: Beliebte Sequenzen

Bevor Sie anfangen, Lieder zu lernen, empfehlen wir Ihnen, einfache Übungen zu absolvieren. Das Wesentliche dieser Übungen ist das Spielen von Konsonanzsequenzen. Die Hauptaufgabe besteht darin, sich daran zu erinnern, wie man die Finger von einer Position zur anderen neu anordnet.

Beginnen Sie immer langsam. Die Hauptsache ist, die Saiten richtig zu klemmen und die Position nicht schnell zu ändern. Die Geschwindigkeit der Übung muss schrittweise erhöht werden. Verwenden Sie dazu am besten ein Metronom. Außerdem können Sie jetzt einfach die mobile Anwendung in herunterladen Google Play oder Appstore.

Übung 1. Sequenzen ohne Barre:

Spielen Sie zuerst Sequenzen in offenen Positionen.

Konzentrieren Sie sich in dieser Sequenz auf Übergänge A - d und A - E. Stellen Sie sicher, dass der Zeigefinger beim Spielen in A-Dur frei bleibt. Dann wird das Ändern der Position einfacher.

Am - C einfach zu spielen. Versuchen Sie auszuführen A7 - C. Die Schwierigkeit liegt in der 2 Saite, die zuerst auf 2 Bünde und dann auf 1 geklemmt wird. Zuerst werden Sie verwirrt und ziehen Ihre Finger vorbei. Man muss sich nur daran gewöhnen.

Wenn Sie mit den beiden vorherigen Sequenzen fertig geworden sind, wird Ihnen diese keine Schwierigkeiten bereiten. Ist es nur ein Übergang G - am.

Übung 2. Sequenzen mit Barre:

In dieser Übung müssen alle Akkorde mit der Barre gespielt werden. Wenn es Ihnen schwer fällt, klemmen Sie zunächst nur einen Barren in einer Sequenz.

  1. Bin f g c
  2. Bin g f e
  3. F # m A C # m

Hinweis Fremdgeräusche.

Wenn Sie beim Spielen von Barre die Position wechseln, versuchen Sie, Ihre Hand schnell zu tauschen. Sie müssen Ihre Handfläche nicht über das Griffbrett der Gitarre ziehen, um überflüssige Obertöne zu erzeugen. Versuche sauber zu spielen.

Beliebte Songs mit Gitarrenakkorden A

Konsonanzen aus la-Tönen werden in der Unterhaltungsmusik sehr häufig verwendet. Zum Beispiel ist Am der beliebteste Akkord unter Gitarristen. Es ist sehr verbreitet.

Die Liste der Songs, die mit Am beginnen, umfasst zehn Seiten.

Im Folgenden werden einige der beliebtesten Songs verschiedener Genres vorgestellt. Sie müssen nicht alle spielen. Wähle die aus, die dir gefallen, oder finde deine eigene. Das Training wird schneller, wenn Sie Ihre Lieblingsmusik spielen.

  • DDT - "Was ist Herbst?"
  • DDT - „Ich habe alle Kerzen in den Kirchen angezündet“ (wir empfehlen Ihnen dringend, dieses Lied zu lernen, da es mehrere Harmonien A verwendet)
  • Kino - „Ein Stern namens Sonne“
  • Kino - "Lied ohne Worte"
  • Boombox - Die Wächter
  • Gazastreifen - "Lyrics"
  • Käfer - "Batterie"
  • Agatha Christie - "Wie in einem Krieg"
  • A. Ponomarev - "Und wir sind keine Engel"
  • Lube - "Du trägst mich, Fluss"
  • Gassektora - "Demobilisierung"
  • 7B - "Junge Winde"
  • Erdlinge - „Gras am Haus“
  • Tiere - "Das Haus der aufgehenden Sonne"
  • Diebeslied - "Tauben fliegen über unsere Zone"
  • Petlyura - "Das Kleid ist weiß"
  • M. Circle - "Kolshchik"
  • Nancy - "Rauch von Menthol-Zigaretten"
  • Aquarium - "Stadt des Goldes"
  • Petlyura - "Dembela"

Erhöhter Schwierigkeitsgrad.

Wenn Sie die Stärke und das Selbstvertrauen spüren, versuchen Sie, den Hauptschlag aller Fußballstadien zu spielen. "Armee mit sieben Nationen" Gruppen Weiße Streifen. Dieses Lied basiert auf einem Riff, das wie eine Abfolge von Harmonien aussieht:

Am - Am - C - Am - G - F - E

Einzige Bedingung: Die gesamte Sequenz mit Ausnahme von E muss mit Barre gespielt werden.

Tasten A Dur (A-Dur) und A Moll (a-Moll)

Wenn Sie kein professioneller Musiker werden möchten, müssen Sie die Tonalität nicht genau kennen. Ein Amateur wird genug Ahnung haben, welche Akkorde in einer Komposition verwendet werden können.

TonalitätDie wichtigstenAkkordeZusätzlicheAkkorde
Ein MollCFGAmDmEEmA
A durADEF # mBmC #C # mF #

Beliebte Songs auf der Website:

  • Zigarettenschachtel - Kino
  • Ein Stern namens The Sun - Kino
  • Batterie - Käfer
  • Kuckuck - Kino
  • Es gibt keinen Ausweg - Dump
  • Abschluss (Zeitlupe) - Bast
  • Hoffnung - Anna Germana
  • Es ist Zeit nach Hause zu gehen - Gaza
  • Mein Lieber, die Waldsonne - Yuri Vizbor
  • Vladimir Central - Michail Krug
  • Gepfiffen - DDT
  • Sie werden mich im Morgengrauen wecken - aus dem Film "Juno und Avos"

Machen wir uns bekannt, mein Name ist Kirill Kocherov.

Ich bin der Autor der Website GuitarMusic.ru. Das ist mein Hobby.
Meine Hauptbeschäftigung ist Werbung und Verkaufsförderung im Internet.

Sie können meine Musik hier hören: soundcloud.com

Meine Seiten in sozialen Netzwerken: VKontakte / Facebook

Sehen Sie sich das Video an: A-Dur Gitarrenakkord lernen - Gitarrenakkorde für Anfänger (August 2019).